World » Ungarn » Nyugat-Dunántúl (Westtransdanubien)

Nyugat-Dunántúl (Westtransdanubien)


Order by:


4:30   T1  
5 Oct 11
Abschied von Körmend
Link zum vorherigen Tag Für den letzten Wandertag haben wir uns nichts Grosses mehr vorgenommen. Stattdessen schlendern wir noch einmal durch die Stadt und besuchen dabei eine Buchhandlung (könyvesbolt), die bei unserem letzten Stadtbummel am Samstag geschlossen war. Wie so oft in solchen Läden ist alles sehr eng, dafür ist...
Published by ABoehlen 15 January 2012, 15h18 (Photos:16 | Comments:2)
6:00↑230 m↓230 m   T2  
4 Oct 11
Rába völgye gyümölcsút - oder: Irrwege im Mückenwald
Link zum vorherigen Tag Für einmal haben wir eine richtige Wanderkarte zur Verfügung. Sie ist auf der Webseite der Gemeinde Csörötnek herunterzuladen und zeigt einen Rundweg mit diversen Abzweigungen, der sich durch die Weinberge und Obstgärten der Gemeinden Magyarlak und Csörötnek schlängelt. "Rába völgye...
Published by ABoehlen 29 November 2011, 20h32 (Photos:20)
5:00↑20 m↓20 m   T1  
3 Oct 11
A préribe / Hinaus in die Prärie
Link zum vorherigen Tag Nach dem gestrigen, geschichtsträchtigen Ausflug ins Raabtal wollen wir heute die nähere Umgebung von Körmend erkunden. Beim ersten Blick auf die Karte könnte man zwar den Eindruck erhalten, diese Gegend sei wenig attraktiv - kaum Höhenlinien, also flaches Gebiet, und mehr oder weniger rechtwinklig...
Published by ABoehlen 22 November 2011, 20h37 (Photos:12 | Comments:4)
5:30↑70 m↓70 m   T1  
2 Oct 11
Magyarbükkös (Ungarisch Bieling), das verschwundene Dorf
Link zum vorherigen Tag Am Rand der Gemeinde Csákánydoroszló, in einem riesigen Waldgebiet unmittelbar an der Staatsgrenze, dämmern seit über 60 Jahren die Überreste des einstigen Dorfes Ungarisch-Bieling vor sich hin. Diese Siedlung wäre wohl definitiv der Vergessenheit zum Opfer gefallen, hätte sich nicht der...
Published by ABoehlen 16 November 2011, 19h56 (Photos:17)
   T1  
1 Oct 11
Utazás Körmendre / Fahrt nach Körmend
Link zum vorherigen Tag Nach drei Wandertagen ist heute ein Reisetag angesagt. Von Feldbach folgen wir dem Lauf der Raab bis nach Körmend, dort wo die Raab aus dem Alpenvorland in die Tiefebene hinausfliesst. Eine ruhige Nacht liegt hinter uns; es war die letzte im Gasthof Hödl-Kaplan. Noch einmal geniessen wir ein...
Published by ABoehlen 8 November 2011, 20h43 (Photos:20 | Comments:3)
5:00↑250 m↓250 m   T1  
22 Apr 10
Zum Aussichtsturm im Soproner Gebirge und rund um das Bahnareal
Link zum vorherigen Tag Da wir am Montag beim Aussichtsturm auf dem Károly-magaslat vor verschlossenen Türen standen, nutzen wir den letzten Urlaubstag in Sopron dazu, den Turm nochmals aufzusuchen, um Sopron auch mal von oben zu sehen. Wie dem Wikipedia-Eintrag unter http://hu.wikipedia.org/wiki/Károly-kilátó-Sopron zu...
Published by ABoehlen 19 May 2010, 20h33 (Photos:15)
4:00↑30 m↓30 m   T1  
21 Apr 10
Durch die blühende Kisalföld nach Győr
Link zum vorherigen Tag Quer durch die Kisalföld, die Kleine Ungarische Tiefebene, geht die Reise heute in die Stadt Győr (Raab). Deren ungarischer Name soll sich von gyűrű ableiten, was Ring bedeutet, weil die Awaren die römische Festung Arrabona zu einer Ringburg ausbauten. Der deutsche Name hingegen geht direkt auf...
Published by ABoehlen 15 May 2010, 21h17 (Photos:12)
4:00↑250 m↓250 m   T1  
19 Apr 10
Sopron und sein Gebirge (Soproni hegység)
Europaweit stehen die Flugzeuge am Boden und wir reisen in die Ferien... Kein Problem, denn der Nachtzug EN467 "Wiener Walzer" fährt planmässig wie immer, sodass nur die zahlreich angehängten Verstärkungswagen und das Gedränge am Bahnsteig und im Zug andeuten, dass irgend etwas nicht so ist wie sonst! Der Weg aus der...
Published by ABoehlen 2 May 2010, 10h49 (Photos:15)
4:00↑100 m↓100 m   T2  
1 Oct 09
Durch den Őrség-Dschungel zum Hársas-tó
Link zum vorherigen Tag Der Reiseführer "Westungarn" des Michael Müller Verlages bezeichnet die Őrség als jene Gegend Westungarns, die die grösste Niederschlagsmenge abkriegt, aber davon haben wir bis jetzt nichts gemerkt. Ein schöner Tag nach dem anderen wurde uns beschert, sodass man sich schon richtig daran gewöhnt...
Published by ABoehlen 8 December 2009, 20h02 (Photos:7)
6:00↑270 m↓230 m   T2  
28 Sep 09
Dreiländerecke / Hármashatárkő / Tromejnik - wo sich Österreich, Ungarn und Slowenien treffen
Link zum vorherigen Tag Inmitten einer spärlich besiedelten, überwiegend bewaldeten Hügellandschaft erhebt sich die "Kuppe 380", dessen höchster Punkt an der Sitzung des österreisch-ungarischen Grenzregulierungsausschusses am 5. Mai 1922 in Tauka, in der alle drei gemischten Grenzkommissionen anwesend waren, zur...
Published by ABoehlen 16 October 2009, 10h51 (Photos:15 | Comments:3)