Welt » Ecuador

Ecuador


Sortieren nach:


3:00↑100 m↓200 m   T1  
7 Jul 18
Mindo - bunter Abschluss unserer Ecuadorreise
Nach dem Dschungel ging es quasi nochmals in den Dschungel. Mindo liegt knapp zwei Autostunden von Quito entfernt auf der Westseite des Andenhochlandes zwischen bewaldeten Bergen. Der Ort hat viel zu bieten, von dem wir nur ganz wenig wahrgenommen haben. Viele Menschen kommen der Action wegen hierher, mit Gummireifen die...
Publiziert von basodino 17. Juli 2018 um 21:31 (Fotos:40)
4 Tage    T2  
3 Jul 18
Cuyabeno Experience - 4 Tage in den Dschungel
An einem schönen Morgen krank im Hotelzimmer zu bleiben, während die besten Chancen bestanden, den Gipfel zu erreichen, war einer der emotional schwierigste Momente seit langem für mich. Gut, dass wir als nächstes in den Dschungel gingen, wo man sehr schnell von all den Berggedanken befreit wird. Der Flug nach Lago Agrio...
Publiziert von basodino 16. Juli 2018 um 18:57 (Fotos:73)
1:00↑150 m↓150 m   T1  
30 Jun 18
Samstagsspaziergang am Chimborazo (Refugio Whymper)
Nach unserer wetterbedingten Neuplanung der zweiten Urlaubswoche (Abbruch am Cotopaxi und Ersatzprogramm bei Regenwetter) war klar, dass eine Besteigung des Chimborazo auf keinen Fall in Frage kommt. Da wir aber sowieso eine Übernachtung in direkter Umgebung gebucht hatten und unser Guide/Fahrer für den Tag zur Verfügung stand,...
Publiziert von tourinette 15. Juli 2018 um 20:11 (Fotos:47)
2:00↑250 m↓300 m   T3  
29 Jun 18
Sendero de los Contrabandistas - ein Irrweg im Regen
Hatte ich erwähnt, dass in der zweiten Woche nicht mehr viel klappte? Wenn es einen Höhepunkt für diese Entwicklung gibt, dann ist das der heutige Tag gewesen. Tourinette hat sowieso ein leicht gestörtes Verhältnis zu Rother Wanderführern. Seit dieser Tour kann ich das nachvollziehen. Der Sendero de los Contrabandistas...
Publiziert von basodino 16. Juli 2018 um 17:11 (Fotos:29)
2:45↑400 m↓400 m   T3  
28 Jun 18
Quilotoa - in den Krater statt auf den Cotopaxi
Eigentlich wollte wir heute mit dem Cotopaxi unseren Urlaub das erste Mal krönen, doch trieb uns das schlechte Wetter vom Berg - ausführlicher in Tourinettes Bericht. So stiegen wir bereits um 5 Uhr morgens ab und erreichten das Auto noch in der morgentlichen Dunkelheit. Die Scheiben waren gefroren - so etwas wie einen...
Publiziert von basodino 16. Juli 2018 um 15:51 (Fotos:35)
   T2  
27 Jun 18
Cotopaxi (zwei Versuche) - doppelt hält leider auch nicht besser
Als Höhepunkt unserer Ecuadorreise war die Besteigung des Cotopaxi geplant - bei absolut besten Bedingungen vielleicht sogar ein Versuch am Chimborazo. Aber es kam dann halt doch anders - trotz gut geplanter, sorgfältiger Höhenanpassung und flexiblem Zeitplan, um auf Wetterkapriolen reagieren zu können. Cotopaxi - erster...
Publiziert von tourinette 17. Juli 2018 um 22:06 (Fotos:35)
3:00↑170 m↓170 m   T1  
26 Jun 18
Spaziergang zur Lagune Limpiopungo
Nach unserem ersten Fünftausender tat ein Ruhetag gut, zu dem vom Cotopaxi nicht viel zu sehen war. Wir übernachteten im Tambopaxi Lodge, dem einzigen Lodge im Cotopaxi Nationalpark auf 3750 m. Von dort kann man den Ruminahui besteigen, welcher sich aber auch den ganzen Tag in Wolken hüllte. So blieb als Relax-Programm ein...
Publiziert von basodino 16. Juli 2018 um 14:23 (Fotos:49)
7:00↑1190 m↓1190 m   T5- II  
25 Jun 18
Iliniza Norte 5126 m - unser erster Fünftausender
Die zweite Woche hatte begonnen und wir wollten nun an die 5000er ran. Durchaus ratsam ist es den Iliniza Norte als ersten 5000er zu wählen. Kombiniert mit einer Nacht oberhalb von 4700m sollte man danach für den Cotopaxi gerüstet sein. Wir kehrten mittags noch in Machachi ein, mit neuem Guide und neuem Fahrzeug. Am frühen...
Publiziert von basodino 15. Juli 2018 um 20:34 (Fotos:40)
2:00↑120 m↓120 m   T2  
23 Jun 18
Condor Machay Wasserfall
Nach drei Gipfeln in drei Tagen war für heute ein Ruhetag angesetzt. Dabei wollten wir die Schlafhöhe nochmals steigern und zogen ins Chilcabamba Lodge um, immerhin auf 3460 m gelegen. Am Vormittag kann man von dort einen Abstecher zum Condor Machay Wasserfall machen. In 30 Minuten vom Lodge erreicht man den Parkplatz im Tal...
Publiziert von basodino 15. Juli 2018 um 15:06 (Fotos:57)
6:15↑970 m↓970 m   T4 I  
22 Jun 18
El Corazon 4780 m
Nach so vielen Kurztouren bringt der El Corazon das erste Mal eine normal lange Tour. Je nachdem wie gut das Fahrzeug ist, ist die Tour kürzer oder länger. Die Straße bis zur Gate des Iliniza Ecological Reserve ist zwar holprig, aber noch eine der besseren bei unseren Zufahrten zum Berg. Am Gate ist man auf 3.720 m, unser...
Publiziert von basodino 15. Juli 2018 um 13:52 (Fotos:47)