World » Switzerland » Obwalden

Obwalden » Climbing


Order by:


5:00↑1058 m↓1058 m   T5 II  
13 Aug 16
Wissberg ab Fürenalp mit Rotbandleiter
9:00 Uhr bereits viel Betrieb an der kleinen Gondelstation hinauf zur Fürenalp. Kein Wunder bei dem Wetter, herrlicher Sonnenschein und klare Sicht so weit das Auge reicht erwarteten meine Begleitung und mich an diesem Samstag. Den Titlis im Rücken stiegen wir von der Fürenalp Bergstation (mit Einkehrmöglichkeit) in das...
Published by Bikyfi 16 August 2016, 10h33 (Photos:4)
6:00↑1370 m↓1370 m   T5 I  
17 Jul 16
Auf unmarkierten Jägerpfaden auf's STANSERHORN (1898 Meter) und über's CHLI HORN (1787 M)
Eine Tour die auch an sonnigen Sonntagen wenn sich hunderte oder tausende auf dem Stanserhorn tummeln absolute Einsamkeit garantiert. Man fährt von Sand, das ist zwischen Ennetmoos und Kerns, hoch nach Schwand bis zu der Strasse welche links in die Schwandistrasse abbiegt. Ab hier ist Fahrverbot. Ich parke den Wagen und gehe...
Published by lynx 18 July 2016, 00h18 (Photos:39 | Comments:2)
8:00   T6 III  
10 Jul 16
Via Sunnigberg zum Nünalphorn
Ein unvergesslicher Tag in den Bergen erwacht. Wir marschieren von Grafenort zur Talstation der "Mettlenbahn". Die Bahn führt in zwei Etappenzum "Eggendossli" hinauf. In der Mittelstation "Hinterrugisbalm" hat man eine gute Sicht auf den in den Wald geschnittenen Tunnel, durch welcher die Seilbahn fährt. Oben angekommen...
Published by dinu111 13 July 2016, 20h07 (Photos:29 | Comments:3)
16:45↑3500 m↓2900 m   T5- I  
9 Jul 16
Brienzergrat XL (Kaiserstuhl OW - Harder Kulm)
36km, 3500m ascent, 2900m descent, some 20 summits, 16h45, following the spine of the Brienzer Rothorn massif, including some of the best grass ridges in the Alps. Preface There's a fun exchange of comments in another Hikr report:   Übernachtet habe ich im Hotel Rothorn-Kulm, wie das wohl alle tun (Nik...
Published by Stijn 10 July 2016, 16h45 (Photos:87 | Comments:4 | Geodata:1)
4:15↑1200 m↓1200 m   T5+ II  
20 Jun 16
Schafnase (NW-Grat) - Rossflue - Höch Gumme
Eigentlich stand ich vor gut einer Woche bereits auf den Giswiler Stöcken (klick). Aber die Überschreitung dieses kleinen, aber feinen Felsmassivs hat mir so gut gefallen, dass ich es mich nochmals Richtung Glaubenpielen zog. Und schliesslich gab es mit dem NW-Grat an der Schafnase sowie dem Chringen-Abstieg von der Rossflue...
Published by Bergamotte 21 June 2016, 18h46 (Photos:28 | Comments:2 | Geodata:1)
2:45↑800 m↓800 m   T5 II  
10 Jun 16
Giswiler Stöcke
Eine Schlechtwetterfront jagt die nächste, da muss man flexibel sein. So hänge ich der Skitour von heute Morgen noch eine schnelle Nachmittagswanderung an. Dazwischen treffe ich einen Kollegen zum Lunch im wunderbaren Restaurant Mathisli in Kehrsiten. Die Giswiler Stöcke bilden ein kleines, aber feines Felsmassiv zwischen...
Published by Bergamotte 16 June 2016, 15h55 (Photos:15 | Comments:4 | Geodata:1)
↑800 m↓50 m   T5 4+  
21 May 16
Wieder mal die Galtigen-Türme + Esel-Südgrat
Am heutigen Tag wollten wir mal wieder Fels in den Fingern spüren. Auch die Seiltechnik sollte wieder einmal aufgefrischt werden. Mit MaeNis machten wir uns auf den Weg zu den Galtigentürmen im Obwaldnerland. Da hat es in den ersten drei Türmen schöne dreier-Mehrseilrouten um das Handling wieder aufzufrischen, damit man dann...
Published by Fraroe 22 May 2016, 11h39 (Photos:36 | Comments:6)
5:30   I D+  
6 May 16
Oberberg - Ruchstock - Hasenstöck
Was für ein tolles, verlängertes Wochenende! Bei uns im Flachland zeigt sich der Frühling von der besten Seite, in den Bergen herrscht teilweise noch tiefster Winter. Eine gute Gelegenheit, die Skier zu packen und einen Berg hoch zu watscheln. Heute habe ich mir den Ruchstock vorgenommen. Ich möchte ihnvia Bannalper...
Published by dinu111 6 May 2016, 23h10 (Photos:27 | Comments:3)
4:00↑600 m↓2000 m   PD I D  
29 Dec 15
Reissend Nollen - Rassige Skiabfahrt!
Reissend Nollen zum Zweiten - Diesmal mit Ski! In Anbetracht der aktuellen Schneeverhältnisse konnten wir eine richtig gute Abfahrt geniessen. Vor viereinhalb Jahren war ich das erste Mal auf dem Reissend Nollen und wusste schon, dass ich die Nordflanke gerne Mal mit den Skiern herunterfahren würde. Nun hat es etwas gedauert,...
Published by budget5 30 December 2015, 23h47 (Photos:8)
↑800 m↓800 m   PD- I WT5  
8 Dec 15
Reissend Nollen (3003m)
Den Reissend Nollen habe ich schon seit Jahren im Visier, nicht zuletzt weil ich ihn fast täglich anschaue. Der Gipfel rückte jeweils im Frühling auf meine Agenda, jedoch hinderte mich stets irgendetwas daran, mal einen Versuch zu unternehmen. Meist war es zu warm dazu, die Bahnen fuhren nicht oder zu spät.   Nun,...
Published by أجنبي 9 December 2015, 18h04 (Photos:16 | Comments:8)