World » Switzerland

Switzerland » Via ferrata


Order by:


3:00↑360 m↓360 m   T2 PD+  
17 May 14
Ferrata dei Tre Signori – Sasso Torrasco – Mornera
Finalmente, dopo anni di attesa, sono in grado di spellarmi le mani su di una bellissima ferrata in Ticino, degna di questo nome ed in una località che già di per se trovo molto suggestiva, ossia i Monti di Mornera sopra Monte Carasso. Dall’arrivo della piccola teleferica di proprietà del Patriziato, a Mornera a...
Published by MAT1964 19 May 2014, 17h49 (Photos:21)
5:00   T4 PD  
17 May 14
Simmeflue
Nach dem ich mich nun im unteren Teil über den nicht gesicherten Quergang getraute, konnte ich Heute den Klettersteig über die Simmeflue durchführen. viel Mut und Überwindung Link: Klettersteige Schweiz
Published by Alpenwelt 26 May 2014, 14h29 (Photos:1)
   T3 AD  
15 May 14
Infos Hüttenzustiege Capanna Albagno
Hier geht es um die Hüttenzustiege zur Hütte. Zustieg 1: Mornera über Saaso Torrasco und über Klettersteig ist bis auf ein Schneefeld kurz vor der Hütte gut und trocken. Das Schneefeld vor der Hütte ist gut zu begehen. Zustieg 2: Von der Cap. Mognone über Alpe Morisciolo und oberhalb Alpe Erbea ist weiss-blau-weiss...
Published by Dok 16 May 2014, 10h10
4:30↑500 m↓500 m   AD-  
8 May 14
Via Ferrata dei tre signori
        Una divertente escursione di mezza giornata per scoprire il sentiero che da Mornera porta alla appena inaugurata nuova via ferrata. Partenza dall'arrivo della cabina di Mornera e avvicinamento alla via di 30 minuti con 120m di dislivello su un sentiero ottimamente segnato e tra i più puliti mai...
Published by Grampasso 15 May 2014, 21h05 (Photos:4 | Comments:5)
8:00↑1450 m↓1450 m   T2 F  
3 May 14
Monte Generoso e ferrata Angelino
Sono passati oltre venticinque anni dall'ultima ferrata di Maddalena, mia moglie, e oggi abbiamo interrotto questa lunga astinenza. La gita parte da Rovio, bel paesino con ampio parcheggio gratuito. Lasciata la macchina si attraversa il paese e non si possono non notare le fontane di pietra: queste infatti,ricavate da avelli...
Published by Ans 10 May 2014, 19h06 (Photos:12 | Geodata:1)
3:30↑780 m↓780 m   T5 II AD-  
17 Apr 14
Rigi Hochflue 1698m
Eine kurze Nachmittagstour auf die Hochflue war heute angesagt um das schöne Wetter nochmals zu geniessen bevor der Schnee wieder rieselt. Mit der Seilbahn Urmiberg ging es hinauf zum neuen Bergrestaurant Timpelweid (Dazu aber weiter unten noch etwas). Zustieg Bei wirklich perfektem Wetter machte ich mich auf die Socken...
Published by Bergmuzz 18 April 2014, 02h14 (Photos:66)
↑1200 m↓1200 m   T4+ F  
10 Apr 14
erst auf die Burgflue - dann aufs Sunnighorn und Zwärgli
Bei der Kirche in Wimmis, Oberdorf starten wir zu unserer abwechslungsreichen Runde. Bei schönstem Wetter und bald auch frühlingshaften Temperaturen steigen wir am prächtigen Schloss Wimmis vorbei auf dem ausgeschilderten Bergwanderweg schnell einmal recht steil im Wald hoch. Überraschend reizvoll erleben wir diesen Zustieg...
Published by Felix 15 April 2014, 11h37 (Photos:58 | Comments:2)
↑480 m↓480 m   T3 F  
27 Mar 14
wieder einmal durch die Tüfelsschlucht - und, neu, über den Burgerrain, mit Mini-KS
Nur wenig Nebel liegt im Bereich der Aare bei der Anfahrt nach Härkingen, zum Parkplatz Tüfelsschlucht; hier beginnen wir unsere erneute Wanderung dem Cholersbach entlang aufwärts bei Sonnenschein und gut erträglichen Temperaturen. Heute, da ja dieses Jahr der Frühling vorzeitig Einzug gehalten hat, säumen den...
Published by Felix 28 March 2014, 15h46 (Photos:40 | Comments:4)
↑800 m↓800 m   T4- F  
13 Mar 14
Regitzer Spitz 1135m
Konditionstest über den Leiterliweg Nach etwas mehr als 4 Wochen Tourenpause wegen Fasnacht und Krankheit durfte ich heute endlich wieder mal raus. Da mir aber vom Arzt geraten wurde es noch etwas langsam anzugehen entschied ich mich für eine erste Wanderung in dieser Saison statt einer Skitour. So konnte ich mal etwas...
Published by Bergmuzz 13 March 2014, 22h25 (Photos:45 | Geodata:1)
↑852 m↓765 m   T2 F  
21 Dec 13
Mont Raimeux - mit Mini-KS im Gore Virat
Unter der Nebeldecke beginnen wir unsere Überschreitung im eher etwas trist wirkenden Gelände um den Bahnhof Moutier; bald einmal können wir jedoch in den lichten Buchenwald oberhalb der „Grenzstadt“ entschwinden. Nach längerem Emporwandern durch die üppige goldbraune Buchenblätter-Unterlage erreichen wir nach dem...
Published by Felix 27 December 2013, 11h29 (Photos:40)