Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis

Oberwallis » Wandern


Sortieren nach:


   T2  
20 Aug 17
Goms : Furka - Tällilücke - Gale
Parking facile et gratuit au col de la Furka. Nous empruntons l'ancienne route militaire qui longe horizontalement les flanc du vallon de Mutt. Montée à la Tällilücke puis descente sur le belvédère de Gale. De là, le regard embrasse toute la vallée de Conche. Superbe. Retour à la voiture par le P.2481 et un petit...
Publiziert von ChristianR 1. September 2017 um 20:45 (Fotos:6)
7:30↑1100 m↓1100 m   T3  
20 Aug 17
Höhenweg Saas Fee - Grächen
Heute treffe ich mich früh mit einem lieb gewonnen Freund am Bahnhof Bern. Wie es aussieht, sind wir nicht die einzigen, die den schönen Tag im Wallis verbringen wollen. Bis Saas Fee bleiben die Plätze im ÖV gut besetzt. In Saas Fee verteilen sich die vielen Wanderer aber schnell in verschiedene Himmelsrichtungen und wir...
Publiziert von Niklaus 5. September 2017 um 21:30 (Fotos:6)
   T2  
19 Aug 17
Saastal : Längflue - Spielboden - Gletschergrotte
Montée en télécabine avec Alice jusqu'à la station de Längflue où quelques nuages nous cachent le superbe panorama. Heureusement, celui-ci finit par se découvrir gentiment à nos yeux. Pic-nic au bord du glacier, puis descente à la station intermédiaire de Spielboden où nous dégustons un Latte Machiatto et un Café...
Publiziert von ChristianR 21. August 2017 um 09:27 (Fotos:7)
6:15   T4  
19 Aug 17
Auf dem Höhenweg zur Bietschhornhütte
Im Lötschental gibt es zwei Höhenwege. Der eine ist ein Klassiker und führt auf der Nordseite von der Fafleralp zur Lauchernalp. Er ist gut markiert, gut ausgebaut und weist relativ wenig Höhendifferenz auf. Aus diesen Gründen ist er sehr beliebt. Kaum jemand kennt aber den Höhenweg auf der Südseite. Dieser ist nur...
Publiziert von Rhabarber 21. August 2017 um 20:34 (Fotos:16)
2 Tage 11:00↑2000 m↓2000 m   T3 WS  
18 Aug 17
Strahlhorn 4190m.ü.M.
Zustieg, Donnerstag 17. August 2017, (1h,T3) Als Ausgangspunkt für unsere Besteigung des Strahlhorns hatten wir unsere Betten in der Britanniahütte reserviert, welche wir am Tag vor der Tour bequem ab der Bergstation Felskinn in einer Stunde erreichten. Der Weg war von allerlei Touristen begangen worden an diesem Tag,...
Publiziert von mbjoern 19. August 2017 um 13:06 (Fotos:11)
3:45↑797 m↓798 m   T2  
17 Aug 17
Die längste Hängebrücke
Am 29. Juli diesen Jahres wurde sie eröffnet, die längste Hängebrücke. Sie überspannt den Grabengufer, nachdem das kürzere Vorgängermodell schon im ersten Winter durch einen Steinschlag zerstört wurde. Kein Wunder, wenn man sieht, welche Naturgewalten dort am Werk sind. Jahre hat es gedauert, bis die Finanzierung stand und...
Publiziert von Mo6451 17. August 2017 um 20:29 (Fotos:48 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
↑288 m↓1622 m   T2  
13 Aug 17
Simplonpass - Via Stockalper - Brig
Die Laune des Wettergottes führte dazu, dass die für Mittwoch geplante Tour der SAC Senioren auf den Sonntag verschoben werden musste. Wir waren nicht die Einzigen, die diesen Plan gefasst hatten. Die Züge rappelvoll und in Brig standen schon die Ersatzbusse bereit, um die vielen Hiker und Biker zu befördern. Am...
Publiziert von Mo6451 13. August 2017 um 22:59 (Fotos:31 | Geodaten:1)
↑1600 m↓3140 m   T4+ WS+ II  
13 Aug 17
Dom, per Zufall über den Festigrat
Geplant war der Dom schon lange. Und trotzdem schien der Wetterbericht es gut zu meinen mit uns. AUSSER dem Neuschnee, der ein paar Tage vorher gefallen ist. Dies wird eher ein kurzer Bericht, da 1. der Dom schon gefühlte 1000mal beschrieben ist und 2. ich keine Zeit und Lust habe, mehr zu schreiben. Donnerstag und Freitag...
Publiziert von MunggaLoch 22. August 2017 um 11:19 (Fotos:40 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
   T3  
12 Aug 17
Mattertal : Hannigalp - Glatti Egga
Petite rando avec Alice ce samedi d'août alors que la neige a recouvert les sommets jusqu'à 2000 mètres ! Utilisation de la télécabine de Gächen à Hannigalp, puis légère montée en direction de Stafel. De là, un sentier quasiment plat passant par pierriers aménagés et forêts de conifères nous mène au P.2187, à...
Publiziert von ChristianR 13. August 2017 um 20:40 (Fotos:2)
2 Tage ↑2100 m↓2100 m   T4 WS+  
12 Aug 17
Dombesteigung in Folge Wintereinbruch abgebrochen....
...zu viel Schnee im August. Tourabbruch war vor dem Einstieg auf das Festijoch angesagt. Als diesjähriger Jahreshöhepunkt stand die Besteigung des Doms an.Leider machte uns dasWetter einen Strich durch die Rechnung. Doch der Reihe nach: In Randa angekommen, liess der Regen bereits langsam nach und wir stiegen...
Publiziert von RainiJacky 15. August 2017 um 15:06 (Fotos:35)