World » Switzerland » Uri

Uri » Climbing


Order by:


8:00↑2671 m↓2667 m   PD+ I AD-  
17 May 15
Clariden
Mit Guido auf den Clariden und Biwak beim Klausenpass. Wiki sagt: Der Clariden (auch Claridenstock) ist ein 3'267 m ü. M. hoher Berg in den Glarner Alpen. Er liegt oberhalb des Klausenpasses in der Bergkette Gross Schärhorn – Clariden – Bocktschingel – Gemsfairenstock (von Westen nach Osten). Diese Kette ist dem Tödi...
Published by tricky 18 May 2015, 19h46 (Photos:32 | Geodata:1)
7:00↑900 m↓900 m   T5 II  
14 May 15
Zu Fuss vom Hotel Tiefenbach über Furkapass zum Klein Furkahorn
Mit dem Auto um 9 Uhr im Hotel Tiefenbach angekommen. Schuhe gebunden, Rucksack gepackt,Pickel in der Hand und los gings. Die Furkapassstrasse ist leider ab Tiefenbach noch geschlossen. Auf der geräumten Strasse gings aufwärts zum Furkapass welchen ich um 10:30 Uhr erreichte. Weiter folgend der Passstrasse, welche ab...
Published by tigra96 15 May 2015, 12h01 (Photos:4)
4:00↑1300 m↓1300 m   PD II AD  
10 May 15
Clariden 3268m (vom Klausenpass)
Season-Opener Klausenpass: Clariden 3267m Wenn der Klausenpass seine Pforten öffnet, dann geht's erst richtig los am Clariden, Schärhorn, etc. Wobei man ja sagen muss, dass die Skitourer immer fitter werden und deshalb genannte Berge eigentlich den ganzen Winter über besteigen (dann jedoch vom Urnerboden aus). Dank...
Published by Bombo 17 May 2015, 22h19 (Photos:18 | Geodata:1)
1 days ↑1925 m↓1925 m   PD II AD  
22 Apr 15
Clariden 3267m ab Urnerboden
Schönstes Frühlingswetter, doch der Ski-Tourenwinter ist noch nicht zu Ende. Nur sollte man sich in höhere Gefilde begeben, wie zum Beispiel dem Clariden. 03:30 Uhr, der Wecker klingelt. Normalerweise frage ich mich dann, was machst du eigentlich? Um solch eine Zeit aufzustehen ist doch unmenschlich! Nicht heute,diesmal...
Published by Robertb 23 April 2015, 22h50 (Photos:52 | Comments:2)
11:00↑2046 m↓2046 m   AD II AD+  
19 Apr 15
Gross Ruchen Nordwand
Einer der Uri Alpinklassiker ist die Gross Ruchen Nordwand, mit ca. 1200 Hm ist diese Wand schon ein ordentliches Kaliber vor allem auch in Bezug auf die Kondition. Info`s hierzu auch unter http://www.alpineklassikeruri.ch/sites/ruchennordwand.php. Für michhat eineNW Besteigung in Verbindung mit der Skiabfahrt durch die...
Published by Dolmar 22 April 2015, 23h59 (Photos:31 | Comments:8)
9:00↑2150 m↓2150 m   AD- II TD+  
14 Mar 15
Fleckistock NE-Wand Couloir "Sickinelli"
Meiental aka "Little Chamonix"! Die Berge sind steil, saftige Höhendifferenzen garantiert und eingeklemmt zwischen wilden Felsformationen findet man eine Vielzahl sehr anspruchsvoller Skiabfahrten, die im Unterschied zu Chamonix nie oder nur äusserst selten befahren werden. Unter dem Strich also ein Traumgelände, das jenseits...
Published by danski 15 March 2015, 21h46 (Photos:19 | Comments:4)
↑1450 m↓1450 m   PD I AD-  
14 Mar 15
Stössenstock (2941m)
Da zurzeit in Nordhängen in unserer Umgebung höchstens noch teilweise guter Schnee zu erwarten ist, schlug ich meinen Tourenpartnern eine Tour im Sektor Ost bis Süd vor, und zwar zwar den Stössenstock im schönen Meiental. Vor dem Fussaufstieg von der Lücke über den Südgrat zum Gipfel hatte ich einigen Respekt, doch ein...
Published by أجنبي 15 March 2015, 13h45 (Photos:13)
3:00↑400 m↓100 m   T1 I  
15 Dec 14
Schöllenen und die Tanzenden Vögel
Hinfahrt mit dem Zug: drei Stunden; Wanderung: drei Stunden; Rückfahrt mit dem Zug: drei Stunden. – Stimmt das Verhältnis da? Beim Durchfahren der Schlucht nach der Gotthard-Wanderung bewundere ich die Schönheit der Teufelsbrücke am Anfang der Schöllenenschlucht. Etwas Schnee, viel Grau, und doch ein gewaltiger Kontrast...
Published by rojosuiza 19 December 2014, 12h06 (Photos:32)
5:45↑900 m↓900 m   T6+ III  
4 Dec 14
Hoh Brisen SO-Grat
Der Hoh Brisen bildet mit seinen 2413 Metern den Kulminationspunkt der Gruppe Bauen-Brisen-Buochserhorn. Mit dem bekanntesten Gipfel der Gruppe, dem Brisen, ist er durch ein schmales Grätchen über welches die Normalroute führt verbunden. Der Gipfel ist im Norden durch steile Schutthalden flankiert, im Osten und Süden bricht er...
Published by jfk 8 December 2014, 17h34 (Photos:43 | Comments:7)
6:00↑1000 m↓1000 m   T4 4+  
2 Nov 14
Bergseeschijen 2816m via Südgrat
Nur ein zarter Hauch von Winter - Herbstliches "Ausklettern" im November Dem Gebiet rund um die Bergseehütte eilt nicht gerade der Ruf grosser Einsamkeit voraus - kein Wunder, locken die Wände und Grate auf der Südseite des Göscheneralpsees doch mit einem umfangreichen Sortiment an Routen in herrlich kompaktem Fels....
Published by alpinos 2 November 2014, 21h30 (Photos:23 | Comments:2)