World » Switzerland » Bern

Bern » Hikes


Order by:


8:00↑1370 m↓1370 m   T4-  
18 Oct 14
Rote Totz 2848m und Felsenhorn 2782m
Und wieder durften wir einen traumhaften Tag in unserer Lieblingsgegend verbringen. Der Rote Totz stand schon seit einiger Zeit auf unserem Programm, wir hatten es sogar schon mal bis zur Rote Chumme geschaft, doch damals ging uns infolge zu späten Startes die Zeit aus, doch Glück gehabt, der Rote Totz stand immer noch da....
Published by Pit 20 October 2014, 11h59 (Photos:76 | Comments:1)
7:00↑1398 m↓1680 m   T5-  
14 Oct 14
Aeschi-Morgenberghorn-Därliggrat-Interlaken
Letzten Frühling wollte ich mit meinem Vater die Tour machen, da mein Grossvater sie in seinen Jugendjahren auch gemacht hatte. Jedoch mussten wir sie wegen der Lawinengefahr abbrechen. Da ich aus zeitlichen Gründen kein besonders grosser Berggänger bin, in meiner Freizeit aber schon Parcour und "Waldtouren" gemacht habe,...
Published by spitz 18 October 2014, 11h45 (Photos:23)
4:00↑420 m↓600 m   T4- II PD  
14 Oct 14
Rotstock via Klettersteig
HIKR diente mir bis jetzt nur als Instrument zur Tourenplanung, dies soll sich nun ändern. Gerne veröffentliche ich meinen ersten Bericht. Anlass hierzu ist vor allem der Wissenstransfer. Ich habe bei der Planung immer geschaut wann die üblichen Begehdaten waren und so meine Ziele zusammen gesucht. Aus gegebenem Anlass...
Published by fuul 15 October 2014, 15h24 (Photos:13 | Comments:2)
2:00↑1200 m↓1200 m   T3  
14 Oct 14
Simmenfälle - Fluhhorn (Fluhseehöri)
Simmenfälle - entlang dem nach dem Regen donnernden Simmenfällen - hinauf zu der Barbara-Brücke und Sibebrünne. Danach Steil bergauf - teilweise nasser Untergrund (Fels) daher glatt - glücklicherweise hat es Stahlseile und Ketten - jeweils mit prächtigem Ausblick auf die Hütte an den Siebebrünne und Lenk. Fluhsee mit wenig...
Published by Chris_bl 14 October 2014, 21h09 (Photos:5 | Comments:1)
7:30↑1450 m↓1450 m   T4  
13 Oct 14
Hunditour, Ofenhoren 2943m Überschreitung
Eine Hunditour, Ofenhoren 2943m Überschreitung Während der Woche musste mein Hundi etwas hinten anstehen. So gehörte der heutige Tag ganz alleine ihr. Sie soll sich wiedermal so richtig austoben können. Na ja, hab natürlich geschaut, dass ich nicht zur kurz komme. Nach einigem hin und her und gegenseitiger...
Published by Lulubusi 13 October 2014, 21h58 (Photos:30)
2 days    T2  
12 Oct 14
Exkursion ins Naturschutzgebiet Hohgant
Man muss die Tage nutzen, solange noch kein Schnee liegt, haben wir uns gesagt. Am Samstag per Bahn und Bus nach Habkern, wo wir im Hotel Bären übernachten. Tipp für Nachahmer: Das 21. Jahrhundert hat den Weg in den Kopf der Bärenwirtin noch nicht gefunden. Besser anrufen, als sich auf Internet und E-Mail verlassen. Wer...
Published by kopfsalat 14 October 2014, 19h16 (Photos:34 | Comments:3)
↑1542 m↓1542 m   T2  
12 Oct 14
Napf Marathon 2014
Der Furkalauf vom letzten Dienstag hat mir so viel Spass gemacht, dass ich wie angefixt bin vom Traillaufen. Dieses Weekend war für Sonntag Föhn in den Voralpen angekündigt und zufällig, wieso genau weiss ich jetzt nicht mehr, bin ich über die Ausschreibung des Napf Marathons 2014 gestolpert. Von diesem Lauf habe ich schon...
Published by dominik 12 October 2014, 22h04 (Photos:15 | Comments:7 | Geodata:1)
6:00↑1350 m↓1350 m   T3  
12 Oct 14
Dreispitz 2520m ü.M.
Der Dreispitz ist ein wunderbarer Berg mit einer ähnlich schönen Aussicht wie etwa vom Morgenberghorn, von der Schwalmere oder vom Niesen. Der Dreispitz kann hinterrücks vom Spiggegrund, von vorne, also von Kiental oder vom Suldtal, aber auch über den schwierigeren Grat von der First über den Latrejesptz erstiegen werden....
Published by amphibol 13 October 2014, 22h43 (Photos:8)
8:30↑866 m↓754 m   T1  
9 Oct 14
Ein Aussichtspunkt im Emmental
Für die heutige reha-Wanderung wähle ich einen Gegend aus meinem Sichtfeld, nämlich den Hügelzug von Signau bis Chapf, mit einem Abstecher zum Chuderhüsi. Am Morgen kann ich mitfahren bis Langnau. Hier steige ich in den Zug, zwei Stationen weiter in Signau, wieder aus. Jetzt folge ich mehr oder weniger der Wegmarkierung...
Published by beppu 10 October 2014, 15h43 (Photos:35 | Comments:1 | Geodata:1)
2 days ↑1850 m↓1850 m   T4+  
9 Oct 14
birthday night on the Schwalmere
Die Schwalmere hat bei berggiis einen grossen Stein im Brett. Da die Schwalmere und deren unmittelbaren Nachbarberge viele Steine auf sich tragen, ist das kein Problem, da kann berggiis noch so manchen Stein ins Brett pappen. Der Aufstieg sei schön, sei er vom Soustal, von Suld, vom Kiental oder vom Suldtal, die Schwalmere ist...
Published by amphibol 13 October 2014, 21h48 (Photos:21 | Comments:5)