Welt » Schweiz » Wallis » Oberwallis

Oberwallis


Sortieren nach:


3:15↑582 m↓582 m   L  
9 Dez 17
Rothwald
Classica gita di ripiego in caso di tempo incerto o condizioni non belle della neve. Dal parcheggio di partenza dell'impianto di risalita (q. 1710 m), risalire la pista. Oltrepassate alcune belle frazioni, appena possibile, tagliare, con continui zig-zag, ilbosco di conifere.Mano a mano che si sale, la vegetazione si dirada e,...
Publiziert von irgi99 14. Dezember 2017 um 15:28 (Fotos:17 | Kommentare:3 | Geodaten:1)
4:30↑70 m↓70 m   WI3  
8 Dez 17
Cascata "Palestrina"
Non sarà mica il brutto tempo a farci restar a casa! Anche con la neve si può sempre trovare cosa fare e poi..... Beh, Saas Fee imbiancata ha un non so che di davvero magico... Insomma, due giorni unici, tra ghiaccio agghiacciante, polvere da ripellaggio, macchine che non ripartono... ma soprattutto due giorni di relax!...
Publiziert von irgi99 12. Dezember 2017 um 16:16 (Fotos:17 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
   T2  
23 Nov 17
Birgisch : Gärtiery - Obersta - Chittumatte
Petite escapade au pays des bisses, à l'embouchure de la Gredetschtal. Parking gratuit à Birgisch où l'on trouve un bistro et une petite épicerie. Montée à Oberbirgish où l'on emprunte ensuite l'ancien chemin menant à l'alpage de Nessel. Petit détour en suivant le bisse deGärtiery jusqu'à sa prise d'eau... qui est...
Publiziert von ChristianR 24. November 2017 um 14:52 (Fotos:10)
5:00↑1000 m↓1000 m   WT2  
22 Nov 17
Meine erste Schneeschuhtour in diesem Winter: Gebidum (2317 m)
Als ich letzten Samstag in der Gegend von Zeneggen unterwegs war, glänzte vis-à-vis der breite schneebedeckte Gipfel des Gebidum in der Sonne. Er machte mich an für meine erste Schneeschuhtour in diesem Winter. Der Gebidum ist voll mit Antennen jeder Art verstellt. Dies liegt an der prominenten Lage, vorgeschoben hoch über...
Publiziert von johnny68 22. November 2017 um 21:18 (Fotos:17 | Geodaten:2)
3:00↑750 m↓570 m   T2  
18 Nov 17
Ab an die Walliser Sonne: Visp - Stalden via Zeneggen
Im Wallis war heute sehr klares Wetter, im Gegensatz zum nebligen Bern. Ich erwartete im Zug nach Visp eigentlich mehr Leute. Vielleicht hielt die Tatsache, dass die Strecke der MGB zwischen Visp und Täsch gegenwärtig wegen Bauarbeiten eingestellt ist, viele von einer Reise ab. Ich ging bei meiner Tour der Sonne nach: am Hang...
Publiziert von johnny68 18. November 2017 um 20:33 (Fotos:10 | Geodaten:2)
7:00↑840 m   T3+  
18 Nov 17
Auch im Saastal scheint die Sonne.: Saas Balen -Siwibode -SaasGrund
Auch die Leute von nördlich der Alpen wollten hier die Sonne geniessen. Von Visp aus fuhren 2 Extra Busse nach Sass Fee, aber in Saas Balen bin ich der Einzige, der dort aussteigt. Noch ist der Weg hinauf nach Matt gefroren und hat alt e Spuren, die nur stellenweise dünne Schneeschicht ist griffig. Bald dringt die Sonne...
Publiziert von schalb 19. November 2017 um 18:16 (Fotos:13 | Geodaten:1)
   WT2  
14 Nov 17
Mitica Rothwald
Ci viene detto che a Rothwald ha nevicato parecchio...allora perchè non andare a fare la prima ciaspolata della stagione??? Si parte dagli impianti di sci e saliamo diritti passando alla destra dell' abitato di Rothwald ma man mano che si sale la neve aumenta di spessore, specie nel bosco e battere la traccia è molto faticoso,...
Publiziert von cappef 25. November 2017 um 21:09 (Fotos:46 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
↑503 m↓310 m   T3  
11 Nov 17
Unterriederi - es war einmal eine Suone
Grauer Himmel, Regen, in höheren Lagen Schnee und auffrischende Winde, nicht gerade eine ideale Prognose für eine Noch-Herbstwanderung. Im Wallis prognostizierten die Wetterfrösche ein kleines besseres Wetterfenster. Das nutzte ich für eine kürzere Wandertour. Die Idee dazu lieferte mir ChristianR. Im September 2016...
Publiziert von Mo6451 11. November 2017 um 20:34 (Fotos:40 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
   T3  
9 Nov 17
Saastal : Unterriederi - Raftgarten - Aebibärgeri
Petite randonnée qui permet de tourner autour du centre de l'Y constitué par la Vispertal, la Saastal et la Mattertal. Parking à Illas, puis descente à travers le bourg de Stalden aux habitations pluriséculaires. Remontée à Staldenried et visite du village. On gagne ensuite le bisse deUnterriederi, récemment...
Publiziert von ChristianR 9. November 2017 um 22:12 (Fotos:13)
5:45↑850 m↓740 m   T3  
7 Nov 17
Äbnimatt: Wintereinbruch im Binntal
Wir hatten noch auf etwas Lärchengold gehofft, aber an der zwei Vortage war Nebel, und ist in Ausserbinn die erste Schnee gefallen. Heute gibt es aber strahlende Sonne. Von Ausserbinn geht eszunächst auf die Binntalstrasse bis Pt. 1291. Hier biegen wir links, gemächlich die Kehre der Flurstrasse hinauf. Die Landschaft mutet...
Publiziert von cicindela 18. November 2017 um 00:16 (Fotos:37 | Kommentare:3 | Geodaten:1)