Welt » Schweiz

Schweiz » Wandern


Sortieren nach:


2:45↑350 m↓350 m   T2  
17 Okt 17
Sagenhaftes Lötschental
Immer wieder, und mehrmals im Jahr zieht es uns ins Lötschental. So auch an diesem Tag. Wir sollten was die Farbenpracht vom Lötschental angeht, nicht enttäuscht werden. Da wir nur eine kleine Wanderung planten, machten wir uns relativ spät auf richtung Wallis. Zuerst, damit wir möglichst bald vom Schatten raus an die...
Publiziert von DanyWalker 21. Oktober 2017 um 17:41 (Fotos:12)
5:00↑1320 m↓1320 m   T4  
17 Okt 17
Brienzergrat: 4 Hörner und ein Hubel
Einer kurzfristigen Anfrage bei Chäppi für eine gemeinsame Wanderung für Dienstag, musste dieser wegen anderweitigem Termin ablehnen. Teilte mir aber mit, dass Chris67 am Dienstag frei habe. Den Vorschlag in meiner Gegend eine Wanderung zu unternehmen, nahm Christian dankend an. Treffpunkt um 07.38 Uhr in Escholzmatt....
Publiziert von Hibiskus 21. Oktober 2017 um 18:14 (Fotos:22)
4:00↑662 m↓570 m   T2  
17 Okt 17
Elsighorn
Viele Bergbahnen haben auch Rund um Adelboden bereits den Sommerbetrieb eingestellt. Somit brauchen wir alternativen für den gaplanten Ogi-Weg. Schnell ist uns klar, dass ein Ausflug in die Elsigenalp die richtige Wahl ist. Mit der Seilbahn fahren wir hinauf zur Elsigenalp. Auf der Elsigenalp wandern wir die ersten hundert...
Publiziert von D!nu 21. Oktober 2017 um 07:55 (Fotos:14 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
5:30↑1150 m↓1150 m   T3  
16 Okt 17
Belalp-Runde: Hofathorn (2845 m) - Foggenhorn (2569 m) - Suon Nessjeri
Heute war schon wieder ein Prachtstag ohne eine Wolke am Himmel. Kaum erstaunlich, dass alle Verkehrsmittel an diesem Tag voll waren. Auch auf der Belalp hatte es sehr viele Wanderer. Einige wenige bestiegen das Hofathorn, noch viele mehr das Foggenhorn. Der Hauptharst machte sich aber in Richtung Hängebrücke oder das Sparrhorn...
Publiziert von johnny68 16. Oktober 2017 um 21:51 (Fotos:17 | Geodaten:4)
5:30↑1020 m↓1020 m   T4  
16 Okt 17
Augstenhüreli 3027 m
Das Augstenhürli wird im SAC-Führer als unbedeutende Erhebung im Gratkamm vom Sattelhorn zum Chüealphorn beschrieben. Richtig ist, dass das Bocktenhorn und das Chüealphorn ein paar Meter höher sind, jedoch würde ich hier dem SAC-Führer widersprechen, dass es sich um eine unbedeutende Erhebung handelt. Es ist eine...
Publiziert von StefanP 16. Oktober 2017 um 16:13 (Fotos:26)
3:45↑1290 m↓1290 m   T5+ WS- II WS-  
16 Okt 17
Piz Rugnux
Beginn bei der Punt-Ota. Von dort aus sucht man sich den Weg durch das Val Rots. Meist verläuft dieser auf der rechten Bachseite (links im Hinaufweg). Ein offizieller Weg besteht nicht, aber man findet genügend Wildspuren. - Im Bereich von ca. 2100 müm dann findet man einen alten Wanderweg, welcher vor etlichen Jahren vom Falo...
Publiziert von Rico 17. Oktober 2017 um 21:42 (Fotos:10)
↑1430 m   T3  
16 Okt 17
Monte Generoso Giro ad anello da Muggio
beppe Era da un po' di tempo che non salivo al Monte Generoso ne approfitto oggi con una splendida giornata autunnale , partenza da Muggio passando da Pianspessa Cascina D' Armirone Bellavista ,dopo una bella sosta in vetta proseguo per il sentiero alto verso Erbonne per poi passare da Scudellatte da dove concludo il mio giro...
Publiziert von beppe 17. Oktober 2017 um 07:41 (Fotos:33 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
3:30↑700 m↓700 m   T2  
16 Okt 17
Lago di Mognola 2003 m - Eine Perle im Lärchengold
Der Lago di Mognola ist ein idyllisch gelegener, einfach und schnell erreichbarer Bergsee in der Gegend von Fusio, zuoberst im Maggiatal. Jetzt im Herbst, wo die Lärchen in vollstem Gold stehen, lohnt sich der kurze Abstecher mit einer gemütlichen Rundwanderung ganz besonders. Bald einmal ist man an der Sonne unterwegs, was ich...
Publiziert von Ivo66 16. Oktober 2017 um 15:27 (Fotos:24)
   T1  
16 Okt 17
Rhone VII, Brig bis Brigerbad
das war nun wirklich eine sehr kleine Wanderung, eher noch ein etwas ausgedehnter Spaziergang. Dafür war das Wetter unbeschreiblich schön und die Herbstfarben waren so intensiv und prächtig, dass sich diese Tour mehr als gelohnt hat. Vom Bahnhof Brig ging ich direkt am rechten Ufer des Flusses nach Westen. Bei Gamsen wollte...
Publiziert von rihu 17. Oktober 2017 um 07:17 (Fotos:12)
↑1200 m↓1200 m   T4  
16 Okt 17
Den Simmeler nicht sterben lassen!
Oberhalb Brienz haben wir einen wunderschönen Wanderweg, der droht von der Landeskarte zu verschwinden, weil er nicht mehr weiter gesichert wird: der „Simmeler“ unterhalb des Dirrengrindes, der dem Brinzerrothorn vorgelagert ist. Das wäre sehr sehr schade, weil er zu 80% noch in bestem Zustand und fszinierend angelegt ist....
Publiziert von BaumannEdu 17. Oktober 2017 um 12:47 (Fotos:82)