World » Switzerland

Switzerland » Hikes


Order by:


7:15↑1678 m↓1703 m   T3+ WT4  
20 Mar 15
Pizzo Matro wild and bye bye winter (2172 m)
In settimana discutevamo con Carlo di tentare ancora una volta il Pizzo Matro per la terza volta con Carlo ed io una volta pure in solitaria, ma senza mai arrivare alla meta. Allora oggi giornata di ponte per i più fortunati ce la riserviamo e ieri sera mi è venuto in mente che avevo pure scritto a Mesner (Igor) se voleva...
Published by saimon 21 March 2015, 21h53 (Photos:74 | Comments:3)
2:30↑208 m↓208 m   T1  
20 Mar 15
Gisnauflüe - vom Sandsteinlieferant zum Naturschutzgebiet
Haben wir den Lauf der Emme von der Quelle an bis zum Lochbachbad grösstenteils zu Fuss erkundet, wollen wir heute ein nächstes Teilstück dran hängen. Auch begrenzen anderweitige Termine die länge der Wanderung. Der Start erfolgt bei der Brücke zum ehemaligen Restaurant Lochbachbad. Wir folgen ein kurzes Stück der...
Published by Hibiskus 21 March 2015, 11h43 (Photos:20)
2 days ↑3100 m↓3800 m   T5 II D+  
19 Mar 15
Sonne vorhanden beim Gulder- und Gufelstock
Die zwei schönen Tage mit Sonnenfinsternis wollen ausgenützt werden. Auch war ich schon lange nicht mehr Biwakieren. Dazu kommt noch das ich mein neues Radical Splitboard und die neuen Schweizer Felle von evotec testen möchte. Mit dem Zug nach Schwanden und weiter mit dem Bus in 15min nach Matt, Station. Die kleine...
Published by tricky 20 March 2015, 18h12 (Photos:32 | Comments:3 | Geodata:2)
9:00↑1100 m↓1100 m   T2 WT2  
19 Mar 15
Muottas Muragl mt 2456 seguendo la pista slittini ed i 3 sentieri dei filosofi quota 2740 metri
Oh! Finalmente la mia prima uscita in Engadina (anche se preferisco senza neve). Arrivato a Sankt Moritz con alcune indecisioni decido di salire al Muottas Muragl per la pista per slittini che dovrebbe essere chiusa e quindi transitabile senza pericoli... e poi proseguire lungo i 3 sentieri cosiddetti "dei filosofi" per alcuni...
Published by turistalpi 20 March 2015, 19h44 (Photos:48 | Comments:2)
3:45↑417 m↓417 m   T2  
19 Mar 15
Roggenschnarz - einmal mehr im Jura
Sind wir 2013 von Balsthal via Chluser Roggen die Roggenflue erwandert, ist für heute die Fortsetzung geplant, d.h., der Roggenschnarz ist das Ziel. Wir fahren bis ins Dorfzentrum Holderbank und ab dort folgen wir dem Wegweiser Tufft. Die ganze Route ist sehr gut markiert, dennoch haben wir die Karte des Öftern zu Hilfe...
Published by Hibiskus 20 March 2015, 19h23 (Photos:28)
3:30↑257 m↓445 m   T1  
18 Mar 15
Alte Konstanzerstrasse I. Teil: Von St. Gallen nach Muolen
Die Alte Konstanzerstrasse diente der Verbindung des Klosters St. Gallen mit Konstanz und ist älter wie tausend Jahre. Ursprünglich als Säumerweg, wurde er ab dem 17. Jahrhundert zur Landstrasse ausgebaut und ab dem 19. Jahrhundert in Teilen zur Kantonsstrasse. Einige Abschnitte sind noch original. Mit der Motorisierung und dem...
Published by Seeger 19 March 2015, 00h05 (Photos:55)
2:45↑285 m↓285 m   T1  
17 Mar 15
Mont Vully - interessant und kurzweilig
Nach längerer Grippe von Ursula wollen wir ihre stark angeschlagene Kondition wieder aufbauen resp. schauen, wieviel davon noch übrig ist. Darum steht ein Ausflug zum Murtensee auf dem Programm. Wir fahren bis Nant, parkieren dort auf dem öffentlichen Parkplatz und los geht's. Nach einigen Metern durchs Dörfchen zweigen wir...
Published by Hibiskus 18 March 2015, 12h57 (Photos:26 | Comments:1)
3:45↑549 m↓512 m   T1  
16 Mar 15
Schleitheim - Randen - Siblingen
Beim Surfen auf der Schweiz Mobil Karte stelle ich fest, dass der Schaffhauser Zipfel bzw. der Klettgau für mich als Wanderer recht unbekannt ist. Also warum nicht dorthin? Schon die Fahrt mit dem Autobus von Schaffhausen nach Schleitheim war schön schön und interessant. Beim Start der Wanderung lag noch etwas (Bisen-)...
Published by Baeremanni 17 March 2015, 12h51 (Photos:19 | Geodata:1)
0:45   T1  
15 Mar 15
Alle sechs Extrempunkte von Dänikon ZH
Den höchsten Punkt (Altberg, 629m) und den südlichsten Punkt (Altberg, nahe Punkt 628m), habe ich schon bei meiner Wanderung auf den Altberg erreicht. Heute wollte ich die restlichen vier Punkte besuchen. Der westlichste und zugleich tiefste Punkt liegt bei der ARA an der Strasse Otelfingen-Hüttikon und ist vom Parkplatz in...
Published by stkatenoqu 16 March 2015, 09h17
2:00↑230 m↓230 m   T1  
15 Mar 15
Alle sechs Extrempunkte von Würenlos AG
Wieder einmal nutzte ich die Fahrt von SO nach AR, um eine kleine Wanderung zu machen. Ich parkierte mein Auto beim Chlosterschür und wanderte hinunter zur Limmat, wo man den Grenzstein findet, der den westlichsten Punkt von Würenlos, berühmt durch seine grosse, die Autobahn überspannende Raststätte, markiert. Dieser ist...
Published by stkatenoqu 16 March 2015, 09h04