World » Switzerland » Obwalden

Obwalden » Climbing


Order by:


↑800 m↓50 m   T5 4+  
21 May 16
Wieder mal die Galtigen-Türme + Esel-Südgrat
Am heutigen Tag wollten wir mal wieder Fels in den Fingern spüren. Auch die Seiltechnik sollte wieder einmal aufgefrischt werden. Mit MaeNis machten wir uns auf den Weg zu den Galtigentürmen im Obwaldnerland. Da hat es in den ersten drei Türmen schöne dreier-Mehrseilrouten um das Handling wieder aufzufrischen, damit man dann...
Published by Fraroe 22 May 2016, 11h39 (Photos:36 | Comments:6)
5:30   I D+  
6 May 16
Oberberg - Ruchstock - Hasenstöck
Was für ein tolles, verlängertes Wochenende! Bei uns im Flachland zeigt sich der Frühling von der besten Seite, in den Bergen herrscht teilweise noch tiefster Winter. Eine gute Gelegenheit, die Skier zu packen und einen Berg hoch zu watscheln. Heute habe ich mir den Ruchstock vorgenommen. Ich möchte ihnvia Bannalper...
Published by dinu111 6 May 2016, 23h10 (Photos:27 | Comments:3)
4:00↑600 m↓2000 m   PD I D  
29 Dec 15
Reissend Nollen - Rassige Skiabfahrt!
Reissend Nollen zum Zweiten - Diesmal mit Ski! In Anbetracht der aktuellen Schneeverhältnisse konnten wir eine richtig gute Abfahrt geniessen. Vor viereinhalb Jahren war ich das erste Mal auf dem Reissend Nollen und wusste schon, dass ich die Nordflanke gerne Mal mit den Skiern herunterfahren würde. Nun hat es etwas gedauert,...
Published by budget5 30 December 2015, 23h47 (Photos:8)
↑800 m↓800 m   PD- I WT5  
8 Dec 15
Reissend Nollen (3003m)
Den Reissend Nollen habe ich schon seit Jahren im Visier, nicht zuletzt weil ich ihn fast täglich anschaue. Der Gipfel rückte jeweils im Frühling auf meine Agenda, jedoch hinderte mich stets irgendetwas daran, mal einen Versuch zu unternehmen. Meist war es zu warm dazu, die Bahnen fuhren nicht oder zu spät.   Nun,...
Published by أجنبي 9 December 2015, 18h04 (Photos:16 | Comments:8)
↑780 m↓780 m   T5 4+  
10 Nov 15
Pilatus (2118m) via Galtigentürme & Ostwand
Die Galtigentürme habe ich schon zwei Mal geklettert (I / II), jedoch noch nie mit meiner Freundin. Nun, an einem dieser herrlichen Novembertage, fanden wir Gelegenheit dazu. Mit dem Bähnli fuhren wir nach Ämsigen und liefen hoch zum Einstieg, wo wir nach insgesamt 1h 15min bereit zum losklettern waren. Abgesehen von einer...
Published by أجنبي 16 November 2015, 21h42 (Photos:18)
4:15↑1000 m↓300 m   T5+ II  
6 Nov 15
Pilatus via Ostgrat
Diese Tour ist im Führer "Alpinwandern / Gipfelziele Zentralschweiz Vierwaldstättersee" von R. Kundert und M. Volkert (1. Auflage) beschrieben. Für den Schlussaufstieg durch die Ostflanke vom Esel ist das Bild mit eingezeichneter Route von tricky hilfreich.   Bei der Zwischenstation Ämsigen steige ich aus der...
Published by carpintero 7 November 2015, 14h19 (Photos:24 | Geodata:1)
7:30↑1670 m↓1670 m   T4+ PD+ I  
31 Oct 15
Met Huet & Stock uf de Huetstock!
Met Huet & Stock uf de Huetstock! ...aber wo ist denn dieser Berg? Seit erim Zusammenhangmit demJagdbanngebiet in den Medien ist, sollte sein Standort bekannter geworden sein. Am Huetstock oder auch Wild Geissberg, wie er auch genannt wird leben über 150 Steinböcke. Da ich ein Tiernarr bin drängt sich also eine Besteigung...
Published by dinu111 2 November 2015, 21h20 (Photos:26 | Comments:1)
↑870 m↓250 m   T4+ PD- I  
23 Oct 15
Titlis (3238m) via Unter Rotegg
Nun, es ist sicherlich nicht die vernünftigste Idee, mit einem lädierten Fussgelenk und krank auf Bergtour zu gehen. Aber wenn traumhaftes Wetter lockt, hält mich gewöhnlich nichts zurück... also auch nicht die Vernunft. Nach der Tour auf den Gräfimattstand war klar: Nochmals wollte ich nicht in diesem dreckig-nassen und...
Published by أجنبي 5 November 2015, 19h40 (Photos:26)
5:00↑1850 m↓200 m   T5 I  
3 Oct 15
Von Hergiswil auf den Pilatus
Die Aufstiege von Hergiswil auf den Pilatus haben wir nun fast alle ausprobiert. Es gab aber noch ein paar Zwischenstücke, die in der Sammlung noch fehlten. Dazu gehörte die Verbindung von der Tellenfadlücke zum Ängifeld und der Südgrat des Esels. Diese Lücken wollten wir heute schliessen. Von Hergiswil stiegen wir auf...
Published by Rhabarber 3 October 2015, 21h41 (Photos:14)
5:00   T5 5a  
19 Sep 15
2081m, Rossflue, Chringenkante, 5 SL
Das Wetter erlaubte heute nur eine 1/2-Tagestour, nämlich vom Morgen an, bis zum Mittag. Dann kam es regnen, genau wie vorausgesagt. Wir starteten vom Glaubenbielenpass und wanderten auf dem markierten Wanderweg unter der Rossflue durch und weiter zur Chringe, dem Sattel mit den 3 gut sichtbaren Strommasten. Wir liefen untrer...
Published by burrito 19 September 2015, 20h50 (Photos:6)