World » Italy » Trentino-South Tirol

Trentino-South Tirol


Order by:


2 days 8:15↑2140 m↓2140 m   T6 AD- III  
13 Aug 15
Meteorenregen am Hochgall (3436 m)
Immer mal wieder nehme ich mir an meinem Geburtstag frei, um auf einen besonderen Berg zu gehen. Gleichzeitig erreichen die Perseiden an diesem Tag meistihr Maximum; sprich es sind besonders viele Sternschnuppen zu sehen. So konntenwirin dersternenklaren Nacht vom 12. aufden 13. August vor der Kasseler Hüttebesonders viele...
Published by mabon 16 August 2015, 09h48 (Photos:53 | Comments:8 | Geodata:1)
6:30↑1200 m↓1200 m   T3+  
13 Aug 15
Vertainspitze 3546 m
Gibt es außer dem Monte Vioz in den Alpen noch einen höheren Berg als die Vertainspitze, der ohne Gletscherbegehung oder Kletterei erreichbar ist? 3546 m ist schon wirklich stattlich. An sich schöner Aussichtsberg mit Talblick und mehreren Gletschern von oben. Durch den Kanzel-Sessellift von Sulden ist das mit etwa 1200 m...
Published by zaufen 23 August 2015, 18h13 (Photos:25 | Geodata:2)
3 days ↑2300 m↓2300 m   T4 F PD  
12 Aug 15
Bicchiere (3192 m) - C. Segnale (3393 m) - C. Libera (3418 m)
Partenza: Museo delle Miniere di Masseria (Val Ridanna, BZ) Giro percorso in 3 giorni 10-11-12 agostocon doppio pernottamento al Rif. Vedretta Pendente 1° giorno: si parte dal Museo delle Miniere di Masseria (1417 mt.) e si segue il sentiero 9 per il Rif. Bicchiere. Si sale prima nel bosco, si costeggia poi il torrente e si...
Published by rediquadri 13 August 2015, 16h32 (Photos:26)
6:00↑600 m↓1200 m   T3+  
12 Aug 15
Furkelspitz, 3004 m, Überschreitung des südl. Fallaschkamms (vom Stilfserjoch)
Der "8-Gipfel-Marsch" führt von Glurns über die Gipfel des Fallaschkamms zum Stilfser Joch und wird einmal jährlich organisiert als 1-Tages-Veranstaltung begangen. Deswegen dachten wir uns, dass die Route ohne größere Schwierigkeiten begehbar sein müsste. Ist sie im Prinzip auch - aber einige Passagen sind im Aufstieg sicher...
Published by zaufen 23 August 2015, 22h29 (Photos:39 | Geodata:1)
7:00↑1500 m↓1500 m   T5+ II  
11 Aug 15
Dürrenstein 2839m - Die wilde Seite
Natürlich kann man den Dürrenstein auch gemütlich "erobern", wie alle anderen, über seine sanfte Südseite von der Plätzwiese aus. Aber für Abenteuerlustige gibts auch eine wilde Variante durch die Nordrinne. Im Winter wird sie gelegentlich mit Ski befahren, aber im Sommer betritt sie niemand mehr. In alten Führern findet...
Published by georgb 11 August 2015, 18h41 (Photos:20 | Comments:3)
5:15↑820 m↓820 m   T2  
10 Aug 15
Morosiniweg bei Sulden
Beliebter Höhenweg, eigenartigerweise bei Hikr noch nicht beschrieben. Der Weg ist einfacher, als es nach Teilen der Literatur klingt. Eine ausgesetzte Stelle ist gut gesichert. Die meisten Wanderer fahren mit dem Langensteinlift nach oben zur K2-Hütte. Wir liefen von Sulden über den Weg Nr. 3 durch Wald in längeren und...
Published by zaufen 25 August 2015, 22h54 (Photos:13 | Geodata:1)
8:00↑1650 m↓1650 m   T4- F  
9 Aug 15
Geltalspitze 3126m - Das Herz der Rieserferner
Zumindest bei Googlemaps liegt die Geltalspitze direkt unter dem Logo "Naturpark Rieserferner". Doch sie ist auch der Hausberg der Rieserfernerhütte, also mitten im Herzen der gleichnamigen Gebirgsgruppe. Ursprünglich stand hier die Fürther Hütte und die Kollegen aus Erlangen haben vor über 100 Jahren einen wunderschönen...
Published by georgb 9 August 2015, 21h37 (Photos:20 | Comments:1)
6 days    T3  
9 Aug 15
Vacances tyroliennes et dolomitiques, deuxième partie : l'Italie
Première partie Jour 7: du rifugio Tre Scarperi à Misurina. 1000 m de montée, 700 m de descente, T2 Nous passons notre première nuit en Italie dans un grand dortoir sous les toits, auquel il faut accéder par une échelle. Cela a au moins le mérite de réduire le nombre de sorties nocturnes en direction des toilettes,...
Published by stephen 28 August 2015, 19h31 (Photos:31)
↑2858 m↓2858 m   PD+  
8 Aug 15
Expedition Ortler
da wir mit dem öv unterwegs sind entscheiden wir uns zur anreise am nachmittag und zur übernachtung in mals. hier gibts gute und erst noch günstige hotels. am morgen dann anfahrt via bahn und bus nach gomagoi. der aufstieg von gomagoi zur payerhütte führt über den herrensteig (14) und ist landschaftlich grandios. die...
Published by spez 11 August 2015, 17h54 (Photos:17)
10:00↓1900 m   T4- II  
6 Aug 15
Trübwand - Schwarze Wand (Texelgruppe)
Sehr einsame, weglose Bergtour im Herzen der Texelgruppe. Trübwand (3.264m) Schwarzwand (3.153m) (Anmerkung:Es gibt zwei Schwarze Wände in der Texelgruppe, jene zwischen Blasiuszeiger und Gfallwand und die beschriebene im Kamm zwischen Johannesscharte - Trübwand - Roteck) Vom Parkplatz unterhalb der Nassereithhütte...
Published by Die_Fippr 10 August 2015, 14h29 (Photos:16)