World » Switzerland

Switzerland » Via ferrata


Order by:


↑350 m↓350 m   PD+  
20 Sep 15
eindrückliche Szenerie am Stausee Gibidum auf dem Klettersteig Aletsch
… und fuhren von Rosswald hinab ins bereits leicht sonnige Brig - und nach einem Kaffeehalt in Naters hinauf in die nebelverhangene, düster wirkende, Ausgangsstation, wo wir mazeno erwarteten, welcher mit Zug und Postauto angereist kam. In Blatten begann es zu diesem Zeitpunkt sogar kurz leicht zu nieseln; wenig...
Published by Felix 1 October 2015, 16h54 (Photos:68 | Comments:2)
4:00↑280 m   T3+ AD F  
13 Sep 15
Klettersteig und Bolder in Netstal?
Ja, beim Gross Schlattkopf oberhalb Netstal im Glarus gibt es neben einem Klettergarten einen kleinen, feinen, luftigen Klettersteig. Am sogenannten Indianerfels führt eine gut gesicherte Route bis zum Gipfel mit Glarner und Gebetsfahnen vorbei. Sehr lohnenswert. Ich kam mit dem Bike und Anhänger direkt nach Schlatt. 50m...
Published by tricky 13 September 2015, 19h40 (Photos:19)
↑545 m↓545 m   T4- I AD  
12 Sep 15
kurz luftig, anspruchsvoll - und doch beglückend: KS Graustock - mit herrlichen Ausblicken
Ein herrlicher Spätsommertag mit blauem Himmel und angenehmen Temperaturen ist uns beschieden, wie wir uns aufmachen, uns wagen, den vorher und nachher von verschiedenen Seiten doch als nicht ganz trivial geschilderten KS ob Engelberg zu begehen … Nach längeren Fahrten mit den hiesigen Aufstiegshilfen, einem kurzen...
Published by Felix 23 September 2015, 22h23 (Photos:70)
1 days 7:00↑800 m↓800 m   T4 AD  
12 Sep 15
Jegihorn 3206 via ferrata
Gita fantastica, la salita si svolge su una bella roccia e la ferrata è ben curata. Da Saas Grund si sale a Kreuzboden con gli impianti di risalita, si risalgono le piste da sci fino a un masso con la scritta Jegihorn, si segue il sentiero fino a un bivio dove a sinistra si sale per la via normale (segni bianco azzurri) e a...
Published by ALE66 13 September 2015, 21h11 (Photos:26)
↑1700 m↓1900 m   T3 D  
12 Sep 15
Via ferrata Gantrisch : bike & hike Schwarzenburg - Thun
Repérage de cette VF toute proche de la maison afin de voir si on pourrait y emmener les enfants - réponse oui peut-être mais pas sans corde, c'est quand même pas si facile que ça bien qu'assez court. Avec le monde du WE, ça promet donc d'être un joyeux bordel...ne pas venir chercher la solitude dans le Gantrisch les beaux...
Published by Bertrand 18 September 2015, 10h58 (Photos:2 | Comments:3 | Geodata:1)
1 days 10:00↑2378 m↓2387 m   T3 D F  
12 Sep 15
Route 41
Cos'é la Route 41 ? E' un percorso che mi sono inventato di sana pianta sabato mattina,ma perché ? Semplice per commemorare i 41 tremila ticinesi e per Celebrare le montagne che per me sono i simboli, Il maestro SAN e SIR Boglia, dovevo pero' concatenarle per poterle celebrare nello stesso giorno,e unendo Bici,Trekking e...
Published by igor 17 September 2015, 19h01 (Photos:97 | Comments:22 | Geodata:1)
↑1400 m↓1400 m   T4 PD- PD  
11 Sep 15
Sustenhorn 3502m
Meine Tochter Debora hat den Wunsch geäussert einmal eine Gletschtour gespickt mit Felskraxelei und einer Übernachtung in einer SAC Hütte zu unternehmen. Zudem sollte es nicht zu weit sein, keine allzu grosse Höhendifferenz aufweisen, landschaftlich einmalig sein und tolles Wetter vorherrschen. Kann ich dies überhaupt alles...
Published by Robertb 13 September 2015, 22h45 (Photos:59)
4:30↑1400 m↓300 m   T6 II AD  
8 Sep 15
Chlyne Lohner - grosser Gischterhüüfen
Über die Lohnergruppe vernimmt man grundsätzlich wenig Erbauendes: von schlechter bis miserabler Gesteinsqualität ist die Rede, und im Gipfelbuch des Chlyne Lohner liest man etwa: „Gott lobe auch diese Bruchhalde“. Nichts desto trotz lohnt es sich, einmal einen Fuss auf diesen einsamen und verlassenen Gipfel zu setzen....
Published by Maisander 9 September 2015, 15h39 (Photos:10)
↑850 m↓850 m   T4+ AD+  
7 Sep 15
Klettersteig Jegihorn
Zum Abschluss unserer Ferien im Wallis wollten wir wieder einmal den Klettersteig am Jegihorn begehen. Eine dünne Nebelschicht liegt an diesem Morgen über dem Tal. Als wir beim Kreuzboden aus der Gondel steigen sieht man nicht weit. Aber schon bald erreichten wir auf dem markierten Weg Richtung Tälli deren Obergrenze....
Published by Fraroe 8 February 2016, 12h51 (Photos:29)
↑570 m↓570 m   PD  
6 Sep 15
Kalte Hände am Mittaghorn
Unsere geplanten Hochtourentage sind nun in den Schnee gefallen und wir vergnügen uns in den unteren Höhen. Doch sollte es nun auch etwas felsiger werden und da bieten sich die Klettersteige im Saastal an.Heute haben wir uns für das Mittagshorn entschieden.Der Schnee grüsst im obersten Drittel. Auch für Sonntag rechnen wir...
Published by Fraroe 5 November 2015, 19h08 (Photos:22)