Welt » Bolivien

Bolivien


Sortieren nach:


4:00↑5000 m↓5000 m   T3+  
15 Nov 15
Uturuncu
Alors oui, l'Uturuncu est sans doute le 6000 le plus facilement accessible de la planète : une route conduit jusqu'à un col entre les 2 sommets du massif, à environ 5700m d'altitude. Mais ça reste quand même un 6000, et l'air est autant rare qu'ailleurs sur Terre, donc les mêmes conditions et contraintes s'appliquent... Par...
Publiziert von gurgeh 28. November 2015 um 09:56 (Fotos:17)
5:00↑900 m↓900 m   T3  
13 Nov 15
Jusqu'au cratère du Tunupa
Le Tunupa est LE volcan qui domine le Salar d'Uyuni - surtout parce que le vrai nom du plus grand salar du monde est justement Salar de Tunupa... Il culmine à 5432m mais son ascension complète est difficile (escalade sur paroi instable dans les 200 derniers mètres), sans compter que c'est un lieu sacré. La randonnée jusqu'au...
Publiziert von gurgeh 24. November 2015 um 23:55 (Fotos:19)
2:00↑150 m↓150 m   T1  
12 Nov 15
Isla Incahuasi & Salar de Uyuni
Le Salar d'Uyuni est une étendue plate, avec des résurgences d'anciens volcans à certains endroits, petits promontoires de quelques dizaines de mètres de haut et parfois de plusieurs kilomètres de long, appelés îles. Quand il pleut sur le Salar, elles deviennent réellement bordées d'eau, mais la plupart du temps elles ne...
Publiziert von gurgeh 28. November 2015 um 23:29 (Fotos:25)
1 Tage ↑1200 m↓1200 m   T5  
16 Okt 15
Pico Austria (5320m)
Der Pico Austria ist ein leichterer 5000er in der beeindruckenden Cordillera Real in Bolivien, inmitten der grandiosen Kulisse der Cordillera Condiriri, einer Untergruppe der Real. Die Besteigung kann problemlos von La Paz aus organisiert und an einem Tag durchgeführt werden, alles was man dazu braucht ist ein 4x4 und ein...
Publiziert von Kottan 18. Oktober 2016 um 21:49 (Fotos:12)
7:00↑1000 m↓1000 m   T3  
2 Jul 15
Drei auf einen Streich
Mein letzter Bergtag in Bolivien, da wollte ich eigentlich nur noch mal in den Choro Trail reinschauen. Also fuhr ich mit Minibus über Villa Fatima hinauf zur Cumbre Coroico. Das Busfahren von La Paz aus war leichter als gedacht. An der Plaza San Francesco fand man immer die richtigen Busse. Oben auf der Cumbre ausgestiegen und...
Publiziert von mannvetter 28. November 2015 um 23:02 (Fotos:5)
5:00↑1200 m↓1200 m   WS  
29 Jun 15
Parinacota
Und mein letzter 6000er auf meiner 4-wöchigen Bolivienreise: der Parinacota, einer der schönsten und ebenmäßigsten Vulkane. Eigentlich war es ja ein Wahnsinn, einen Tag nach dem Sajama gerade wieder einen 6000er zu besteigen, aber es ging nicht anders. Ursprünglich war vereinbart, dass ich mit meinem Guide Leo ein Muli...
Publiziert von mannvetter 28. November 2015 um 18:28 (Fotos:14)
5:00↑800 m↓800 m   WS+ II  
28 Jun 15
Sajama
Das sollte mein höchster Gipfel werden und es wahrscheinlich auch lebenslang bleiben. Bislang war der Mont Blanc mein Höhenrekord, zumindest mein höchster Gipfel. In Nepal letztes Jahr dann über den 5100m hohen Larkya La, den Pass zur Umrundung des Manaslu. Nun 4 Wochen Bolivien nur zum Bergsteigen. Mein erster 5000er, den so...
Publiziert von mannvetter 28. November 2015 um 18:12 (Fotos:21)
4:00↑900 m↓900 m   ZS-  
24 Jun 15
Illimani
Es gibt natürlich wahnsinnig viele Touranbieter in La Paz, vor allem in der Calle Sagarnaga, bei denen man schnell und unbürokratisch die Standard-4-Tages-Tour auf den Illimani buchen kann. Aber ich war alleine, wollte kein Risiko von wegen Wartezeit eingehen, und hatte daher schon von Deutschland aus einen Touroperator gebucht....
Publiziert von mannvetter 28. November 2015 um 17:07 (Fotos:30 | Kommentare:2)
5:00↑600 m↓600 m   T4  
21 Jun 15
Palca Canyon
Eine wunderschöne Wanderung für einen Rasttag zwischen größeren Touren. Mit dem Bus ab Plaza San Francesco in einen Bus nach Uni bzw. Palca. Durch die Vororte nach Osten, über einen Pass, und schon war man direkt beim Valle de las Animas, schaute hinab nach Uni, zum Palca Canyon und hinten thronte der Illimani! In Uni...
Publiziert von mannvetter 4. Dezember 2015 um 22:53 (Fotos:25)
3:00↑800 m↓1200 m   WS  
20 Jun 15
Huayna Potosi
Um 6000er zu besteigen gibt es eigentlich kein geeigneteres Land als Bolivien! Stabiles Wetter im dortigen Winter, also unserem Sommer. Kalt, aber sehr stabil. Kurze Anfahrtswege - Huayna Potosi und Illimani liegen keine drei Autostunden von La Paz entfernt. Und schließlich die große Starthöhe: der Flughafen in La Paz liegt...
Publiziert von mannvetter 28. November 2015 um 15:07 (Fotos:26)