Welt » Schweiz

Schweiz


Sortieren nach:


   ZS  
6 Dez 17
Sulzfluh (ÖV)
Anreise / Rückreise nach / von St. Antönien Rüti mit ÖV Aufstieg Normalroute via Gemstobel Verhältnisse Perfekte Verhältnisse, viel Schnee im Gebiet, zudem in den nördlichen Expositionen Pulverschnee vom Feinsten. Einstieg ins Gemstobel heute auf Trampelpfad absolut problemlos.
Publiziert von leuzi 7. Dezember 2017 um 09:23 (Fotos:7 | Kommentare:3)
3:45↑1410 m↓1410 m   ZS  
6 Dez 17
Mändli - Stellenen - Mändli
Nach zwei kräfteraubenden Touren wollte ich es heute gemütlich angehen. Da kann man beim Mändli nichts falsch machen. Die populäre Aufstiegsroute ab Glaubenbielenstrasse ist immer gespurt und der Weg weder weit noch schwierig. Wobei, eine kleine Extrawurst gönnte ich mir dann doch und hab noch eine Runde über den nahen...
Publiziert von Bergamotte 9. Dezember 2017 um 20:03 (Fotos:20 | Geodaten:1)
↑1350 m↓1350 m   ZS II ZS  
6 Dez 17
Winterüberschreitung Altmann "Süd-Nord"
Wie sich herausstellen wird, habe ich am Vorabend perfekt gepackt. Hochtourenausrüstung inklusive Schnickschnack für alle Unwägbarkeiten während der Tour und das richtige Sicherungsmaterial. Bravo ossi! Ein klein wenig ungünstig ist vielleicht der Umstand, das der perfekt gepackte Rucksack perfekt gepackt im Keller liegen...
Publiziert von ossi 10. Dezember 2017 um 17:53 (Fotos:16 | Kommentare:5)
3:45↑1200 m↓1200 m   WS  
6 Dez 17
Couloir du Läged Windgallen
Ayant consulté les cartes neiges indiquant un excellent enneigement dans le Muotathal, nous décidons de tenter le Läged Windgällen, en passant par le couloir sudouest , que nous connaissons pour y être passés plusieurs fois en été . L'enneigement est en effet superbe, le temps magnifique, malheureusement diverses...
Publiziert von bernat 7. Dezember 2017 um 20:43 (Fotos:16)
3:00↑390 m↓390 m   T1  
5 Dez 17
5 Tausender in und um Oberegg AI
Wieder einmal eine Tour ohne technische Fortbewegung, von Haustür zu Haustür: so wanderte ich im Nebel von Heiden über Felsenegg hinauf Richtung Bischofsberg. Nach Überqueren der Verbindungsstrasse Oberegg AI - Kaien AR war bald der erste Gipfel fällig, eine kleine Erhebung östliches des Weges am Waldrand, aber vermessen und...
Publiziert von stkatenoqu 5. Dezember 2017 um 16:40
↑1200 m   L  
5 Dez 17
Materialtest - Schilt (2298 m)
Anders als Delta (siehe hier) habe ich meine senile Bettflucht einigermassen unter Kontrolle und starte lieber nicht mitten in den Nacht. Darum bin erst etwa um 10 Uhr beim P.1140-Parkplatz losgelaufen. Erstaunlicherweise hatte es da bereits zwei Autos, die Frühaufsteher ersparten mir heute für einmal das Spuren - danke!...
Publiziert von PStraub 5. Dezember 2017 um 16:10 (Fotos:5)
4:45↑900 m↓2170 m   ZS-  
5 Dez 17
Überschreitung Wissgandstöckli 2488m
Das ist bereits mein dritter Besuch des Wissgandstöcklis in diesem Jahr. Alle Zustiege sind weit, im Winter sowieso. Zur Belohnung wartet die tolle Abfahrt runter ins Chrauchtal. Heute wähle ich die Variante ab Maschgenkamm, was eine schöne Überschreitung ergibt. Das sind zwar nur 900 Höhenmeter im Aufstieg, dafür jede Menge...
Publiziert von Bergamotte 6. Dezember 2017 um 20:44 (Fotos:22 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
2:30↑1240 m   WS-  
5 Dez 17
Fulbergegg
Skitour bei perfekten Verhältnissen über Churwalden Die Skisaison beginnt erst nächstes Wochenende in Churwalden. Schnee liegt aber schon genügend, und mit Schneekanonen wird kräftig nachgeholfen. Das ist also die richtige Zeit, die idealen Skihänge, die später von Pisten bedeckt sind, hochzusteigen. Dieser frühe Morgen...
Publiziert von Delta 5. Dezember 2017 um 12:44 (Fotos:16 | Kommentare:3)
5:00   T1  
5 Dez 17
Unterwegs als "Samichlaus"
Jedes Jahr um den 6. Dezember herum, freue ich mich riesig auf die Besuche als Samichlaus. Dabei mache ich mehrere Kilometer pro Tag und erhalte immer und immer wieder ein herzliches Lächeln von Jung und Alt. Somit also eine andere Art zu wandern :-D Mit dabei ist der "Knecht Ruprecht", der "Laternenträger", die Dienerin mit dem...
Publiziert von D!nu 5. Dezember 2017 um 19:27 (Fotos:12)
↑1000 m↓1000 m   WS  
4 Dez 17
Roccabella, 2727 m
Der Tag begann super. Bedeckter Himmel und leichter Schneefall (in der Nacht gab es noch 5 cm Pulver) am Morgen in Bivio. Aufstieg nach Foppa und als wir dort ankamen, klarte es auf. Der Tag schien perfekt zu werden. Manchmal sah man noch die Spur von Schneemann Roccabella (2727m) (fast) - 1. Adventstour in Eiseskälte vom...
Publiziert von roko 4. Dezember 2017 um 19:43 (Fotos:13)