Welt » Schweiz

Schweiz


Sortieren nach:


   T1  
14 Jul 18
Sense I, Plaffeien Zollhaus bis Guggersbachbrügg
Die Sense beginnt dort, wo die Kalte Sense (aus dem Gantrischgebiet) mit der Warmen Sense (vom Schwarzsee her) zusammentrifft. Der Fluss führt grob gesagt in nordwestlicher Richtung, wo er dann bei Laupen BE in die Saane mündet. So beginne ich meine heutige Tour in Plaffeien Zollhaus und gehe in westlicher Richtung. Der Fussweg...
Publiziert von rihu 15. Juli 2018 um 11:25 (Fotos:19)
6:30↑1700 m↓1700 m   T6 WS III  
14 Jul 18
Durchs Hindertäli auf den Wiggis
Schon öfters habe ich diesen Einschnitt südlich der Höchnase mit dem Feldstecher ausgekundschaftet. Heute konnte ich der Versuchung nicht wiederstehen und habe mich auf den abenteuerlichen Weg Richtung Wiggis gemacht. Zufahrt-Auerenalp-Trosegg Mit dem Fahrrad zum Auli ob Riedern, dort fängt der Wanderweg zum Wasserschloss...
Publiziert von DonMiguel 15. Juli 2018 um 19:31 (Fotos:15 | Kommentare:4)
2 Tage 12:00↑2000 m↓2000 m   T4-  
14 Jul 18
Oberblegisee-Braunwald-Bärentritt-Klöntal (3 Seen)
Ich nehme zum Start die Luftseilbahn von Luchsingen die Brunnenbergbahnen (Vorsicht: es hat 2 Bahnen am gleichen Ort). Die Bergstation ist bei rund 1000m ü.M. Gemütlicher Aufstieg zum Oberblegisee. Wunderschöner See mit Ausblick zur Rückseite Glärnisch und Vrenelisgärtli. Weiter zu Mittelstafel und Punkt 1383 (Käserei)....
Publiziert von captura123 17. Juli 2018 um 10:06 (Fotos:57)
7:30↑1700 m↓1700 m   T5  
14 Jul 18
Piz Neaza und Curvér Pintg da Neaza 2626/2721 m - Auf der "anderen" Seite des Piz Curvér
Durch die Oberhalbsteiner Brille betrachtet, sind die Westhänge des Val Schons die "andere Seite " des Piz Curvér, der mit seiner schroffen Erscheinung die weit offene Talschaft bei Savognin prägt. Aus dem Val Schons sind gegenüber dem Oberhalbstein hingegen wesentlich mehr Höhenmeter zurückzulegen, will man sich dem...
Publiziert von Ivo66 15. Juli 2018 um 08:09 (Fotos:32)
7:30↑1540 m↓1540 m   T3  
14 Jul 18
Nolla
Lange und schöne Wanderung ganz ohne Autoanfahrt - einfach losgehen von unserem langjährigen Urlaubsdomizil Rofflaschlucht. Über ein kurzes Stück Wanderweg der "Via Spluga" erreicht man die sogenannte Alte Bagnuscher Straße, die nur noch teilweise als ehemaliger Fahrweg zu erkennen ist. In Bagnusch trifft man dann auf den...
Publiziert von cresta 15. Juli 2018 um 20:47 (Fotos:21)
8:00↑1425 m   T3+  
14 Jul 18
Talligrat Giro ad anello da Realp
ivanbutti Oggi con Beppe siamo a Realp, una prima x entrambi d'estate. L'idea originaria è di salire il Rottallihorn, ma ci sono solo tracce invernali, e poco dopo avere imboccato la valle di Mutten capiamo che sul versante dx dl rio, che si risale con gli sci, è impossibile passare d'estate. Risaliamo quindi il sentierino che...
Publiziert von beppe 15. Juli 2018 um 19:40 (Fotos:42 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
   T3+  
14 Jul 18
Goms : Staalehitte - Chietalnolle - Teltschehorn - (Mossmattestock)
Parking à Bine, légèrement en dessus de l'aéroport militaire désaffecté d'Ulrichen où les Hunter de l'armée décollaient encore pendant les années 80. Le sentier commence d'ailleurs par zigzaguer entre les bouches d'aérations, les sorties de secours et autres dispositifs des installations souterraines de l'aéroport....
Publiziert von ChristianR 15. Juli 2018 um 16:30 (Fotos:36 | Geodaten:1)
↑1200 m↓1200 m   T6 II  
14 Jul 18
Gemsgrat
Ochsen - Bürglen (Gemsgrat) Ein absoluter Klassiker im Gantrischgebiet. Aus meiner Sicht gehört der Gemsgrat zu den schönsten Graten in den Berner Voralpen (ist natürlich Ansichtssache). Heute nahm icheinen Umweg im Aufstieg auf den Ochsen. Grund: Herdenschutzhunde...deshalb nahm ich die Route via Ritz - Oberalpigle -...
Publiziert von Aendu 15. Juli 2018 um 20:36 (Fotos:16)
8:15↑1825 m↓1825 m   T4+  
14 Jul 18
Schwarzhorn (2346m) via Gleggtobel und Enderlinhütte
Lange, konditionell fordernde, anspruchsvolle Rundtour mit phantastischen Tiefblicken zum Schwarzhorn (2346m). Die Tour beginnt in St. Luzisteig (712m). Über ordentliche Güterwege markiert bis zum Abzweig zur Enderlinhütte. Hier rechts halten und dem Fahrweg bis zum Ende auf etwa 1325m folgen. Dann die deutlich...
Publiziert von QuerJAG 15. Juli 2018 um 11:41 (Fotos:49 | Geodaten:1)
6:00↑800 m↓800 m   T2  
14 Jul 18
Quota 2800 tra la val Diavolezza e la val D'Arlas
Meteo variabile sull'incerto ed anche oggi sono in Engadina….il cielo un poco coperto mi rende incerto sul da farsi….Va bè ancora una volta vado a Bernina Diavolezza e poi vedo. Al parcheggio pur essendo sabato una marea di auto e ben 10 bus! (mai visto). La folla mi convince di aver sbagliato zona ma ormai sono qui….Salgo...
Publiziert von turistalpi 16. Juli 2018 um 20:32 (Fotos:32 | Kommentare:1)