Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Lechtaler Alpen

Lechtaler Alpen


Sortieren nach:


↑1000 m↓1000 m   ZS  
4 Mär 17
Roter Stein im Föhnsturm
Beim angekündigten Föhnsturm mit orkanartigen Böen war heute die Tourenwahl stark eingeschränkt und es galt nur, ein möglichst windgeschütztes Örtchen zu finden. Die Wahl fiel aufgrund seiner nördlichen Ausrichtung auf den Roten Stein. Kurz nach 8 Uhr bekamen wir den letzten Parkplatz. Schon um diese Uhrzeit waren die...
Publiziert von kleopatra 7. März 2017 um 22:31 (Fotos:6 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
6:00↑1100 m↓1100 m   WS+  
1 Mär 17
SKT Tschachaun (2334m) - Der grüne Hügel
Der Tschachaun ist für mich ein sympathischer Berg. Im Sommer trotzt er mit seiner abgerundeten Form und seinen grünen Flanken der, scheinbar alles dominierenden Heiterwand. Wie ein widerspenstiger grüner Hügel, der sich einfach nicht in die felsige Umgebung einfügen wollte. Im Winter ist vom schönen grün nichts zu sehen,...
Publiziert von AIi 19. März 2017 um 19:10 (Fotos:29)
6:30↑1450 m↓1450 m   S  
19 Feb 17
SKT Rundtour Engelspitze (2291m) - Sealakopf (2368m) - Kalter Stein (2145m)... these are the days
Aller guten Dinge sind drei...und steht, bezogenaufdenOrt Namlos,für eine geniale Runde mit drei Gipfeln... die Engelspitze mit dem freiem Westrücken und dem genialen Blick zur Namloser der Sealakopf mit dem großen und steilen Nordkar der Kalte Stein mit dem feinen Südosthang oder optional... dem Nordkar...
Publiziert von Yeti69 28. Februar 2017 um 08:00 (Fotos:48 | Kommentare:5)
4:00↑720 m↓720 m   WS+  
22 Jan 17
Skitour aufs Joch 2052 m
Die kurze Skitour startet in Mitteregg, in der nähe von Berwang. Bei guter Pulverschnee ist die Tour sicherlich als leicht einzustufen. Bei hartem Firn - wie jetzt - ober auf dem Gipfelgrat deutlich schwerer. Wir starten kurz von 10 Uhr an einem kalten und sonnigen Sonntagmorgen. Wir sind die einzigen auf dem kleinen...
Publiziert von Eszti 31. Januar 2017 um 17:09 (Fotos:5 | Kommentare:3)
5:45↑1350 m↓1350 m   T2  
29 Dez 16
Lärchspitze (2393m) - Einsamer Jahresausklang im Westen der Lechtaler Alpen
2016 war ein gutes Jahr mit tollen Gipfeln und Touren. An diesem spätherbstlichen Tag mitten im Winter unternahmen wir nochmal eine schöne Pilgerreise ohne technische Schwierigkeiten mit einer tollen Stimmung - genau richtig, um das Jahr gebührend ausklingen zu lassen. Die Lärchspitze gehört zu den wirklich einfachen (aber...
Publiziert von Andy84 10. März 2017 um 11:34 (Fotos:40 | Kommentare:2)
9:00↑1400 m↓1400 m   T5- II  
10 Dez 16
Dremelspitze, 2733 m, erstmals in den Lechtalern! A Draum!
Im Laufe seines Lebens malt man sich viele Bergziele aus. Einige werden ziemlich bald angegangen, andere nie und wieder andere werden erst nach sehr langer Zeit Wirklichkeit. Vor rund 17 Jahren, im Vorfrühling meines Bergsteigerlebens, wollte ich mit dem Alpenverein eine Tour im Lechtal unternehmen. Daraus wurde nichts!...
Publiziert von Wagemut 14. Januar 2017 um 13:05 (Fotos:35 | Kommentare:5)
3:30↑1100 m↓1100 m   T2  
3 Dez 16
Thaneller (2341m) - Zum Sonnenuntergang auf den Aussichtsgaranten
Ganz isoliert ragt diese gewaltige, vierseitige Pyramide im äußersten Nordosten der Lechtaler Alpen auf. Die Nordseite bricht mit schrofigen, zerborstenen Wänden aus Hauptdolomit ab, die bis zu 800m hoch sind, während gegen Süden rinnenzerfurchte Steilgrashänge das Bild bestimmen. Das besondere Markenzeichen: weites Panorama...
Publiziert von Andy84 8. Dezember 2016 um 23:37 (Fotos:23 | Kommentare:2)
↑1160 m↓1160 m   T3  
3 Dez 16
Bleispitze (Hike & Fly)
Nach gefühlter Unendlichkeit, stand endlich wieder einmal ein Wochenende mit Flugwetter ins Haus. Da die Windvorhersagen nicht so ganz eindeutig waren, wählten wir für heute die Bleispitze, da sie Startmöglichkeiten in viele Richtungen bietet. Der Flugberg ist super hier beschrieben. Wir parkten direkt neben der...
Publiziert von kleopatra 7. Dezember 2016 um 22:32 (Fotos:10 | Geodaten:1)
7:30↑1160 m   T5 II  
26 Nov 16
Seelakopf und Engelspitze von Kelmen aus
Vor ein paar Wochen haben wir hier die Überschreitung Schlierewand und Sandegg unternommen. Damals fiel uns der Seelakopf auf. Wir haben uns dann über die Route und Schwierigkeiten informiert. Und obwohl in der Zwischenzeit schon Schnee gefallen ist, haben wir heute die Tour unternommen. Auf losem Geröll kann ein gefrorener...
Publiziert von Eberesche 27. November 2016 um 12:20 (Fotos:20)
4:30↑150 m↓150 m   T2 VI-  
13 Nov 16
Frieren im Klettergarten Rote Wand bei Karres
Zur Zustiegsbeschreibung und wegen der Topos empfehle ich wärmstens climbers paradise. ;) Es handelt sich beim Klettergarten Rote Wand bei Karres um eine langgezogene Wand mit mehreren Sektoren und weit über 100 Kletterrouten. gekletterte Routen: Sektor Märchenwald: Der kleine Prinz 4- Landmaus 4 Rosenrot 4+...
Publiziert von pete85 11. Dezember 2016 um 08:10 (Fotos:14)