Welt » Schweiz

Schweiz


Sortieren nach:


3:30↑840 m↓840 m   T3 I  
21 Jul 04
Joderhorn m.3036
Partito alle 7.30 dalla diga artificiale di Mattmark m.2200,conla stradasulla dx che percorre il lago costeggiandolo,mi sono incamminato con le prime luci del giorno, per il Monte Moro Pass..la giornata per il momento è splendida e non è poco. In 50 minuti sono al termine del bacino e ad un bivio...con il sentiero n° 3,...
Publiziert von accoilli 23. Oktober 2012 um 12:53 (Fotos:13)
8:15↑1800 m↓1800 m   T6 WS+ III  
21 Jul 04
Piz Calderas (über den SW-Grat)
Interessanter Aufstieg auf den höchsten Gipfel der Err-Gruppe über den 2 Kilometer langen, aber recht einfachen SW-Grat - eine der längeren Grattouren im Bündnerland! Eine tolle Tour! Von der Alp Flix in den Kessel von Plan Lung und dann weglos hinauf zu Pt. 2720. Hier beginnt der lange Grat zum Piz Calderas. Zuerst schön...
Publiziert von Delta 28. März 2006 um 09:28 (Fotos:5)
7:15↑2000 m↓2000 m   T5 WS  
20 Jul 04
Linard
Schnelle und erstaunlich einfache Tour auf den höchsten Unterengadiner (in 4 Stunden von Lavin). Trotz des schlechten Wetters schöneStimmungen. Von Lavin auf dem Wanderweg zügig zur Hütte und weiter an den Fuss der Südflanke. Von dort auf ausgedehnten Schneefeldern ins markante, untere Couloir. In bestem Trittschnee durch...
Publiziert von Delta 28. März 2006 um 09:07 (Fotos:5)
5:45↑800 m↓800 m   ZS III  
19 Jul 04
Las Sours
Alpine Kletterei in einigermassen gutem Fels auf selten begangenen Pfaden. Mit der Bahn auf den Muottas Muragl und auf dem Wanderweg zur Segantinihütte, dann auf einem markierten Pfad auf den Vorgipfel der Sours (Pt. 2979). Vom nächtsten Gratturm steiler Abstieg (III) am Seil in die Scharte und einfacher (II) auf den...
Publiziert von Delta 28. März 2006 um 08:24 (Fotos:3)
↑1700 m   WS+ II  
18 Jul 04
Lagginhorn 4010m (Überschreitung N/W)
Unsere Überschreitung: Aufstieg über den Nordgrat und Abstieg über die den Westgrat (Normalroute). Lange Überschreitungs-Tour, im Anschluss ans Fletschorn bestiegen. Vom Fletschhorn Abstieg zum Fletschjoch 3694m, wo der Einstieg zum Nordgrat das Lagginhorn ist. Aufstieg über den Nordgrat (NNE-Grat) mit...
Publiziert von Cyrill 15. November 2005 um 12:03 (Fotos:5)
↑1200 m   WS  
18 Jul 04
Fletschhorn 3993m (Überschreitung)
Von der Weissmieshütte 2726m über Felsblöcke steigend, richtung Jegihorn. Dann über einen Steilhang an den östlichen Fuss des Inner Rothorn. Über diesen Gletscher (Grüebu Gletscher) zum Nordwestgrat des Fletschhorn. Über diesen Grat auf den Gipfel des Fletschhorn 3993m. Wir haben das...
Publiziert von Cyrill 21. November 2005 um 21:00 (Fotos:11)
4:00↑900 m↓900 m   WS-  
18 Jul 04
Weissmies m.4023
Presa la prima funivia per Hohsaas alle 7.30,in un'atmosfera di grande eccitazione,alle 8.00 scendiamo all'attacco del ghiacciaio.La giornata è stupenda,e questo è il primo requisito per la sicurezza in alta montagna..la via non è difficile,la traccia percorsa da una moltitudine di persone in alcuni punti è larga anche 2...
Publiziert von accoilli 27. September 2012 um 11:24 (Fotos:34)
2 Tage ↑1300 m↓1300 m   WS  
18 Jul 04
Strahlhorn, 4190m
Am Samstag Aufstieg über Plattjen, vorbei am Mittaghorn und Egginer zur Britanniahütte. Man hat dabei immer wieder einen schönen Ausblick auf dem Mattmark-Stausee. Frühstück am Sonntag gibts ab 03.30. Wir sind so gegen 04.15 losmarschiert. Man steigt zuerst auf den Hohlaubgletscher ab,um dann am...
Publiziert von Baldy und Conny 23. Oktober 2009 um 09:15 (Fotos:4)
6:20↑1350 m↓1300 m   T4 I  
18 Jul 04
Hohgant: Von Bumbach ausgesetzt über verwachsene Pfaden
Route: BUMBACH-LUTERSCHWäNDI-gratweg-Pt. 2009-SATTEL pt. 2117-FURGGENGüTSCH-SCHäRPFENBERG-KEMMERIBODEN              Wetter: Sonnig, später Quellwolken. Kurz nach Ankunft in Kemmeriboden Gewitter met Regen. Alleingang
Publiziert von Cirrus 2. September 2006 um 16:17
3:30↑950 m↓950 m   T5 II  
17 Jul 04
Piz Albana
Kleine Nachmittagstour auf den Piz Albana. Von der Julierpassstrasse anfangs auf dem Wanderweg gegen den Piz Julier dann rechts durch Geröllhalden an die breite Flanke des Piz Albana (Stellen II, die sind allerdings fakultativ). In dieser in abwechslungsreicher Kraxelei auf den Gipfel.
Publiziert von Delta 31. März 2006 um 22:50 (Fotos:2 | Kommentare:1)