Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Lechtaler Alpen

Lechtaler Alpen


Sortieren nach:


6:30↑1300 m↓1300 m   T4+ I  
3 Jun 18
Vallesinspitze
Diese Tour sei all denen empfohlen, die Spaß an der Wegfindung haben. Und all denen die einen schönen und selten beggangenen Aussichtsberg suchen. Für meinen letzten Tag in Kaisers fehlte mir noch ein Ziel. Das hat sich aber dadurch erledigt, dass ich beim Abendessen mit Blickrichtung aus dem Fenster die ganze Zeit diesen...
Publiziert von DerDiedler 6. Juni 2018 um 22:40 (Fotos:9)
10:00↑1550 m↓1550 m   T6 IV  
2 Jun 18
Vorderseespitze über Westflanke
Die Vorderseespitze habe ich erstmals vor ca. 2 Jahren von der Holzgauer Wetterspitze aus ins Auge gefasst. Heute nun war es soweit. Über das verlängerte Wochenende habe ich mich im Edelweißhaus in Kaisers einquartiert. Von dort aus bin ich um 7.00 Uhr mit dem MTB zur Kaiseralm (die eigentlich Alpe Kaisers heißt)...
Publiziert von DerDiedler 4. Juni 2018 um 10:49 (Fotos:6 | Kommentare:2)
7:00↑1350 m↓1350 m   T5 I  
31 Mai 18
Rotschrofenspitze - Griestaler Spitze - Hahnleskopf
Direkt hinterm Edelweisshaus in Kaisers gehts auf den gut ausgeschilderten Weg über die Almwiese und bald durch den Wald unschwer hinauf zum Muttekopf. Von dort fast ebenso unschwer weiter zum Falmedonjoch, nur der Winter hat stellenweise seine Spuren hinterlassen und auf den letzten paar Metern war noch gut tragender Altschnee...
Publiziert von DerDiedler 4. Juni 2018 um 23:30 (Fotos:6)
3:00↑270 m↓270 m   T1  
21 Mai 18
Loisachquelle und 3 Seen am Fernpass
Vom Parkplatz gehts die Straße entlang in den Wald hinein und unter der Fernpassstraße hindurch auf einen Feldweg. Kurz später kommt man ins Quellgebiet der Loisach, einem kräftigen Bergfluss, der hier aber als kleiner Bach noch sehr unscheinbar erscheint. Vom Feldweg folgen wir der Loisach links einem kleineren Weg, der am...
Publiziert von Andi_91 22. Mai 2018 um 09:45 (Fotos:11 | Geodaten:1)
3:30↑1050 m   T3  
22 Apr 18
Bleispitze (2225m) - fast schneefrei via NW-Grat
DerNordwestgrat der Bleispitze ist immer ziemlich schnell schneefrei und so ging es heute trotz eines brutalen Winters mit minimalem Schneekontakt schon auf über 2200 Meter. Wenige letzte Schneereste am Gipfelaufschwung waren mit etwas Vorsicht gut zu begehen. Start in Bichlbächle. Unmittelbar am Waldrand (Lawinenverbauungen)...
Publiziert von sven86 22. April 2018 um 21:37 (Fotos:24)
↑920 m↓920 m   WS+  
19 Feb 18
Hintere Steinkarspitze - ziemlich kompliziert für eine Standardtour
Eine halbe Weltreise ist es egal ob vom Lechtal her oder von Bichlbach bis man mal im Namloser Tal Kelmen erreicht. Etwas kompliziert ist auch die Tour von dort auf die Hintere Steinkarspitze, obschon neben der Engelspitze sicher die Standardtour im Namloser Tal. Denn der obere perfekte Skihang von ca. 400 Höhenmetern will mit...
Publiziert von simba 11. März 2018 um 11:46 (Fotos:17)
   WT2  
14 Jan 18
Galtjoch bei Traumwetter
Nach einer klaren und kalten Nacht starten wir unsere Tour auf das Galtjoch in Rauth. Ein glasklarer Himmel ist über uns und am schattigen Parkplatz zeigt das Thermometer -11 Grad. Von der wärmenden Sonne sind wir noch eine ganze Weile entfernt, denn Rauth liegt unterhalb von Rinnen direkt im Talgrund. Ein wenig Wind verschärft...
Publiziert von schimi 6. Mai 2018 um 19:18 (Fotos:20)
4:00↑1000 m↓1000 m   WS  
7 Jan 18
Skitour Galtjoch (2.109 m)
Als Premierenskitour 2018 hat es uns am letzten Ferientag aufs Galtjoch im Lechtal verschlagen. Das Galtjoch ist ein vergleichsweise einfacher Skiberg, der im Winter ganz gewiss kein Geheimtip ist. Im Sommer jedoch kann man hier oben wahre Bergeinsamkeit erleben :-) Der Weg wurde schon mehrfach beschrieben, daher nur ganz...
Publiziert von Manu81 8. Januar 2018 um 21:51 (Fotos:8)
2:15   II ZS-  
18 Nov 17
Hanauer Klettersteig - Winterbegehung
Teilnehmer: insgesamt 2 Ausrüstung: Klettergurt, Klettersteigset, Helm, Steigeisen, Stirnlampe Variante: Leichter Klettersteig ( schwerste Stelle B/C) Verhältnisse: Es hatte wenige Tage zuvor start geschneit. Erste Hälfte des Klettersteiges vereist. Auf der zweiten Hälfte war weniger steil, somit lag viel Schnee auf...
Publiziert von VladTepes 10. Dezember 2017 um 21:39
4:15↑1070 m↓1070 m   T2  
20 Okt 17
Thaneller (2341 m)
Das schöne Wetter noch schnell genutzt. Kaum 200 m östlich des Ortsschildes von Rinnen geht's nach oben, der Wegweiser lässt keine Zweifel aufkommen. Obwohl, 3h20 als Zeitangabe erscheint uns recht großzügig bemessen. So lange sollte der Aufstieg nicht dauern, denn unser gesamtes Zeitbudget für den nachmittäglichen Sprint...
Publiziert von Max 26. Oktober 2017 um 21:24 (Fotos:30)