Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis

Oberwallis » Wandern


Sortieren nach:


7:00   T2  
9 Okt 17
Weisse Schachtel statt Weisses Horn
Hoch ist es ja nicht, nein, zwischen den hohen Hörnern ist es das niedrige Horn. Einen kleinen Gletscherrest hat es noch, ja, und ich habe es eben erst von meiner Wanderung bei Alpjerung entdeckt. Ich war schon einmal in seiner Nähe, aber es hat damals keinen Eindruck auf mich gemacht. Seine Höhe von 3250m...
Publiziert von rojosuiza 17. Oktober 2017 um 23:27 (Fotos:17)
   T2  
7 Okt 17
Lötschental : Kühmad - Grundsee - Guggisee
Petite randonnée avec Alice en ce début de mois d'octobre que l'on pourrait prendre pour un mois de novembre tellement la neige et le froid sont en avance. Parking gratuit (de 7h00 à 20h00) à Kühmad. Montée au hameau Fafleralp, découverte de l'hôtel et de la chapelle moderne mais lumineuse. On rejoint ensuite le...
Publiziert von ChristianR 8. Oktober 2017 um 10:59 (Fotos:6)
1 Tage ↑800 m↓800 m   T4 ZS+  
7 Okt 17
Jegihorn oder Jägihorn via Klettersteig & Brücke
Sodeli. Jetzt kommt auch von mir wieder mal ein Berichtli :) Nach unseren Touren auf das Rimpfischhorn und Allalinhorn via Hohlaubgrat ende September, stiegen wir nach Saas-Fee ab. Ich war dort tatsächlich noch nie und ich fands sofort herzig! Wirklich witzig, man geht schon seit Jahren "z'Bärg" und dann war man noch nie im...
Publiziert von N_Altitude 10. Oktober 2017 um 21:28 (Fotos:11)
2 Tage ↑1110 m   T3  
5 Okt 17
Zwei Tage am Gorner- und Findelengletscher
Zwei Tage bei traumhaften, glasklaren Wetter auf den Gletschern oberhalb Zermatt Wie jedes Jahr geht es zu dieser Zeit zu zwei kurzen Ausflügen, für einmal ohne schweres Messmaterial auf die Gletscher bei Zermatt. Und wie jedes Jahr ist das Wetter perfekt: glasklare Sicht, keine Wolken, Gletschereinsamkeit. Die Veränderungen...
Publiziert von Delta 15. Oktober 2017 um 17:44 (Fotos:31)
7:00↑1500 m↓1400 m   T3+  
4 Okt 17
Das Steigvermögen, ach, das Steigvermögen!
Das Steigvermögen, ach, das Steigvermögen! Wenn einer schnell zu höchsten Zielen will, und das in einem Tag, inklusive die Rückwanderung, dann kann es besser in Ordnung sein. Sonst geht es wie diesem leicht angemüdeten Berghelden hier; er bleibt entweder unterwegs ungeplant liegen, oder er plant rechtzeitig um, damit er...
Publiziert von rojosuiza 17. Oktober 2017 um 19:51 (Fotos:16)
3:45↑815 m↓815 m   T2  
4 Okt 17
Simplon, Oktober 2017 1|4: Spitzhorli
Für vier Bergwandertage dislozieren wir ins Simplongebiet; sonniges Wetter ist angesagt - und unsere Unternehmungen richten wir im bereits im Planungsstadium nach den zu erwartenden Schneefällen während der zweiten Hälfte unseres Aufenthaltes am Alpenhauptkamm aus - die „Rechnung“ ging perfekt auf ;-)   Nach der...
Publiziert von Felix 17. November 2017 um 18:03 (Fotos:32 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
   T4  
30 Sep 17
Geretal : Schweif - Vorder Berg - Tällistafel
Ayant récemment visité le Tälligrat avec Alice, j'ai découvert une région isolée et encore, pour l'instant, sauvage: la Geretal. Un avant-sommet, le Vorder Berg, porte un nom emblématique sur les anciennes cartes: Shafberg, la montagne des moutons. Ses flancs sont recouverts de pâturages à perte de vue et semblent être...
Publiziert von ChristianR 1. Oktober 2017 um 12:11 (Fotos:20)
   T2  
30 Sep 17
Aufs Sparrhorn sind wir alle schon gestiegen
  Vor 18 Jahren war es für mich das erste Mal, zusammen mit dem Neffen meines Lebensgefährten. Damals marschierten wir ab Birgisch, leicht und zügig, nachdem wir den Lebenspartner auf der Belalp erfolgreich untergestellt haben. Mein Amüsement war gross, als wir auf dem Schlussanstieg lässig eine kleine...
Publiziert von rojosuiza 19. Oktober 2017 um 17:55 (Fotos:12)
8:00↑2000 m↓2150 m   T5+  
28 Sep 17
Alpjuhorn-Traverse: Gredetsch - Baltschiedertal
Das Alpjuhorn ist für die Südrampentäler ein echter Modegipfel - das dicke Gipfelbuch geht nur bis 1989 zurück und wird jährlich mit 5-10 Einträgen gefüllt. Von diesen Wanderern wählen aber verständlicherweise nur die wenigsten das Gredetschtal als Ausgangspunkt, denn von der Talsohle auf etwa 1800 m sind bis zum Gipfel...
Publiziert von Zaza 28. September 2017 um 21:20 (Fotos:21)
   T1  
28 Sep 17
Rhone V, Grengiols bis Bettmeralp
Das war eine kleinere Odyssee. Ich fuhr mit dem ÖV frühmorgens nach Hinterrhein Nordportal. Mein Plan war, zur Zapporthütte aufzusteigen, um noch den obersten Teil des Hinterrheins zu begehen. Eine Reservation auf der Hütte hatte ich bereits angemeldet. Doch es kam ganz anders. Wegen Schiessbetrieb des Militärs war der...
Publiziert von rihu 1. Oktober 2017 um 08:23 (Fotos:19)