World » Switzerland

Switzerland » Hikes


Order by:


2:00↑1290 m   T4  
20 Jul 16
Vorder Glärnisch ab Saggberg
Sportliche Tour auf den Vorder Glärnisch an einem heissen Sommertag Schon lange war ich nicht mehr auf dem Eckpfeiler des Glärnisch-Massivs. Wieso nicht einmal schnell? Das Verhältnis von Strecke zu Höhenmetern lässt kaum zu wünschen übrig und der blau-weisse Wanderweg ist abwechslungsreich und spannnend. Startvor 11...
Published by Delta 20 July 2016, 16h06 (Photos:7 | Comments:3)
↑1650 m↓2250 m   T5 AD II  
20 Jul 16
Flätstock, Höch Turm, Gross Chilchberg und Ortstock
Braunwald liegt traumhaft schön. Doch im Dorf brodelt es. Die Unterkünfte sind schlecht ausgelastet, die Bahnen kaum selbsttragend und noch immer weiss man nicht, ob die Rutschung des Dorfes gestoppt werden kann oder ob das Dorfzentrum "verlegt" werden soll. Und das Label "autofrei" wurde ("dank" Diesel-Quads) immer mehr zur...
Published by PStraub 21 July 2016, 08h18 (Photos:14 | Comments:1 | Geodata:1)
↑950 m   T4 I  
20 Jul 16
Fronalpstock und seine kleinen Trabanten
Das Knie hatte die Belastungsprobe am Gulmen gut überstanden, das Wetter war weiterhin bestens...folglich muss es nochmal eine weitere Testtour sein. Dieses Mal war das etwas anspruchsvollere Gelände gefragt, um weitere Testparameter zu erheben. Weiterhin denke ich, dass ich es mit Höhenmetern nicht übertreiben sollte, von der...
Published by Kauk0r 21 July 2016, 18h17 (Photos:28)
7:30↑1455 m   T3  
20 Jul 16
Sass Queder Piz Trovat M. Pers
Oggi sono con Ivan per salire queste tre belle cime con viste sui Palù e sul Bernina magnifiche. Giornata stupenda parecchia gente in giro saliamo a piedi dal parcheggio della funivia passando di fianco al bel L. Diavolezza puntiamo ora al Sass Queder con la sua larga cima per poi salire al Piz Trovat pausa pranzo sul M. Pers....
Published by ser59 22 July 2016, 21h03 (Photos:47 | Geodata:1)
3:30↑326 m↓721 m   T2  
20 Jul 16
Horizontweg, Planplatten-Engstlenalp
Der Hitze wegen wähle ich für die heutige Wanderung eine nicht zu Anstrengende Route. Wir fahren nach Meiringen zum Parkplatz Luftseilbahn. Die ersten gut 1600 HM lassen wir uns hochfahren. Die grosse Gondel fährt bis Hasliberg-Reuti. Hier lösen wir ein Wanderbillett für den Horizontweg. Kurze Wartezeit dann mit der ersten...
Published by beppu 21 July 2016, 15h57 (Photos:41 | Comments:1)
6:15↑1625 m↓2475 m   T4+  
20 Jul 16
Barglen 2669m - Hanghorn 2679m
Die Gipfelriesen im östlichen Melchtal - namentlich Huetstock, Hanghorn, Rotsandnollen und Barglen - sind für mich die Entdeckung dieser Sommersaison: wild, hoch, einsam, mit 360° Panorama, aber allesamt ohne grössere Schwierigkeiten erreichbar (max. T5-). Erstaunlich, dass sie nicht öfter begangen werden, wie beispielsweise...
Published by Bergamotte 24 July 2016, 15h12 (Photos:32 | Geodata:1)
↑320 m↓320 m   T2  
20 Jul 16
Im Banne des Galenstocks, von der Furka zur Sidelenhütte 2708 m.
Um der Hitze zu entfliehen, wählen wir heute eine Tour, die schon auf einer Höhe von 2427 m. beginnt. Mit unseren Stanser Freunden Marie-Thérèse und Willy beginnt die Tour bei einem "Startkafi" im Hotel Furkablick auf dem Furkapass, gegenüber der Parkplätze, welche auch schon am Morgen gut besetzt sind, na ja, es ist ja...
Published by donalpi 20 July 2016, 22h13 (Photos:26)
↑2000 m↓2000 m   T6- III  
20 Jul 16
Fleckistock über kompletten SW-Grat
Der dominanteste auf der östlichen Talseite des Voralptales ist neben dem markant gezackten Salbitschijen wohl der Fleckistock. Eine Felsbastion, die in alle Himmelsrichtungen Grate und Rippen entsendet und dazwischen schuttig-brüchige Flanken beheimatet. Seit dem massiven Felsausbruch im Südgrat des Fleckistockes wurde der ehe...
Published by Patricia 21 July 2016, 17h22 (Photos:6)
11:00↑2000 m↓2000 m   T5- PD III F  
20 Jul 16
Piz Medel, Cima di Camadra, Piz Uffiern, Piz Cristallina
Schon lange wollte ich als Tagestour den gesammten Grat zwischen Piz Medel bis Piz Cristallina begehen. Nach guter Vorbereitung und bestem Wetter habe ich folgende Tour ausgeführt. Mit dem Auto fuhr ich auf der Lukmanierpassstrasse von Disentis herkommend bis Pardatsch Dadens Punkt 1559m. Dort zweigt links ein Fahrweg in das...
Published by BeggBasel 23 July 2016, 21h15 (Photos:11 | Comments:1)
↑500 m   T1  
20 Jul 16
Den Badile ansehen gehen
Ich war für Orientierungslauf eine Woche lang im Oberengadin. Wir hatten einen Ruhetag. An diesem wollte ich den Badile ansehen gehen, dessen wunderbare Nordkante ich vor einigen Jahren begangen habe. Ich wollte auf möglichst kurzem Weg nahe rangehen. Zwischen Vicosoprano und dem Badile liegt ein Bergrücken, von dem ich nicht...
Published by BaumannEdu 26 July 2016, 18h49 (Photos:11)