Welt » Schweiz » Bern

Bern » Wandern


Sortieren nach:


4:00↑700 m↓700 m   T6- II  
28 Dez 16
T6 Abenteuer hoch über dem Thunersee
Während viele Leute in der Altjahrswoche dem fehlenden Schnee nachtrauern, nutzen wir die perfekten Bedingungen für eine weitere T6 Tour. Nach den erfolgreichen Bezwingung der Arrête des Raimeaux am 26.12. sollte es heute die Spitzi Flue sein. Aber nicht über die Normalroute, sondern über die berühmt, berüchtigten...
Publiziert von Resom 3. Januar 2017 um 11:29 (Fotos:6)
3:45↑461 m↓461 m   T1  
28 Dez 16
Altjahrswanderung ohne Schnee zum Kuttelbad
Zur Altjahrswanderung des SAC Kirchberg wurden wir drei ÖV-Freaks an der Endstation des Buses in Wasen von unserem Kamerad Alfred abgeholt und zum Startpunkt bei der Hornbachpinte gebracht. Hier traffen wir uns erst mal zum Kaffee mit den weiteren Kameradinnen und Kameraden. Zu Elft machten wir uns anschliessend unter der...
Publiziert von Baeremanni 5. Januar 2017 um 11:21 (Fotos:10 | Geodaten:1)
8:30↑1735 m↓1720 m   T6 II  
28 Dez 16
Der Sonne entgegen - über die NE-N-Flanke auf den Niesen
Um den kürzesten Tag herum geht die Sonne von Bern aus gesehen um ca. 8.30 jeweils westlich des Schreckhorns auf, bevor der Sonnenaufgangspunkt bis zum längsten Tag wieder Richtung Bantiger wandert. Nachdem ich dieses eindrückliche Naturschauspiel dank abgesunkener Nebelobergrenze dieses Jahr am 23. Dezember schliesslich doch...
Publiziert von lorenzo 29. Dezember 2016 um 09:37 (Fotos:24 | Kommentare:2)
↑900 m↓900 m   T4  
28 Dez 16
Drunegalm mit Aufstiegsvariante
Drunegalm mit Aufstiegsvariante Der Drunegalm ist ein wunderschöner Aussichtspunkt, welcher im Sommer häufig mit dem Fromberghore verbunden wird. Momentan hat es sehr wenig Schnee. Die Normalroute ist problemlos begehbar. Deshalb habe ich noch eine kleine Variante eingebaut:-) Route: Alp Drune(Parkplatz) -...
Publiziert von Aendu 1. Januar 2017 um 20:17 (Fotos:19)
3:00↑550 m↓550 m   T4 I  
27 Dez 16
Dent de Combette (2082) - ein knackiger Zahn!
Snowboard-Crack Lea lässt für einmal die Pisten beiseite und begleitet mich bei der Überschreitung des Dent de Combette. Ich muss ihr versprechen, dass es anspruchsvoll wird, sonst sei ihr Wandern zu langweilig. Sie wird auf ihreKosten kommen. Die kurz(weilig)e Tour im Waadtländer Teil der Gastlosenkette fordert - nicht...
Publiziert von Zolliker 29. Dezember 2016 um 18:21 (Fotos:5 | Kommentare:2)
↑1400 m↓1400 m   T4 WS  
26 Dez 16
Le Winterhore (2609 m) par la face nord
Un bel itinéraire avec une certaine envergure ! Plus vraiment en condition pour être fait en ski, on décide de tenter notre chance à pieds... Nous montons en voiture jusqu'a Feissebode. Beaucoup de glace sur la route...Pneus neiges et pied léger sur la pédale de frein de rigueur ! La suite a pieds jusqu'a Chirel en sera...
Publiziert von _Manu_ 27. Dezember 2016 um 17:37 (Fotos:16)
6:00↑1700 m↓1700 m   T5+  
23 Dez 16
Zur Wintersonnenwende im T-Shirt aufs Winterhorn
Bald ist Ende Dezember und noch immer lässt es sich in mittleren Lagen trefflich wandern. Wobei die heutigen Gipfelziele die kuriose Situation bieten, dass jeweils auch eine ziemlich frische Skispur aus der schattigen Nordflanke vorhanden ist... Beim Ladholzhorn ist mein Ziel der SW-Grat, den ich noch nicht begangen hatte....
Publiziert von Zaza 23. Dezember 2016 um 20:46 (Fotos:23)
3:00↑400 m↓400 m   T1  
22 Dez 16
Bantiger - das Gute vor der Haustür
Da reise ich im Jahr 2016 zweimal nach Lappland, dreimal ins Vinschgau, mit dem GA fast wöchentlich ins Wallis, besuche mehrmals das Niwärch, die Stägeru, die Grand Bisse de Lens, sprinte von A nach B - und endlich, am 22. Dezember um 10 Uhr komme ich auf die ausgefallene Idee, wieder einmal auf den Bantiger zu steigen. Von der...
Publiziert von laponia41 22. Dezember 2016 um 18:08 (Fotos:22 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
4:45↑1210 m↓1210 m   T3  
21 Dez 16
Wintersonnenwende auf Furggegütsch: kaum Schnee, doch fantastisches Herbstwetter
Nach Bezahlen der Strassengebühr beim Kemmeribodenbad fahren wir auf dem Strässchen der jungen Emme entlang - bei heute überraschend wenig Eis und -zapfen an den Felswänden - hinauf zu der, sich in der Winterruhe befindlichen, Alp Hübeli. Während wir uns hier zum Start aufmachen, liegt der Talboden noch im Schatten,...
Publiziert von Felix 14. Januar 2017 um 16:56 (Fotos:36)
5:00↑880 m↓1100 m   T4  
21 Dez 16
Schwarzhorn / Schwarzhoren 2927,7m
EINE HERBSTLICHE BERGTOUR ZUM ASTRONOMISCHNEN WINTERANFANG. Das Schwarzhoren gehört mit 966m Schartenhöhe zu den fünfzig selbstständigsten Bergen der Schweiz von denen mit nicht mehr viel in meiner Gipfelsammlung fehlen. Wichtiger als die Zahlenspielerei ist jedoch die hervorragende Gipfelaussicht auf die Berner Hochalpen,...
Publiziert von Sputnik 23. Dezember 2016 um 06:12 (Fotos:40 | Kommentare:15)