World » Germany » Alpenvorland

Alpenvorland » Hikes


Order by:


1:45↑460 m↓460 m   T2  
3 Jan 16
Ein Eistobel, zwei Ruinen und drei kleine Gupfe im Westallgäu
Wenn ich nicht viel Zeit für ne Tour habe aber trotzdem was neues machen will, so geht es bei mir öfter in die Gegend um Isny und Oberstaufen. Von Kempten sehr schnell zu erreichen und immer wieder für ein paar Überraschungen gut. Heute zog es mich an den Eistobel, eine von dem kleinen Flüsschen "Untere Argen" in die...
Published by Andy84 31 May 2016, 14h01 (Photos:17 | Geodata:1)
3:00↑100 m↓100 m   T1  
2 Jan 16
Drumlins und Toteisseen
Ein Drumlin ist ein stromlinienförmiges Hügelchen, das der Gletscher vor einigen tausend Jahren als Lockersediment zusammengeschoben und verdichtet hat. Das Wort stammt angeblich aus dem Irischen und bedeutet 'Kleiner Rücken'. Das haben wir natürlich nicht gewusst, sondern heute gelernt, weil wir auf unserer Runde auf ein paar...
Published by Max 5 January 2016, 21h27 (Photos:32 | Comments:2)
2:00↑300 m↓300 m   T1  
29 Dec 15
"Nebel-Flüchtlinge" auf dem Neuhewen (867 m) am Stettener Panoramaweg
Seit dem 2. Weihnachtsfeiertag liegt der Bodensee unter einer dichten, ungefähr 100 m dicken Nebelschicht. Wenn die umliegenden Hügel auch nicht wahnsinnig hoch sind, bieten sie den Bodenseebewohnern aber doch die Möglichkeit, dem Nebel in wenigen Minuten zu entfliehen, weshalb die Lokalzeitung heute auch von...
Published by alpstein 29 December 2015, 17h25 (Photos:19 | Comments:2)
3:15↑610 m   T1  
27 Dec 15
Allgäuer Wandertrilogie Etappe 37: Oberreute-Weiler
Die Hochsträß ist der westlichste über 1000 Meter hoch gelegene Hügel des Allgäus. Das Pfändermassiv ragt zwar noch etwas höher auf, befindet sich aber vollständig auf österreichischem Gebiet und damit nicht mehr im Allgäu. Die auch als Sulzberger Rücken bezeichnete Hochfläche mit kaum ausgeprägten Erhebungen ist...
Published by quacamozza 9 January 2016, 14h14 (Photos:17 | Geodata:1)
2:15↑520 m↓465 m   T1  
23 Dec 15
Allgäuer Wandertrilogie Etappe 36: Oberstaufen-Oberreute
Eine kurze, leichte Etappe der Wandertrilogie Allgäu führt vom teilweise versnobbten Oberstaufen ins idyllisch gelegene Oberreute, in dem es zwar auch einen Kurpark, aber kaum Kurgäste gibt. Die Mayr-Entschlackungskur ist relativ wenig bekannt. In Oberstaufen sieht es natürlich anders aus. Der Kurbetrieb nimmt hier eine...
Published by quacamozza 8 January 2016, 09h54 (Photos:9 | Geodata:1)
3:30↑220 m↓220 m   T1  
22 Dec 15
Schongauer Lechsee - die "Staustufe 6"
Da man an den freien Tagen auch mal irgendwelche Erledigungen erledigen muss, habe ich mir heute nicht den ganzen Tag Zeit nehmen können, drum war mal wieder eine kürzere Wanderung in der näheren Umgebung angesagt - gar nix machen und daheim bleiben, war bei dem angenehm milden Wetter hingegen keine Alternative. Als Ziel habe...
Published by klemi74 22 December 2015, 17h33 (Photos:26 | Comments:5)
1:30↑300 m   T1  
22 Dec 15
Schwandele und Buchenberg
Es gibt Gipfel, deren Unattraktivität sich bereits bei einem ersten Blick auf eine gute Karte erschließt. Bedingt durch den dichten Waldbewuchs hat die Adelegg recht viele davon zu bieten. Ein typischer Vertreter dieser Kategorie ist das Schwandele. Für eine leichte Joggingtour oder eine zügige Kurzwanderung bei weniger...
Published by quacamozza 6 January 2016, 19h49 (Photos:6 | Geodata:2)
4:00↑730 m↓810 m   T1  
22 Dec 15
Allgäuer Wandertrilogie Etappe 16: Bolsternang-Isny
Die 16.Etappe der Wandertrilogie Allgäu verläuft zwischen Bolsternang und Isny auf knapp 22 Kilometern. Auf diesem Weg liegen bereits einige interessante Sehenswürdigkeiten: die Ruine Hohenegg, der Eistobel oder die Innenstadt von Isny. Sofern die Zeit reicht, sollte man sich zusätzlich den einen oder anderen Abstecher...
Published by quacamozza 7 January 2016, 10h58 (Photos:26 | Geodata:1)
1:00↑220 m↓220 m   T2  
20 Dec 15
Hohenhewen zum II. - heute mit Alpenpanorama
Meine Wanderdosis für dieses Wochenende hatte ich eigentlich gestern schon genossen. Der schönen Wanderung fehlte als i-Tüpfelchen noch das Alpenpanorama, das um die Mittagszeit im Dunst leider nur schemenhaft auszumachen war. Wie schon gestern, lag die Bodenseeregion auch heute wieder unter einer dicken Hochnebeldecke mit...
Published by alpstein 20 December 2015, 19h24 (Photos:16)
3:30↑450 m↓600 m   T1  
19 Dec 15
Wandern im Hegau über dem Nebelmeer daher - von Tengen über den "Alten Postweg" und Hohenhewen
Mein Bedarf, bei zweifelhaften Schneeverhältnissen mit Schneeschuhen unterwegs zu sein, ist nach meinem Montagsausflug für das Jahr 2015 gedeckt. Der 4. Advent steht vor der Tür, aber wo bleibt der Schnee. Tage mit fast frühlingshaften Verhältnissen wechseln am Bodensee mit düsteren Nebeltagen ab. Für heute war wieder...
Published by alpstein 19 December 2015, 18h33 (Photos:32)