Welt » Schweiz

Schweiz


Sortieren nach:


7:30   T5  
13 Okt 18
Über den Maischüpfenspitz zum Signal de Férédetse
Maischüpfenspitz (2085) - Signal de Férédetse (1820) - Pointe de Férédetse (1853m). Im Vallon des Fornis zwischen den Dents Vertes und den Vanils des Raveires ist eigentlich nie viel los - es gibt weder markierte Wanderwege noch Alpbeizlis. Nach Ende der Sömmerung hat auch sonst niemand mehr etwas im Tal zu tun ausser...
Publiziert von poudrieres 17. Oktober 2018 um 22:14 (Fotos:62)
8:30↑2000 m↓2000 m   T3+  
13 Okt 18
Pizzo Galleggione
Arriviamo a Soglio e cerchiamo un parcheggio funzionante invano! Le colonnine lampeggiano di rosso e con una scritta in tedesco che non capiamo... Noi riusciamo a stampare un biglietto (l'ultimo?) ma i nostri compagni no, dopo vari tentativi... Partiamo dunque seguendo le indicazioni per il passo Prasgnola, dapprima con breve...
Publiziert von Alpingio 14. Oktober 2018 um 16:53 (Fotos:18 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
7:00↑685 m↓1290 m   T3+  
13 Okt 18
Baslersch Chopf 2629 m + Büelenhorn 2512 m Überschreitung
Das milde Kaiserwetter nutzten wir heute für eine spezielle Tour. Höhenmetermässig war sie nicht der Schlager, aber wer gerne über Türme und Grate chlettert und läuft, der ist auf dieser Tour gut bedient. Mit Ausnahme von 2 anderen Berggängern waren wir in der Gegend alleine unterwegs - trotz dem herrlichen, grandiosen...
Publiziert von StefanP 13. Oktober 2018 um 18:54 (Fotos:28)
↑670 m↓670 m   T3  
13 Okt 18
Seehorn 2238 m
Was gibt es schöneres, als am Samstag nicht zu früh aufzustehen, das Notwendige im Haushalt zu erledigen und dann auf der Anfahrt in die Berg sogar noch eine kleine Tour machen zu können. Das Seehorn ob Davos bietet sich optimal auf dem Weg zum Flüelapass an.   Der markierte Wanderweg startet bei der Zufahrt zum...
Publiziert von Djenoun 13. Oktober 2018 um 17:17 (Fotos:13)
3:30↑100 m↓1200 m   T2  
13 Okt 18
Plongée sur Arosa
Quasiment que de la descente : cette randonnée ne restera pas dans ma mémoire comme la plus exigeante, mais les couleurs, la lumière et le cadre m'auront beaucoup marqué. Je me sens un peu lâche de monter jusqu'au sommet de l'arrivée du téléphérique duParpaner Rothorn (2861m) par moyens mécaniques ; mais je sortais...
Publiziert von gurgeh 15. Oktober 2018 um 21:51 (Fotos:22 | Geodaten:1)
8:15↑1420 m↓1420 m   T5  
13 Okt 18
Piz Viluoch 3042 m - Ein abgelegener Engadiner Dreitausender der Sonderklasse
Der Piz Viluoch ist ein - selbst für Bündner Verhältnisse - ungewöhnlich abgelegener Gipfel. Alle Zustiege sind sehr lange und verlaufen grösstenteils in weglosem Gelände. Seine Nachbarn sind die gleichermassen unbekannten Piz Viroula und Piz Val Müra. Etwas weiter entfernt dominiert der Piz Kesch die Gegend. Der Aufstieg...
Publiziert von Ivo66 13. Oktober 2018 um 21:41 (Fotos:32 | Kommentare:4)
5:00↑1080 m   T2  
13 Okt 18
Scherenkopf - Zwölfihorn - Einshorn
Gemütliche Herbstwanderung wie aus dem Bilderbuch im Schamserberg Viele sagen, dass dies der schönste Teil des Jahres ist: Der goldene Herbst - warme Temperaturen, glasklare Fernsicht, leuchtende Farben. Das ist tatsächlich nicht von der Hand zu weisen. Auch nicht auf dem friedlichen Schamserberg, wo man gemütlich wandern...
Publiziert von Delta 14. Oktober 2018 um 17:30 (Fotos:12)
9:45↑1771 m↓1771 m   T5 I  
13 Okt 18
Chläbdächer - Druesberg - Forstberg
Heute bin ich mit meinen Bergfreunden unterwegs. Gemütlich in Diskussionen verwickelt, fahren wir hoch zum Gribschli, wo ein Dutzend Parkplätze zur Verfügung stehen. Unser Ziel: Druesberg & Forstberg.   Die ersten Höhenmeter werden im Wald über eine längere Baumstammtreppe zurück gelegt. Hat man diese...
Publiziert von D!nu 18. Oktober 2018 um 19:01 (Fotos:32 | Geodaten:1)
7:00↑800 m↓1500 m   T6+ III  
13 Okt 18
Höch Turm 2666m
Wir sind vom Sali aus bequem zur Glattalp hochgefahren. Danach marschiert man ca. eine Stunde bis zu hinterst am See und geht dann beim Edelwissband hoch zum Grat. Danach bei der ironisch gemeinten Veloverbotstafel links bis zum Einstig. Wer will kann hier auch ohne Seil hochgehen. Die Linie ist überall relativ klar und führt...
Publiziert von piitsch 14. Oktober 2018 um 17:50 (Fotos:1)
   T5 WS+ III  
13 Okt 18
Torrone Rosso 2670m inizio da SSW poi variante Direttissima "Cazzomannaggia"
Uscita in gran gruppo in 9, puntiamo una vetta particolare il Torrone Rosso, dalla bocchetta di Simidi seguiamo il filo dei blocchi aerei in cresta, non conosciamo molto le caratteristiche a metà iniziano delle torri con intagli in discesa, scendo dai blocchi per vedere come scendono gli intagli, intanto David e Marco avanzano...
Publiziert von marc73 14. Oktober 2018 um 20:21 (Fotos:6)