Welt » Österreich » Außerhalb der Alpen » Niederösterreich

Niederösterreich


Sortieren nach:


4:00↑430 m↓435 m   T1  
28 Okt 16
Goldiger Herbsttag in den Reben der Wachau
Wir hoffen, dass wir jetzt an unserm letzten Ferientag in der Wachau noch den goldigen Herbst ohne Nebel geniessen können. So fahren wir mit dem Bus nach Dürnstein, den wir dort als einzige verlassen. Der Donau entlang geht es hinein ins alte Städtchen. Wir sind bald nicht mehr alleine, überall tummeln sich Touristengruppen...
Publiziert von AndiSG 23. November 2016 um 11:13 (Fotos:83)
4:00↑515 m↓515 m   T2  
24 Okt 16
Reben, Wald und Felsen auf dem Weg von Spitz nach Weissenkirchen
Wir hoffen heute, dass sich der Nebel mal auflöst und so fahren wir nicht zu früh nach Spitz. Dort hängt der Nebel noch sehr tief und es ist kalt. Nach einem Rundgang durchs Dorf nehmen wir den Anstieg zum Roten Tor unter die Füsse. Dieser führt kurz nach dem Dorf durch die Rebberge auf einem schönen Pfad aufwärts. Als...
Publiziert von AndiSG 18. November 2016 um 14:37 (Fotos:29)
3:00↑230 m↓230 m   T1  
23 Okt 16
Auf dem Welterbesteig bei Kälte und Wind
Es ist ein kalter Oktobermorgen, wo wir mit unserer Wanderung beginnen. Heute wollen wir mal auf dem Welterbesteig Wachau wandern. Es geht über die Ziehbrücke hinunter zu Donau. Wir folgen nun dieser auf einem Veloweg und kommen bald zum Kraftwerk Melk. Hier überqueren wir die Donau und die Schleuse. Leider ist diese sehr...
Publiziert von AndiSG 16. November 2016 um 21:44 (Fotos:25)
3:00↑230 m↓230 m   T1  
22 Okt 16
Erkundungstour rund um Melk
Unser erster Tag in Melk beginnt mit Nebel. Also zuerst einkaufen und mal schauen, ob dann die Sonne kommt. Tatsächlich kommt am Mittag die Sonne und verdrängt den Nebel. Also raus und mal zuerst hoch zum Stift Melk, dass ja UNSCO-Kulturerbe ist. Nach einem kurzen Rundgang gehen wir über den grossen Parkplatz und der...
Publiziert von AndiSG 11. November 2016 um 21:07 (Fotos:37)
4:00↑100 m↓100 m   T1  
24 Okt 15
Nationalpark Thayatal
Entlang der Thaya von Hardegg bis zum Umlaufberg, Überstieg und zurück. Thayatal Wanderweg 1 (rot). Sehr herbstlich am Morgen, lichten sich die Nebel ab dem Umlaufberg. Wegführung einfach, man kann die Strecke mit anderen Wanderwegen kombinieren, z.B. der Ruine Kaja. Insgesamt nur wenige Steigungen.
Publiziert von Leopold 26. Oktober 2015 um 15:37 (Fotos:5)
4:30↑484 m↓340 m   T1  
8 Jun 15
Nord Süd Weitwanderweg 05 - Tag 3 / Schönbach - Ottenschlag
Der dritte Tag hatte es in sich. Eigentlich die Nacht. Meine Freundin konnte die ganze Nacht kein Auge zumachen weil sie voll der "Speibdusel" wie wir sagen, erwischt hatte. Am Morgen sind wir gleich zum örtl. Arzt der Ihr Bettruhe verordnete. Deswegen fuhr sie mit dem Bus zu unseren nächsten Zwischenstop nach Ottenschlag...
Publiziert von Koasakrax 10. Juni 2015 um 16:54 (Fotos:9)
8:00↑594 m↓826 m   T1  
7 Jun 15
Nord Süd Weitwanderweg 05 - Tag 2 / Liebenau - Schönbach
Nach der superguten Übernachtung im Westernreiter Vierkanthof in Liebenau machten wir uns auf den Weg zu unserem nächsten Etappenziel Schönbach im Waldviertel, welches ca. 30 Km enfernt ist. Im ständigen Auf und Ab ging es vorerst einmal recht schattig durch viel Wald und leider aber auch auf sehr viel asphaltierten...
Publiziert von Koasakrax 10. Juni 2015 um 16:28 (Fotos:6)
7:00↑480 m↓435 m   T1  
6 Jun 15
Nord Süd Weitwanderweg 05 - Tag 1 / Nebelstein Liebenau
Schon lange geistert der Nord Süd Weitwanderweg 05 in meinen Kopf rum. Der 05er wie ich ihn ab jetzt bezeichnen möchte geht vom Nebelstein im Dreiländereck Tschechien/NÖ/OÖ über Melk nach Mariazell und über die Steirischen Almen nach Eibiswald, von wo meine Freundin herstammt. Über 520 Km und an die 20000Hm erwarten unsere...
Publiziert von Koasakrax 6. Juni 2015 um 21:01 (Fotos:10)
   VI  
23 Mär 14
Wachauergrat
Ein sonniger Tag steht bevor und wir fahren in die Wachaue. Es ist sonnig, warm und es gibt kaum Wind. Auch ein paar andere Kletterer haben dieselbe Idee wie wir, aber alles verteilt sich gut und so können wir die Kletterei stressfrei geniessen. Im Mittelteil wählen wir wieder die Variante über die Anna-Sophie.Der Fels ist wie...
Publiziert von Martina 13. April 2014 um 21:17 (Fotos:12)
↑550 m↓550 m   T2  
7 Mär 14
Hundsheimer Berg (480m)
Nun kann ich die Frage ob es östlich von Wien in Österreich noch Berge gibt mit einem Ja beantworten. Na gut recht hoch geht es nicht her, jedoch ragt der Hunsheimer Berg wie ein Monolith aus der brettlebenen Landschaft. Geologisch gehört der Berg schon zu den kleinen Karpaten. Die Aussicht ist natürlich sehr umfassend...
Publiziert von Tef 4. April 2014 um 21:14 (Fotos:29)