Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Lechtaler Alpen

Lechtaler Alpen


Sortieren nach:


12:00↑1470 m↓1370 m   T4 I  
30 Sep 18
Arlberg - Valluga (2809m) - Zürs - mit Abbruch an der Trittscharte
Die Valluga (auch Valfaggar, vom rätoromanischen Val vaccaria, deutsch Kuhtal, abgeleitet) ist ein 2809 Meter hoher Berg in den westlichen Lechtaler Alpen und der höchste Gipfel im Arlberggebiet auf der Grenze zwischen den österreichischen Bundesländern Tirol und Vorarlberg. Vgl. wikipedia Als Kind begegnete mir der Name...
Publiziert von Frankman 8. Oktober 2018 um 20:03 (Fotos:40)
↑1930 m↓1930 m   T5+ I  
29 Sep 18
Von Starkenbach über Silbersattel und Sonnenpleiskopf auf die Südliche Kreuzjochspitze
Am Samstag morgen, 29.09.18m fuhr ich mit dem Bus von Arzl, wo ich im Selber Haus übernachtet hatte, nach Imst u. von dort mit einem anderen Bus Richtung Landeck bis Starkenbach, wo ich ausstieg. Ich marschierte ohne einen Wegweiser zu sehen zunächst über eine asphaltierte Straße in das Tal, über das man den Fahrweg zur...
Publiziert von Abenteurer&Bergrebell Ötzi II 2. Oktober 2018 um 22:15 (Fotos:104 | Kommentare:4)
1 Tage ↑1800 m↓1800 m   T5+ VI+  
27 Sep 18
Freispitz S-Wand (Schreck/Heel)
Da die Wand immernoch einen gewissen mythischen und sehr entlegenen Charakter hat, hier unsere (Johannes' und meine) direkten Eindrücke und Erfahrungen. Zugang: wir sind so angefahren, dass wir abends um 8 in Bach waren, und dann so 8:30 in Madau, wo wir übernachteten. Das ging gut so im Dunkeln, und morgens brachen wir beim...
Publiziert von MarcelL 2. Oktober 2018 um 13:28 (Fotos:18 | Kommentare:1)
2 Tage ↑1150 m↓1150 m   T5 II  
22 Sep 18
Brunnkarspitze (2609m) mit Biwak
Eigentlich wollten wir an den Fundaisplatten 2 Tage klettern. Leider waren diese noch vom Regen nass, zum anderen ging es meiner Freundin am Zustiegstag nicht so gut. So blieb nur das Zelt aufzuschlagen, etwas zu essen und auf den nächsten Tag zu warten (wobei ich am Abend noch schnell die Brunnkarspitze über den Westgrat...
Publiziert von pete85 17. Oktober 2018 um 23:03 (Fotos:23)
8:30↑1780 m↓1780 m   T5 II  
21 Sep 18
Von Zams durch das Zammer Loch zur Unterlochalpe und über den Silbersattel auf die Silberspitze
Vor ca. 5 Jahren hatte ich vom Bahnhof Landeck-Zams aus weit oben ein Gipfelkreuz entdeckt. Ich schaute auf die Karte u. las "Silberspitze". Diesen Kreuzgipfel wollte ich von nun an besteigen. Leider erwischte ich in der Bücherei der DAV-Sektion Garmisch einen älteren AV-Führer der Lechtaler Alpen, in dem nur die Südflanke als...
Publiziert von Abenteurer&Bergrebell Ötzi II 22. September 2018 um 20:52 (Fotos:82 | Kommentare:1)
8 Tage ↑1070 m↓872 m   T2  
21 Sep 18
Von Nassereith nach Berwang
Über dem Nassereither Ortsteil St. Wendelin ist ein offizieller und ausgeschilderter (auch Zufahrt) Parkplatz. Dort wählt man den einzigen berganführenden Weg. Mich beeindrucken die "senkrechten" Wälder beiderseits. Auch wird mir dort schon klar, dass ich unter strengster Beobachtung stehe (Bild 002). Bei der Weggabelung an...
Publiziert von Geher 22. September 2018 um 11:32 (Fotos:21 | Geodaten:1)
2:30↑690 m↓690 m   T2  
18 Sep 18
Hahnleskopf statt Rotschrofenspitze
Gewitter und Schauer drohen laut Wetterfrosch erst im Laufe des Abends, also müsste es tagsüber ja soweit trocken sein - eine gute Gelegenheit um die Überschreitung der Rotschrofenspitze anzugehen, Steilgrasgehen für Anfänger also. Aber es sollte anders kommen... Bedingt durch massives Schlafbedürfnis und ekligen Verkehr...
Publiziert von klemi74 18. September 2018 um 19:37 (Fotos:24)
5:30↑1250 m↓1250 m   T5 III  
15 Sep 18
Roggspitze (2747 m) - Rock 'n' Roll
Die formschöne Roggspitze zählt zu eindrucksvollsten Berggestalten der Lechtaler Alpen. Laut Wikipedia leitet sich der Name vom rätoromanischen Rocca (Fels) ab. Die relativ schnelle Erreichbarkeit und der vergleichsweise feste Fels machen den Gipfel zu einem begehrten Ziel für Kletterer. Aber auch der erfahrene Wanderer kommt...
Publiziert von Nic 17. September 2018 um 19:10 (Fotos:36 | Kommentare:2)
9:00↑1700 m↓1700 m   T5 II WS  
9 Sep 18
Fallenbacher Spitze 2723m
Früh Morgens um 7 Uhrging esmit dem Bike ,von der Pension Johannes in Bach zur Fallenbacher Spitze. Es erwarten uns gute 1700 Höhenmeter. Wir halten uns Richtung Madau ,wo eskurz vorher rechts ab geht ins Alperschontal. Die Strecke wird nun etwas anspruchvoller, aber es bleibt gutmütig. An der Alperschontalalm...
Publiziert von hebel 18. September 2018 um 18:28 (Fotos:38 | Kommentare:9)
6:45↑1800 m↓1800 m   T6 II  
5 Sep 18
Über den wilden Pleisspitzengrat zum Etlerkopf (2693m)
Der Pleisspitzengrat im hintersten Eck des Grießltals wird kaum jemanden bekannt sein. Führt er doch auf den Etlerkopf, welcher eh schon sehr selten bestiegen wird. Es war dieses Foto www.hikr.org/gallery/photo2427974.html?post_id=122976 von quacamozza welches diesen Grat weit oben auf meine Wunschliste gesetzt hat. Wild,...
Publiziert von Andy84 14. September 2018 um 08:08 (Fotos:62 | Kommentare:5)