Welt » Schweiz » Bern

Bern » Wandern


Sortieren nach:


   T6 II  
29 Okt 16
Überschreitung Nünenenflue
Von der Simmenflue bis zum Ochsen habe ich eigentlich den gesamten Grat überschritten. Nur die Nünenenflue fehlte mir bisher noch. Da dies ein ernsthafteres Unterfangen ist, habe ich mir diesen Gipfel bis heute aufgehoben. Die Verhältnisse waren ideal und die Sicht grandios. Von der Wasserscheide gingen wir zusammen mit zwei...
Publiziert von Rhabarber 29. Oktober 2016 um 23:01 (Fotos:19)
5:15↑628 m↓630 m   T3  
29 Okt 16
Mutzbachgraben: Variante unmarkiert
Auch wenn morgens der Nebel die Landschaft in ein diffuses Licht taucht, so versprachen die Wetterfrösche doch Sonnenschein zu etwas späterer Zeit. Und so kam es auch. Die Züge waren recht leer und hatten auch keine Verspätung. So kam ich pünktlich in Riedtwil, dem Ausgangspunkt meiner heutigen Tour an. Ein kurzes Stück...
Publiziert von Mo6451 29. Oktober 2016 um 22:06 (Fotos:34 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
3:30↑900 m↓900 m   T4- I  
29 Okt 16
Überschreitung Wiriehorn NE - SW
Einmal mehr eine Tour aus dem unerschöpflichen Fundus von Felix, nur hatten wir im Gegensatz zu seinem letzten Bericht wettermässig etwas mehr Glück. Wir starten von der Alphütte Schwarzenberg auf dem rot-weissen und noch gefrorenen Wanderweg hinauf zu P.1720, der Bergstation des Skiliftes Nüegg. Gleich oberhalb der...
Publiziert von Pit 30. Oktober 2016 um 10:44 (Fotos:42 | Kommentare:3)
6:30↑1000 m↓1000 m   T2  
28 Okt 16
Auf dem Gantrisch-Panoramaweg
Pfyffe (1666m) - Gägger (1635m) - Schüpfenflue (1721m). Zwischen 2006 und 2008 wurde das Kernstück des Gantrisch-Panoramaweg von Gurnigel via Selibühl - Schüpfenfluh - Gägger - Pfyffe - Horbühlpass - Hällstett ins freiburgische Zollhaus vom Wanderweg zur Promenade saniert und mit über 40 Aussichtsbänken...
Publiziert von poudrieres 31. Oktober 2016 um 18:48 (Fotos:21 | Geodaten:2)
↑1505 m↓1505 m   T5- II  
28 Okt 16
winterlich auf Wildgärst - und das Schrybershiri mitgenommen
Beim heute leeren, grossen, Parkplatz auf der Schwarzwaldalp - das Restaurant und Hotel, wie auch das Rosenlaui, mit Betriebsferien - beginnen wir im schattigen, kühlen Reichenbachtal unsere etwas längere und einige Höhenmeter umfassende Tour auf einen, wie wir hoffen, noch „machbaren“, knappen Dreitausender....
Publiziert von Felix 7. November 2016 um 15:52 (Fotos:53 | Kommentare:4)
5:00↑1100 m↓1100 m   T3  
28 Okt 16
Widdergalm (2174 m): hoch über der Kaisereggalp und den Walop-Seen
Zu meiner Tour startete ich bei Oberried/Schwarzenmatt in der Gemeinde Boltigen im Simmental. Durch ein relativ dunkles, enges Tal, vorbei an einer Armee-Anlage, geht es leicht aufwärts bis an den Fuss des steil nach Walop führenden gerölligen Hanges. Hier führt auch eine Materialseilbahn für die Alpbetriebe hoch. Die...
Publiziert von johnny68 29. Oktober 2016 um 11:52 (Fotos:18)
↑350 m↓350 m   T2  
23 Okt 16
kurze, feuchtnasse, Runde auf die Lüderenalp
Bei der Brücke bei P. 855, Churzeneigrabe, wo sich der Goldbach mit dem Churzeneibach vereinigt, beginnen wir unsere kurze Rundwanderung - das Wetter ist zu unfreundlich (bis regennass), um heute einen ausgedehnten Marsch zu unternehmen. Nachdem wir uns ungefähr 300 auf einem Strässchen ins Seitental hinein begeben haben,...
Publiziert von Felix 22. November 2016 um 14:50 (Fotos:15 | Geodaten:1)
2:00↑650 m↓250 m   T4+  
22 Okt 16
Harder, steeper...
Wer gerne steile Wege hat, findet auf der Nordseite des Harder einen kleinen Leckerbissen. Der Soderwang-Weg ist zwar auf der Landeskarte eingetragen, er wird aber offensichtlich sehr wenig begangen. Sowohl von unten wie auch von oben ist der Anfang kaum zu erkennen, so dass man nur darauf gerät, wenn man den Weg effektiv sucht....
Publiziert von Zaza 22. Oktober 2016 um 22:20 (Fotos:7)
↑750 m↓750 m   T3  
22 Okt 16
Wandflue 2133m
En cette période d'automne la route de Charmey à Jaun passe au milieu des forêts avec ses arbres au feuilles de milles couleurs. Prenons la route que depuis la sortie du village conduit au parking de Chli Sattel 1430m. Les indications pour Musersbergli et Grat son bien visibles pour les suivre.où le givre a fait son...
Publiziert von Pere 23. Oktober 2016 um 18:03 (Fotos:19)
8:00↑1392 m↓1181 m   T3  
22 Okt 16
Chasseral (1607 m)
Deux randonneurs déjà au départ de la gare de Frinvillier dans la nuit matinale, mais au point 585125/224337, j'ai choisi de suivre le chemin du Haut Roches, alors que l'autre personne.... Après, ce fut un long chemin tranquille, entre gelé matinal à l'ombre, boue et sol sec au soleil, jusqu'au signal du Chaseral. Et un...
Publiziert von Randwander 24. Oktober 2016 um 12:36 (Fotos:67)