Welt » Italien » Trentino-Südtirol

Trentino-Südtirol


Sortieren nach:


2 Tage ↑1650 m↓1650 m   T3 L I  
16 Jul 17
Piz Sesvenna (3204m)
Der Piz Sesvenna als höchster Gipfel der gleichnamigen Gruppe kann im Sommer wie im Winter als übersichtliche Hoch- bzw. Skihochtour bestiegen werden und ist sowohl von Südtirol, als auch aus der Schweiz erreichbar. Wir starteten unsere Tour abends in Schlinig, wo wir durch einen Anruf zum Glück noch einen Platz auf der...
Publiziert von Kottan 18. Juli 2017 um 16:07 (Fotos:20)
8:45↑1650 m↓1650 m   T3+ WS- II  
15 Jul 17
Un Segalla non ha mai fatto male a nessuno... Bivacco,3050 mt.
Anche per oggi voglio stare sopra i 3000, la giornata lo consente, e così dopo una decina d’anni ritorno nella bellissima Val di Fumo, ottimo punto di partenza per il Bivacco Segalla dove non sono mai stato. La partenza è dal parcheggio posto alla sinistra del lago (4€), si scende per una cinquantina di metri e...
Publiziert von Menek 17. Juli 2017 um 17:44 (Fotos:40 | Kommentare:20 | Geodaten:1)
7:00↑1350 m↓1350 m   T5 I  
11 Jul 17
Geierrast 2801m - Tanzmaus und Wühlmaus
Beim Aufstieg ins Mühlbacher Talile fällt sofort ein markanter Zacken ins Auge, Halbwissende nennen ihn Geierrast. Bei näherer Betrachtung entpuppt sich der beeindruckende Zacken als Vorgipfel der Schwarzen Wand und kann vom Mühlwalder Jöchl in wenigen Minuten quasi im Vorbeigehen erreicht werden. Die wahre Geierrast dagegen...
Publiziert von georgb 12. Juli 2017 um 08:04 (Fotos:28 | Kommentare:2)
4:00↑600 m↓600 m   T3 I  
9 Jul 17
Spinarac 2576m - Es bleibt noch Zeit für einen Sprung
Vor dem Kaffeekränzchen bei Ruth und Ossi an der Valparolaalm bleibt noch Zeit für einen kleinen Ausflug zu Fuß!? Schon für den späten Vormittag sind Gewitter angesagt, trotzdem beschließen wir einen Sprung zur Forcella de Salares. Vom Kriegerfriedhof Valparola ist sie in einer Stunde erreichbar mit schneller...
Publiziert von georgb 10. Juli 2017 um 17:15 (Fotos:28)
5:00↑1300 m↓900 m   T4+ WS- II WS  
9 Jul 17
Marmolada - Punta Penìa x Cresta W - 3343 m
E chi l'avrebbe mai detto che nel giro di due anni ci sarei ritornata... L'ultima uscita del corso avrebbe dovuto essere alla cresta est della Weissmies, purtroppo però il tempo non era dalla nostra parte, dato che a ovest davano brutto già da sabato. Fortunatamente ad est davano molto meglio, quindi.... PRONTI PARTENZA E VIAAA...
Publiziert von irgi99 13. Juli 2017 um 17:38 (Fotos:34 | Kommentare:12 | Geodaten:1)
7:00↑1300 m↓1300 m   T4+ II  
8 Jul 17
Pockshorn 3021m - Lai a Stoanhaufn
Obwohl immerhin ein stattlicher 3000er, wird das Pockshorn trotzdem ignoriert. Die Meisten haben von ihm sowieso nie gehört und es "nur als einen Steinhaufen" wahrgenommen. Am Ende muss auch ich zugeben, dass dieser Gipfel aus nicht viel mehr als einer Anhäufung von Steinen besteht. Den Weg dahin kann man sich allerdings recht...
Publiziert von georgb 10. Juli 2017 um 08:55 (Fotos:26)
   T3+  
8 Jul 17
Laghi Neri di Redoten e di Casinei
Oggi parto da Pracul in Valdaone per raggiungere i Laghi Neri di Redoten e tornare verso valle passando per il Lago di Casinei. La valle di Redoten è molto selvaggia, cerco dei sentieri sulle mappe topografiche militari e trovo su un sito trentino la descrizione del sentiero numero 250B che dalla Bocca Frontale raggiunge la Val...
Publiziert von Persebear 10. Juli 2017 um 17:28 (Fotos:5 | Geodaten:1)
7:00↑1350 m↓1350 m   T4 I  
4 Jul 17
Gamskarschneide 2931m - Für Nachwuchs ist gesorgt
Seit der Eröffnung des Ausschanks an der Unterrieseralm bekommt die Durreckgruppe nachwachsenden Besuch. Nebenbei tummeln sich etliche Kinder und Enkelkinder auf der Alm und sorgen für herzliche, familiäre Athmosphäre. Unser Ziel, die Gamskarschneide, bleibt dagegen weitestgehend isoliert, versteckt zwischen den 3000ern ist...
Publiziert von georgb 5. Juli 2017 um 08:20 (Fotos:26 | Kommentare:5)
12:00↑2200 m↓2200 m   T3  
3 Jul 17
Monte Daino (2685 m) - rauf und rum, ein langer Supertag in der Brenta
In der Regel wird man vom Monte Daino noch nie etwas gehört haben - er steht ganz im Schatten namhafter Felskolosse der Brentagruppe, und doch zählt er zu deren unschwer ersteigbaren Bergen. Dazu kommt die unmittelbare Nähe zur Pedrottihütte - geradzu ideale Verhältnisse für den gero, diesem schönen Berg einen Besuch...
Publiziert von gero 5. Juli 2017 um 15:08 (Fotos:78 | Kommentare:7 | Geodaten:1)
6:00↑850 m↓850 m   T5 II  
2 Jul 17
Schusterflecken 2265m - Spurensuche in der Weißlahn
Als Skitour ist die Weißlahne recht beliebt und frequentiert, im Sommer verliert sie sich in der Bedeutungslosigkeit und ist höchstens als Zustieg zur Dreischusterspitze geeignet!? Zumindest hört und liest man gelegentlich davon. Es ist von alten Militärsteigen und Steinmännern die Rede, meine Abenteuerlust ist geweckt. Kurz...
Publiziert von georgb 2. Juli 2017 um 18:25 (Fotos:28 | Kommentare:2)