Welt » Schweiz

Schweiz


Sortieren nach:


↑1100 m↓1100 m   WT6  
14 Dez 18
Test erfolgreich - mit modifizierten Schneeschuhen am Federispitz
Alle Schneeschuhe, die ich kenne, haben den gleichen Design-Fehler: die Bindungen taugen nichts. Sobald man einen etwas akzentuierteren Schräghang begeht, rutscht irgendwann vorn der Schuh aus der Halterung. Wären Steigeisen so gebaut, wären Hochtouren gar nicht machbar. Ich wollte versuchen, ob das nicht besser geht. Darum...
Publiziert von PStraub 14. Dezember 2018 um 16:34 (Fotos:14 | Kommentare:3)
   T2  
14 Dez 18
Bazzadee ade
Jetzt bin ich aber richtig angefressen.Vor neun Tagen habe ich versucht im Valle del Carcale einen unmarkierten Pfad zu erkunden hier und bin an Bauarbeiten gescheitert. Heute war für das Tessin erneut ein strahlender Sonnentag angekündigt, wenn auch mit tiefen Temperaturen. So holte ich aus meinem Fundus eine weitere Tour...
Publiziert von Mo6451 14. Dezember 2018 um 17:25 (Fotos:12 | Kommentare:3 | Geodaten:1)
↑700 m↓700 m   L  
13 Dez 18
Zwölfihorn, 2292 m
Unsere heutige Nachmittagstour führte uns von Lohn aus auf das Zwölfihorn. Der Schnee hat sich seit gestern recht gut gesetzt und die Lawinensituation sich deutlich verbessert. Die Verhältnisse, was die Schneebeschaffenheit betrifft, der schöne Pulverschnee, ist noch vorhanden. Ein Traum! Wir stiegen bei recht kühlen...
Publiziert von roko 13. Dezember 2018 um 19:09 (Fotos:11)
2:00↑230 m↓230 m   T1  
13 Dez 18
Summerigchopf 1'314m
Es war trotz Mittagszeit relativ kalt beim Start vom Parkplatz Schönenbodensee, östlich von Wildhus SG. Auf der kaum befahrenen Strasse wanderte ich bis zum Abzweig nach Ebenboden. Ab hier war der Weg schneebedeckt, aber planiert. Nach der ersten Alphütte musste ich auf Fusspuren wechseln, die aber Dank einiger...
Publiziert von stkatenoqu 13. Dezember 2018 um 22:38
2:00↑310 m↓310 m   T1  
12 Dez 18
Buechberg 1'048m
Start an der Strasse Appenzell AI - Hundwil AR. Über Obere Rüti , Hofstatt und Möser wanderten wir zum Gehöft Hinterbühl. Ab hier stiegen wir über schneebedeckte Hänge, vorbei beim Gehöft Ebne, hinauf auf unser heutiges Gipfelziel, den Buechberg, der bei dem wunderbaren Wetter, das heute herrschte, einen famosen Rundblick...
Publiziert von stkatenoqu 12. Dezember 2018 um 18:06
↑1000 m↓1000 m   WS-  
12 Dez 18
Parpeinahorn, 2602 m
Gerd, Wolfram und ich stiegen heute Morgen, es war noch recht kalt und die Temperaturen lagen um minus 10 Grad, von Lohn gegen Dros hoch. 50 cm frischer Pulver und strahlender Sonnenschein liess schon Vorfreude auf die Abfahrt aufkommen. Die Aufstiegsspur war von ein paar "Frühaufsteher" bereits gespurt, was und ein gemütliches...
Publiziert von roko 12. Dezember 2018 um 16:30 (Fotos:8 | Kommentare:6)
3:30↑671 m   WS-  
12 Dez 18
Tanatzhöhi (2142 m) – Skitour
Escursione nel Rheinwald con una temperatura alla partenza di -19°C: una sauna in confronto ai -36,5°C di Glattalp (SZ) e ai -58°C registrati oggi in Groenlandia. Mancano tre giorni all’apertura degli impianti di Splügen: ne approfitto per risalire la pista no.1 fino a 1910 m di quota, poi seguirò il sentiero...
Publiziert von siso 13. Dezember 2018 um 22:55 (Fotos:31 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
↑1200 m↓1400 m   WS  
12 Dez 18
Adren- am Montalin
Das erste Mal seit 2009 wieder mal der Montalin als (Ski-)Saison-Opener: Ein wahrer Prachtstag, strahlend, kalt, windstill und die Tage zuvor je nach Höhe und Exposition 50-100 cm Neuschnee. Dieser war besser gesetzt als vermutet, sodass die einsame Spurerei überaus genussvoll war und die pudröse Abfahrt schön flüssig. Was...
Publiziert von Polder 12. Dezember 2018 um 20:19 (Fotos:15)
3:00↑1300 m   WS  
12 Dez 18
Ein kalter, dunkler Morgen am Rederten
Auftakt zur Skitouren-Saison 2018/19 in eisiger Kälte und noch zu wenig Schnee im Wägital Der Schnee und die Kälte sind da - endlich. Dazu nach mehreren eher garstigen Wochenenden gute Wetterprognosen zur Wochenmitte. 3614adrians Ruf die Ski aus dem Keller nehmen, konnte ich nicht widerstehen und so begannen die wir die...
Publiziert von Delta 13. Dezember 2018 um 21:33 (Fotos:9 | Kommentare:1)
↑800 m↓800 m   T3  
12 Dez 18
Zwei Länder, drei geologische Systeme und viele Burgen
Die Alpen bestehen aus drei übergeordneten geologischen Deckensystemen: dem Helvetikum, dem Penninikum und dem Ostalpin. Das Südalpin, geologisch gesehen Teil von Afrika, sei hier ausser Acht gelassen. Die Gesteine des Helvetikums wurden am nördlichen (europäischen) Rand der Thetis angelagert, jene des Ostalpins am südlichen...
Publiziert von PStraub 12. Dezember 2018 um 20:36 (Fotos:22 | Kommentare:1 | Geodaten:1)