Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Bregenzerwald-Gebirge

Bregenzerwald-Gebirge


Sortieren nach:


1:30↑250 m↓250 m   T2  
3 Aug 18
Alploch und Kirchle, zwei Schluchten in Dornbirn
Bei der momentan herrschenden grossen Hitze bietet es sich geradezu an, Schluchten aufzusuchen, da diese eine kühlere Temperatur versprechen. Darauf vertrauend, startete ich von der Strassenbrücke nördlich des Staufensees und wanderte zu diesem hinunter. Beim kleinen E-Werk beginnt der Wanderweg durch das Alploch. Der Weg...
Publiziert von stkatenoqu 3. August 2018 um 15:54
4:00↑1425 m↓1425 m   T2 WS  
3 Aug 18
Zafernhorn (2107m) von Au über Zafernalpe und Faschinajoch
Mit dem E-MTB von Au (792m) zum Furkla (1871m) und zu Fuß weiter auf das Zafernhorn (2107m). Zurück über Faschinajoch (1486m) und Damüls. Die Tour beginnt in Au, Rhemen. Mit dem E-MTB der Ausschilderung nach Damüls folgen und vor der Argenbach-Brücke links ab. Über zunehmend ruppige Güterwege z. T. sehr steil...
Publiziert von QuerJAG 10. August 2018 um 12:43 (Fotos:19 | Geodaten:1)
2:00↑280 m↓280 m   T3  
1 Aug 18
Gopfberg 1'316m
Von Mellau im Bregenerwald, im Tale der Bregenzer Ache, kann man gegen eine Gebühr von € 6.-- bis zur Kapelle Kau fahren. Von dort wanderten wir auf einem schmalen, aber eher flachen Steiglein hinauf auf den Kamm, der vom Gipfel unseres Bergziels nach Osten zieht. Hier bogen wir nach links (Westen) ab und folgten dem Weg auf...
Publiziert von stkatenoqu 1. August 2018 um 18:56
4:45↑1075 m↓1075 m   T5 II  
29 Jul 18
Hangspitze (1746m) von Mellau über Hochvorsäß und Ostgrat
Anspruchsvolle, einsame Rundtour über den wenig begangenen Ostgrat zur Hangspitze. In Mellau zum Schwimmbad laufen und kurz vorher nach rechts markiert hoch zum Hochvorsäß. Hier dem linken oder rechten Almweg (alternativ weglos) über die Wiesen bis zum Ende am Gratabbruch folgen. Jetzt immer am Abbruch - meist ohne...
Publiziert von QuerJAG 30. Juli 2018 um 08:37 (Fotos:58 | Kommentare:2 | Geodaten:2)
1:30↑605 m↓605 m   T2  
22 Jul 18
Pfänder, Bergstation Pfänderbahn (1025m) über den Gschliefweg
Der Pfänder ist mein Hausberg - die Aussicht auf den Bodensee und in den Bregenzer Wald ist immer wieder schön. Da der Aufstieg über das Gschlief mit seinen 605hm relativ kurz und steil ist, eignet sich der Pfänder gut als "Trainingsberg" - man kann schnell auch nach der Arbeit noch hoch- und runter laufen. Die Schnellsten...
Publiziert von QuerJAG 23. Juli 2018 um 19:53 (Fotos:12 | Geodaten:1)
2:15↑470 m↓470 m   T3+  
21 Jul 18
Pfänder, Berghof Stadler (887m) von Gwiggen über Rucksteig und Andreute
Kurze, großteils markierte Rundwanderung vom Kloster Maria Stern über Rucksteig zum Berghof Stadler (887m). Zurück über einen schönen, alten Pfad über Andreute. Die kleine Tour beginnt beim Kloster Maria Stern (502m).Am Waldrand bis nach Schatten laufen und über einen schönen Weg markiert rechts hoch nach Rucksteig...
Publiziert von QuerJAG 21. Juli 2018 um 19:07 (Fotos:19 | Geodaten:1)
3:45↑360 m↓360 m   T2  
14 Jul 18
Ein Stückchen Karren, Staufensee, Rappenloch
Wir begannen unsere Wanderung bei der Talstation der Karrenseilbahn und wanderten hinauf auf dem breiten, aber teilweise recht steilen Wanderweg bis zur T-Kreuzung auf 860m, an welcher es nach rechts (Westen) auf den Gipfel des Karren geht und nach links (Osten) hinunter zur Strasse Gütle - Ebnit. Wir wählten heute die zweite...
Publiziert von stkatenoqu 14. Juli 2018 um 17:34
5:30↑850 m   T3  
9 Jul 18
Klipperen (2066m) - Ruhiger Nachbar der Holenke
Der Klipperen bildet den östlichen Abschluss der Damülser Berge, die allesamt nach Norden steil abbrechen und von der Südseite ein deutlich zahmeres Gesicht zeigen. In diesem Bereich geht es deutlich ruhiger zu als rund um Mittagspitze & Co. So lässt es sich hier auch in Ruhe die Platzkartenvergabe auf der benachbarten...
Publiziert von sven86 1. August 2018 um 22:26 (Fotos:18 | Kommentare:2)
2:30↑240 m↓240 m   T3  
2 Jul 18
Spiegelstein 780m
Start einige Meter südlich des Schwarzen Sees; nach einem kurzen Stück entlang der Lawinenverbauung biegt der Weg in den dichten Wald ein und steigt kontinuierlich an. Die Markierung wird immer schlechter, sodass wir noch einen "Verhauer" einbauten. Nach dessen Korrektur folgten wir auf einem durchaus anspruchsvollen Weg (T3)...
Publiziert von stkatenoqu 2. Juli 2018 um 18:27
4:30↑1150 m↓1150 m   T5- I  
30 Jun 18
Walserkamm: Kreuzspitze (1944m), Melkspitze (1936m) und Tälispitze (2000m)
Phantastische, einsame Rundtour über den Walsergrat zur Tälispitze. Anstieg über die Kreuzspitze, zurück über die Gaßner-Alpe. Die Tour ist schon oft beschrieben, daher nur ein paar kurze Anmerkungen: Start ist beim Wanderparkplatz Plankenberg. Über Güter- und Wanderwege markiert bis zur Plansott-Alpe. Von hier...
Publiziert von QuerJAG 30. Juni 2018 um 20:53 (Fotos:28 | Geodaten:1)