Welt » Spanien » Andalusien

Andalusien


Sortieren nach:


2:00↑300 m↓300 m   T2  
17 Sep 17
Mecina Fondales
Wir verlassen die Alpujarras wieder, aber vorher schauen wir uns nochmal eine verfallene Mühle an, die für uns schon mal ein Zwischenziel darstellte. Wieder einmal gilt es, dem GR142 zu folgen bzw. selbigen zunächst zu finden. In Mecina folgt man dazu dem Camino de Fondales, in der Karte etwas diffus eingezeichnet. In...
Publiziert von Max 2. Oktober 2017 um 20:29 (Fotos:19)
3:15↑450 m↓450 m   T2  
16 Sep 17
Rio Grande - Cruz de los Olmos
Rio Grande - was für ein Name. Erinnert uns an einen legendären USA Road Trip und an das zweite Album meiner Lieblings Blues Kapelle. Freilich ist der Andalusische Rio Grande ein ganzes Stück schmäler und kürzer als der große Amerikanische Bruder, dafür lässt er sich prima erwandern und Suonen- bzw. Waal-Enthusiasten...
Publiziert von Max 29. September 2017 um 18:18 (Fotos:32)
6:30↑1450 m↓1450 m   T2  
15 Sep 17
Mulhacén (3479 m) - Der höchste Iberer, eine kinderleichte Tour?
Bereits am Parkplatz zeigt sich die die Herausforderung für die heutige Tour. Es wird windig, um nicht zu sagen stürmisch. Mountain-forecast verspricht 30 km/h, wetteronline bis zu 75 km/h, mal sehen, wer Recht hat. Viel falsch machen kann man auf dem langen Weg zum Gipfel nicht, zumindest denken wir das jetzt noch. Der...
Publiziert von Max 26. September 2017 um 18:42 (Fotos:38 | Kommentare:2)
3:15↑550 m↓550 m   T3  
14 Sep 17
Die Carihuelas am Rio Trevelez und der Picon
Alte Saumwege, die Carihuelas, überqueren den Rio Trevelez und winden sich spektakulär nach oben. Oder nach unten, je nachdem, wo man anfängt. Vom südlichen (untersten) Dorfrand in Busquistar folgen wir dem Wanderweg Richtung Notaez, ausgeschildert als GR142, erreichen die wilde Schlucht am Oberlauf des Rio Trevelez,...
Publiziert von Max 25. September 2017 um 19:41 (Fotos:44)
2 Tage    WT3  
6 Jan 17
Mulhacén 3479m
fact sheet: schneeschuhtour auf den ribu nr. 72 mulhacén 3479m (prominenz 3285m) in der sierra nevada in andalucía. von 05.-06.01.2017; im alleingang. anfahrt per ÖV; start an der bushaltestelle in capileira; tag 1 - 4h: aufstieg über...
Publiziert von nikizulu 15. Januar 2017 um 11:08 (Fotos:1)
2 Tage    T3  
3 Jan 17
La Maroma 2069m
fact sheet: wanderung auf den ribu nr. 71 la maroma 2069m (prominenz 1238m) in der sierra de tejeda in andalucía. von 02.-03.01.2017; im alleingang. anfahrt per ÖV und taxi; start beim rathaus von canillas de aceituno;...
Publiziert von nikizulu 15. Januar 2017 um 11:28 (Fotos:1)
6:00↑1100 m↓1100 m   T3 I  
6 Nov 16
Unbekannte Gipfel über Granada - Picacho Alto (1776) und Corazon de la Sandia (1885)
Schon im letzten Jahr hatten uns beim Aufstieg zur Trevenque unbekannte Kalkgipfel gegenüber angelacht. Einige Recherchen später hatte ich nun die Namen ermittelt und auf einer spanischen Webseite sogar eine Tour dazu gefunden. Nach dem Durchzug einer Kaltfront machten wir uns bei kühler aber klarer Luft auf, um diese Gegend...
Publiziert von Simon_B 9. November 2016 um 00:30 (Fotos:15)
0:45↑60 m↓60 m   T2  
3 Nov 16
Cerro Hacho 75m
DAS SEHENSWERTE GRANADA UND EIN KLEINER HÜGEL. Am zweiten Tag in Salobreña besuchten wir am Morgen den kleinen Hügel Cerro Hacho. Er befindet sich nördlich der malerischen Kleinstadt an der Costa Tropical. Wir spazierten durch Kulturlandschaft innert einer Viertel Stunde zum Fuss des kleinen Kalkberges. Meine Freundin...
Publiziert von Sputnik 10. November 2016 um 21:42 (Fotos:40 | Kommentare:2)
1:00↑40 m↓40 m   T1  
2 Nov 16
Peñón de Salobreña 23m
SONNE, STRAND UND MEER IM NOVEMBER ! Nach erfolgreicher Besteigung des Muhacéns ging's zum gemütlichen Teil des Urlaubs über. Nach dem Gipfeltag fuhren wir mit Umsteigen in Granada von der Sierra Nevada an Meer. Wir kamen schon bei Dunkelheit in der malerischen Kleinstadt Salobreña an. Unser empfehlenswerte,...
Publiziert von Sputnik 8. November 2016 um 22:29 (Fotos:24)
6:00↑1000 m↓1000 m   T3+  
2 Nov 16
Durch den Barranco de los Cazadores zum Tajo Almendron
Wiedermal waren wir zu Besuch bei meiner Schwester in Granada. Nachdem wir im letzten Jahr bereits einige Highlights des Rother Wanderführers abgewandert sind, standen dieses Jahr noch einige weitere Touren aus. Ein Höhepunkt sollte die Rundtour am Tajo Almendron werden. Mit dem Auto fuhren wir durch das Tal am Picknickplatz...
Publiziert von Simon_B 8. November 2016 um 22:58 (Fotos:9)