Welt » Schweiz » Luzern

Luzern


Sortieren nach:


3:15↑367 m↓310 m   T1  
29 Nov 16
Beromünster - auf Reko Tour
Die Sonne hatte heute leider nicht die Kraft, sich gegen die Wolkendecke durchzusetzen, so mussten wir mit grauem Himmel vorlieb nehmen. Macht nichts, es war trocken, kalt und windstill, ideale Bedingungen für eine Wanderung. Vor allem, wenn sie mit einem excellenten Mittagessen gekrönt wird. Heute morgen fuhren wir mit dem...
Publiziert von Mo6451 29. November 2016 um 20:29 (Fotos:12 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
↑535 m↓535 m   T2  
24 Nov 16
Vom Eigental zur Bründlenhütte und auf den Spuren von Pontius Pilatus....
Kurz vor Mittag starte ich beim Parkplatz Gantersei im Eigental und marschiere auf der Talstrasse in Richtung Unterlauelen, bleibe aber auf der Talstrasse bis zur Abzweigung zur Feld- und Oberalp. Hier links hoch nach der Hütte mit Grillstelle auf einem kleinen Weglein im Schwändeliwald.   Der Weg steigt in Kurven...
Publiziert von donalpi 25. November 2016 um 18:40 (Fotos:27)
↑491 m↓493 m   T2  
23 Nov 16
Viel Wind am Regenflueli
Die Wetteraussichten ließen heute die Wanderung der SAC Senioren auf das Regenflueli zu. Zwar mussten wir auf dem Gipfel mit stärkerem Wind rechnen, im Aufstieg befanden wir uns mehrheitlich auf windstillem Gebiet. Mit Sonne war nicht zu rechnen. Am Morgen fuhren wir mit dem Bus hinauf ins Eigenthal. Zur Zeit wird an der...
Publiziert von Mo6451 23. November 2016 um 18:06 (Fotos:17 | Geodaten:1)
4:30↑1000 m↓1000 m   T3+  
23 Nov 16
Vitznauerstock (bzw. Gersauerstock - 1452 m): ein Kalkberg am Rigi
Der Vitznauerstock (so wird er durch die Luzerner genannt - die Schwyzer nennen ihn Gersauerstock) besteht aus Kalkstein - anders als die Rigi, die ein Nagelfluhgipfel ist. Die Nagelfluh entstammt der Mittellandmolasse. Der Kalk des Vitznauerstocks wie auch jener der Rigi Hochflue sind eine Verlängerung der Pilatuskette (Pilatus...
Publiziert von johnny68 23. November 2016 um 20:21 (Fotos:16)
3:15↑1100 m↓1200 m   T3  
23 Nov 16
Brandchnubel 1413m und Farnere 1572m
Der Föhn will und will nicht klein beigeben. Aber da ist er bei mir an den Falschen geraten. Irgendeine Tour lässt sich immer durchführen. Heute verschlägt es mich auf zwei Hügel im Entlebuch. Der Brandchnubel und der recht bekannte Aussichtspunkt Farnere sind niedrig genug, um Schnee und Sturmwinde zu vermeiden. Trotzdem...
Publiziert von Bergamotte 25. November 2016 um 16:15 (Fotos:15 | Geodaten:1)
↑1000 m↓1000 m   WS  
12 Nov 16
Saisonauftakt am Nünalpstock 1901m
Im Waldemmental hab ich die Sommersaison letzte Woche gebührend beendet. Und hier lanciere ich auch die Skitourensaison, genauer am Nünalpstock und der Haglere.Beide Gipfel lassen sich über zwei Varianten erreichen. Die Südrouten ab Sörenberg versprechen bei Neuschnee wie heute genussvolle Abfahrten. Trotzdem entschied ich...
Publiziert von Bergamotte 13. November 2016 um 18:28 (Fotos:24 | Geodaten:1)
↑750 m↓750 m   T2  
8 Nov 16
über Eggen und durch Gräben: attraktive Entle-Wanderung
Das Wetter ist eher trüb, gleich nach Verlassen von Bahnhof und Dorf Entlebuch "beleben" doch immerhin leicht überzuckerte Wiesen die Szenerie- später sogar prächtige Winterlandschaften, und zum Schluss eine malerische Graben- und Flusswanderung (mit suonenähnlichen Abschnitten). Derart steigen wir zu Beginn auf...
Publiziert von Felix 6. Dezember 2016 um 15:19 (Fotos:51 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
↑430 m↓430 m   T2  
6 Nov 16
erster Schnee Winter 16/17 in tiefen Voralpenlagen - auf Badegg und Niederenzi
Die traditionelle Abschlusswanderung des SAC Huttwils, wiederum von Aschi geleitet, startet einmal mehr in Luthern Bad; leichtes Schneetreiben begleitet uns von Anbeginn an - die noch sattgrünen Wiesen werden allmählich weiss überzuckert. Während der gesamten Runde herrscht trübes Wetter vor, doch die Kombination von...
Publiziert von Felix 2. Dezember 2016 um 22:53 (Fotos:23 | Geodaten:1)
6:45↑1830 m↓1700 m   T5+  
4 Nov 16
Entlebucher Flühe
Der Winter steht vor der Tür, also auf zur grossen Abschlusstour! Nachdem ich diese Saison schon einige Male im Entlebuch unterwegs war, soll sie hier auch zu Ende gehen. Die Region wird von "richtigen" Alpinisten gerne belächelt: Was soll ich auf Hubel, Chnubel und Güpfi? Gewiss, die meisten Gipfel sind unschwierig zu...
Publiziert von Bergamotte 6. November 2016 um 16:52 (Fotos:28 | Geodaten:1)
↑1170 m↓1170 m   T5 II  
1 Nov 16
Schrattenflue-Überschreitung
Der Zufall wollte es, dass ich exakt ein Jahr nach der Strick-Hächle-Tour erneut an Allerheiligen auf der Schrattenflue auftauchte. Diesmal, so der Plan, sollte es die gesamte Überschreitung vom Schibegütsch bis zum Strick sein.   Um 9.15 Uhr liefen wir unterhalb der Alp Schlund los. Unser erstes Ziel war der...
Publiziert von أجنبي 3. November 2016 um 20:29 (Fotos:29 | Geodaten:1)