World » Switzerland » Obwalden

Obwalden » Climbing


Order by:


7:00   T5- II PD  
16 Sep 14
Barglen & Hanghorn
Am Barglen bin ich bereits schon mal mit den Tourenskis gescheitert. Der Felsbruch nach dem Gross Hohmad ist nämlich im Winter eine beinahe unüberwindbare Barriere. Darum habe ich mir für den Sommer genau diese Tour hier vorgenommen. Nämlich den Grat zwischen Melchsee-Fruttbis zum Barglen zu beschreiten und als Krönung der...
Published by dinu111 16 September 2014, 21h23 (Photos:18)
6:00↑1100 m↓1100 m   T5 II  
8 Sep 14
Glogghüs und weitere Gipfel
Montagmorgen, viele Lastwagen und Pw's warten bei der Talstation Stöckalp bis sie in der erlaubten Zeitspanne nach Melchsee Frutt hinauffahren dürfen. Wir nehmen das Bähnli, das nach kurzen Anlaufschwierigkeiten seinen Betrieb etwas verspätet aufnimmt. Viel wird gebaut in Melchsee Frutt, zu viel für unseren Geschmack,...
Published by Pit 9 September 2014, 17h30 (Photos:49)
↑880 m↓880 m   T4 I  
7 Sep 14
Rundtour über's Widderfeld (2076 m)
Nach zwei Wochen Bergabstinenz lud das Wochenendwetter endlich mal wieder zu einem Ausflug ins Gebirge ein. Dies ging, wie könnte es diesen Sommer anders sein, nicht ohne jede Menge Wolken ab, aber warm war’s und trocken, wenn die Wege im unteren Bereich auf den Alpen zum Teil auch recht sumpfig waren. Unser Junior Markus,...
Published by alpstein 7 September 2014, 18h11 (Photos:29 | Comments:2)
4:00   T5 II PD+  
28 Aug 14
Haupt-sach kraxeln
Hauptsach kraxeln ... genau dies warmein Bedürfnis für diesen einten sonnigen Tagdieser Woche. So durchsuchte ich meine ToDo Liste nach möglichen Gipfelzielen. Die Melchsee-Frutt erreiche ich komfortabel via ÖV und dies in gut einer Stunde. Also entschiedich michfür den "Haupt" welcher bei der Bergfahrt zur Melchsee-Frutt...
Published by dinu111 28 August 2014, 21h53 (Photos:27)
3:30↑894 m↓244 m   T4 I  
22 Aug 14
Alter Tomliweg
Seit über einem Jahr haben wir versucht, einen gemeinsamen Termin für die Begehung des Alten Tomliweges zum Tomlishorn zu finden. Es scheiterte immer an den unterschiedlichsten Gründen. Heute nun sollte es endlich klappen. Die Wetteraussichten passabel, man ist ja schon mit wenig zufrieden in diesem nassen Sommer. Um 8:30...
Published by Mo6451 22 August 2014, 18h36 (Photos:17)
6:45↑2734 m↓1051 m   T5- 4+  
17 Aug 14
Ruessifluegrat - Galtigentürme
Meine ganzen Sommerpläne wegen dem vielen Regen leider buchstäblich ins Wasser gefallen. Somit in letzter Zeit mehr am klettern gewesen. Da der Fels zum Klettern schneller trocknete als Gras und Schattenhänge, so auch heute. Was kurzes griffiges zum kraxeln ohne viel Matsch? Ruessifluegrat und Galtigentürme. Beides ideal für...
Published by tricky 19 August 2014, 23h43 (Photos:18 | Geodata:1)
3:00↑950 m↓200 m   T6 III  
15 Aug 14
Matthorn Ostgrat - ein intensives Graterlebnis
Tobi hatte dieses T6-Gratjuwel am Pilatus kürzlich hier vorgestellt. Für mich waren die Griffe und Tritte bei der Schlüsselstelle im Verhältnis zur Ernsthaftigkeit zu klein und ich bin diese, wie im Bild dargestellt, rechts auf dem oberen Band umgangen (T6+) und dann senkrecht hochgeklettert (II). Bei dieser Variante ist...
Published by Simiae 27 August 2014, 20h40 (Photos:28)
↑650 m↓650 m   T5 4+  
25 Jul 14
Rosegg (1972m) via Galtigentürme
An Wochenenden sind die Mattalpplatte und die Galtigentürme für mich Tabu (überbevölkert), doch freitags lässt sich beides recht gemütlich und in Ruhe klettern, wie wir neulich an der Platte bzw. nun an den Türmen erfahren durften. Vergangenen Herbst kletterte ich die Galtigentürme zum ersten Mal. Damals liess ich meine...
Published by أجنبي 26 July 2014, 13h32 (Photos:5)
↑690 m↓940 m   T3+ I  
3 Jul 14
Höch Dossen - Hohmad: Rundtour oberhalb von Flüeli
Nachdem wir uns auf dieser Tour ein erstes Mal begegnet sind, klappte es nun endlich mit einer gemeinsamen Unternehmung - dazu ist, aus geografischen Gründen, die Zentralschweiz angesagt. Nicki holt mich an Bahnhof Entlebuch ab, danach fahren wir über den Glaubenbergpass und Flüeli, wo wir bei schönstem Wetter auf...
Published by Felix 14 July 2014, 17h57 (Photos:32)
↑1005 m↓1005 m   T4+ I  
25 Jun 14
endlich wieder mal durchs Stollenloch und über die Brücken zum Widderfeld
Nachdem ich sowohl den Aufstieg wie den Abstieg bereits einmal geschafft, später jedoch nicht reüssiert hatte, war es an der Zeit, wieder einmal diese überaus geschätzte Gegend und die sehr interessante Tour anzugehen und zu wiederholen. Aus den drei erwähnten Tourenberichten sind die Weg- und weglosen Auf- und...
Published by Felix 9 July 2014, 23h05 (Photos:45 | Comments:1)