World » Switzerland

Switzerland » Hikes


Order by:


3:00↑950 m↓250 m   T3+  
25 Jul 14
Kurz mal über den Bettmergrat
Der Bettmergrat ist der Aussicht wegen *die* obligatorische Tour einer jeden Ferienwoche auf der Bettmeralp.   Das Problem in diesem Jahr ist allerdings das Wetter. Im Dauerregen dieser Woche kommt dafür nur der Freitag in Frage, und diesen Tag habe ich bereits für den Seilpark "Baschweri" versprochen.   Deshalb...
Published by Schlomsch 27 July 2014, 17h19 (Photos:30)
9:45↑1210 m↓1210 m   T4+ V+  
25 Jul 14
Fähnligipfel
        Zustieg Endlich starten wir wieder einmal zu einer richtigen Klettertour im Alpstein. Das Ziel ist der Fähnligipfel. Wie immer müssen wir zuerst den langen Zustieg bis zur Bollenwees in Kauf nehmen. Dort gönnen wir uns eine Pause mit...
Published by Urs 26 July 2014, 18h32 (Photos:13)
3:15↑250 m↓250 m   T1  
25 Jul 14
Alle sechs Extrempunkte von Heiden AR
Heute wollte ich alle sechs Extrempunkte meiner Wohnsitzgemeinde Heiden AR kennenlernen. Ich bin daher zuerst vom Bahnhof der Strasse nach Thal gefolgt und habe bei der Siedlung Engi parkiert. Dort führt ein schöner Wanderweg hinunter zum Gstaldenbach und weiter zum tiefsten Punkt von Heiden, der über einen kleinen Holzsteg...
Published by stkatenoqu 26 July 2014, 09h18 (Comments:3)
3:00↑490 m↓490 m   T3+  
25 Jul 14
Wandflue - Munggitour in den Gastlosen
Heute peilen wir eine weniger bekannte Region an. Die Wandflue in den Gastlosen hat uns schon lange interessiert. Aber ist die für uns zu schaffen? Wir parkieren kurz nach der Alp Obere Ruedersberg bei Pkt. 1687. Dort hat der Landbesitzer einen Parkplatz eingerichtet, wo man gegen ein Entgeld von Fr. 5.-- das Auto stehen...
Published by Hibiskus 26 July 2014, 10h06 (Photos:24 | Comments:1)
4:00↑490 m↓490 m   T2  
24 Jul 14
Creux du Van
Der Creux du Van ist ein Ausräumungskessel im Jura an der Grenze zwischen Neuenburg und der Waadt. Der Creux du Van ist etwa 1200 m breit und etwa 500 m tief. Die Gesamtlänge der Felswände, die etwa 160 m senkrecht abfallen, beträgt etwa 4 km. Das Gebiet liegt beim Mont Soliat auf 1200 bis 1450 m.ü.M. und ist seit 1972...
Published by Freeman 28 July 2014, 05h40 (Photos:21)
3:15↑400 m↓400 m   T1  
24 Jul 14
Oltener Rundwanderung
Wer hin und wieder mit dem Zug oder mit dem Auto an Olten vorbei fährt, dem ist bestimmt schon mal das Gebäude oberhalb von Olten aufgefallen. Es gab schon Leute die mich im Zug gefragt haben, was das denn dort oben sei. Es ist ein Schloss, es ist ein kleines Schloss, es ist auch ein Restaurant, aber es ist vor allem eins:...
Published by DanyWalker 30 July 2014, 08h38 (Photos:9)
   T1  
24 Jul 14
Gornergrat
Heute ist der Ruhetag in der Orientierungslaufwoche in Zermatt 2014. Ich bin auf den Gornergrat hinaufgefahren und habe dann Blumen in der Reihenfolge von oben nach unten photographiert. In Zermatt selber galt es am Schluss, unversehrte Exemplare zu erwischen, was gar nicht so einfach ist. Hier folgen 6 Clips, die die Stimmung...
Published by BaumannEdu 27 July 2014, 13h29 (Photos:44)
2 days 9:00↑593 m↓2384 m   T3+  
24 Jul 14
Valle d’Osogna – 2384 Höhenmeter entlang der Nala
Giuseppe Brenna schwärmt im Clubführer Tessiner Alpen 3: „Osogna, 274m über Meer: alle ziehen daran vorüber, die Automobilisten inbegriffen. Von diesem lieblichen, alten Dorf aus ersteigt man zu Fuss das gleichnamige, urwüchsige und malerische Tal. Ein Tal, das eine gewaltige Höhendifferenz aufweist, das dem Wanderer viele...
Published by Seeger 25 July 2014, 13h49 (Photos:49 | Comments:2)
8:00↑1600 m↓1600 m   T4  
24 Jul 14
Mont de l'Étoile 3370m
Mont de l'Étoile, ein hoher Wanderdreitausender im Mittelwallis Kurz nach neun Uhr starten wir in La Gouille Richtung Lac Bleu. Der malerische See lädt zum verweilen ein, wir steigen allerdings nach ein paar Fotos weiter hoch. Auf dem Weg gewinnt man schnell an Höhe, so erreichen wir nach gut zwei Stunden die Brücke auf...
Published by Bergstiger 26 July 2014, 19h45 (Photos:21)
   T4  
24 Jul 14
Das wohl wildeste der Pfädli (Nr. 40)
Bei Rumsurfen stiess ich wieder einmal auf die Swisstopo Zeitreise . Geniale Sache! Da mich vor kurzem jemand darauf aufmerksam machte, dass es anscheinend ein zweiten Band der Pfädlis geben sollte (Details siehe unten), nahm ich mir mal das Gebiet unter die "Zeit"-Lupe. Und siehe da, etliche der Pfädli waren bis Ende 1970er...
Published by kopfsalat 24 July 2014, 23h20 (Photos:52 | Comments:1)