Welt » Schweiz

Schweiz


Sortieren nach:


↑1050 m↓1050 m   WS  
12 Jan 19
Töbeli-Tour und Höchhand
Ich kann mich nicht erinnern, die Tössberge jemals so tief verschneit gesehen zu haben. Teilweise liegt über ein Meter der weissen Pracht. Interessanterweise habe ich diese Tour fast auf den Tag genau vor zwei Jahren das letzte Mal gemacht. Es herrschten damals sehr ähnliche Verhältnisse, aber eben mit etwas weniger Schnee und...
Publiziert von Djenoun 12. Januar 2019 um 19:16 (Fotos:16 | Kommentare:4)
   WS  
12 Jan 19
Piz Tarantschun 2769m SKT
Uscita incerta dopo una settimana ancora estremamente turbolenta e ventosa. Con Thomas, ci sentiamo in autostrada con David ed Alessio che vanno in direzione Mathon o Avers, e Daniele cheva in Bedretto ...vorrei andare al Grandinagia ma in programma ha una altra vetta... con il vento chissà che neve.. Allora puntiamo verso la...
Publiziert von marc73 13. Januar 2019 um 09:18 (Fotos:5)
3:15↑936 m↓933 m   WS  
12 Jan 19
Munt Musella - 2630 m
Una bella sciatina polverosa è proprio quello che ci vuole per prepararsi psicologicamente al grigio e triste periodo di esami... Partiamo dal posteggio che ci sono -15°C: la giornata si preannuncia piuttosto freschina... ma una volta rientrati a Chiavenna... lo sbalzo di temperatura che ci attende è di ben.... 30°C!!!...
Publiziert von irgi99 13. Januar 2019 um 14:40 (Fotos:28 | Kommentare:11)
3:15↑1120 m↓1040 m   WS  
12 Jan 19
Rossberg: von Goldau nach Steinerberg
Es ist der helle Wahnsinn, was diesen Samstag am Wildspitz für ein Gedränge herrschte - und das trotz bescheidenem Wetter. Ich bin mich das mittlerweile gar nicht mehr gewohnt. Wobei, auch am Rossberg findet man ruhige Ecken. Tatsächlich konnte ich meinen Aufstieg von Goldau auf den Gnipen in absoluter Einsamkeit absolvieren....
Publiziert von Bergamotte 13. Januar 2019 um 18:44 (Fotos:10 | Geodaten:1)
3:00↑500 m↓500 m   WT2  
12 Jan 19
Röti
Geführte Schneeschuhtour für den SAC im Solothurner Jura. Routenverlauf: Ab Nesselboden sehr gut beschildert. Von der Mittelstation der Sesselbahn Weissenstein gleichmässig ansteigend in NE-Richtung durch Nesselbodenweid nach Nesselbodenröti. Hier in NW-Richtung zu einer freien Fläche und nicht mehr weit zum...
Publiziert von joe 13. Januar 2019 um 17:25 (Fotos:8 | Geodaten:1)
↑1200 m↓1550 m   ZS-  
12 Jan 19
Pazolastock 2740m, Martschallücke P. 2500
Wettermix am Pazolastock Der starke Wind im Aufstieg vom Oberalppass richtung Pazolastock liess mich vorsichtig werden - zu den sonst schon angespannten Verhältnissen kam nun auch noch Triebschnee dazu, wobei man die Triebschneenester sehr gut sah. Von Beginn weg sonnig, jedoch lag über Andermatt / Nätschen ein fetter...
Publiziert von Bombo 12. Januar 2019 um 19:13 (Fotos:11 | Geodaten:1)
2:45↑65 m↓65 m   WT1  
12 Jan 19
Vogelmoos
Das Wetter spielt verrückt, selbst in den Niederungen hat es viel Schnee, so entscheiden wir uns, quasi vor der Haustüre eine Schneeschuhtour zu starten - Im Lindenwald. Wir starten beim Parkplatz im Bromewald und wandern zuerst - mit Schneeschuhen - zum Vogelmoos. Die Weiher waren alle zugefroren. Über Waldwege erreichen...
Publiziert von D!nu 14. Januar 2019 um 19:51 (Fotos:20 | Geodaten:1)
3:15↑1420 m   WS-  
12 Jan 19
Tguma - Heinzenberg ab Talgrund
Lawinensichere und erstaunlich weite Tour bei meist grauem Wetter am Heinzenberg Wenn schon einmal Schnee bis in die Niederungen liegt, muss man dies mit einem tiefen Start nutzen. Mit der Hoffnung etwas besseres Wetter zu finden, wählte ich meine Tour heute südlich von Chur, was sich zumindest teilweise ausbezahlen sollte....
Publiziert von Delta 12. Januar 2019 um 13:04 (Fotos:4)
7:00↑1100 m↓1100 m   T2  
12 Jan 19
Monte Bar mt 1816 da Roveredo
Meteo ventosa ed ancora una volta da solo ritorno all'amato Monte Bar. Stavolta parto da Roveredo via Monti di Roveredo salendo da Montascio. La salita è sempre piacevole ma poi sui Pianoni il vento si fa più fastidioso. La giornata è comunque serena e con il vento molto panoramica specie dalla tarda mattinata. Arrivo al Motto...
Publiziert von turistalpi 13. Januar 2019 um 20:47 (Fotos:38 | Kommentare:3)
6:15↑1362 m↓1346 m   T3+  
12 Jan 19
Cima Calescio finalmente conquistata
Premetto che il giorno precedente chiamo la caserma dei granatieri di Isone per sapere se il giorno successivo avrei avuto la possibilità di oltrepassare, senza venire impallinato, la sbarra della Piazza d’armi per dirigermi verso i Monti di Travorno. Inizio l’escursione alle 8:40 dalla fermata capolinea dell’autopostale...
Publiziert von Camoscio 16. Januar 2019 um 11:13 (Fotos:25 | Kommentare:11)