Welt » Schweiz

Schweiz


Sortieren nach:


10:30↑1965 m   T4 L  
20 Jun 18
Il Chaputscin
allego commento di Lino Oggi sono con Sergio e Marco, solita partenza alle 3.15 ho ancora sonno! Partiamo da Surley (Svizzera vicino a Silvaplana) m.1818 dopo le 6.00. Presto capiamo che era meglio partire da Sils-Maria (era più umano) arriviamo all'arrivo della funivia Furtscellas m.2791. Tra gande si scende al lago Sgrischus...
Publiziert von ser59 21. Juni 2018 um 14:16 (Fotos:23 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
3:30↑700 m↓700 m   T2  
20 Jun 18
Simplonpass - Tochuhorn (2661 m)
Das Tochuhorn ist vom Simplonpass aus unübersehbar: es steht im Nordwesten direkt über der Passhöhe. Das Tochuhorn ist sehr leicht erreichbar, wenn man den Normalweg begeht. Sabine und Fredy Joss haben im SAC-Führer "Wanderziel Gipfel - Oberwallis" eine schwierigere Route über den Nordgrat im T5-Bereich beschrieben. Das...
Publiziert von johnny68 20. Juni 2018 um 21:18 (Fotos:16 | Geodaten:1)
↑1883 m↓1743 m   T4+  
20 Jun 18
Plangghöreli
Pala da Tgiern ist lohnend und wir geben doch noch einen drauf: aufstieg direkt ab Uors. sonst lohnt es sich nicht aufzustehen. es führt ein weg bis auf den gipfel. der weg führt anschliessend noch weiter über den grat richtung Calasagrat. die querung des kessels nordwestlich des Crap Grisch ist landschaftlich reizvoll. das...
Publiziert von spez 22. Juni 2018 um 20:59 (Fotos:17)
   T4  
20 Jun 18
Lenzer Horn 2905m (ÖV)
Anreise/Rückreise nach/von Lenzerheide Post mit ÖV Aufstieg/Abstieg via Alp Sanaspans auf Normalweg über NW-Grat Verhältnisse Weg komplett schneefrei, es liegt viel loses Gestein auf dem Weg. Die Route ist durchgehend markiert.
Publiziert von leuzi 21. Juni 2018 um 08:04 (Fotos:27)
↑680 m↓1060 m   T3  
19 Jun 18
Im Schmugglerland am Maloja
Auf dem Maloja-Pass verlassen wir das überfüllte Postauto (alles Rentner wie wir) und folgen ein kurzes Stück der Strasse, bis wir auf den Wanderweg abzweigen können und im Wald Schutz vor der kühlen Bise finden. Auf lichten Plätzen zwischen den hellgrünen Lärchen stossen wir bereits auf die ersten Alpenrosen. Es kommt uns...
Publiziert von CampoTencia 24. Juni 2018 um 17:30 (Fotos:48 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
   T3  
19 Jun 18
Zindlenspitz - Schatten & Farbtupfer
Langsam kündigt sich mit großen Schritten ein Urlaub in den niederen Landen an, so dass es mich in den Füßen juckt, davor in die Höhe zu steigen. Die Wetterprognose ist ausgezeichnet und so entschließe ich mich, mal wieder das Wägital zu besuchen. Es soll keine tagesfüllende Tour werden, deshalb möchte ich auf den...
Publiziert von Kauk0r 20. Juni 2018 um 00:08 (Fotos:30)
3:45↑570 m↓570 m   T1  
19 Jun 18
Ifenthal – Läufelfingen Bhf – Ruine Homburg – Bad Ramsach – Wisen – Hauenstein – Ifenthal
Ifenthal – Läufelfingen Bhf Von Ifenthal über Kesselberg nach Gsal. Von Gsal über die Kantonsgrenze nach Obermuren. Von dort weiter entlang des Murenbachs. Auf 690m laufe ich am scharfen Linksabbieg vorbei und biege dann links nach Waldhaus ab. Dort geht es nicht weiter, also zurück, ein Stück Richtung Neuhof und...
Publiziert von dani_ 19. Juni 2018 um 22:32
5:45↑674 m   T3  
19 Jun 18
Sunnig Grat (2034 m)
Dopo solo quattro giorni torno nel comune di Gurtnellen, nella Valle della Reuss, per una gita che inizia al famoso Arnisee (1370 m). L’idilliaco laghetto è raggiungibile con una funivia da Intschi, oppure, con un’altra, da Amsteg. Inizio dell’escursione: ore 7:15 Fine dell’escursione: ore 13:00...
Publiziert von siso 20. Juni 2018 um 17:45 (Fotos:69 | Geodaten:1)
↑2493 m↓2493 m   T5  
19 Jun 18
Wanna be on Wannaspitz
lohnende gratwanderung zwischen dem Valser Tal und dem Lumnezia. der Piz Regina sticht mit seiner markanten erscheinung hervor. das Branderspitzli hat wie sein name besagt ein kesses spitzli oben auf. allgemein nicht schwieriger als T3. T5 bezieht sich auf den nordgrat des Piz Regina und den abstieg vom punkt 2467 in die...
Publiziert von spez 22. Juni 2018 um 20:52 (Fotos:12)
6:30↑1600 m↓1600 m   T3 L I  
19 Jun 18
Poncione d'Alnasca (2301m)
Max64 Un gran bel punto panoramico questo Poncione d'Alnasca,ma per goderselo ci devi mettere cuore,testa ma sopratutto fiato e gambe:1600 m di dislivello in poco più di 5 km di sviluppo.Un percorso che non molla quasi mai,che sa regalare nella parte più alta ambienti e scenari di rara bellezza.Mettici anche una giornata di sole...
Publiziert von Max64 20. Juni 2018 um 22:05 (Fotos:59 | Kommentare:8 | Geodaten:1)