Welt » Deutschland » Alpenvorland

Alpenvorland


Sortieren nach:


6:00   T1  
27 Jan 18
Um den Walchensee zu Fuß...bei viel Schnee nur eine bedingt gute Idee
Der Walchensee ist mit 190m Tiefe der zweittiefste See Deutschlands (hinter dem Bodensee) und außerdem einer der saubersten Deutschlands (Trinkwasserqualität!). Da bietet sich eine Umrundung der ca. 27 km langen Uferlinie zu Fuß als tagesfüllende Tour recht gut an - sofern man dies eben nicht mitten im Winter bei 20 - 40 cm...
Publiziert von scan 28. Januar 2018 um 13:04 (Fotos:34)
2:00↑50 m↓50 m   T1  
26 Jan 18
Maxlrain - Weihenlinden
Wieder einmal scheint der Freitag das bessere Wetter zu bieten als das Wochenende, also nutzen wir noch ein paar Stunden am Nachmittag. Bei dem weithin bekannten Bräustüberl geht's los, zunächst auf der Weihenlindener Straße Richtung Westen. In dem Wäldchen biegen wir links ab (Wanderwegweiser Weihenlinden). Vom Waldrand ist...
Publiziert von Max 31. Januar 2018 um 22:07 (Fotos:22 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
3:00↑200 m↓200 m   T1  
21 Jan 18
Winterwanderung im Unterallgäu
Kleine Runde im Unterallgäuer Schnee, ohne viel Aufwand und Stapferei. Im Dörfchen Unteregg beginnt unsere Tour, genauer gesagt in der Mindeltalstrasse. Bei der Hausnummer 21 führt diese nach Norden auf ein Wäldchen zu, das wir links umgehen. Die größte Challenge der Tour besteht nun darin, auf den Forstweg gut 150 m...
Publiziert von Max 27. Januar 2018 um 22:43 (Fotos:24 | Geodaten:2)
2:30↑260 m↓260 m   T2  
1 Jan 18
Neujahrswanderung auf den Hügel hinterm Haus
Der Hohe Peißenberg, gelegentlich auch als der (ja, es wird die männliche Form verwendet!) Bayerische Rigi bezeichnet, ist einer der schönsten Aussichtspunkte auf den Alpenkamm überhaupt. Schon oft war ich oben, meistens nach Feierabend oder bei aufziehenden Gewitter um Aussicht bzw. Stimmung zu genießen - zu Fuß habe ich...
Publiziert von klemi74 1. Januar 2018 um 16:52 (Fotos:26)
3:00↑200 m↓200 m   T1  
29 Dez 17
Hügeliges Rottachmoos
Lawinenwarnstufe drei in Zusammenarbeit mit ellenlangen Staumeldungen lassen uns am stark gekürzten letzten Arbeitstag des Jahres auf Naheliegendes ausweichen. Für die Runde im Rottachmoos sollte genügend Schnee liegen, es sollte kalt und etwas Fernsicht möglich sein. Dann freut sich der Winterwanderer. Vorab sei bemerkt,...
Publiziert von Max 30. Dezember 2017 um 22:11 (Fotos:24 | Geodaten:1)
5:00↑850 m↓850 m   WT4  
26 Dez 17
SST Schildenstein und Rasseringgrat – Rundtour, die nur im Winter Sinn macht
Ideengeber zu dieser Tour war wieder mal Vielhygler mit seiner Schneeschuhtour zum Rasseringkopf. Von diesem Kopf hatte ich vorher noch nie was gehört, bei einem Blick auf die Karte drängte sich mir vor allem der Verbindunggrat zum Schildenstein in den Vordergrund. Wenn’s nicht zu felsig ist, dann muss sich mit dem...
Publiziert von algi 26. Dezember 2017 um 21:36 (Fotos:28 | Kommentare:4)
1:45↑60 m↓60 m   T1  
23 Dez 17
Bernrieder Klosterweiherweg
Entgegen der Vorhersagen war das Wetter auch im Voralpenrand eher trüb, so dass ich mich heute lieber diversen Einkäufen als einer Bergtour widmete. Eine kleine Wanderung am Nachmittag war aber drin, dabei bin ich jedoch in heimischen Gefilden geblieben. Start ist am oben beschriebenen inoffiziellen Parkplatz, wo ich den...
Publiziert von klemi74 23. Dezember 2017 um 21:32 (Fotos:19)
3:30↑200 m↓200 m   T1  
17 Dez 17
Taubenberg - Nüchternbrunn - Urthal
Wurde ja schon öfter als Schlechtwetter-Alternative erwähnt, taugt als Winterwanderung immer. Als erstes sei erwähnt, dass das Taubenberghaus bis zum 1.3.18 geschlossen hat. So steht's im Internet, allerdings sind einige Bergfreunde doch maßlos enttäuscht, als sie mit dem quengelnden Nachwuchs vor verschlossener Türe stehen....
Publiziert von Max 25. Dezember 2017 um 20:44 (Fotos:20)
3:30↑200 m↓200 m   T1  
13 Dez 17
Mühltal - Winterwanderung
Vor ein paar Jahren war dies mal unsere Schlechtwetter-Alternative. Die Runde an der Mangfall verdient aber auch bessere Konditionen und so zieht die kleine Wandergruppe los, unbehelligt vom schnöden Alltag und bei strahlendem Sonnenschein. Im Gegensatz zu unserem Trip damals geht's jetzt genau anders herum, also entgegen des...
Publiziert von Max 22. Dezember 2017 um 21:18 (Fotos:26)
2:30↑50 m↓50 m   T1  
9 Dez 17
Aubinger Lohe
Ein Zeitfenster von drei Stunden mit Sonnenschein soll's geben. Der Münchener Westen ist zwar nicht unbedingt für großartige Wandertouren bekannt, aber beim Blick auf die Karte fällt die Aubinger Lohe auf. Südlich der Eichenauer Straße kann man den Spaziergang noch mit einer Runde zur Moosschwaige und deren Weiher ergänzen....
Publiziert von Max 20. Dezember 2017 um 22:02 (Fotos:24 | Kommentare:2)