Welt » Deutschland » Westliche Mittelgebirge

Westliche Mittelgebirge » Wandern


Sortieren nach:


3:15↑450 m↓450 m   T2  
28 Dez 18
Jahresabschluss im eiserstarrten NAHErholungsgebiet
Im Juli dieses Jahres ging's durch die höchste Felswand zwischen den Alpen und Skandinavien, und im Anschluss entdeckten wir, wie ich damals schrieb, unsere neue Lieblingswanderregion. Am Ende des Jahres kehrte ich dorthin zurück, um einige Ecken zu erkunden, die ich bis dahin noch nicht kannte. Diesmal leider ohne die Waldelfe,...
Publiziert von Nik Brückner 31. Dezember 2018 um 16:16 (Fotos:64)
↑670 m↓670 m   T1 I  
1 Dez 18
Bei mäßiger WeVoHeSa mit webeBe und WoPo im PfäWa...
...waren die Waldelfe und ich neulich unterwegs. Wie schön, dass man über Hikr einfach mal nette Leute kennenlernen kann! WoPo1961 und webeBe (die beiden sind in der Folge für die gleichzeitig fetten und kursiven Kommentare zuständig) wollten ein paar Tage in der Pfalz verbringen, und hatten uns angeschrieben, ob wir nicht...
Publiziert von Nik Brückner 16. Dezember 2018 um 18:14 (Fotos:64 | Kommentare:5)
1:00↑75 m↓75 m   T1 I  
4 Nov 18
Durchs Hemer(er) Felsenmeer
Was? noch kein Wegpunkt für's Felsenmeer Hemer? Das müssen wir ändern! Vielleicht inspiriert's ja auch den einen oder die andere Wand'rer*in dazu, ihre Hiks auf Hikr zu postn. Das seit 1962 als Naturschutzgebiet ausgewiesene Felsenmeer ist ein 700m langes und 200m breites Areal unmittelbar an der Stadtgrenze im Osten von...
Publiziert von Nik Brückner 27. November 2018 um 10:34 (Fotos:19)
3:45↑326 m↓326 m   T2  
28 Okt 18
Big Bang at the Meerfeld Maar
The Vulkaneifel (Eifel of the Volcanoes) has more to offer than just the trilogy of Maares near Daun. The Meerfelder Maar is said to be the largest of the Maares. A hike to the Meerfeld Maar can be suitably combined with hiking the Wolfsschlucht, the Mosenberg, the Windsborn crater and untold other scenic spots. In fall, you...
Publiziert von detlefpalm 30. Oktober 2018 um 19:12 (Fotos:9 | Geodaten:1)
4:00↑414 m↓414 m   T2  
27 Okt 18
Volcano Hike in Fall
The Vulkaneifel is one of the most visited areas of the Eifel. Not that you would find fire-and-lava-spitting volcanoes here, but this part of the Eifel has a volcanic origin. It is best seen by the 'Maare', which are lakes in the old craters of volcanoes. Their story is in fact a little more complicated, and we suggest you visit...
Publiziert von detlefpalm 29. Oktober 2018 um 21:55 (Fotos:9 | Geodaten:1)
4:30↑350 m↓350 m   T1  
21 Okt 18
So ein Myst: Ein Menhir und ein Steinring auf den Hügelgräberhöhen
Hügelgräber, Henges, Menhire - solcherlei Urtümlichkeiten erwartet man eigentlich in Frankreich oder in England, aber auch bei uns gibt es vorgeschichtliche Steinbauten, Steinsetzungen und, natürlich, Friedhöfe. Merke: Ein Hügelgrab ist nur ein Grab mippm Hügel obendrauf. Aber nicht für alle: Neulich erst waren die...
Publiziert von Nik Brückner 1. November 2018 um 14:07 (Fotos:46)
2:30↑80 m↓80 m   T1  
16 Okt 18
Stippvisite nach Bad Dürkheim
Dienstag, 16.10.2018 Aus dem ursprünglich geplanten Tagestrip nach Bad Dürkheim wird aus Zeitgründen nur eine kurze Stippvisite. Die ca. dreistündige Rundwanderung von der Klosterruine Limburg zur Burgruine Hardenburg muss leider ausfallen. Unser sehr gestraffter Kurztrip besteht aus: – der Besichtigung der Limburg,...
Publiziert von MichaelG 17. Oktober 2018 um 11:50 (Fotos:33 | Geodaten:1)
5:15↑680 m↓680 m   T2  
11 Okt 18
Kalmit und Hambacher Schloss
Am letzten der drei Tage im Pfälzerwald steht dessen höchster Gipfel am dem Programm, die sich 500 Meter über das Flachland erhebende Kalmit. Natürlich nicht vom Parkplatz 5 Gehminuten unter dem Gipfel aus, sondern aus dem Tal. Um das Ganze perfekt zu machen, muss es dann auch noch eine Rundtour sein, da lässt sich dann noch...
Publiziert von klemi74 23. Oktober 2018 um 19:26 (Fotos:19)
4:45↑730 m↓730 m   T2 I  
9 Okt 18
Dimbacher Buntsandsteinhöhenweg
Auf der Fahrt gen Westen bin ich im Pfälzer Wald gelandet, kenne ich zwar schon, aber aufgrund etlicher Staus wurde es einfach zu spät um noch weiter zu fahren. Immerhin gibt es auch hier etliche schöne Wanderwege, ich habe mich für den Dimbacher Buntsandstein-Höhenweg entschieden, den vielleicht spannendsten unter einigen...
Publiziert von klemi74 10. Oktober 2018 um 20:14 (Fotos:20 | Kommentare:5)
1:45↑170 m↓170 m   T1  
27 Sep 18
Katernberg Rundweg (A3)
Wenn man aus dem Allgäu zurück in's immerhin "Hügelland" kommt muss man sich zwangsweise nach neuen Wanderprojekten umsehen. So ging ich nach einiger Zeit Wanderpause die gut 11 km lange Rundwanderung "A3" bei Katernberg. Der Weg ist gesamtheitlich beidseitig markiert und gut zu finden. Sehr empfehlenswert für Touren im...
Publiziert von jhnns 2. Oktober 2018 um 02:26 (Fotos:10 | Geodaten:1)