Welt » Deutschland » Alpenvorland

Alpenvorland » Wandern (mit Geodaten)


Sortieren nach:


3:00↑100 m↓100 m   T1  
23 Nov 16
Herbstliche Runde bei Schiltberg
Da an meinen letzten Urlaubstagen für 2016 noch einmal die Sonne schien, habe ich einen Wandervorschlag aus der Friedberger Allgemeinen nachvollzogen. Die Strecke verläuft weitgehend auf Feldwegen im hügeligen "Wittelsbacher Land", die letzten zweieinhalb Kilometer folgt man allerdings direkt einer Kreisstraße....
Publiziert von Curi 1. Dezember 2016 um 12:33 (Fotos:26 | Geodaten:1)
4:15↑280 m↓280 m   T2  
22 Okt 16
Wanderung am Starnberger See mit Ilkahöhe
Schöne herbstliche Wanderung mit Blicken auf die Alpen Mit der S-Bahn nach Possenhofen. Runter zum See und über Feldmoching schön am See entlang nach Tutzing. Weiter durch den Ort auf die Ilkahöhe und über Ober- und Unterzeismaring nach Bernried.
Publiziert von Luidger 6. November 2016 um 13:54 (Fotos:11 | Geodaten:2)
4:15↑250 m↓250 m   T1  
11 Aug 16
Friedberg und drumrum
Den Abschnitt zwischen Friedberg und Haberskirch baue ich auch öfter mal in eine Fahrradrunde ein (wobei man zu Fuß natürlich noch viel mehr sieht), der Weg über Dasing bis Ottoried war mir dagegen neu und verlangt immer wieder etwas Orientierungsvermögen. Route: Vom großen Parkplatz beim Friedberger Bahnhof zunächst...
Publiziert von Curi 22. August 2016 um 15:03 (Fotos:31 | Geodaten:1)
6:00↑1100 m↓1100 m   T5- II  
17 Jul 16
Genußtour zur Köllenspitze (2238m) im Tannheimer Tal
Als erste Klettertour für dieses Jahr hatte ich mir die Tour zur Köllenspitze im Tannheimer Tal ausgesucht. Dies ist der höchste Gipfel im Tannheimer Tal. Parken kann man bequem am Ortseingang von Nesselwängle auf dem großen Schotterparkplatz, allerdings ist hier auch eine Gebühr fällig (bei mir waren es 3,5€). Da ich...
Publiziert von starranger 18. Juli 2016 um 20:56 (Fotos:7 | Geodaten:1)
2:15↑490 m↓490 m   T3  
30 Apr 16
Brandkopf
Auf der Suche nach weglosen Gipfeln im Voralpenland auf Karten auf den Brandkopf gestoßen. Brandköpfe gibt es in der Lenggrieser Gegend zumindest dreifach. Hier ist der Brandkopft auf dem Rücken des Schergenwieser Bergs gemeint. Die Karten lassen Weglosigkeit ab der verfallenen Röthenbacher Alm vermuten. Auch keine Berichte...
Publiziert von wasquewhat 1. Mai 2016 um 20:52 (Fotos:3 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
1:15↑250 m↓250 m   T2  
1 Apr 16
Lüßeck (972m) über den Carl-Hirnbein-Gedächntisweg
Zwischen dem Sonneneckgrat im Norden und dem Hauchenbergkamm im Süden befindet sich über Weitnau noch ein weiterer kleiner Höhenzug. Durch diesen führt der Carl-Hirnbein-Gedächtnisweg von Weitnau nach Wilhams. Auf den Spuren des Alpkönigs lädt der 6,5km lange Carl-Hirnbein-Erlebniswanderweg Kinder und Erwachsene ein, die...
Publiziert von Andy84 17. September 2016 um 22:55 (Fotos:15 | Geodaten:1)
1:30↑100 m↓100 m   T1  
19 Mär 16
Friedberg – Östliche Felder... ...und Wäldchen und Weiler
Wenn andere hier in meiner Gegend herumlatschen können, kann ich das auch mal machen, habe ich mir an diesem herrlichen Samstagmorgen gedacht. Beim ehemaligen Landkreis Friedberg handelt es sich zwar nicht um ein ausgewiesenes Wandergebiet, aber doch findet man immer wieder mal Wegmarkierungen in Form von farbigen Dreiecken an...
Publiziert von Curi 19. März 2016 um 15:40 (Fotos:15 | Geodaten:1)
1:45↑460 m↓460 m   T2  
3 Jan 16
Ein Eistobel, zwei Ruinen und drei kleine Gupfe im Westallgäu
Wenn ich nicht viel Zeit für ne Tour habe aber trotzdem was neues machen will, so geht es bei mir öfter in die Gegend um Isny und Oberstaufen. Von Kempten sehr schnell zu erreichen und immer wieder für ein paar Überraschungen gut. Heute zog es mich an den Eistobel, eine von dem kleinen Flüsschen "Untere Argen" in die...
Publiziert von Andy84 31. Mai 2016 um 14:01 (Fotos:17 | Geodaten:1)
3:15↑610 m   T1  
27 Dez 15
Allgäuer Wandertrilogie Etappe 37: Oberreute-Weiler
Die Hochsträß ist der westlichste über 1000 Meter hoch gelegene Hügel des Allgäus. Das Pfändermassiv ragt zwar noch etwas höher auf, befindet sich aber vollständig auf österreichischem Gebiet und damit nicht mehr im Allgäu. Die auch als Sulzberger Rücken bezeichnete Hochfläche mit kaum ausgeprägten Erhebungen ist...
Publiziert von quacamozza 9. Januar 2016 um 14:14 (Fotos:17 | Geodaten:1)
2:15↑520 m↓465 m   T1  
23 Dez 15
Allgäuer Wandertrilogie Etappe 36: Oberstaufen-Oberreute
Eine kurze, leichte Etappe der Wandertrilogie Allgäu führt vom teilweise versnobbten Oberstaufen ins idyllisch gelegene Oberreute, in dem es zwar auch einen Kurpark, aber kaum Kurgäste gibt. Die Mayr-Entschlackungskur ist relativ wenig bekannt. In Oberstaufen sieht es natürlich anders aus. Der Kurbetrieb nimmt hier eine...
Publiziert von quacamozza 8. Januar 2016 um 09:54 (Fotos:9 | Geodaten:1)