Welt » Italien » Trentino-Südtirol

Trentino-Südtirol


Sortieren nach:


5:45↑870 m↓870 m   T3 I WS  
1 Jan 17
Ferrata Capi e sentiero attrezzato delle Laste. Che il 2017 abbia inizio!
Con l’inizio del nuovo anno ci prefissiamo di fare un bel giro, di quelli molto panoramici, dove l’aggiunta di un po di “pepe” sia il quid necessario per cominciare alla grande la “nuova stagione” escursionistica; preso spunto da una recente relazione del buon Amadeus decidiamo che si, la Cima Capi fa al caso nostro...
Publiziert von Menek 2. Januar 2017 um 16:37 (Fotos:32 | Kommentare:26 | Geodaten:1)
5:00↑1000 m↓1000 m   T2  
31 Dez 16
Hörneckele 2127m - Sylvesterrundgang
Vor dem abendlichen Menue beschließen wir einen ruhigen Sylvesterspaziergang. Die Ragotzalm ist unser Ziel, eines der unbekannten Gebiete im Gsieser Tal, von den Harmerhöfen über einen schönen markierten Steig erreichbar. Bevor wir zu sehr entspannen, stellen sich die ersten Eisgallen in den Weg und wir zücken die Krallen....
Publiziert von georgb 1. Januar 2017 um 17:29 (Fotos:20)
8:00↑1100 m↓1100 m   T5 III  
29 Dez 16
Gaisjoch / Cima della capra 2641m - ...e ritorno sul sentiero delle capre
L’ultima proposta di Georg è il Gaisjoch sopra Maranza, ci sentiamo per telefono e mi dice che non è difficile, poi però mi chiede due volte se me la sento. Come mai tanta premura? Sul momento non mi preoccupo più di tanto, alla fine della giornata capirò il motivo!   Dalla Sagekreuz cominciamo a salire per...
Publiziert von zasf 30. Dezember 2016 um 13:58 (Fotos:8 | Geodaten:1)
8:00↑1100 m↓1100 m   T5 III  
29 Dez 16
Gaisjoch 2641m - Der Wolf im Schafspelz oder Sulimans Ausblick
Vom Rücken des Elefanten Suliman in Brixen fällt mein Blick auf das Gaisjoch und während der sagenhaften Lichtshow "Sulimans Traum" in der Hofburg reift meine nächste Tour. Begleiten wird mich wieder Matteo alias zasf, er hat offensichtlich Gefallen an meinen abenteuerlichen Touren gefunden ;-) Aus der Ferne betrachtet wirkt...
Publiziert von georgb 30. Dezember 2016 um 11:34 (Fotos:30 | Kommentare:3)
7:00↑1690 m↓1690 m    
28 Dez 16
Königsangerspitze (2436 m), Lorenzispitze (2483 m) - Orkan über südtiroler Bergen
Die östlichen Sarntaler Berge oberhalb von Klausen eignen sich auf Grund ihrer südseitigen Ausaperung hervorragend zum Bergsteigen, wenn nordseitig der Schnee alpine Aktivitäten unterbindet. Heute hat allerdings der zum Orkan angeschwollene Nordföhn zu einem Abenteuerfaktor der besonderen Art geführt. Als ich kurz vor 8...
Publiziert von gero 30. Dezember 2016 um 13:58 (Fotos:47 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
4:00↑800 m↓800 m   T3  
26 Dez 16
Große Pyramide 2711m - Knapp daneben, heimlich lacht mein Herz
Man hat mich überredet, noch einmal stelle ich den Wecker und ziehe mit Schwager und Schwägerin dem magischen Sonnenaufgang entgegen. Doch anstatt zum überlaufenen Dürrenstein schlage ich die Große Pyramide vor, auch von dort sollte der Ausblick passen!? Inzwischen parkt ganz Südtirol an der Plätzwiese und meine Begleiter...
Publiziert von georgb 26. Dezember 2016 um 16:41 (Fotos:20 | Kommentare:1)
4:00↑860 m↓860 m   T2  
26 Dez 16
Dürrenstein - Sonnenaufgangsklassiker im Weltnaturerbe Dolomiten
Es hat sich wirklich herumgesprochen, dass um die Wintersonnenwende am Dürrenstein Hauptgipfel ein wahres Spektakel zu sehen ist. Binnen einer Woche war ich zweimal am Gipfel, um den Sonnenaufgang zu erleben. Am Gipfell spielte ein Musikant mit dem Flügelhorn einige Stücke, der Applaus war ihm gewiss und besonders bei "Stille...
Publiziert von Manuel 26. Dezember 2016 um 16:53 (Fotos:7 | Kommentare:2)
3:00↑900 m↓900 m   T3  
24 Dez 16
Dürrenstein 2839m - Heiligabendspektakel
Es hat sich herumgesprochen, das Spektakel: Der einmalige Sonnenaufgang genau zwischen den beiden großen Zinnen, zu bewundern nur für wenige Tage im Dezember vom Gipfel des Dürrenstein. Auch wir lassen uns anstecken und quälen uns an Heiligabend zu unchristlicher Zeit aus dem Bett. An der Plätzwiese trifft uns beinahe der...
Publiziert von georgb 24. Dezember 2016 um 15:18 (Fotos:22 | Kommentare:8)
6:00↑1250 m↓1250 m   T4 I  
20 Dez 16
Weißkofel 2552m - Wildes Antholz
Wer sich im Winter durchs Antholzer Tal bewegt, hat meist den gleichnamigen See als Ziel, um sich beim Langlaufen, Rodeln oder Biathlon zu amüsieren. Von unserem Gipfel nimmt keiner Notiz, selbst den Einheimischen ist er kaum bekannt. Amüsement darf man natürlich in solch wildem, unwegsamem Gelände nicht erwarten, aber...
Publiziert von georgb 21. Dezember 2016 um 13:04 (Fotos:30 | Kommentare:4)
6:00↑1200 m↓1200 m   T3  
18 Dez 16
Hollbrucker Spitze 2581m - Bergkatzen
Die Sextener Pisten sind perfekt gerichtet und während die Skifahrer und Schneekatzen für Rummel sorgen, haben wir wenige Schritte abseits davon außer vier süßen Bergkatzen niemanden getroffen. Wir starten am Hennstoll, queren die Piste und ziehen dem Karnischen Kamm entgegen. Noch ist kein Schnee in Sicht, die Klammbachalm...
Publiziert von georgb 19. Dezember 2016 um 10:28 (Fotos:30 | Kommentare:1)