Welt » Frankreich

Frankreich » Wandern


Sortieren nach:


3:00   T2  
30 Apr 17
Von Saint-Geniez auf den Trainon
Les Alpes de Haute-Provence : Trainon (1654m) / Sisteron Die 1984 gegründete "réserve géologique de Haute Provence" umfasst eine Fläche von 200'000 zwischen den Alpes de Haute-Provence und dem Var und ist damit der größte seiner Art in Europa. Im Jahre 2000 wurde daraus der erste Géoparc der UNESCO und damit zum...
Publiziert von poudrieres 10. Mai 2017 um 05:56 (Fotos:29 | Geodaten:1)
5:00↑672 m↓782 m   T2  
29 Apr 17
Lucelle - St.Ursanne, auf einsamen Graten und Wegen
Endlich wieder Sonne. Aber nach den Schneefällen der letzten Tage bis in die Niederungen fiel die Wahl auf eine Tour schwer. Ich wollte es mal im Jura versuchen. Zwar war der höchste Punkt auch hier auf 940 m, aber vielleicht hatte ich Glück. Lucelle ist nicht so leicht zu erreichen. Am Wochenende fährt der Bus nur dreimal...
Publiziert von Mo6451 29. April 2017 um 21:27 (Fotos:36 | Geodaten:1)
4:00   T4  
29 Apr 17
Von Rémuzat über den Rocher de St-Auban
La Drôme : Rocher de St-Auban (1048m). Im Jahr 1996 beginnt der Verein "Vautours en Baronnies" mit der Wiedereinführung von Gänsegeiern im Massif des Baronnies, im Jahr 2004 gefolgt von Mönchsgeiern. Eine bedeutende Kolonie zwischen St-May und Rézumat zieht heute Vogelfreude aus aller Welt an.Vereinzelt werden auch...
Publiziert von poudrieres 9. Mai 2017 um 00:04 (Fotos:27 | Geodaten:1)
3:00   T2  
28 Apr 17
Les Trois Becs oder die Rückkehr des Winters
La Drôme : Le Claps - Les Trois Becs / Le Veyou (1559m). Im Jahre 1442 löste sich vom Pic de Luc eine gewaltige Felsplatte und blockierte die Drôme an zwei Stellen. Es bildeten sich ein kleiner und ein grosser See, die allerdings seit 1804 wieder trocken gelegt sind. Immer noch beeindruckend sind allerdings die grossen...
Publiziert von poudrieres 7. Mai 2017 um 05:55 (Fotos:27 | Geodaten:1)
1:30   T2  
28 Apr 17
Von Nyons zum Trou de Pontias
La Drôme : Nyons - Sentier botanique du Devès. Nyons wird auch "Nice des Alpes dauphinoises" genannt weil seine Sonennscheindauer derer von Nizza und seiner Riviera entspricht. Im seinem mediterranen Klima werden seit der Antike Olivenbäume angebaut, die auch den Festkalender der Stadt bestimmen. Ab dem 19. Jahrhundert...
Publiziert von poudrieres 8. Mai 2017 um 05:55 (Fotos:17 | Geodaten:1)
6:00   T3  
27 Apr 17
Durch die Gorges de la Méouge
Le Buëch : Pic de St-Cyr (1365m) - Gorges de la Méouge. Oberhalb des Dorfs Chateauneuf-de-Chabre hat der Fluss Méouge eine fast 7 Kilometer Schlucht durch das Kalkgestein gegraben. Zahlreiche Biegungen schaffen immer wieder neue Räume, die zum Verweilen am Ufer einladen. Am unteren Ausgang der Schlucht findet sich eine...
Publiziert von poudrieres 6. Mai 2017 um 06:12 (Fotos:38 | Geodaten:1)
3:00   T2  
26 Apr 17
Wandern im Kletterparadies von Orpierre
Le Buëch : Les Ascles / Pilier Ouest. Der Klettersport hat Orpierre mit seiner halbverfallenen Altstadt aus dem 15. Jahrhundert ein neues Leben eingehaucht. Die ersten Routen wurden in den 80er Jahren eingerichtet, im Jahr 2012 waren es schon 450, um deren Unterhalt sich inzwischen ein Gemeindemitarbeiter kümmert....
Publiziert von poudrieres 5. Mai 2017 um 05:54 (Fotos:24 | Geodaten:1)
3:00↑550 m↓550 m   T2  
25 Apr 17
Moucherotte (1901m)
Die Voralpenstadt Grenoble wird von nicht weniger als drei Gebirgsgruppen umgeben: Belledonne, Chartreuse und Vercors. Bereits aus dem Tal lässt sich gut abschätzen, welche Berge schneefrei bestiegen werden können. Im Fall der Moucherotte (Vercors) gibt es die klene Einschränkung, dass die für den Frühling geeigneten...
Publiziert von Riosambesi 8. Mai 2017 um 16:27 (Fotos:4 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
7:00   T3  
25 Apr 17
Grosse Runde durch den Talkessel von Chaudun
Le Dévoluy : Pic de Gleize (2161m) - Pic de l'Aiguille (2140m). Die Gemeinde Chaudun lebte über Jahrhunderte quasi autark in einem Talkessel am Oberlauf des Petit Buëch. Bis zum Jahre 1885 hatte sich durch Entwaldung, Überweidung und der dadurch ausgelösten Erosion die Lebensgrundlage der Restgemeide so...
Publiziert von poudrieres 4. Mai 2017 um 05:56 (Fotos:38 | Geodaten:1)
4:00   T2  
24 Apr 17
Vom Château auf die Montagne de Charance.
Le Dévoluy : Pic de Charance (1825m) - Le Cuchon (1903m). Das Château de Charance blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück. In seiner jetzigen Form entstand es als Bischofsresidenz mit Terrassengärten im 18. Jahrhundert. Nach der Säkularisierung im Gefolge der Französischen Revolution legten die neuen Besitzer...
Publiziert von poudrieres 3. Mai 2017 um 05:55 (Fotos:24 | Geodaten:1)