World » Switzerland » Valais » Oberwallis

Oberwallis » Hikes


Order by:


↑1250 m↓850 m   T3  
1 Nov 15
Staldenried - Saas Grund : balcon E de la vallée de Saas en famille
Un balade dont on ne se lasse pas en cette saison, ce coup-ci c'était au tour des enfants de la découvrir. Même à l'âge oû on n'est en général pas très receptif à la contemplation montagnarde, ils ont tous les deux adoré. Et ne se sont donc pas rendu compte que j'avais singulièrement rallongé la sauce en partant de...
Published by Bertrand 12 November 2015, 17h34 (Photos:11 | Geodata:1)
1 days ↑600 m↓800 m   T6 AD- I  
30 Oct 15
Grattour auf den Pizzo Gallina 3068 M.ü.M
Pizzo Gallina Gestartet bin ich auf dem Nufenenpass. Ausgerüstet mit Pickel und Gamaschen nahm ich den Weg Richtung Chilchhorn unter die Füsse. Den Gipfel des Chilchhorn liess ich weg und folgte dem Grat weiter bis ich an der Südwand des Pizzo Gallinas stand. Von hier ging ich auf einem Geröllfeld nach Westen um auf dem...
Published by tigra96 1 November 2015, 10h21 (Photos:1)
5:30↑1100 m↓1100 m   T2  
24 Oct 15
Der Weg zum Bättchrizji
Meine Wanderberichte sind ja eigentlich Bildergeschichten. Es ist ein Experiment: Fotokommentar und Bericht sind im Weg zum Bättchritzji praktisch identisch. Route: Mund - Tähischinu - Färchu - Meinimatte - Sättle - Brischeru - Bättcgrizji - Horumatte - Meinimatte - Mund 1. Im Safrandorf Mund geht es gleich recht steil...
Published by laponia41 26 October 2015, 14h13 (Photos:23 | Geodata:1)
5:00↑1100 m↓1100 m   T1  
24 Oct 15
Lärchengold und Matterhorn: Zermatter Seen-Wanderung in der Zwischensaison
Das Matterhorn ist nicht nur der berühmteste, sondern auch einer der meistfotografierten Gipfel der Schweizer Alpen. Besonders beliebt ist dabei die Kombination mit einem der Seen zwischen Gornergrat und Oberrothorn - Sujets wie die Matterhornspiegelung in Riffel- oder Stellisee oder die im Spätherbst goldgelb leuchtenden...
Published by marmotta 29 October 2015, 18h40 (Photos:50 | Comments:2)
6:00↑1750 m↓1750 m   T4  
23 Oct 15
Binntal: Eggerhorn - Holzjihorn
Im Zug ins Wallis fiel mir auf, dass ich dieses Jahr noch nie im Binntal war. Wie es der Zufall so wollte, hatte ich (auch) die entsprechende Karte dabei. Also auf in dieses interessante Seitental des Goms, zumal ja die Lärchen nun schön verfärbt sein sollten! Die gewählte Route ist relativ simpel: Von Binn auf Wanderweg...
Published by Zaza 23 October 2015, 20h01 (Photos:22)
8:15↑1670 m↓1670 m   T3+  
23 Oct 15
Du tout beau toute la journée
J'avais prévu de partir de Ernen, Dorfplatz, mais le manque d'hébergement à Binn (hotels fermés), pour repartir le lendemain sur le Breithorn et rejoindre Grengiols, m'a fait changé de programme. Alors, j'ai décidé de faire la randonnée dans l'autre sens. Et là aussi, plus tard, à cause de la neige, j'ai de nouveau...
Published by Randwander 26 October 2015, 10h48 (Photos:27)
↑1700 m↓1700 m   T4  
23 Oct 15
Sänggini, dängge'n'i!
Ja, ich dachte mir, es müsste etwas mit Lärchengold sein, dann, da ich am Vorabend in Bern war und damit 1 Std näher, vielleicht mal das Mattertal und schliesslich, dort einer der "vergessenen" Pfade durch die wilde (orographisch) linke Talflanke. Bereits die Einfahrt ins Mattertal wundervoll: Goldene Weinberge, frisch...
Published by Polder 25 October 2015, 09h11 (Photos:12)
10:00↑1400 m↓1350 m   T3  
23 Oct 15
Mit Herbstsonne von Guttet über den Restipass und Restialp nach Ferden.
Von unten im Rhonetal kann man sehen, dass die Südhänge wieder weit hinauf schneefrei sind, da habe ich mir für diesen Tag die Wanderung über den Restipass ausgesucht. Noch in der Dämmerung bringt mich der Bus (ich bin der einzige Fahrgast) von Leuk hinauf nach Guttet. Es ist noch recht frisch, als ich Richtung Sämsu...
Published by schalb 25 October 2015, 16h59 (Photos:33 | Comments:1 | Geodata:1)
9:00↑1500 m↓1500 m   T3  
20 Oct 15
Ausserberg – Raaft –Roti Chüe
Wieder war ein Tag mit Hochnebel vorhergesagt. Mit dem Bus fahre ich von Visp nach Ausserberg und starte hinauf Richtung Niwärch. Auf dem Weg nach Raaft komme ich bald in den Nebel. Der direkte Pfad über den Mederbode und Spirgilla zur Wiwannihütte wird wohl weniger häufig gegangen. Erst über der Waldgrenze lockert sich...
Published by schalb 28 October 2015, 18h38 (Photos:28 | Geodata:1)
4:00↑760 m↓760 m   T2  
12 Oct 15
Saisonschluss in der Wiwannihütte
Nach belastenden Tagen wollen wir wieder mal Bergluft und Sonne tanken. Da eignet sich für uns die Wiwannihütte bestens. Bis jetzt haben wir dieses Gebiet eher im Frühling mit seiner ganzen Blumenpracht kennen gelernt. Bestimmt geizt der Herbst auch nicht mit Abwechslung und Farben. Ab Fuxtritt wählen wir den direkt...
Published by Hibiskus 14 October 2015, 09h55 (Photos:30 | Comments:3)