World » Switzerland » Bern

Bern » Hikes


Order by:


↑1500 m↓1500 m   T3  
14 Aug 16
Le Wildgärst depuis Axalp (Trail Running)
Une très belle journée de partage en montagne... Aujourd'hui je suis accompagné de Thomas avec qui j'ai déja partagé de belles sorties en trail ou VTT dans les Vosges. C'est sa première expérience de trail alpin et a ce titre le sommet et le parcours du jour sont vraiment un must pour s'initier a la pratique. Ascension...
Published by _Manu_ 15 August 2016, 18h31 (Photos:9)
9:00↑1000 m↓1000 m   T3+  
14 Aug 16
A la recherche des cristaux du Gasteretal
Rien que la route d'accès au Gasteretal vaut la peine d'être vue. On y circule de 45 à 05 à la montée et de 15 à 35 à la descente. Un ticket de passage à CHF 12.- doit être pris à Eggenschwand. Et si vous avez de la chance, vous aurez le droit de croiser avec un bernois un peu idiot ou un néerlandais (qui a simplement...
Published by bergpfad73 15 August 2016, 22h25 (Photos:84 | Geodata:1)
↑1000 m↓1000 m   T5 II  
14 Aug 16
Gsür - Überschreitung
Überschreitung Gsür 2708m Wunderbarer Voralpengipfel mit hochalpinem Anstrich! Route: Bergstation Tschentenegge - Schwandfälspitz - SE-Grat - Landvogtehorn- Gsür - SW-Grat -Furggeli - Gsürweg - Schwandfälspitz - Tschentenegge. Die Route lohnt sich wohl nur in dieser Richtung, der Aufstieg (Kletterei)über dieGendarmen...
Published by Aendu 15 August 2016, 20h39 (Photos:48 | Comments:2)
2 days ↑1324 m↓1756 m   T4-  
13 Aug 16
Hockenhorn 3293m
Tag 1: Lauchernalp - Lötschenpass (ca. 2h) Mit dem Bus von Goppenstein nach Wiler, dann mit der Seilbahn auf die Lauchere. Start am späteren Nachmittag von der Lauchernalp aus Richtung Hockuritz. Unterwegs sind wir Kühen, Schafen und Yaks begegnet. Nach dem Hockuritz steigts nicht mehr fest an. Durch eine kleine Seenlandschaft...
Published by leoj 15 August 2016, 23h23 (Photos:5)
7:00↑1300 m↓2300 m   T5  
13 Aug 16
Brienzergrat, to T5 or not to T5
Gesamtzeit: 7h00 Höchster Punkt: 2350m Höhenmeter: +1300m, -2300m   Laufzeit laut Wegweisern: ? Reine Laufzeit: ca. 6h20 (schnell)   Distanz: 22.5km Zeiten (wenige Pausen): Brienzer Rothorn 10:00 Tannhorn 12:00 Allgäuwlicke 12:50 Augstmatthorn 14:45 Harderkulm...
Published by michfuchs 17 August 2016, 21h24 (Photos:43 | Comments:6 | Geodata:1)
3 days ↑2500 m↓2500 m   T4- PD+ II  
13 Aug 16
Finsteraarhorn 4274 m
Samedi treize août 2016 Avec les amis du C A F Thur Doller, sous la conduite de Perrine et Claude, nous voila partis samedi 13 08 2016 pour le col de Grimsel et plus précisément le parking au bord du Oberaarsee ( route à circulation alternée, de heure à 10 pour la montée au feu du col , et la demie à quarante pour la...
Published by bernat 19 August 2016, 17h51 (Photos:10)
7:30↑1950 m↓250 m   T2  
13 Aug 16
Brienz - Vom See aufs Horn
Brienzer Rothorn (2348m) - Schöngütsch (2319m). Das Brienzer Rothorn gilt als einer der schönsten Aussichtspunkte des Berner Oberlands. Inspiriert von der Rigibahn wollte man hier Ende des 19 Jahrhunderts die höchste Bergbahn der Welt bauen. In nur 3 Jahren von 1889 bis 1891 wurde die Strecke errichtet und konnte 1892...
Published by poudrieres 14 August 2016, 19h39 (Photos:41 | Geodata:2)
11:00↑1800 m↓1800 m   T3+ PD- II  
13 Aug 16
Diechterhorn 3'389m
Bei schönstem Wetter, in einem Stück auf das Diechterhorn. Zu dritt, in Begleitung aus der "neuen" Hochtourengruppe, kamen wir um gegen 6:30 am Parkplatz Kunzentännlein (neu schweizerdeutsch) an. Wir hatten schon gelesen das das Diechterhorn für sportliche Alpinisten gut in einem Tag machbar sein soll. Trotzdem spurteten wir...
Published by markus1968 15 August 2016, 13h59 (Photos:10 | Comments:2)
7:30↑2050 m↓2050 m   T5  
13 Aug 16
Chilchlistock
Der Chilchlistock ist zwar nicht der höchste, aber sicher der formschönste Gipfel im Triftgebiet. Das müsste ihn eigentlich zu einem halbwegs begehrten Ziel machen, aber gemäss Gipfelbuch hält sich der Andrang doch sehr in Grenzen.Im Vorjahr war ich bei einem ersten Versuch wegen Wetterkapriolen abgeblitzt. Deshalb wartete...
Published by Zaza 15 August 2016, 20h46 (Photos:16)
5:00↑851 m↓851 m   T3  
11 Aug 16
Chrummfadenflue-Runde
Oft wenn ich von der Arbeit nach Hause fahre, sehe ich die Chrummfadenflue. Dieser gezackte Kamm übt eine grosse Faszination auf mich aus. Die Überschreitung traue ich mir noch nicht zu. Aber wieso nicht einmal rundherum? Die Route ist auf der Karte bald gefunden und wird an einem sonnigen Sommerferientag in Angriff genommen....
Published by Niklaus 17 August 2016, 22h37 (Photos:6 | Comments:2)