Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Lechtaler Alpen

Lechtaler Alpen


Sortieren nach:


2:00↑1055 m   T3  
14 Okt 17
Thaneller (2341m) - Herbsttour von Rinnen aus
Um 8:00 gings bei 3°C in Rinnen los. Der leichte Wind am feuchten Bach im Schatten sorgt zusätzlich für Kälte. Das Schild gibt eine Zeit von 3h 20min bis zum Gipfel an, die aber wohl die wenigsten brauchen werden. Wir haben den Gipfel trotz einiger kurzer Fotopausen ohne Eile in 2 Stunden erreicht. Der Weg geht von Anfang an...
Publiziert von Andi_91 17. Oktober 2017 um 12:35 (Fotos:15)
3:00↑120 m↓120 m   T2 VII-  
5 Okt 17
Klettergarten Karres - Sektor Märchenwald und Sektor Tirol
Wann klettert man in Karres? Genau, wenn es anderswo zu kalt oder zu nass ist. So waren nach den Regenfällen vom Vortag auch in Karres noch viele Routen nass und bei weitem nicht alles möglich. gekletterte Routen: Sekor Tirol: Barbarossa 5 (schön) Tirolia 6 (schön) Tabu 7- (über Platte gesucht, dann schöner...
Publiziert von pete85 9. Oktober 2017 um 15:45 (Fotos:3)
5:00↑100 m↓100 m   T2 VII+  
27 Sep 17
Klettergarten Karres - Sektor Märchenwald
Trotz eines kurz vor der Ankunft erfolgten Regenschauers war die Wand bereits wieder trocken und man konnte direkt mit dem Klettern beginnen. gekletterte Routen: Sekor Märchenwald: Goldenes Dachl 7- Nick Knatterton 7+ Das tapfere Schneiderlein 7- Max 7 Moritz7+ Frau Holle 7 Aschenputtel (2 SL) 6 (SL sehr kurz,...
Publiziert von pete85 4. Oktober 2017 um 17:25 (Fotos:2)
5:45↑150 m↓150 m   T2 VII  
14 Sep 17
Klettergarten Karres - Sektor El Condor und Goldfinger
Die Routen waren zu Beginn wegen des tagelangen Regens noch teilweise nass. Aufgrund der südseitigen Ausrichtung wird es aber sehr schnell warm. Gegen Mittag dann deutliche Zunahme der Bewölkung und 13 Uhr die nächsten Regentropfen, die zum Rückzug drängten. gekletterte Routen: Sekor El Condor: Angi 5 (blöder...
Publiziert von pete85 23. September 2017 um 16:53 (Fotos:4)
5:00↑1050 m   I  
11 Sep 17
Kleine Grattour über Kaisers
Am 10.09.17 nahm ich um 08.04 Uhr den Zug nach Reutte. Von dort fuhr ich mit dem Bus nach Steeg. In Steeg nahm ich im Milchstüberl einen (überteuerten) Kaffee zu mir, um die Wartezeit auf den Bus nach Kaisers zu überbrücken. In Kaisers war es schon 11.10 Uhr, als ich meine erste Etappe zur Mutte startete. Es tröpfelte...
Publiziert von abenteurer 12. September 2017 um 22:08
6:00↑1400 m↓1400 m   T4+ I  
8 Sep 17
Galtbergspitze (2391 m) - mitten im Nirgendwo
Dort wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen, genauer oberhalb vom Ochsengarten in der Loreagruppe, ragen ein paar Felsgipfel empor, die nur selten im Jahr Besuch erhalten. Die Gegend zwischen der Steinmandlspitze im Norden und dem Kreuzjoch im Süden gehört mit zu den einsamsten Gebieten der Lechtaler Alpen und ist daher ein...
Publiziert von Nic 14. September 2017 um 13:54 (Fotos:41 | Kommentare:2)
6:30↑650 m↓650 m   T2 VI  
30 Aug 17
Maldongrat (2544m) NW-Wand - Westsidestory (7 SL, 240m)
Nach der 2-maligen Durchsteigung der Liechelkopf-NO-Wand vom Vortag sollte heute (und damit vor der nächsten Regenfront) noch die NW-Wand des Maldongrats geklettert werden. Westsidestory: 1. SL 25m, 4- 2. SL 35m, 5- 3. SL 35m, 5+ 4. SL 35m, 6 5. SL 35m, 6 6. SL 50m, 3+ 7. SL 35m, 1-2 Kletterzeit: 2:36 h Fazit:...
Publiziert von pete85 7. September 2017 um 18:41 (Fotos:12)
3 Tage    T6 III L  
24 Aug 17
Klettern und Bergsteigen im Lechtal - Parzinnspitze Plattenpfeiler und Bergwerkskopf
Seit unserer ersten gemeinsamen Tour über die Plattigspitzen 2015 standen die Parzinnspitze und der Bergwerkskopf ganz oben auf der Liste. Nachdem es letztes Jahr nicht geklappt hat, ging es diesen Sommer wieder auf gemeinsame Tour: Tag 1: Zustieg zur Hanauer Hütte Also mal wieder mit dem Mountainbike von Boden bis zur...
Publiziert von kneewoman 8. September 2017 um 14:43 (Fotos:20)
   T5 II  
21 Aug 17
Bacherspitzen und Fallersteisspitze
Eine weitere Tour aus dem Buch von Kristian Rath war angesagt. Die Bacherspitzen im hintersten Winkel der Lechtaler Alpen. Ich konnte die Tour von der Roggspitze im letzten Jahr gut einsehen. Schon von Weitem sieht man die lechtaltypische Vielfalt an geologischen Schichten. Zunächst unspektakulär, zumindest für einen...
Publiziert von lechmichl 28. August 2017 um 17:41 (Fotos:23 | Kommentare:2)
10:00↑800 m↓1250 m   T6 II WS  
14 Aug 17
Überschreitung der Freispitze
Letzes Jahr war ich nach der Besteigung der Vorderseespitze so zufrieden mit meiner Lechtal-Tour, dass ich diese nur noch hätte schmälern können, wenn ich die Freispitze noch dahinter klemme. Daher habe ich die Überschreitung von der Ansbacher Hütte über Rotspitze und Rotplatte zur Alperschonalpe über den Dreischartl-Weg...
Publiziert von kneewoman 9. September 2017 um 18:31 (Fotos:21 | Geodaten:1)