World » Switzerland

Switzerland » Via ferrata


Order by:


4:45↑600 m↓1500 m   T3 PD-  
28 Aug 14
Mittaghorn (Klettersteig, 3.144 m)
Zustieg: Von der Zwischenstation Morenia / Maste 4 der Luftseilbahn Felskinn quert man in etwa 30 Minuten auf dem blau-weiß markierten Weg unterhalb des Egginer-Felsmassivs zum Einstieg des Klettersteigs. Klettersteig: Versicherte Stellen wechseln sich zunächst mit Gehgelände ab. Bald schon erreicht man den Fahnenmast...
Published by martin_ 3 September 2014, 09h02 (Photos:21)
   T5 V- AD  
24 Aug 14
Rigi Hochflue 1698m "Männertrü"
3 auf einen Streich: Rigi Hochflue Südwand, Klettern an der "Männertrü" und Abstieg via Ostgrat Wie schon gestern verhiess das Meteo auch erst ab Mittag zunehmendes sonniges Wetter, so durfte auch heute nochmals lange dem Kissen zugehört und gemütlich gefrühstückt werden. Und doch wollten wir nochmals raus, am liebsten...
Published by Bombo 25 August 2014, 00h06 (Photos:21 | Geodata:1)
4:00   T1 PD  
23 Aug 14
Fruttli-Steig
Einmal wieder mit den Kidies auf einen Klettersteig. Doch welcher soll es sein? Den "Via Ferrata del Diavolo" bei Andermatt hatten wir letztes Jahr mit dem ältesten erfolgreich gemeistert. Dieses Mal sollten auch die Geschwister mit. Der "Fruttli-Steig"ist ein kurzer Klettersteig mit steilen Passagen, welcher sich ebenfalls gut...
Published by dinu111 23 August 2014, 16h25 (Photos:17)
2 days ↑2740 m↓1250 m   T4- PD- I PD-  
23 Aug 14
Zumstein
Staffal - Alta Luce (Hochliecht) - Rifugio Mantova - Rifugio Gnifetti (Übernachtung) Rifugio Gnifetti - Ghiacciaio del Lys - Colle del Lys - Grenzgletscher - Zumsteinspitze - Punta Gnifetti - Grenzgletscher - Colle del Lys - Ghiacciaio del Lys - Rifugio Mantova - Indren (Funivie) Gressoney)
Published by markus4563 3 September 2014, 11h54 (Photos:4)
3:30↑530 m↓530 m   T3+ AD  
23 Aug 14
Tour d'Aï 2331m via Klettersteig
Bei typischem "Sommer 2014 Wetter" zogen wir von der Bergstation La Berneuse los, die mitgenommene Garderobe ging schon deutlich in Richtung Winter. Ein erster Blick "hinauf" zum Tour D'Aï bestätigte unsere heutige Kleiderwahl. Vorbei an zahlreichen Masten, Antennen, ausgebaute Bikestrecken, Rohren und Beschneiungsanlagen gings...
Published by Pit 24 August 2014, 12h27 (Photos:37)
3:30   T2 PD  
22 Aug 14
Klettersteig zur Engstligenalp
Klettersteig Chäligang zum 4.en Nun bereits zum 4. Mal seit August 2013 ersteige ich diesen Steig. Es ist mir der Liebste. Den Zustieg zum Einstieg habe ich Rechts im Geröllfeld umgangen, da der Weg nahe dem Wasserfall Nass war. Der Einstieg ist nach wie vor die grösste Herausforderung für mich. Dannach Genuss pur. Da...
Published by Alpenwelt 30 August 2014, 19h33 (Photos:2)
2:00↑560 m↓560 m   PD  
20 Aug 14
Klettersteig Chäligang
Der Chäligang Klettersteig in Adelboden ist sehr gut geeignet für Neueinsteiger -Einerseits einfach (KS2) und andererseits dank des Wasserfallssehr schön und eindrücklich. Start bei der Talstation der Engstligenbahn (hier kann auch das Klettersteig-Material gemietet werden). Wir folgen erstmals den normalen Wanderweg bis...
Published by Pasci 27 August 2014, 20h39 (Photos:10)
5:30   D  
18 Aug 14
Jegihorn Klettersteig
The Jegihorn (or Jägihorn) Klettersteig is the highest via ferrata in Switzerland, summiting at 3206 m above sea level. Still, access is relatively easy, thanks to the Hohsaas cable car, or (as we did) with an overnight stay at the SAC Weissmieshütte.   First the bad news: the difficult "Zitterpartie" variation...
Published by Stijn 25 August 2014, 21h57 (Photos:36)
   T2 PD  
17 Aug 14
Klettersteig Eppenberg nach dem Regen
Der Eppenberg, direkt neben Aarau gelegen, ist mit seiner Vielseitigkeit mit Klettergärten, Klettersteige, Wandern und dem Tierpark Roggenhusen immer wieder einen Besuch wert. Heute wollen wir die Klettersteige gehen. Zeitlich reichte es heute nicht für weiter, so entschieden für uns für diese Steige. Nach dem Regen in den...
Published by sniks 24 August 2014, 11h37
3:00   AD-  
17 Aug 14
Klettersteig Aletsch
For my brother's initiation into via ferrata, we picked the Aletsch via ferrata. The route circles around the Gibidum reservoir (which received its water from the Aletsch glacier) without much ascent. A good thing for my brother, since he was still recovering from the MountainMan half marathon the day before.   ----...
Published by Stijn 25 August 2014, 20h03 (Photos:19)