Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis

Oberwallis » Klettern


Sortieren nach:


7:45↑750 m↓2050 m   ZS- II  
7 Okt 17
Allalinhorn (4027m) - Nordwand und Hohlaubgrat
Heute folgte die Eingehtour mit Ulla. Wir entschieden uns für die kurze Allalin-Nordwand mit Abstieg über den Hohllaubgrat. Für Ulla war es die erste Nordwand, was aber nicht über ihre Erfahrung hinwegtäuschen soll. So bringt sie sehr viel Klettererfahrung und sicher mehr Hochtourenerfahrung als ich mit (ist ja erst...
Publiziert von pete85 10. Oktober 2017 um 14:28 (Fotos:35)
6:15↑1250 m↓1250 m   T4 I  
5 Okt 17
Simplon, Oktober 2017 2|4: Hübschhorn
Extra früh stellen die Angestellten des Hotels Monte Leone, nachdem wir den Chef davon überzeugen konnten, das Frühstück bereit - der Duft warmen Brotes steigt bis zu uns, welche wir in der obersten Etage logieren, auf.   Im noch schattigen, kühlen, Ambiente am Simplonpass, P. 1991, starten wir unseren letztlich...
Publiziert von Felix 19. November 2017 um 21:49 (Fotos:48)
7:45↑1158 m↓743 m   WS+ II  
15 Sep 17
Allalinhorn Überschreitung (Hohlaubgrat)
Das Allalinhorn ist ein Modegipfel. Von der Allalinbahn einfach zu besteigen. Dina und ich planten den Aufstieg via Hohlaubgrat. Am Vortag mit der Bahn bis Felskinn und im gemütlichen Marsch zur Britanniahütte. Um 5.50 gings los im Nebel. Zuerst einige Höhenmeter bergab bis zum Hohlaubgletscher bevor wir, immer noch im...
Publiziert von tricky 17. September 2017 um 11:20 (Fotos:24 | Kommentare:5 | Geodaten:1)
10:00↑1000 m↓2050 m   WS II  
8 Sep 17
Nadelhorn
Hier also die Fortsetzung und der letzte Tag der dreitägigen Tour zwischen St Niklaus und Saas Fee. Wobei ich mir eben gedacht habe, dass das Nadelhorn einen eigenen Bericht verdient hat (auch wenn es schon sehr viele davon hat). Trotz recht gut besuchter Hütte hält sich der morgendliche Trubel in Grenzen, da die Zeiten für...
Publiziert von Frangge 10. September 2017 um 16:40 (Fotos:7 | Kommentare:1)
2 Tage 11:30↑2000 m↓2000 m   T4 WS+ II  
6 Sep 17
Nadelhorn 4327 m.ü.M.
Zustieg: Hannig - Mischabelhütte, 3h, T4 Wir reisten mit den ÖV nach Saas Fee an und erklommen die ersten Höhenmeter mit der Gondelbahn bis rauf zur Hannig. Ab dort geht der Hüttenweg zuerst schön und einfach los (T2), nach rund 1,5 Stunden kommt man dann in steileres Gelände wo der Weg die letzte Stunde recht technisch...
Publiziert von mbjoern 11. September 2017 um 07:49 (Fotos:13)
2 Tage ↑2180 m↓2180 m   WS+ II  
4 Sep 17
Rimpfischhorn (4199m) - bei arktischen Verhältnissen
Hochtourenmonat August; wo warst Du bloss? Zumindest fand er dieses Jahr ohne mich statt, obwohl teilweise gute Bedingungen herrschten. Alle drei geplanten, grösseren Unternehmungen fielen flach; dies aus unterschiedlichen Gründen: die erste Tour wurde abgesagt infolge 50cm (!) Neuschnee. Die zweite Tour konnte infolge Ausfalls...
Publiziert von Linard03 7. September 2017 um 07:06 (Fotos:15 | Kommentare:6)
2 Tage ↑2534 m↓1656 m   WS II  
26 Aug 17
4000 zum ersten: Lagginhorn
Berichte zum Lagginhorn gibts ja zuhauf, weswegen ich mich versuche kurz zu halten. Es ist alles beschrieben und gesagt, für mich gilt dieser Bericht nur zur Komplettierung einer weiteren der ohnehin zahlreichen Besteigungen. Samstag: Aufstieg von Saas Grund (1559m) zur Weissmieshütte (2726m). Start 13:15 Uhr. Ankunft etwa...
Publiziert von Bikyfi 29. August 2017 um 07:45 (Fotos:9 | Geodaten:1)
2 Tage ↑2000 m↓2000 m   ZS III  
26 Aug 17
Alphubel Rotgrat (aborted at ca. 3900m)
In hindsight, the Alphubel Rotgrat was too ambitious for our group. Being five people was too much as well, because even though we moved in two roped parties, we spent a lot of time waiting for each other. But let's start from the beginning... Day 1 Täschalp - Täschütte 1h15, 500m ascent, T2   The...
Publiziert von Stijn 29. August 2017 um 20:38 (Fotos:50)
3:00↑500 m↓500 m   T4+ ZS- II  
25 Aug 17
Klettertour am Mittaghorn
Weil die Strasse zum Griessee wegen Steinschlaggefahr aktuell auch für Fussgänger gesperrt ist (Übertrieben finde ich! Per Fernglas von Gegenüber habe ich keine Beschädigungen oder Felsabgänge gesehen, zudem müssen wegen der Windräder ja eh Fahrzeuge da lang) wich ich aus in das mir unbekannte nördliche Gebiet des...
Publiziert von dyanarka 26. August 2017 um 05:12 (Fotos:13)
7:00↑1270 m↓1270 m   T5 II  
20 Aug 17
Blatten|Belalp August 2017, 2|2: Grisighorn: reiz- und anspruchsvoll, mit Variantenabstieg
Am Vorabend bereits gut gestärkt (Cholera gab’s) und am frühen Morgen mit zeitig bereitgestelltem Frühstück versehen, laufen wir ab dem Hotel Massa wenige Schritte zur LSB, welche uns hochbringt nach Belalp. In der Morgenfrische - nach stimmungsvollem, wolkengeprägten Sonnenaufgang - ist der leichte Abstieg zur Hamilton...
Publiziert von Felix 8. Oktober 2017 um 22:11 (Fotos:27)