Welt » Schweiz

Schweiz » Hochtouren


Sortieren nach:


5:30↑1647 m↓17 m   T4 L II  
28 Okt 18
Säntis
        Infos, Eindrücke, Notizen Aufgrund des schönen Wetters und der dadurch häufigen Touren habe ich mir in letzter Zeit nur wenig Zeit genommen um Tourenberichte zu schreiben. Stein des Anstosses für diesen Bericht ist nicht etwa eine...
Publiziert von Urs 28. Oktober 2018 um 22:38 (Fotos:13 | Kommentare:13 | Geodaten:2)
5:30↑1437 m↓1447 m   T5 L I  
23 Okt 18
Forca di Casséo (2655m) - Pizzo Forca (2583m) ad anello
Sveglia alle 06.00 e partenza alle 06.45 da Malvaglia in auto verso Garina a prendere Delio per poi recarci a Cusié (posteggio Foppa) dove lascerò l'auto. Inizio dell'escursione a Cusiè: 08.15 Orario in cima alla Forca di Casséo: 10.30 (pause comprese) Orario in cima al Pizzo Forca: 11.30 (pause comprese) Orario di...
Publiziert von m323 26. Oktober 2018 um 09:58 (Fotos:20 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
↑1300 m↓1300 m   WS III  
21 Okt 18
Piz d'Agnel Südgrat
Wohl eine der letzten Sommertouren im Gebiet des Juliers, unverkennbar riecht es nach Winter: Reif am frühen Morgen, Scheiben kratzen, eindeutig weniger Wochenendverkehr auf dem Pass, kein Murmeltiergeschrei und heute eisig kalter Wind. Der Piz d'Agnel, eher als tolle Skitour bekannt, kann fast allseits auf markierten Wegen...
Publiziert von Djenoun 21. Oktober 2018 um 20:53 (Fotos:25 | Kommentare:2)
6:00↑1250 m↓1250 m   T3 WS-  
20 Okt 18
Pizzo Uccello cima sud e dintorni
..Ebbene si, anche per me è giunto il momento di salire al pizzo Uccello,la relazione di Beppe di qualche giorno fa mi ha dato lo spunto . Innumerevoli sono state le volte in cui il mio sguardo, passando da san Bernardino puntava il pizzo, finalmente in compagnia del solito Claudio e Marco siamo saliti coronando anche qs...
Publiziert von Francesco 22. Oktober 2018 um 19:57 (Fotos:22 | Kommentare:6 | Geodaten:1)
9:00↑1200 m↓1200 m   T3+ S VI  
20 Okt 18
Via Monika + Via Tinner al Corn da Murasciola - 2819 m
"Era di nuovo Ottobre.. un glorioso Ottobre, tutto rosso e oro, con dolci mattine quando le valli erano piene di delicata nebbia come se lo spirito dell’autunno l’avesse versata per farla prosciugare dal sole – ametista, perla, argento, rosa e blu fumo. La rugiada era così densa che i campi brillavano come vestiti...
Publiziert von irgi99 26. Oktober 2018 um 17:39 (Fotos:38 | Kommentare:7)
2 Tage ↑2680 m↓3240 m   T4+ L I  
20 Okt 18
Biwaktour Crans-Montana - Lenk über 7 Gipfel
Die Berge sind in diesem Oktober noch bis weit hoch ausgeapert. Dies motiviert mich zu einer Gipfeltour in die Gegend des Plaine Morte, wo ich schon lange einmal hinwollte. Da die Licht-Schattenspiele im Herbst besonders am Abend und am Morgen einiges zu bieten haben, nahm ich auch meine Biwak-Ausrüstung mit auf die Tour....
Publiziert von Camox 21. Oktober 2018 um 21:13 (Fotos:16)
5:00↑1000 m   T3+ L  
19 Okt 18
Piz Turba 3018m
Uscita in una giornata autunnale stupenda...nella valle più bella della Svizzera, la Val D'Avers. Partiamo da Juf con Joe e Priska di buon passo, dato che le temperature sono ancora bassine e siamo coperti dal sole almeno fino al primo passo superiore. Si segue la strada in direzione del passo, poco oltre si sale un ripido...
Publiziert von marc73 20. Oktober 2018 um 18:46 (Fotos:7)
3 Tage ↑1150 m↓1150 m   T3+ WS  
19 Okt 18
Piz Palü (3900 m) - Normalweg ab Diavolezza zum Sonnenaufgang und herbstliches Morteratschtal
Das stabile, schöne Wetter im Herbst will einfach nicht enden. Das will nochmal ausgenutzt werden. Ab auf den Piz Palü über den Normalweg. Nach Auskunft bei der Diavolezza sollen die Verhältnisse bestens sein und es sind nicht mehr viele Leute unterwegs. Tag 1: Diavolezza - Sass Queder - Furcla Trovat 45 min; T3+:...
Publiziert von boerscht 25. Oktober 2018 um 01:09 (Fotos:37 | Kommentare:6)
↑1400 m↓1400 m   T5 L II  
15 Okt 18
Hoch Sewen und Versuch Bächenstock
Der Bächstock war das Ziel. Doch stattdessen landeten wir auf dem Hoch Sewen, ein hauptsächlich von Kletterern besuchter Gipfel im Meiental. Kurz vor acht Uhr starteten wir beim Parkplatz oberhalb von Gorezmettlen in Richtung Sewenhütte. Das heutige Ziel sollte der Bächstock sein, insgeheim malte ich mir sogar einen...
Publiziert von budget5 15. Oktober 2018 um 19:21 (Fotos:23)
↑2170 m↓2170 m   T6- WS II  
13 Okt 18
Gross Gstellihorn - Ein Traumtag am höchsten Gipfel der Engelhörner
Das Grosse Gstellihorn geniesst eine Sonderstellung in den Engelhörnern. Als höchster Gipfel der Gruppe liegt es abseits des zentralen "Hufeisen" mit seinen illustren Kletterzinnen wie Rosenlauistock, Simelistock, Kingspitz, Tannenspitze, Froschkopf und wie sie alle heissen. Es ist auch nicht dem typisch-plattigen Engelhorn-Kalk...
Publiziert von Alpin_Rise 16. Oktober 2018 um 11:56 (Fotos:32 | Kommentare:1)