Welt » Schweiz

Schweiz » Eisklettern


Sortieren nach:


4:30↑70 m↓70 m   WI3  
8 Dez 17
Cascata "Palestrina"
Non sarà mica il brutto tempo a farci restar a casa! Anche con la neve si può sempre trovare cosa fare e poi..... Beh, Saas Fee imbiancata ha un non so che di davvero magico... Insomma, due giorni unici, tra ghiaccio agghiacciante, polvere da ripellaggio, macchine che non ripartono... ma soprattutto due giorni di relax!...
Publiziert von irgi99 12. Dezember 2017 um 16:16 (Fotos:17 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
↑100 m↓100 m   IV WI3  
30 Nov 17
Campsut - Sektor Kastration
Bei -8°C kletterten wir nach dem gestrigen Tag heute ein wenig bei Campsut. Leider war noch recht wenig Eis vorhanden (aber zumindest konnte geklettert werden) und hinzu kam noch, dass das Eis sehr spröde war, aufgrund der tiefen Temperaturen. Vom klettern im Hauptsektor würde ich wegen des großen Eiszapfens abraten -...
Publiziert von pete85 5. Dezember 2017 um 12:25 (Fotos:8)
7:15↑250 m↓250 m   WI5  
29 Nov 17
4 der 5 Eisfälle bei Sertig
Seit ewigen Zeiten war ich heute mal wieder mit einem Bergführer unterwegs. Geplant war diese Kennenlerntour schon länger, doch waren aufgrund der schlechten Verhältnisse im Herbst die großen Touren sowieso nicht möglich, so dass sich auch die Kennenlerntour von Marcel und mir verschob. Primär wäre auch eine Mixedrinne am...
Publiziert von pete85 30. November 2017 um 22:53 (Fotos:20)
   WI4  
15 Jan 17
Eisklettern SAC Rätia, 1900 m
Heute verbrachten wir einen schönen Tag mit dem SAC Rätiaunter Leitung von Jan im Avers bei Cresta mit Eisklettern. Technik, Setzen von Eisschrauben usw. wurden geübt. Wendelin richtete uns noch eine etwas schwerere Route im Dry Tooling ein, was wieder eine Erfahrung mehr einbrachte. Mit müden Armen aber glücklich und...
Publiziert von roko 15. Januar 2017 um 19:55 (Fotos:10)
4:00↑5 m↓5 m   WI3  
10 Jan 17
Eisklettern an den Linner Fällen
Arktische Temparaturen und ein Bericht von Stebi haben mich auf die Idee gebracht, mal einen Morgen frei zu machen und im Aargau (!) eisklettern zu gehen. Mit dem Auto fahren wir direkt zur ARA Linn und sehen von dort gleich die beiden zu Eis erstarrten Wasserfälle. Schnell machen wir uns daran, oberhalb des höheren der beiden...
Publiziert von Resom 10. Januar 2017 um 14:26 (Fotos:2)
↑460 m↓460 m   T3+ WI1  
8 Jan 17
nach 4 Jahren wieder alpin am Napf unterwegs
Vor knapp vier Jahren wagten wir uns erstmal auf die Winter-Eis-Route auf den Napf, der schneebedeckten und meist zugefrorenen Änziwigger im Quellgebiet hoch. Wiederum starten wir bei trübem Wetter am Änziwald Parkplatz, auch heute wieder bei bedecktem Himmel - doch mit beträchtlich weniger Schnee als damals …...
Publiziert von Felix 2. Februar 2017 um 21:25 (Fotos:28)
↑5 m↓5 m   WI3  
7 Jan 17
Eisklettern im Flachland
Weshalb immer in die Berge fahren, wenns auch vor der Haustüre schön ist? Wir haben die Kälte (unter -10°C) der letzten Tage genutzt um im Aargau eine neue??? Eiskletterroute zu eröffnen. Der bestiegene Bach trägt den Einfallsreichen Namen "Das Bächli" und liegt im idylischen Dörfchen Linn AG. Der Eisfall ist mit...
Publiziert von stebi 8. Januar 2017 um 13:02 (Fotos:5)
8:45↑872 m↓1616 m   T6- II WI3 L  
17 Dez 16
Pizol Hörnli Nordflanke und mehr
Die Bedingungen für Schnee/Eisrinnen klettern sind momentan super. Stabiles Wetter und tiefe Temperaturen. Mit Dina und Pädi gingen wir am Vortag spät am Abend mit zwei Bikes und joggend von Sargans hoch nach Meienberg in die Hütte. Die rund 600 Höhenmeter sollten nicht lange dauern aber der Bike-Anhänger machte Probleme...
Publiziert von tricky 20. Dezember 2016 um 22:08 (Fotos:28 | Geodaten:1)
↑100 m↓100 m   WI4  
11 Dez 16
Eisklettern - Avers, 1960 m
Die Schneelage lässt derzeit für Skitouren noch ein wenig zu wünschen übrig und so entschlossen wir uns, ins Avers zum Eisklettern zu gehen. Nicht weit vom Dorf Cresta entfernt gibt es einige schöne Wände in der Schlucht des Averser Rhein die geradezu prädestiniert sind, die Eisgeräte und Steigeisen einzusetzen. Auch wenn...
Publiziert von roko 11. Dezember 2016 um 18:39 (Fotos:11)
9:15↑1975 m↓511 m   T5- II WI1  
1 Dez 16
Altmann SH-Kamin und via Lisengrat zum Säntis
Mit Pädi von Wildhaus über den Altmann via Schaffhauserkamin und weiter über den Lisengrat zum Säntis. Das Wetter ist für die ganze Woche super angesagt. Leider konnten wir erst am Donnerstag los, dafür früh. Start am 7:00 mit der ersten ÖV Verbindung in Wildhaus hoch via Flürentobel noch in der Dunkelheit. Gar nicht...
Publiziert von tricky 2. Dezember 2016 um 15:44 (Fotos:39 | Kommentare:2 | Geodaten:1)