World » Switzerland » Uri

Uri


Order by:


8:00↑1400 m↓1400 m   T5 II  
6 Jul 14
Ruchälplistock, Jakobiger
Heute stand die Rekognoszierungstour über Ruchälplistock und Jakobiger auf dem Programm. Das Wetter war uns gut gesinnt einzig der Föhn bliess zeitweilig sehr kräftig. Mit dem Bähnli schwebten wir von Intschi zum Arnisee. Auf zeitweilig steilem Pfad geht's sehr effizient zur Sunniggrathütte. Unterwegs säumen riesige...
Published by shuber 12 July 2014, 11h23 (Photos:46)
↑670 m↓670 m   T4 PD III  
6 Jul 14
Chanzelgrat 2444m
Climb & Surf - die perfekte Combo bei Feen Wenn der älteste Urner sich in den Prognosen bemerkbar macht, dann schlägt es schnell das Surferherz. Spricht der Wetterfrosch von Vormittag stabil, am Nachmittag aufkommender Föhn - dann schlägt auch noch das Alpinherz mit hoher Taktfrequenz. Kombiniert man dann alle diese...
Published by Bombo 17 July 2014, 23h52 (Photos:16 | Geodata:1)
8:00↑1300 m↓1300 m   T6- PD II  
5 Jul 14
Müeterlishorn Hauptgipfel, Sommerbesteigung
Mein erster Bericht auf Hikr ist gleich eine Hikr-Erstbesteigung, was für eine Ehre ;-). Das Müeterlishorn ist der höchste Gipfel in der sogenannten Bäz-Kette, welche sich von der Schöllen bis zur Älpergenlücke zieht und das Bild des Urseren-Tals auf der orografisch rechten Seite weitgehend dominiert. Das Müeterlishorn...
Published by Alpengitzi 7 July 2014, 11h51 (Photos:16)
6:00↑900 m↓900 m   T3  
5 Jul 14
Sunniggrat
Rekognoszierungstour Sunniggrat. Im August werde ich mit der Männerriege ein langes Wochenende in Intschi verbringen. Dabei sind 2 Touren vorgesehen. Die Eine führt über Ruchälplistock, Jakobiger ( für die geübten Berggänger ) und die Andere auf's Sunniggrätli ( für die Genusswanderer ). Da es heute morgen etwas neblig...
Published by shuber 12 July 2014, 12h21 (Photos:44)
1 days ↑1528 m↓1874 m   T5-  
3 Jul 14
Biwak auf dem Gitschen Gipfel
Schon manche Geschichten und Bilder gesehen. Nun wollte ich da auch mal hoch. Hatte Lust zu Biwakieren. Beim Planen der Tour, habe ich auf den Bildern gesehen das ein Biwakieren auf dem Sattel Richtung Musenalp möglich ist. Somit dem schwereren Rucksack via ÖV Richtung Altdorf und weiter mit dem Bus die schöne und schmale...
Published by tricky 8 July 2014, 20h03 (Photos:35 | Comments:1 | Geodata:2)
4:00↑450 m↓450 m   T2  
3 Jul 14
Albert Heim Hutte (2541)- Canton Uri
Facile e breve escursione con destinazione la Albert Heim Hutte, meta gettonata da molti ciaspolatori. Ho programmato una giornata in montagna che, oltre alla breve escursione, porta a visitare l'ambiente alpino lungo le strade dei passi. Lasciamo la macchina sulla strada del Furka a Tiefembach, dove inizia la strada che porta a...
Published by morgan 4 July 2014, 14h17 (Photos:40 | Comments:1 | Geodata:1)
↑1600 m↓1150 m   T4+  
1 Jul 14
Schnuerstock (2131m) & Witenstock (2392m)
Wer sich für Lawinenverbauungen interessiert, dem sei diese Tour empfohlen. Und wer sich für botanische Steilaufstiege begeistern kann, ist am Schnuerstock auch nicht falsch. Die Tour von Gurtnellen zum Arnisee über den Schnuer- und den Witenstock ist aber auch für andere Liebhaber des gemütlichen Alpinwanderns durchaus...
Published by أجنبي 2 July 2014, 10h30 (Photos:30)
13:00↑1480 m↓1480 m   T3 AD+ V- F  
28 Jun 14
Galenstock 3586m Überschreitung SE-Grat/ N-Grat
Start um 04:00 in Bern. Um 06:00 Uhr Abmarsch richtung Sidelenhütte, nachdem wir unten am Sidelenbach parkiert hatten. Von der Sidelenhütte über den Sidelengletscher bis zur Oberen Bielenlücke. Es lag noch erstaunlich viel Schnee, so dass noch einiges an Spurarbeit nötig war. Dann problemlos über den Klettersteig...
Published by Albrist 9 July 2014, 10h36
8:45↑2350 m↓1200 m   T3  
27 Jun 14
Hoch Fulen - Gross Spitzen
Da die Seilbahn von Erstfeld auf das Obere Schwändi nicht mehr fährt, möchte ich das hier mitteilen. Die ehemalige über 90 jährige Betreiberin ist im Altersheim, nun suche die Gemeinde nach einer Lösung, wie die Bahn weiter betrieben werden kann. Dank den unzähligen Wegweisern und den sehr exakten Wegzeichen, sowohl rot /...
Published by Geni 28 June 2014, 07h46 (Photos:17)
6:00↑1041 m↓473 m   T3+  
27 Jun 14
Via Gottardo 11. Etappe Treschhütte - Fellilücke - Oberalppass(eigene Variante)
Gut behütet von den zwei Hüttenfeen der Treschhütte habe ich trotz dem lauten Tosen des Fellibaches recht gut geschlafen. Kurz vor 09:00 Uhr bin ich zu dieser Etappe gestartet. In der Hoffnung eines leichteren Wegs als am Vortage. Nur war dem in der Folge gar nicht so. Schon kurz vor P. 2100 Murmetsbühl wurde es immer...
Published by Baeremanni 29 June 2014, 18h23 (Photos:32 | Geodata:1)