World » Switzerland » Valais » Oberwallis

Oberwallis » Climbing


Order by:


4:00↑315 m↓315 m   T4 AD IV  
24 Jul 16
Dri Horlini-Überschreitung
Luftige Überschreitung der Dri Horlini in fantastischem Ambiente Optimistisch, aber bei zweifelhaftem Wetter und mit viel Freude im Gesicht machten wir uns letzten Samstag um die Mittagszeit an den Anstieg zur Almagellerhütte. Geplant war am Tag nach dem Hüttenzustieg die doch so schöne ..."und nicht all zu schwierige...
Published by amphibol 26 July 2016, 23h51 (Photos:26 | Comments:4)
3 days    PD I  
20 Jul 16
Monte Leone 3553m
fact sheet: hochtour auf den ribu nr. 67 monte leone 3553m(prominenz 1144m) in den lepontinischen alpen im wallis bzw. im piemonte. von 18.-20.07.2016; gemeinsam mit pia. anfahrt per PKW; start am simplonpass; tag 1 - 1h: aufstieg zum zeltplatz; übernachtung im zelt; tag 2 - xxxh: aufstieg...
Published by nikizulu 24 July 2016, 10h28
1 days 8:00↑2673 m↓2673 m   V+  
19 Jul 16
Stairway to heaven oder highway to hell?
der zustieg ab visp hat so seine tücken: der weg von Baltschieder zum bahnviadukt dem Baltscheiderbach entlang existiert so gut wie nicht mehr und ist zudem mit dornen überwachsen. der südgrat führt über 5 türme. wobei der turm 1 der ausgeprägteste ist und der turm 5 am wenigsten. es kommt aber auch immer auf die...
Published by spez 21 July 2016, 17h34 (Photos:38)
↑700 m↓1200 m   PD+ III  
19 Jul 16
Sparrhorn - Hülsenhorn
Sparrhorn - Hülsenhorn Wunderbare Überschreitung auf einen Gipfel ohne Namen. Ohne Namen? Ja, auf der LK sucht man den Namen Hülsenhorn vergebens. Eigentlich komisch, da es sich um einen recht eigenständigen Gipfel handelt. Route: Station Hohbiel (Endstation Sessellift) - Sparrhorn - Gratroute - Hülsenhorn - SE-Sporn -...
Published by Aendu 21 July 2016, 21h18 (Photos:35 | Comments:6)
2 days ↑2000 m↓2900 m   AD III  
19 Jul 16
Matterhorn, 4478m
Wo soll ich nur beginnen? Nach wie vor bin ich aufgewühlt, überwältigt von Emotionen, während ich diese Zeilen schreibe. Ich kann es immer noch kaum glauben, dass ich tatsächlich auf dem Gipfel des Matterhorns stand, dem Berg der Berge! Ich werde noch einige Zeit benötigen, um das Ganze zu verdauen … Eigentlich wollte...
Published by Linard03 27 July 2016, 00h43 (Photos:47 | Comments:40)
   AD III  
18 Jul 16
Täschhorn 4491m
Täschhorn 4491m Nach einer erholsamen Nacht im Mischabelbiwak 3847m stehen wir um 3.00 Uhr auf und stärken uns so gut es um diese Zeit geht mit einem Frühstück. Kurz vor 04.00 machen wir uns auf den Weg zum Täschhorn. Der Weg führt uns über den Südostgrat, zuerst über die Blöcke auf einem mit Steinmannli markierten...
Published by Sherpa 23 July 2016, 20h33 (Photos:19 | Comments:2)
4:45↑650 m↓650 m   AD- III  
17 Jul 16
Pollux, 4092m
Es war Zeit, wieder mal ins Wallis zu fahren; schliesslich ist ja Hochtourenzeit … ;-). Der Pollux ist ein Gipfel, welcher meist ausgelassen wird auf den sog. „Spaghetti-Touren“. Da ich in der Kette vom Breithorn bis zur Dufourspitze sonst alle Gipfel besucht hatte, wollte ich nun diese Lücke schliessen. Bequem reist es...
Published by Linard03 22 July 2016, 06h42 (Photos:21 | Comments:15 | Geodata:1)
   AD II  
17 Jul 16
Alphubel Überschreitung
Alphubel 4206m Überschreitung Die Überschreitung des Alphubel ist eine interessante Tour. Jedoch ist der Abstieg zum Mischabelbiwak je nach Verhältnissen nicht zu unterschätzen. Da es einigeTag zuvor noch Neuschnee gegeben hatten, waren wir gespannt, wie sich das Gelände wohlpräsentiert. 16.Juli 2016 Wir treffen...
Published by Sherpa 23 July 2016, 19h58 (Photos:22)
2 days ↑1635 m↓3000 m   AD 3  
17 Jul 16
vollständiger Nadelgrat ab Bordierhütte
  Vollständiger Nadelgrat ab Bordierhütte Chli Dirruhorn, Dirruhorn, Hohbärghorn, opitonal Nadelhorn dies sind die Gipfel des vollständigen Nadelgrat. Dem entsprechend lang ist die Tour. Eine Tour in der man sich 10 Stunden und mehr in einer grandiosen hochalpinen Arena bewegt die selten zu finden ist.  ...
Published by Lulubusi 24 July 2016, 13h57 (Photos:10 | Comments:1)
   AD II  
15 Jul 16
Pollux
Pollux 4092m Das stabile Hochdruckgebiet erreicht uns gerade Rechtzeitig. So entschliessen wir uns kurzfristig zu einer Tour auf den Pollux. In den Tagen zuvor hat es noch Neuschnee gegeben. Auf dem klein Matterhorn -10° C, Wind ca. 50kmh. Gestartet sind wir mit der ersten Bahn ab Zermatt um 06.30 Uhr. Nach zweimaligem...
Published by Sherpa 22 July 2016, 20h15 (Photos:21)