Welt » Italien » Sizilien

Sizilien


Sortieren nach:


6:00↑900 m↓900 m   T2  
26 Jun 17
A Stromboli......c'e' un Vulcano.....
Siamo andati a Stromboli per il mare......e gia' che c'ero......salita classica al cratere del Vulcano.....con spettacolo "pirotecnico" notturno. La gita e' organizzata da "guide" locali che accompagno in gruppi da 15/20 persone sin sulla vetta del Vulcano, dove un 100 metri sotto si apre il cratere che ad intervalli abbastanza...
Publiziert von ugo 3. Juli 2017 um 19:42 (Fotos:45 | Kommentare:5)
3:45↑500 m↓500 m   T2  
23 Jun 17
Riserva naturale orientata dello Zingaro - Ein herrlicher Küstenabschnitt im Nordwesten Siziliens
Die Riserva naturale orientata dello Zingaro ist ein Naturschutzgebiet an der Küste im Nordwesten Siziliens, etwa 12 Kilometer vom hübschen Hafenstädtchen Castellamare del Golfo entfernt, am Beginn einer Landzunge, welche ins Tyrrenische Meer hinausragt.Die helle Berglandschaft mit spärlicher Vegetation bildet hier einen...
Publiziert von Ivo66 23. Juni 2017 um 19:41 (Fotos:16)
3:30↑650 m↓650 m   T3  
22 Jun 17
Monte Còfano 659 m - Aussichtskanzel über dem Tyrrenischen Meer
Der Monte Còfano ist ein kecker Berggipfel auf einer Landzunge, welche im Nordwesten Siziliens, zwischen Trapani und Palermo, ins Tyrrhenische Meerragt. Dementsprechend aussichtsreich ist der schöne Aussichtspunkt, der etwa zur Hälfte vom tiefblauen Meer umgeben ist. Der Berg ist zwar mit seinen 659 m. ü. M. nicht sehr...
Publiziert von Ivo66 23. Juni 2017 um 08:01 (Fotos:24 | Kommentare:4)
5:00↑400 m↓400 m   T2  
20 Jun 17
Necropoli di Pantàlica und Val d'Anapo - Kultur und Natur in Einem
Die Necropoli di Pantàlica sind Höhlengräber aus dem 13. Jahrhundert v. Chr. Sie befinden sich im Hinterland von Siracusa, im Südosten von Sizilien, in einer spektakulären Landschaft, bestehend aus mehreren Schluchten, durch welche Flüsse mit zwar wenig Wasser fliessen,die aber dennoch sehr fruchtbar und vegetationsreich...
Publiziert von Ivo66 20. Juni 2017 um 19:40 (Fotos:32)
3:00↑400 m↓400 m   T2  
19 Jun 17
Cava Grande del Cassibile - Im Grand Canyon Siziliens
Die Cava Grande del Cassibile wird nicht ganz zu Unrecht als der Grand Canyon Siziliens bezeichnet. Mehrere hundert Meter tief schneidet sich der Fluss Cassibile imHinterland vonÀvola in die Hochebene ein. Àvola? Genau, dies ist die Heimat desNero d'Àvola und somit jedem einigermassen passionierten Weintrinker ein Begriff....
Publiziert von Ivo66 19. Juni 2017 um 19:05 (Fotos:24 | Kommentare:2)
4:30↑1100 m↓1100 m   T2  
17 Jun 17
Pizzi Deneri 2847 m - Dem Etna ganz nahe
Die Pizzi Deneri sind einige Erhebungen am Etna, dem aktiven Vulkan und höchstem Berg auf Sizilien.Der Gipfel ist von Osten her zwar in einer an sich einfachen Wanderung erreichbar, doch ist der Aufstieg durch feinen Lavaschutt sehr kräfteraubend, da man praktisch auf der ganzen Route über gut 1100 Höhenmeter nie festen...
Publiziert von Ivo66 17. Juni 2017 um 17:56 (Fotos:24)
1:15↑100 m↓100 m   T1  
16 Jun 17
Monte Sartorio 1770 m - Unterwegs am Fusse des Etna
Sizilien ist die grösste Mittelmeerinsel. Endlich haben wir es geschafft, dem "Fussball" des italienischen Stiefels, einen Besuch abzustatten.Nach langer Autofahrt von Palermo durch die halbe Insel auf ruppigen Autobahnen, erreichten wir etwas nach Mittag unsere erste Destination, Linguaglossa, ein hübsches, ursprüngliches...
Publiziert von Ivo66 16. Juni 2017 um 19:23 (Fotos:16)
6 Tage    T1  
26 Apr 17
Trekking di "primavera" alle isole Eolie
Chiara "Cavoli, quest'anno c'è un bellissimo ponte da sfruttare! Quello dal 25 aprile al 1 maggio!.... Dai, andiamo in qualche bel posto!!!!..." E quando, quasi a sorpresa, mi si risponde "ok, prendo ferie"...... bhè, mica si può buttarla via una occasione del genere!!!..... Allora mi metto a pensare, a leggere, a "rubare"...
Publiziert von Francesco 9. Mai 2017 um 18:25 (Fotos:219 | Kommentare:33)
↑500 m↓500 m   T2  
13 Apr 17
Monte Monaco (532m) - Wächter über der türkisblauen Bucht von San Vito
In den Sizilien-Urlaub waren wir für einmal ohne große Bergambitionen aufgebrochen, da der höchste Berg, der Ätna, aufgrund zu hoher vulkanischer Aktivität ohnehin nicht erreichbar war. In unserem B&B im Badeort San Vito Lo Capo weckte eine touristische Karte dann doch unser Interesse, war doch ein Wanderweg auf den...
Publiziert von felixbavaria 4. Juni 2017 um 16:44 (Fotos:11)
2:00↑370 m↓370 m   T3  
2 Jan 17
Rocca Salvatesta (1340m) - Aussichtspunkt über der sizilianischen Nordküste
Auf meinem Wintertrip nach Sizilien hatte ich noch Gelegenheit, einige kurze Wanderungen im Norden der Insel zu machen. Ein kurze aber aussichtsreicheWanderung führt z.B. auf die Rocca Salvatesta (1340m), ein freistehender Felsklotz etwa 10km von der Nordküste, mit schönem Blick über die umliegenden Berge, den imposanten,...
Publiziert von pame 13. Juni 2017 um 07:10 (Fotos:19 | Geodaten:1)