World » France

France


Order by:


   5c  
23 Jun 13
Klettern im Ardèche
Ein paar schöne Tage verbrachten wir wieder in Südfrankreich. Dieses Jahr in Berrias et Casteljau und seinen umliegenden Gebieten wie Mazet, Actinidiasund Salavas. Das Wetter war schön, doch windig und gegen Abend recht kühl. Der Fels, die Absicherung in diesen Gebieten von Frankreich gehören zum Besten was es gibt....
Published by roko 3 July 2013, 18h46 (Photos:12)
2:00↑620 m↓620 m   T2  
22 Jun 13
Salève: par Orjobet puis la Corraterie
Météo: grand beau temps. Ascension tranquille dans de bonnes conditions. Bien sûr le début d'Orjobet est toujours un peu lassant avec toutes ces pierres rondes, toujours un peu humides puisqu'on est en forêt. Ensuite toujours jolie traversée de la grotte d'Orjobet. Puis passage de flanc, où il me semble à chaque fois...
Published by antoineb 24 December 2013, 04h12 (Photos:5)
8:00↑1120 m↓750 m   T2  
22 Jun 13
Abri d'Ardane - Soum de Lèche (1839m) - Refue Jendal
Tag 8 meiner Pyrenäenüberquerung: Die letzten 5 Tage hatte ich schlechtes Wetter. Heute scheint endlich die Sonne. Gestern hatten wir die Biwakhütte nur gefunden, da sich der Nebel gehoben hat. Zuvor stand ich mit Gert, Andej und Marco 40m davor. Marcos GPS zeigte die Richtung, ein reißender Bach trennte uns von der...
Published by belvair 22 October 2015, 23h54 (Photos:7)
8:15↑1850 m↓850 m   T2  
20 Jun 13
Okabe (1466m)
Heute sollte laut dem HRP Führer von Véron die Etappe mit den meisten Höhenmetern Bergauf anstehen - 1800hm. So viel hatte ich bislang noch nicht an einem Tag gemacht, schon gar nicht mit 20kg Gepäck. Ein bisschen Respekt hatte ich am Morgen schon. Mit Gert und Marco ging es durch die regenfeuchte Luft zunächst über den...
Published by belvair 26 October 2015, 17h02 (Photos:7)
3:00   T3 I  
19 Jun 13
Vorbei an ND de Beauvoir über den Voie Romaine nach Moustieres
Heute ist der letzte Tag angebrochen und bevor ich zurückfahre möchte ich noch die Tour ausprobieren, deren Weg hinter dem zweiten Tor hinauf zur Kapelle beginnt. Der Wind ist heute sehr stark, es gibt dunkle Wolken und auch ein paar Regentropfen. Ich gehe erneut die Treppe hinauf zur Kapelle. Wie auf der Rigi ist das auch...
Published by Mo6451 21 June 2013, 21h14 (Photos:45)
5:15↑770 m↓1370 m   T2  
19 Jun 13
Tour d'Urkulu (1423m), Astobizkar(1497m)
Tag 5 meiner Pyrenäentraverse: Die baskischen Pyrenäen sind bekannt für Ihr schlechtes Wetter. Dass es aber so schlecht werden würde, hatte ich nicht erwartet. Am Vortag hatte es den ganzen Tag geregnet (70mm). In Roncesvalles endet die erste Etappe des Jakobsweg, wenn man in St. Jean-Pied-de-Port startet. Entsprechend viel...
Published by belvair 18 October 2015, 20h21 (Photos:7)
3:30↑782 m↓750 m   T3 I  
18 Jun 13
Cadières de Brandis
Heute nun die letzte Reko-Tour für die Wanderwoche - die Cadières de Brandis. Bisher ging es häufig in die Tiefe, heute also in die Höhe. Ausgangspunkt ist Castellane, am weitesten von Moustiers entfernt. Die Fahrt dorthin über die D 952 entschädigt mit tiefblicken in die Verdonschlucht. In Castellane folgt man der D 4085...
Published by Mo6451 21 June 2013, 20h13 (Photos:54)
7:00↑914 m↓914 m   T2  
18 Jun 13
Capu San Pedru 914m
Nachdem sich nach unserer sensationellen Tour auf den Monte Senino Punta Castellacciu 585m und Monte Senino 618m der Keilriemen von der Lichtmaschine in die ewigen Jagdgründe gegangen ist, mogelten wir uns nach Porto und hatten unendlich viel Zeit. (VW Bus T3 Bj. 1986 – KEINE Keilriemen auf der Insel, diese müssen eingeflogen...
Published by korsika 23 August 2013, 15h38 (Photos:21)
4:00↑550 m   T3  
17 Jun 13
Gorges de Trévans
Etwas wilder und etwas einsamer als die Gorges du Verdon ist die Gorges de Trévans. Um 10 Uhr war ich von Moustiers am Ausgangspunkt der Schlucht angekommen. Für PKW gibt es mehrere kleine Parkplätze. Mittlerweile ist der Eingang der Schlucht gut markiert. Vorbei an einer rot/weißen Schranke erreicht man über einen...
Published by Mo6451 21 June 2013, 19h16 (Photos:63 | Comments:1)
8:15↑1400 m↓1400 m   T5 II  
16 Jun 13
Einsame Gipfelueberschreitung im Ecrins Nationalpark
Die Gegend um den Pic de Morgon ganz im Sueden des Ecrins-Nationalparks in Frankreich ist durchaus gut besucht. Aber schon mit wenig Aufwand kann man eine einsame Tour daraus machen. Wir haben eine Reihe von Gipfelchen entlang einer Kette ueberschritten, darunter Pic de Charance (2316m) und Tête de la Vieille (2381m). Die Region...
Published by steindaube 17 June 2013, 23h51 (Photos:13 | Geodata:1)