Welt » Dänemark

Dänemark


Sortieren nach:


5:00↑12 m↓12 m   T1  
23 Mai 16
Alle sechs Extrempunkte von Christiania
Christiania ist ein autonomes Gebiet, das vollständig von Dänemark innert der Stadt Kopenhagen umschlossen ist. Wer darüber mehr wissen will, wird im Internet fündig. Ich will hier nur kurz meine ganz persönlichen Eindrücke darlegen, als jemand, der sich auf die 68-er erinnern kann (und sie somit nicht "erlebt" hat, um Keith...
Publiziert von stkatenoqu 24. Mai 2016 um 19:13
4:30↑25 m↓25 m   T1  
21 Mai 16
Fünf Extrempunkte von Dänemark
Die Extrempunkte von Dänemark sind relativ leicht zu erreichen, auch wenn der östlichste auf Christiansø liegt, einem Inselchen östlich von Bornholm; diesen müssen wir auch noch nachholen, vielleicht verbunden mit einer Reise nach Åland (der Orrdalsklint soll ja auch etwas ganz besonderes sein). Da Dänemark ja...
Publiziert von stkatenoqu 24. Mai 2016 um 18:25
0:30↑10 m↓10 m   T1  
20 Mai 16
Møllehøj 171m, höchster Berg Dänemarks
Bilder folgen! Am Wochenende, verlängert um den Freitag und den Montag, brachte uns die Swiss nach Kopenhagen (CPH), wo das Mietauto bereits auf uns wartete. Nach einer sehr interessanten Fahrt über die riesige Brücke, den den Storebælt überspannt, Odense, Fredericia und Verlje verliessen wir die Autobahn bei der Ausfahrt 54,...
Publiziert von stkatenoqu 24. Mai 2016 um 17:29
1:00↑130 m↓130 m   T1  
4 Aug 15
Himmelbjerget 147 m
L'Himmelbjerget (termine danese che tradotto significa "montagna del cielo") è una delle più alte "montagne" della Danimarca. Essa è situata nella Søhøjlandet, ovvero la Regione dei Laghi dello Jylland centrale, 300 km a ovest di Copenaghen. Punto di partenza di questa breve escursione è il posteggio situato accanto...
Publiziert von pelle9360 13. August 2015 um 15:10 (Fotos:14)
1:00↑150 m↓150 m   T1  
3 Aug 15
Møns Klint
Visita a uno dei luoghi più caratteristici di tutta la Danimarca, le scogliere bianche diMøns Klint, situate a circa un'ora e mezza di auto dalla capitale Copenhagen. Il punto di partenza di questa breve escursione si trova accanto al GeoCenterMøns Klint, una sorta di museo molto innovativo che permette di farsi un'idea della...
Publiziert von pelle9360 13. August 2015 um 15:08 (Fotos:13)
5:00   T1  
15 Jul 15
Nordkap Bornholm, Hammer Odde Fyr
Von Sandvig nach Norden zum Hammer Odde Fyr und weiter über das Hammeren Fyr zum Hammershus.
Publiziert von bergsteire 20. August 2015 um 11:58 (Fotos:12)
2:00↑350 m↓350 m   T2  
20 Mär 15
Húsareyn 345m
FÄRÖER: TOTALE SONNENFINSTERNIS UND EIN LETZTER GIPFEL Nachdem ich drei Tage zuvor mit dem Slættaratindur (880m) den höchsten Berg Dänemarks in Europa bestieg, stand nun der zweite Höhepunkt auf dem Program. Nur wegen der totalen Sonnenfinsternis reiste ich im März auf die Färöer, denn sonst würde zu dieser Jahreszeit...
Publiziert von Sputnik 1. April 2015 um 21:18 (Fotos:48 | Kommentare:8)
6:00↑800 m↓800 m   T4 I  
18 Mär 15
Ørvisfelli 783m
FÄRÖER: EINE EINSAME BERGTOUR UND DIE KLEINSTADT KLAKSVÍK. Am Mittwoch sollte das Wetter schön sein, dafür waren die Prognosen für Donnerstag schlecht mit viel Wind und Regen. Deshalb nutzte ich das kleine Schönwetterfenster am Mittwoch um nochmals auf eine grössere Tour zu gehen. Mein Zielgipfel war der...
Publiziert von Sputnik 30. März 2015 um 19:46 (Fotos:78)
5:00↑880 m↓880 m   T3+  
17 Mär 15
Slættaratindur 880m
HÖCHSTER EUROPÄISCHER DÄNE: SLÆTTARATINDUR 880m. An meinem zweiten Tag auf den Färöer schien das Wetter für eine Besteigung des höchsten Berges stabil zu sein. Ich wollte die Chance packen, denn man weiss nie genau, wie sich das wechselhafte Wetter des Nordatlantiks in den nächsten Tagen entwickeln würde....
Publiziert von Sputnik 29. März 2015 um 09:40 (Fotos:49 | Kommentare:6)
2:00↑350 m↓350 m   T2  
16 Mär 15
Kirkjubøreyn 351m
ANREISE UND ERSTE EINDRÜCKE VON DEN FÄRÖER. Der zweite und längere Teil meines Dänemarkurlaubs verbrachte ich auf der autonomen Region der Färöer die zwischen Island und Schottland im Nordatlantik liegen. Als Auftakt besuchte ich einer der beiden Hausberge der Hauptstadt Tórshavn. Der 351m hohe Kirkjubøreyn liegt vier...
Publiziert von Sputnik 26. März 2015 um 14:41 (Fotos:29 | Kommentare:9)