Welt » Italien

Italien » Klettersteig


Sortieren nach:


2 Tage ↑1400 m↓800 m   T4 ZS  
18 Aug 17
Via Amalia - In der Nordwand des Jof di Montasio
Schon seit etlichen Jahren beindruckte mich die gewaltige Nordwand des Jof di Montasio. Interessant ist sie auch wegen der in dieser Norwand vorhandener Weganlagen. Zum einen der Kugy-Weg, der seit Jahrzehnten nicht mehr unterhalten wir und somit für den Ottonormalbergwanderer nicht geeignet ist und zum anderen die Via Amalia die...
Publiziert von his 17. Oktober 2017 um 19:50 (Fotos:45 | Kommentare:1)
   T4 L I WS-  
17 Aug 17
Zufrittspitze (3439 m) in Begleitung eines Zickleins
3439 Meter - Das ist schon eine ziemliche Höhe, von der nicht selbstverständlich ist, dass sie im Rahmen einer vergleichsweise einfachen Tagestour gut erreicht werden kann. Die Rede ist von der Zufrittspitze, einer formschönen Felspyramide, die sich zwischen Ultental und Martelltal im Zufrittkamm erhebt. Es führen zwei Wege...
Publiziert von DiAmanditi 4. Januar 2018 um 18:33 (Fotos:63 | Kommentare:8)
2 Tage ↑2500 m   T4- WS+  
16 Aug 17
La Fradusta (Gruppo Pale di San Martino)
Nelle nostre due uscite nel gruppo delle Pale di San Martino, ci era mancata la visione del famoso altopiano delle Pale e quindi decidiamo di tornare in zona, avendo come obiettivo "ufficiale" la cima della Fradusta ma cogliendo anche l'occasione per effettuare un giro più ampio che svilupperemo in due giorni ... anche perchè la...
Publiziert von Poge 7. September 2017 um 22:52 (Fotos:43 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
8:00↑1100 m↓1100 m   T3+ WS-  
15 Aug 17
Il Majarié 2222m - Magisches Travenanzestal
Viel haben wir schon gehört vom legendären Travenanzestal, doch so wirklich kennt es niemand. Mancher hat von oben einen Blick hineingeworfen, andere sind an den Klettersteigen zu Beginn herumgeturnt, aber durchwandern will es Keiner. Das wilde Tal zieht sich einfach zu lang, wer es komplett abgehen will, hat viele Kilometer vor...
Publiziert von georgb 16. August 2017 um 18:52 (Fotos:32)
   T4 I WS+  
14 Aug 17
Eine Latemardurchquerung: Karerpass - Latemarspitze - Diamantiditurm - Cima Valbona - Oberholz
Wenn man von Bozen aus durch die enge Schlucht des Eggentals Richtung Osten fährt, sieht man, sobald Birchabruck erreicht ist, über den Wäldern des Regglbergs schon die ersten Zacken und Grate der Dolomiten aufragen. Ein Bergmassiv mit unzähligen Felstürmen und gewaltigen Wänden steht hier vor dem Betrachter: der Latemar....
Publiziert von DiAmanditi 6. September 2017 um 22:39 (Fotos:87 | Kommentare:4)
↑1500 m   T4 WS+  
9 Aug 17
Cima Vezzana (via ferrata Bolver-Lugli) e Cima Corona (Pale di San Martino)
Oggi proviamo a toccare una delle "Top Three", cioè una delle tre vette principali che mi piacerebbe salire in questi giorni di ferie. "Top Three" non tanto per questioni di difficoltà o lunghezza ma semplicemente perchè da tempo sono nei miei desideri. La prima scelta è la Cima Vezzana, la punta più alta del gruppo delle...
Publiziert von Poge 28. August 2017 um 20:46 (Fotos:43 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
↑1500 m   T3+ I L  
8 Aug 17
Monte Mulaz (Pale di San Martino)
Iniziamo la nostra vacanza con un'escursione che ci porta al cospetto delle Pale di San Martino, il Monte Mulaz, praticamente l'ultima cima di rilievo verso nord di questo entusiasmante e bellissimo gruppo dolomitico. Dal Passo Valles si seguono le chiare indicazioni per la Forcella di Venegia che si raggiunge in breve tempo....
Publiziert von Poge 25. August 2017 um 14:09 (Fotos:32 | Geodaten:1)
5:00↑400 m↓400 m   T4 L  
7 Aug 17
Piz Boé-Überschreitung
Mit der Seilbahn vom Pordoijoch auf den Sass Pordoi (2950 m), leicht abwärts zur Forcella-Pordoi-Hütte (2848 m), dann gerade gemächlich ansteigen Richtung Piz Boé. Der Weg zum Rifugio Boé und zum Gipfel Piz Boé trennen sich bald. Nachdem man den Gipfelfuß erreicht hat, wird es steil und felsig. Es hängen ein paar...
Publiziert von alpia 27. August 2017 um 22:21
7:00↑1250 m↓1250 m   T3+ II L  
1 Aug 17
Kaserkopf 2414m - Man sieht nur das, was man sehen will
Wer zum Pragser Wildsee fährt, will den See sehen, was sonst? Man kann aber außer einer überfüllten Strandpromenade auch einsame Berge, Wildtiere, seltene Alpenblumen und ursprüngliche Landschaft entdecken, wenn man es will! Dafür braucht es nur ein wenig Ausdauer und offene Augen. Noch dazu gibt es am Kaserkopf einen...
Publiziert von georgb 2. August 2017 um 20:00 (Fotos:33)
7:00↑1250 m↓1250 m   T3 L  
1 Aug 17
Cima dei Colli Alti / Hochalpenkopf 2542m - A un passo dal cielo
Per la prima volta, sono io a proporre a Georgla meta. Di solito è lui che fa le proposte, infatti è difficile trovare in zona qualcosa che lui non abbia ancora fatto, ma da una attenta lettura di hikr avevo notato da che nessun utente era già stato alla ferrata di Valdaora, quindi ho lanciato la proposta e lui ha accettato...
Publiziert von zasf 2. August 2017 um 13:06 (Fotos:10 | Kommentare:1 | Geodaten:1)