Welt » Spanien

Spanien


Sortieren nach:


3:00↑360 m↓360 m   T3  
19 Okt 17
Buey 2'035m, Peña Negra 2'045m
Nach einem wetterbedingten Rasttag am Mittwoch konnten wir heute noch eine Tour unternehmen, das aber bei kalten Temperaturen und Schnee ab 1'800m! Vom Pass Santa Inés führt das Trassee einer alten Skiliftanlage ein Stück den Hang zu unserem ersten Ziel hinauf. Anschliessend macht ein breiter Wanderweg den Anstieg einfach. Der...
Publiziert von stkatenoqu 19. Oktober 2017 um 18:34
1:45↑220 m↓220 m   T3  
17 Okt 17
Cabezo de Piqueras 1'931m
Schon wendet sich unser Weg wieder nach Süden, wir überqueren auf der N111 und N111a den Pass Puerto de Piqueras, angeblich eine berühmte Teilstrecke der Vuelta (Spanienrundfahrt). Vom Scheitelpunkt führt ein Traktorweg kurz westwärts, um dann bei einer Ecke eines Zaunes nach Südwesten abzubiegen. Ungefähr gut die Hälfte...
Publiziert von stkatenoqu 18. Oktober 2017 um 12:16
1:00↑120 m↓120 m   T1  
17 Okt 17
Alto del Prado 1'784m, Cerro Berrocal 1'794m
Im Anschluss an unsere Tour auf den Cabezo de Piqueras fuhren wir hinauf auf den kleinen Pass, der unsere beiden Gipfelziele trennt. Als erstes wandten wir uns nordwärts und erwanderten den Alto del Prado. Nach einer kurzen Rast kehrte wir auf dem Anstiegsweg zurück zum Sattel und statteten dem Cerro Berrocal, auf dem eine...
Publiziert von stkatenoqu 18. Oktober 2017 um 12:27
2:00↑380 m↓380 m   T2  
16 Okt 17
San Lorenzo 2'271m
Der San Lorenzo ist der höchste Berg in der spanischen Región La Rioja, die im besonderen wegen ihres Weins berühmt ist. Nach einer Nacht im Städtchen Ezcaray fuhren wir hinauf nach Valdezcaray, einem Skidorf an den Hängen unseres Ziels. Man kann problemlos bis zu einem Sattel genau südlich des Gipfels fahren. Von hier...
Publiziert von stkatenoqu 18. Oktober 2017 um 11:56
1:00↑300 m   T2  
4 Okt 17
sa Talaia - höchster Gipfel auf Ibiza
trainman hat's gemacht, Luidger und einige andere auch - die Flucht in den warmen Süden Europas. Das derzeitige Wetter auf der Alpennordseite ist das beste Argument, sich in klimatisch begünstigte Regionen zu begeben. Die Wassertemperatur auf den Balearen beträgt 24 Grad, ideales Badewetter, an Land sind's sogar 27 Grad und...
Publiziert von quacamozza 22. Oktober 2017 um 22:24 (Fotos:8 | Geodaten:1)
   T5- II  
26 Sep 17
"Balearisches Alternativprogramm" III - Puig de ses Vinyes Traverse
"Matterhorn Mallorcas" tönt der Wanderführer über den Puig de ses Vinyes. Nun ja...steht man im wilden Kessel unter den Südabstürzen des Puig Major mit dem gewaltigen Felspfeiler "Es pa de figa" und des Felsnadel "Es frare" ist der Puig ses Vinyes sicherlich nicht die beeindruckendste Berggestalt. Vom Gorg Blau-Stausee...
Publiziert von simba 4. Oktober 2017 um 20:04 (Fotos:18)
   V  
25 Sep 17
"Balearisches Alternativprogramm" II - Puig de s'Alqueria - Albahida Pfeiler "Gubia Normal"
Die Linie des Albahida-Pfeilers am Puig de s'Alqueria ist bestechend: Fast 200 Meter türmt sich dieser mehr oder weniger senkrecht aus dem Felsamphitheater von Sa Gubia auf, um an seinem Scheitelpunkt direkt in einem flachen ausgesetzten Grat überzugehen, der zum Gipfel führt. Seit Jahren schon wollte ich die über den...
Publiziert von simba 4. Oktober 2017 um 19:44 (Fotos:16)
↑1350 m↓1350 m   T4 I  
23 Sep 17
"Balearisches Alternativprogramm" I - Puig d'en Galileu, Massanella und Puig de n'Ali
Es hätte nach Planung zum Jahresbeginn ein Sportkletterurlaub in denwarmen Frühherbst- / Spätsommergefilden Mallorcaswerden sollen...nachdem eine langwierige Verletzung aber schweres Klettern bis auf weiteres nicht zulässt, verblieb es beim Urlaubsziel und gab stattdessen "balearisches Alternativprogramm" in Form von Wandern...
Publiziert von simba 4. Oktober 2017 um 19:34 (Fotos:26)
2:00↑300 m↓300 m   T2  
17 Sep 17
Mecina Fondales
Wir verlassen die Alpujarras wieder, aber vorher schauen wir uns nochmal eine verfallene Mühle an, die für uns schon mal ein Zwischenziel darstellte. Wieder einmal gilt es, dem GR142 zu folgen bzw. selbigen zunächst zu finden. In Mecina folgt man dazu dem Camino de Fondales, in der Karte etwas diffus eingezeichnet. In...
Publiziert von Max 2. Oktober 2017 um 20:29 (Fotos:19)
3:15↑450 m↓450 m   T2  
16 Sep 17
Rio Grande - Cruz de los Olmos
Rio Grande - was für ein Name. Erinnert uns an einen legendären USA Road Trip und an das zweite Album meiner Lieblings Blues Kapelle. Freilich ist der Andalusische Rio Grande ein ganzes Stück schmäler und kürzer als der große Amerikanische Bruder, dafür lässt er sich prima erwandern und Suonen- bzw. Waal-Enthusiasten...
Publiziert von Max 29. September 2017 um 18:18 (Fotos:32)