Welt » Schweiz

Schweiz


Sortieren nach:


↑600 m↓600 m   L  
22 Jan 19
Rappakopf, 2197 m
Schöne Nachmittagstour von Lohn auf den Rappakopf. Traumhaftes Wetter und Pulver vom Feinsten von oben bis unten. Wer sucht und noch eine eigene Spur hinlegt, findet immer noch unverspurte Hänge mit phantastischen Bedingungen. Aufstieg in den Nachmittag hinein und Abfahrt in der Abendsonne.
Publiziert von roko 22. Januar 2019 um 20:23 (Fotos:10)
↑526 m↓499 m   T2  
22 Jan 19
Les Rochers du Droit
Heute auch mal Sonne pur auf der Nordseite der Alpen, zumindest in der Höhe. Im Tal ist es kühl und teilweise nebelig. Für den Beginn meiner Tour konnte ich mir Zeit lassen, selten, wenn ich unterwegs bin. In Crémines steige ich schon bei Sonnenschein aus dem Zug. Zuerst geht es duch freies Gelände Richtung Norden. Da die...
Publiziert von Mo6451 22. Januar 2019 um 18:59 (Fotos:17 | Geodaten:1)
3:00↑406 m↓543 m   T2  
21 Jan 19
Ul Pian Camoghè
Heute war ich mal wieder in meinem geliebten Tessin wandern. Keine Menschenmassen, keine Musikberieselung, kaum Schnee und viel Sonnenschein. Da konnte ich die Natur so richtig genießen. Der Weg ist weit bis Bré Paese, aber es hat sich gelohnt. Von der Haltestelle Bré Paese folge ich dem schon bekannten Weg ins Val dei...
Publiziert von Mo6451 21. Januar 2019 um 22:33 (Fotos:18 | Geodaten:1)
↑1140 m↓1140 m   WS+  
21 Jan 19
Wiriehore
Wiriehorn 2304m Ich war schon einige Male auf dem Wiriehorn, aber selten von Tiermatti aus. Dies lohnt sich auch nur mit viel Schnee. Diese Route ist lawinensicherer als die Normalroute aus dem Skigebiet. Der Mittelteil ist skifahrerisch eher mühsam (Bäume, enges Gelände, Büsche...etc.). Route: Tiermatti (Restaurant)...
Publiziert von Aendu 21. Januar 2019 um 19:11 (Fotos:8)
    
20 Jan 19
Chrüzegg...mal wieder
Nach der Winterzauberglitzerpowdertour mit Djenoun gestern, war heute noch etwas Kleines mit T (meinem liebsten Ehemann) angesagt. Chrüzegg bietet sich immer an. Vom Chamm via Hand, Habrüti, "abbroche Berg" (Brüch) zur Chrüzegg. Unten etwas mühsam, oben - v.a. im abbroche Berg - tauchten wir ins tiefverschneite Zauberland...
Publiziert von Hoodie 20. Januar 2019 um 16:31 (Fotos:9 | Kommentare:2)
↑1120 m↓1120 m   L WS  
20 Jan 19
Schiberg Nord
Dass das Wetter heute nicht ganz so strahlend wie gestern sein würde war klar, aber kein Hindernis, früh aufzustehen, um der Skisucht zu frönen. Die hübsche Tour vom Wägitalersee via Hohfläschen, Almismattwald und durch die Fanenhöli ist eine gute Wahl, vor allem wenn man wieder einmal bis zur Strasse abfahren kann -...
Publiziert von Djenoun 20. Januar 2019 um 17:05 (Fotos:21)
↑450 m↓700 m   L  
20 Jan 19
Laucherenstöckli, 1756m, Überschreitung
Nachdem ich am 2.12. 2017 ! die Tour vom Eseltritt zum Laucherenstöckli im Frühwinter gemacht habe, damals aber wieder zum Ausgangspunkt abgefahren bin, bin ich diesmal direkt nach Tschalun abgefahren. Wenn man mit dem PKW von Oberiberg über den Pass Ibergeregg fährt, kommt ca. 1 km danach vor der ersten großen Rechtskurve...
Publiziert von milan 22. Januar 2019 um 20:57 (Fotos:17 | Geodaten:1)
5:15↑1560 m    
20 Jan 19
Ritzihorn (mt 2893)
Approfitto della splendida giornata… fredda ma non più di tanto… per provare una "classica"... oltre a me nessun altro… in Valle di Goms, il Ritzihorn. Problematiche vere e proprie per salire a questa cima non ce ne sono, almeno per chi segue integralmente l'ampia dorsale Dri Mannlini che, fino all'ultimo, nasconde la vera...
Publiziert von ciolly 21. Januar 2019 um 21:37 (Fotos:17 | Kommentare:1)
   T2  
20 Jan 19
Rovana di Campo II, Collinasca bis Visletto
Geografie Die Rovana di Campo beginnt hinter Cimalmotto auf italienischem Gebiet und geht hinunter bis in die Gegend von Collinasca. Dort vereinigt sie sich mit der Rovana di Bosco/Gurin welche von den Bergen hinter dem Dorf Bosco/Gurin her kommt. Von diesem Punkt weg trägt sie nur noch den Namen Rovana. Diese führt dann...
Publiziert von rihu 21. Januar 2019 um 17:04 (Fotos:31)
4:00↑888 m↓888 m   L  
20 Jan 19
Tre Omen mt 2514 Buona la prima........
Oggi proviamo a rimettere gli sci.Dopo varie localita' prescelte torniamo nel tanto amato San Bernardino.A dispetto della meteo che dava nuvoloso,abbiamo invece trovato una splendida giornata.Partenza da poco passate le 8 con -13 unica nota dolente,ma appena raggiunto il sole si stava molto bene.A tratti qualche folata di vento ma...
Publiziert von Daniele66 20. Januar 2019 um 16:29 (Fotos:10 | Kommentare:2)