Welt » Deutschland » Südwestliche Mittelgebirge » Fränkische Alb

Fränkische Alb


Sortieren nach:


3:45↑350 m↓350 m   T2  
11 Okt 16
Der Exkursionspfad im Sackdillinger Forst mit Abstecher zur "Action Directe"
Zwischen der Pegnitz im Westen und dem riesigen Truppenübungsplatz Grafenwöhr im Osten befindet sich ein großes Waldgebiet, das unter dem Namen Sackdillinger Forst oder auch als Wellucker Wald bekannt ist. In diesem Wald befinden sich zahllose Felsbastionen aus weißem Jurakalk, entstanden aus ehemaligen Riffen des Jurameeres....
Publiziert von klemi74 11. Oktober 2016 um 21:42 (Fotos:23)
4:30↑500 m↓500 m   T2 II S+  
10 Okt 16
Höhenglücksteig und Norissteig, Klettersteigklassiker im Frankenland
Nordöstlich von Nürnberg gibt es zwei altbekannte Klettersteige, die oft als Übungsklettersteige für diejenigen in den Alpen bezeichnet werden. Das wird aber gerade dem Höhenglücksteig nicht gerecht, wird er doch in der üblicherweise verwendeten Skala als "D/E" eingestuft, zumindest bei einer kompletten Begehung. Beide habe...
Publiziert von klemi74 10. Oktober 2016 um 17:36 (Fotos:34)
1:00↑50 m↓50 m   T1  
20 Aug 16
Hesselberg - höchster Berg Mittelfrankens
Im August machten wir bei unserer Frankenrundfahrt (ratet mal, wessen Heimat das ist!) noch einen Abstecher auf den Hesselberg. Der Berg selbst sticht aus seiner Umgebung heraus und ist schon von Weitem sichtbar. Bei guter Sicht kann man auch die Alpen von seinem Gipfel aus sehen. Wir fuhren mit dem Auto zum höchst...
Publiziert von Erdinger 1. Dezember 2016 um 19:01 (Fotos:11)
1:30↑140 m↓140 m   T1  
22 Jul 16
Kleiner Kulm und Warenberg, zwei Hügel an der Autobahn
Auf der Fahrt aus dem Süden in den Norden Bayerns wäre wegen eines Termines in München eigentlich eine längere Unterbrechung angesagt gewesen, doch kurzfristig wurde der Termin abgesagt und ich hatte sozusagen freie Fahrt. Da die Autobahn tatsächlich halbwegs leer war, kam ich gut voran, am Abend hatte ich nichts vor, also...
Publiziert von klemi74 22. Juli 2016 um 22:02 (Fotos:18)
3:00↑250 m↓250 m   T1  
18 Jun 16
Archäologie und Hügel um Thalmässing
Vielleicht trügt ja der Schein, aber Wochenend-Wetterglück sieht anders aus, zumindest in den Nordalpen. Statt Gipfel gibt's daher mal wieder Hügel, zur Abwechslung mit archäologischen Fundstückchen garniert. Vom Parkplatz laufen wir Richtung Westen durch den netten Ort, bis wir auf die Ringstraße treffen, der...
Publiziert von Max 28. Juni 2016 um 18:43 (Fotos:19)
4:30↑220 m↓220 m   T1  
4 Mai 16
Ein stilles Kleinod - Das Paradiestal
Was sich nach der Tour vom Vortag schon am Abend andeutete, war am Morgen Gewissheit: die Haxn streiken! Naja, jetzt nicht ganz, aber eine große Runde wollen sie nicht schon wieder machen. Wäre ja eigentlich auch egal, hatte ich ursprünglich eh den nicht allzu langen 5-Seidla-Steig geplant... Daraus wurde aber nichts, weil...
Publiziert von klemi74 4. Mai 2016 um 20:15 (Fotos:34)
6:45↑600 m↓600 m   T2  
3 Mai 16
Kloster Banz, Vierzehnheiligen und Staffelberg - Der Gottesgarten am Obermain
Nach einem Aufenthalt in meiner alten Heimat hatte ich mal wieder die Möglichkeit, einen langen Wandertag im hier nur lückenhaft erkundeten nördlichen Teil Bayerns zu verbringen. Als Ziel habe ich mir die Gegend um Bad Staffelstein, den "Gottesgarten am Obermain" ausgesucht, der von der Basilika Vierzehnheiligen und dem Kloster...
Publiziert von klemi74 3. Mai 2016 um 18:40 (Fotos:40)
2:30↑200 m↓200 m   T2  
24 Okt 15
Burggraf und Trubachtal
Wie schon vor zwei Jahren ist Ende Oktober Freizeitnachtreffen (diesmal Griechenland) in Kappel bei Hiltpoltstein. Nachdem ich beim letzten Mal den Ort umrundet habe, wähle ich diesmal die Richtung nach Norden zum Tal der Trubach hin. Dieses Jahr beugen sich die Schlehenbüsche geradezu unter der Last ihrer reifen Früchte,...
Publiziert von Curi 30. Oktober 2015 um 11:55 (Fotos:29 | Geodaten:1)
2:00↑150 m↓150 m   T1  
6 Sep 15
An der Urdonau
Die Gemeinde Dollnstein liegt am ehemaligen Zusammenfluss der Urdonau mit der Altmühl. Die Felsen am Burgstein sind für die Kletterer reserviert, wir werden heute eine kleine Runde um den Ort unternehmen. Vom Marktplatz geht's Richtung Westen aus dem Ort an die Altmühl und weiter Richtung Hagenacker, dem Wegweiser Nr. 8...
Publiziert von Max 21. September 2015 um 20:53 (Fotos:32)
2:45↑350 m↓350 m   T1  
14 Jun 15
Pappenheim - Hollerstein - Weinberg
'Daran erkenn' ich meine Pappenheimer', Friedrich Schiller machte im Wallenstein den Ort berühmt. In Wikipedia kann man die Herkunft des geflügelten Wortes nachlesen. Nicht nur literarisch, auch sportlich, historischund nicht zuletzt kulinarisch überrascht das an einer Schleife der Altmühl gelegene Städtchen den Besucher....
Publiziert von Max 30. Juni 2015 um 17:39 (Fotos:31)