World » France

France » Hikes


Order by:


3:15↑750 m↓750 m   T2  
9 Jun 16
Le Jocou (2051 m)
Eine willkommene Unterbrechung der Fahrt von Nizza nach Genf wartet nur wenige Kilometer abseits der Hauptstrecke, etwa 70km südlich von Grenoble. Hier verläuft die Grenze der Départements Isère und Drôme am südlichen Ende des Vercors-Massivs. Der Aufstieg zum Jocou führt, stets bestens beschildert, über den...
Published by Riosambesi 11 June 2016, 00h43 (Photos:4 | Geodata:1)
3:15↑750 m↓750 m   T2  
8 Jun 16
Cime de Piagu (2338 m)
Für die Französischen Alpen gibt es in dieser Saison eine Art Schlechtwettergarantie, selbst die sonst weniger betroffenen Seealpen sind kaum mehr zu begehen, ohne durchnässt zurückzukehren. Der hoch gelegene Ausgangspunkt Boréon erlaubt einen relativ schnellen Anstieg auf den Bergkamm mit der Cime de Piagu. Vor allem der...
Published by Riosambesi 11 June 2016, 01h57 (Photos:4 | Geodata:1)
   T4- 5c  
7 Jun 16
Punta Spenicazzia - Candella di l'Oru
Aus jeder Perspektive ist die Punta Spenicazzia ein Blickfang. Obwohl sie höhenmäßig unter den Bergen des Restonica-Tals keinen der höheren Plätze einnimmt und von höheren Gipfel umrahmt wird, sticht der eindrückliche Felszahn hervor. Da auf dem Gipfel immer wieder Bartgeier brüten, ist dieser lange Zeit im Jahr gesperrt...
Published by simba 25 June 2016, 18h07 (Photos:15)
   T4 5a  
6 Jun 16
Punta di Zurmulu (Pt. 862) - Arete de Corte
Als Einstieg in die "korsischen Abenteuer-Routen" bietet sich der Corte-Grat (Arete de Corte) bestens an: Einfacher Zustieg, die Schwierigkeiten in gutem Fels überschaubar und nicht anhaltend, die Stände bequem und einfach (an Blöcken, Bäumen oder dicken Sanduhren) einzurichten, die Absicherung auch ansonsten einfach möglich...
Published by simba 25 June 2016, 16h38 (Photos:16)
   T3 6a  
4 Jun 16
Capu di Ronco - Petit Oiseau
Der Wald von Bonifatu ist die "grüne Lunge" über dem Golf von Calvi und nicht nur farblich ein starker Konstrast zum belebten Meeresufer. Unvermittelt taucht man in eine urwüchsige Bergwelt mit tiefgrünen Wäldern, steilen Felswänden, bizarren Felsformationen und imposanten Berggestalten ein - kaum 25 Minuten Fahrt von der...
Published by simba 25 June 2016, 15h51 (Photos:15)
2:15↑500 m↓500 m   T2  
2 Jun 16
Emeindras de Dessus (1450m) -Schlammschlacht in der Chartreuse-
Der unauffällige Almhügel vor dem Chamechaude (Kulminationspunkt der Chartreuse) ist für unschöne Wetterverhältnisse eine einigermaßen akzeptable Reservetour. Dem Erlebniswert sind allerdings Grenzen gesetzt, denn obwohl das kleine Voralpengebirge vorwiegend aus Kalk besteht (der eigentlich für guten Wasserabfluss sorgen...
Published by Riosambesi 11 June 2016, 01h21 (Photos:4 | Geodata:1)
3:30↑900 m↓900 m   T2  
25 May 16
Pic de l´Entéquade / Entecada (2266m)
Ein Naturspektakel aus sattgrünen, von Felsen durchsetzten Berghängen, wilden Sturzbächen und der vergletscherten Kulisse des Maladeto/Aneto-Massivs bietet der Aufstieg zum Entecada, und das auf stets sehr angenehm begehbaren Bergpfaden. Bereits am Ausgungspunkt, dem Hospice de France (1380m), ist man mitten im Geschehen. Dank...
Published by Riosambesi 28 May 2016, 00h54 (Photos:10 | Geodata:1)
↑500 m↓500 m   T4- I  
25 May 16
Rundtour auf Pic du Cap Roux und St. Pilon
Zwischen Cannes und Frejus bildet die Cote d'Azur einen ihrer schönsten Abschnitte: Le Corniche de'l Esterel, wo die roten Porpyrfelsen des Esterel zusammen mit dem Meer eine atemberaubende Kulisse bilden. Am wildesten sind diese in der Nähe des Pic du Cap Roux, eines bekannten, oft bestiegenen Aussichtsberg. Dieser ist leicht...
Published by DiAmanditi 19 June 2016, 11h31 (Photos:79)
↑632 m↓632 m   T3  
24 May 16
Von le Serre auf den Westgipfel der Crête des Traversieres
Die Gorges du Verdon sind ein beliebtes Ausflugsziel. Zweifellos sind sie eindrucksvoll, aber wer lieber etwas abseits wandern möchte, der sollte das bei den nicht weit entfernten Gipfeln in der Umgebung tun. Nachdem wir den ganzen Vormittag auf der Straße am Rande der Schlucht verbracht hatten und die atemberaubenden Tiefblicke...
Published by DiAmanditi 9 July 2016, 20h47 (Photos:75)
   T1  
19 May 16
Bretagne: Rennes - Vannes - St. Nazaire - Nantes
Auf unserem Welterbe- und Hotyoga-Trip haben Irène und ich auch ein paar Städte am Weg besucht.   Rennes Am Pfingstmontaghaben wirauf der Durchreise nach Mont-Saint-Michel inRenneseinen Halt gemacht. Trotz des Feiertages wirkte die Stadt irgendwie leer und leblos. Die paar Sehenswürdigkeiten sind rasch besucht und...
Published by PStraub 22 May 2016, 14h27 (Photos:18)