World » Germany » Südwestliche Mittelgebirge

Südwestliche Mittelgebirge


Order by:


4:45↑700 m↓700 m   T2  
30 Aug 14
Burgen, Teufelsfelsen und Falkenhorst
Für eine Tour im Flachland sammelt man hier doch schon einige Höhenmeter. Grund sind ein paar Burgen und etliche nette Felsen, die nicht nur für Kletterer interessant sein könnten. Jede Touristenregion braucht ihre Sommerrodelbahn, damit demErholungssuchenden nicht fad wird. An deren Nordseite laufen wir den Weg...
Published by Max 6 September 2014, 18h59 (Photos:45)
   VI  
25 Aug 14
"Alter Weg" auf den Ebinger Turm (Schaufelsen)
Schon lange bevor der Begriff "Highline" zum Outdoor-Jargon zu zählen war, wurde am Schaufelsen im Donautal dem todesmutigen Balancieren (oder eher Hangeln) über dem Abgrund gefrönt, wie man heute im Landesarchiv Baden-Württemberg bewundern kann. Gespannt war das Seil (und nicht die Slackline ;)) zwischen dem Ebinger Turm...
Published by simba 26 August 2014, 13h30 (Photos:21)
6:30↑660 m↓780 m   T2  
24 Aug 14
SC7: Wilflingen - Lemberg 1015 m - Tuttlingen
30% Regenwahrscheinlichkeit und 9 Sonnenstunden - Grund genug für unsere 7. Etappe. Bei strahlendem Sonnenschein und noch feuchten Straßen ging es mit dem Baden-Württemberg-Ticket bis nach Rottweil. Da unsere Etappe sehr lang werden sollte, gönnten wir uns das Taxi, welches uns bis an den Waldrand brachte, wo unsere letzte...
Published by basodino 25 August 2014, 10h56 (Photos:27)
   T2  
23 Aug 14
Mössinger Dreifürstensteig
Mal wieder auf die Schwäbische Alb zum Wandern; da gibt es einen sogenannten "Premium Wanderweg". Na das muss man sich doch einmal anschauen. Der Mössinger Dreifürstensteig führt von der schön gelegenen Olgahöhe nach Südwesten, zunächst auf halber Höhe und dann ganz hinauf zum famosen Aussichtspunkt Dreifürstenstein....
Published by schimi 15 October 2014, 13h57 (Photos:29)
↑300 m↓300 m   T2  
23 Aug 14
Arzberg
Am Beginn des Waldlehrpfades kann man sich bereits gut orientieren. Wir nehmen den Weg, der zunächst noch geteert ist, bergauf undbiegen dann am Beginn des Schotterweges rechts auf den markierten Pfad ab, der an einem Wasserbehälter vorbei Richtung Südosten führt. Es geht zunächst etwas bergab, dann wieder bergan und wir...
Published by Max 31 August 2014, 19h13 (Photos:20)
   VII+  
23 Aug 14
Klettergarten "Ruine Falkenstein" bei Schramberg
Abwechslungsreiche Granitkletterei bei bester Absicherung. Dank zuverlässiger Begleitung durch den Kletterführer "Schwarzwald Rock" hatten wir bisher im Schwarzwald noch nie Ärger mit den Behörden. Ohne Führer braucht man zum Klettern in Baden Würtemberg solide Kenntnisse der Rechtslage mit entsprechendem Wissen über...
Published by ossi 30 May 2015, 20h41 (Photos:16)
5:00↑555 m↓555 m   T1  
17 Aug 14
Rund um Hinterzarten 2014
Streckenwanderung rund um Hinterzarten mit Einstieg und Parkplatz am Minigolf, dann durchs Wäldele zum Wald und hinauf zum Windeckkopf. Dort schöner Blick nach Breitnau. Weiter Richtung Fürsatz, dort dann Richtung Rufenholzplatz. Von dort auf der gelben Raute weiter zum Mathisleweiher mit sehr origineller Bademöglichkeit an...
Published by Randolins 4 November 2014, 22h55 (Photos:8 | Geodata:1)
3:45↑244 m↓244 m   T1  
10 Aug 14
Projekt " DonauWellen " ( II ) Donauversinkung
Und weiter geht`s im Projekt " DonauWellen " ! Nach zwei Bergtouren steht heute am Sonntag eine leichte Wanderung auf dem Programm. Der Wanderweg " Donauversinkung " gehört wohl zu den eher unspektakulären Wanderwegen der DonauWellen. Aktuell, nach den ausgiebigen Regenfällen in letzter Zeit, führt die Donau reichlich Wasser,...
Published by maawaa 10 August 2014, 19h06 (Photos:21 | Geodata:1)
6:00   T2 D  
9 Aug 14
Alle vier Odenwälder Klettersteige an einem Tag (Heubach, Hainstadt, Weinheim, Schriesheim)
Vier Klettersteige an einem Tag - geht das? Na klar geht das! Es gibt vier Klettersteige im Odenwald: In Heubach und Hainstadt, beide östlich von Darmstadt, sowie in Weinheim und in Schriesheim, beide weiter südlich, an der Bergstraße gelegen. Alle vier führen durch die Wände von ehemaligen Steinbrüchen, sind also...
Published by Nik Brückner 9 August 2014, 18h31 (Photos:63 | Comments:2)
3:30↑920 m↓370 m   T2  
6 Aug 14
Belchen (1414m) - der lange Aufstieg von Obermünstertal
Der Belchen ist einer der höchsten Berge des Schwarzwaldes, seine markante, rundliche Gestalt ist DER Blickfang vom südlichen Teil des Oberrheintales. Zudem fällt seine steile Nordflanke beinahe 1000 m ins Münstertal ab und stellt somit den größten Steilhang aller deutschen Mittelgebirge dar. Und ganz ungefährlich scheint...
Published by Fabse_94 18 August 2014, 19h37 (Photos:18)