World » Switzerland

Switzerland


Order by:


1 days ↑2600 m↓2400 m   T6 AD III  
8 Sep 14
Vrenelisgärtli 2904m via Schwösteren und Furggle - Guppengrat getunt
Wo liegt er, der Nabel der Welt? Einst - lang ist's her - lag er in Rom, genauer gesagt mitten im Forum Romanum. Vom Umbilicus Urbis aus wurden sämtliche Meilen der römischen Heerstrassen gezählt, da er als Mittelpunkt der Stadt und des Imperiums galt. Alle Wege, ob von Norden oder Süden, von Westen oder Osten, führen zu ihm...
Published by Mueri 11 September 2014, 21h18 (Photos:35 | Comments:1 | Geodata:1)
6:30↑1400 m↓500 m   T5+ II  
8 Sep 14
Senda dal Diavel
Tag 3 unserer Tourenwoche im Oberengadin. Ich hatte schon einiges erfahren auf Hikr.org von der Senda dal Diavel auf den Munt Pers. Diese Tour müsste ja bestens in mein Repertoir passen. Offizielle Schwierigkeit laut Diavolezzabergbahnen T4, die Bergsteigerschule sagt T5 für geübte Berggänger. Nun meine Wertung: Sicher T5+...
Published by shuber 14 September 2014, 23h13 (Photos:52)
2:30↑550 m↓550 m   T4  
8 Sep 14
Chli Aubrig 1642m
Chli Aubrig Ost-West Überschreitung Endlich die Sommertourenpause ist durch und ich kann wieder in den Bergen „umehüenere“. Die sechs intensivsten Arbeitswochen des ganzen Jahres sind durch und alle grösseren Feste und Veranstaltungen ebenfalls. Am Morgen musste ich mich dann aber doch noch etwas von der GEWA und der...
Published by Bergmuzz 9 September 2014, 14h45 (Photos:39 | Geodata:1)
5:45↑1675 m↓1140 m   T4  
8 Sep 14
Rossstock 2461m - Fulen 2491m
Schon seit längerer Zeit war ich nicht mehr im Lidernengebiet unterwegs. Da für heute einigermassen trockenes Wetter angesagt war, beschloss ich wieder einmal den Rossstock und den Fulen zu besuchen. Von der Talstation der Seilbahn in Chäppeliberg bin ich dem anfänglich recht steilen Hüttenweg zur Lidernenhütte gefolgt....
Published by chaeppi 9 September 2014, 20h18 (Photos:21)
6:00↑1100 m↓1100 m   T5 II  
8 Sep 14
Glogghüs und weitere Gipfel
Montagmorgen, viele Lastwagen und Pw's warten bei der Talstation Stöckalp bis sie in der erlaubten Zeitspanne nach Melchsee Frutt hinauffahren dürfen. Wir nehmen das Bähnli, das nach kurzen Anlaufschwierigkeiten seinen Betrieb etwas verspätet aufnimmt. Viel wird gebaut in Melchsee Frutt, zu viel für unseren Geschmack,...
Published by Pit 9 September 2014, 17h30 (Photos:49)
3:15↑260 m↓260 m   T5- I  
8 Sep 14
Vom Pilatus zum Tomlishorn via "Nordwestpassage" und Tomliweg
Im SAC Führer "Vierwaldstättersee - Zentralschweiz" aus der Reihe Alpinwandern / Gipfelziele gibt es einen Beschrieb der Nordwestpassage vom Pilatus Kulm zum Tomlishorn, der nicht zuletzt wegen des eindrücklichen Fotos grosses Interesse in mir geweckt hat. Erstaunlicherweise liessen sich zu dieser kurzen Wanderung kaum...
Published by Chrichen 11 September 2014, 20h28 (Photos:34 | Comments:5)
9:30↑3100 m↓3100 m   T3+ TD  
8 Sep 14
Biken in dünner Luft - Barrhörner (3‘583 & 3‘610 mü.M.) und Schöllihorn (3'500 mü.M.)
- Nachtrag Schöllihorn -> siehe untenstehend - Bericht Barrhörner: «Wer sein Bike liebt, der trägt und schiebt». So gesehen muss ich mein Sportgerät wohl ziemlich gerne haben. Jedenfalls war ich mit meinem Bike schon einige Male in der Höhe unterwegs womit auch verständlich wird, dass die Region des höchsten...
Published by Camox 9 September 2014, 18h50 (Photos:24 | Comments:4)
4:00↑700 m↓1000 m   T3  
8 Sep 14
Weingartensee
Von der Täschhütte hinauf Richtung Rotgrateinstieg des Alphubels. Beim Joch dann nach einer ausgiebigen Pause Richtung Weingartensee, ein reiner Gletschersee, von dem man tolle Nahblicke auf Alphubel und Täschhorn hat. Vom Weingartensee geht ein kleines Steiglein dann steil hinunter nach Ottavan. Landschaftlich wunderschöne...
Published by a1 9 September 2014, 21h04 (Photos:6)
16:30↑3180 m↓2840 m   T5  
8 Sep 14
Wildhorn 3247 m
Der Aufstieg war eine Mondscheinwanderung; es herrschte Vollmond. Auf diese Weise konnte ich die Komplikationen mit Übernachtung und dadurch entstehendem "Drum und Dran" umgehen, denn ich dachte, die Tour sei als Tagesausflug von Zürich aus mit ÖV kaum zu machen (auch wenn ich eine kürzere Marsch-Route gewählt hätte). Als...
Published by LorenzZH 14 September 2014, 21h37 (Photos:26 | Comments:1)
7:00↑830 m↓830 m   D- II  
8 Sep 14
Blüemlisalphorn Nordwand
Von der Blüemlisalphütte in 1:30h direkt unter die Wand. Der Weg durch die Wand ergiebt sich eigentlich von selbst. An der höchsten Stelle über den Bergschrund, dann in Richtung des grossen markanten Gipfelseracs. Unter diesem nach rechts ausweichen und abschliessend ca 80 meter auf den Grat (ca 100m östlich des Gipfels Für...
Published by TJack 9 September 2014, 18h35 (Photos:8)