World » Switzerland

Switzerland » Hikes


Order by:


4:00↑890 m↓230 m   T4  
30 Jan 16
Lehmen - Chlus - Ebenalp auf der Alternativroute
Bei Mondschein in den Bergen zu sein, was gibt es schöneres?   Wir starten um 04:40 etwas verspätet vom PP beim Waldgasthaus Lehmen und folgen der Teerstrasse/Wanderweg bis zur "Obere Neuenalp". Dank der kurzzeitig erreichten Minusgrade trägt der Schnee zu Beginn ganz gut. Nach dem Waldstück gestaltet sich das...
Published by maggotist 4 February 2016, 21h44 (Photos:8 | Comments:2)
5:00↑1100 m↓1100 m   T2  
30 Jan 16
Frühlingsgefühle über dem Brienzersee
Die Gegend um den Harder ist meistens eine gute Idee um früh im Jahr einige Höhenmeter zu machen: einfach erreichbar, südexponiert, steil und mit schöner Aussicht. Zudem kann man je nach Schneeverhältnissen auch die Höhe anpassen. Heute hatten wir nur auf dem Grat einige Meter Schneekontakt. Ansonsten war alles aper und...
Published by Rhabarber 30 January 2016, 17h42 (Photos:15)
3:30↑980 m↓980 m   T2  
30 Jan 16
Monte Lema (da Miglieglia)
Escursionefacile. Da Miglieglia, passando dentro il paese seguendo la segnaletica e leindicazionisi sale dritti fino alla vetta del Monte Lema (lungo la linea della funivia). Si scende tenendo la sinistra in direzione di Moncucco e del Pian Pulpito, dopodiché seguire uno dei sentieri che porta a Miglieglia (io passando per...
Published by Giaco 31 January 2016, 21h05 (Photos:14 | Geodata:1)
↑1000 m   T2  
30 Jan 16
Capanna Bardughè
ivanbutti Giornata con meteo così così (poi confermata dai fatti), poca voglia di andare lontano per cercare il sole, ed allora ne esce un'escursione tranquilla con capanna come punto d'appoggio. Tra l'altro si sposa bene col rientro di Beppe dopo quasi due mesi di stop forzato a seguito della distorsione patita in Val Cavargna;...
Published by beppe 1 February 2016, 23h33 (Photos:6 | Comments:26)
5:00↑1153 m↓57 m   T5 II  
29 Jan 16
Val di Cròat - ein wenig besuchtes Tal
Das war heute eine Tour der besonderen Art, ein echtes Abenteuer. Dabei fing es recht gut an. Das Val di Cròat ist ein wenig besuchtes Seitental des Maggiatals. In der Karte fand ich einen unmarkierten Weg und auf http://www.alpi-ticinesi.ch/ticino/valli/croat.html einen entsprechenden Text. Bei den schönen Wetteraussichten im...
Published by Mo6451 30 January 2016, 00h43 (Photos:22 | Comments:7 | Geodata:1)
6:00↑1123 m↓1123 m   T3  
29 Jan 16
Ehemalige Alpen von Lumino – Eine Rundtour
Der Süd - Ausläufer des bekannten Pizzo di Claro teilt die San Bernardino- mit der Gotthardlinie. Dieser Rücken über Castione und Lumino hatte eine grosse und wichtige Alpkultur bis anfangs 20. Jahrhundert. Nach der Aufgabe der Alpen bekam der Wald das Territorium zurück, die Kastanien-Haine verfallen. Nur wenige „Inseln“...
Published by Seeger 29 January 2016, 21h30 (Photos:29 | Comments:6)
4:45↑671 m   T3+  
29 Jan 16
Tentativo allo Scrigno di Poltrinone per il canale ESE
…io mi fermo qui… Ultimamente ho frequentato parecchio queste zone ad Est di Bellinzona e mi ero messo in mente di salire questo monte dal nome così curioso: Scrigno di Poltrinone. Il Brenna e anche il nostro siso, sempre profondo nelle sue ricerche, possono dire di più sull’origine di questo nome ma a me...
Published by gbal 30 January 2016, 19h36 (Photos:31 | Comments:52 | Geodata:1)
3:45↑850 m↓685 m   T1 WT1  
29 Jan 16
Moron 1337m
Kürzlich las ich einen Artikel über den von Architekt Mario Botta entworfenen Tour de Moron. Diesen wollte ich mir heute anschauen. Eigentlich habe ich mich auf eine einfache Schneeschuhwanderung im Jura eingestellt. Dass dort allerdings so wenig Schnee liegt, hat mich schon etwas erstaunt. Die Schneeschuhe kamen nur kurz zum...
Published by chaeppi 30 January 2016, 13h42 (Photos:15)
4:00↑752 m↓750 m   T3 WT2  
28 Jan 16
Cho d'Valletta - 2496 m. oder alle guten Dinge sind drei
Nach dem Versuch im letzten Winter und einem weiteren vor Jahren im Herbst, sollte es heute einen dritten Versuch geben von Samedan hinauf zur Cho d`Valletta. Die Schneelage oberhalb der Alp Muntatsch sahen aus dem Tal heraus vielversprechend aus. Die Hänge dort oben hatten vom gesamten Oberengadin den wenigsten Schnee und so...
Published by passiun_ch 31 January 2016, 13h35 (Photos:47 | Comments:2 | Geodata:1)
4:00↑555 m↓556 m   T2  
27 Jan 16
L'Arsajoux... und es liegt doch noch viel Schnee
Eigentlich sollte heute im Greierzer Land die Sonne scheinen, na ja ein bisschen hat sie sich gezeigt. Leider immer etwas benebelt. Im neuen SAC-Führer Freiburg - Alpinwandern habe ich eine Tour entdeckt, von der ich meinte, heute machen zu können. Den L'Arsajoux, bis jetzt auf hikr noch nicht beschrieben. Die geringen...
Published by Mo6451 27 January 2016, 21h14 (Photos:27 | Comments:1 | Geodata:1)