Welt » Schweiz » Bern

Bern » Wandern


Sortieren nach:


5:30↑910 m↓560 m   T2  
10 Apr 17
Der König im Berner Jura
So kann man ihn wahrlich nennen. Den Chasseral, egal von wo aus man schaut, ist oft gut zu erkennen, und thront als höchster im Berner Jura. Anstatt einer Krone, wurde ihm eher ein Speer verpasst. In Form eines Sendemast. Unsere Wanderung beginnt in Villeret. Vom Bahnhof, schleichen wir uns durch die Combe Grède hinauf zum...
Publiziert von DanyWalker 12. April 2017 um 11:01 (Fotos:15)
6:45↑722 m↓1131 m   T3  
8 Apr 17
Jurahöhenweg : Von le Pâquier nach Frinvillier
Chemin des crêtes du Jura - Chasseral (1606m). Der Chasseral ist der Juragipfel mit Strasse bis zur Gipfelpyramide. Die Strasse von St-Imier zum 1925 nach einem Brand neu errichteten Hôtel du Chasseral wurde schon 1930 beschlossen. 1933 erreichte das erste Auto das Hôtel, schon im Folgejahr der erste Bus. Die...
Publiziert von poudrieres 12. April 2017 um 19:12 (Fotos:42 | Geodaten:2)
5:15↑980 m↓780 m   T2  
8 Apr 17
Auf den höchsten Jurassier
Nunja, den Mont Raimeux müssen sich die Jurassier mit den Berner teilen. Aber ob Jura oder Bern. Die Tour ist jedem zu raten. Von Moutier aus, wandere ich zuerst mal zum Pavillon hoch. Schon lange steht der auf meiner Liste. Und als Warm Up für den "Hauptgipfel" gerade richtig. Der Abstecher lohnt sich dann auch. Einen...
Publiziert von DanyWalker 11. April 2017 um 15:01 (Fotos:18)
1:30↑470 m   T3+  
8 Apr 17
Von Meiringen nach Reuti via die Alpbachschlucht
Mein Nachmittagsausflug führte mit der Zentralbahn nach Meiringen (595 m) und von dort über den klettersteig-ähnlichen Alpbachschluchtpfad nach Reuti (1066 m) auf dem Hasliberg, danach mit dem Postauto wieder Richtung Brünig. Vom Bahnhof Meiringen geht man durch das Dorf in Richtung Talstation der Luftseilbahn. Etwas...
Publiziert von johnny68 8. April 2017 um 20:33 (Fotos:15)
↑740 m↓740 m   T3+  
7 Apr 17
Crête du Paradis - Sur Montoz - Métairie de Werdtberg - Les Golons
Einzelne Abschnitte unserer heutigen Tour hatten wir zum einen vor etwas mehr als sechs Jahren begangen > hier, andere ~ vier Monate später > da. Schon wieder sind wir auf Pfädlis unterwegs: bei besten Wetterverhältnissen starten wir bei der Station La Heutte und wandern durchs Dorf La Heute auf dem WW bis zu...
Publiziert von Felix 25. April 2017 um 13:18 (Fotos:34)
7:00↑1130 m↓1035 m   T3  
7 Apr 17
Chasseral + Combe Grède
Es ist wieder Zeit für Blümchenwanderungen im Jura. Ich fahre mit Bahn und Bus nach Orvin. Vom Dorfplatz starte ich aufwärts bis Punkt 700. Etwas Westlich davon zweigt ein gut sichtbares Pfädli links in den Wald hinein. Es ist das Pfädli Nr. 11, gut markiert, wunderschöner Aufstieg im griffigen Jurakalk, schöne Aussicht auf...
Publiziert von beppu 8. April 2017 um 10:12 (Fotos:50 | Geodaten:1)
↑800 m↓800 m   T4+ II  
7 Apr 17
Simmeflue - nette Feierabendtour
Simmeflue Die Route durch die SE-Flanke wurde schon mehrmals beschrieben. Diese Tour eignet sich auch für einen Abstecher nach der Arbeit. Route: Bahnhof Wimmis - Brodhüsi - Grippelisattel - direkter Grataufstieg - Sunnighorn und zurück Schwierigkeit: T4+. Der direkte Grataufstieg (Grippelisattel - Sunnighorn) bietet...
Publiziert von Aendu 10. April 2017 um 20:13 (Fotos:12)
3:00↑734 m↓734 m   T3  
5 Apr 17
Hengstschlund - Widdersgrind
Im Wissen, dass sich an diesem 5. April das einzige in dieser Woche für mich mögliche Zeitfenster öffnet, beobachte ich schon einige Zeit zum voraus die Wetterentwicklung und vor allem die Schneeverhältnisse in dieser Region. Da ich mich bisher noch nie in diesem Gebiet bewegt habe, bin ich etwas unsicher, was bereits möglich...
Publiziert von Niklaus 18. April 2017 um 21:57 (Fotos:5)
↑815 m↓815 m   T4+ II  
5 Apr 17
Col du Fou - Métairie Jobert - Sentier du Crêt du Soleil; Pfädlis 23 - 26 miteinander verbunden
Während es frühmorgens bei uns wie aus Kübeln giesst, zeichnet sich auf der Fahrt (welche wir trotzdem - dank den zuversichtlich stimmenden Meteos - unternehmen) in den Jura ob Biel ab, dass wir dort mit viel besseren Verhältnissen rechnen können … Tatsächlich zeigt sich bereits viel Blau beim Start bei der...
Publiziert von Felix 19. April 2017 um 21:12 (Fotos:52)
5:00↑251 m↓251 m   T1  
1 Apr 17
Chemin des Vignes : La Neuveville - Bienne
Bielersee (429m) - Chemin des vignes / Rebenweg. Im Jahr 866 n.Chr. wird der Weinbau am Bielersee zum ersten Mal schriftlich erwähnt. Die ersten Weingüter wurden von Klöster gegründet, ihnen folgten nach der Reformation Berner Patrizier. Sieht man einmal von la Neuveville und Vingels ab, haben sich entlang des Weges...
Publiziert von poudrieres 1. April 2017 um 19:44 (Fotos:34 | Geodaten:2)