Welt » Österreich » Südliche Ostalpen » Karnischer Hauptkamm

Karnischer Hauptkamm


Sortieren nach:


7 Tage ↑6300 m↓5300 m   T3  
23 Jul 17
Auf dem Karnischen Höhenweg von Thörl-Maglern zum Hochweisssteinhaus
Wandern auf der Via Alpina Von den insgeamt 161 Etappen sind wir die Etappen 16-22 gegangen. Auf der Homepage der Via Alpina sind die einzelnen Etappen sehr gut beschrieben. Allgemein kann man sagen, daß der Karnische Höhenweg im Vollen und Ganzen Bestandteil der Via Alpina ist, nur wird die Via Alpina von Ost nach West...
Publiziert von milan 8. August 2017 um 22:18 (Fotos:61 | Geodaten:10)
↑1200 m↓1200 m   T3  
16 Jul 17
Monte Peralba (2694m)
Vor gut 5 Jahren waren wir zuetzt in den Karnischen Alpen unterwwegs, damals auf den Monte Pisimoni von Friulischer Seite. Heute ging es von Kärntner Seite hinauf auf den Monte Peralba oder Hochweißstein. Da der Ausgangspunkt und weite Teile des Zustieges auf Kärntner Boden sind habe ich ihn bei hikr dort zugeordnet, obwohl...
Publiziert von Tef 18. September 2017 um 20:39 (Fotos:36)
3:00   WS+ WS  
20 Mär 17
Gartnerkofel, 2195m – Einmal anders
Der Gartnerkofel ist ein super Aussichtsgipfel am Nassfeld, inmitten der Karnischen Alpen. Die Aussicht am Gipfel reicht vom Großglockner im Norden bis zum Monte Antelao und dem Monte Pelmo im Westen, der PO-Ebene im Süden und den Julischen Alpen im Südosten. Der Normalweg ist ein gut ausgetretener Pfad, über den man...
Publiziert von Straniger 1. April 2017 um 22:58 (Fotos:31)
5:00↑1440 m↓1440 m   T3  
12 Aug 16
Blumenreiche Tour von der Valentinalm zum Rauchkofel (2460 m) und Wolayer See
Die Tour von der Valentinalm über das Valentintörl zum Rauchkofel und hinab zum Wolayer See bietet eine üppige und artenreiche Blumenpracht ebenso wie tolle Blicke zu beeindruckenden Kalkklötzen der Karnischen Alpen – sie ist daher doppelt lohnend! Von der Pflanzenvielfalt und -fülle geben die Bilder nur einen kleinen...
Publiziert von Murgl 13. August 2016 um 07:50 (Fotos:27)
↑1400 m↓1400 m   WS  
1 Nov 15
Zoufplan MTB
Beim Blick aufs Kartenblatt Carnia Centrale fallen immer noch viel zu viele weiße Flecken, bzw. weiße Wege auf, die Ideen gehen nicht aus, es war also höchste Zeit der Südseite vom Plöckenpass wieder einen Besuch abzustatten. Heraus kam eine genüßliche Bike-Tour im Spätherbst über feine Trails im oberen Teil und dem...
Publiziert von orome 8. November 2015 um 08:13 (Fotos:15)
5:45↑1345 m↓1367 m   T2  
28 Sep 15
"Olls is bessa, wia Schul'!" oder Zwischen schroffen Felswänden u. sanften Hochalmen im Grenzgebiet
Auf für heute war die Wettervorhersage recht gut; allerdings sollten in der Höhe etwas stärkere Winde vorherrschen, bzw. die Sicht durch tiefliegende Wolken- und Nebelfelder beeinträchtigt sein (was ja auch genau zugetroffen ist). Die heutige Tour sollte uns auf den Wolayer See, mit gleichnamiger Hütte, führen. Es handelt...
Publiziert von mountainrescue 29. September 2015 um 12:29 (Fotos:73)
4:30↑888 m↓888 m   S  
18 Sep 15
Klettersteig "Neuer Oberst-Gressel-Gedenkweg" und "Weg ohne Grenzen"
Am Plöckenpass gibt es mehrere kürzere Klettersteige, welche bestens miteinander kombiniert werden können. Wir wählten die Variante "Neuer Oberst-Gressel-Gedenkweg" und "Weg ohne Grenzen" auf den Cellon. Der "Neue Oberst-Gressel-Gedenkweg" führt ursprünglich auf den Kleinen Pal, wegen zahlreicher Unfälle wurde der Steig...
Publiziert von Matthias Pilz 21. September 2015 um 19:03 (Fotos:9 | Geodaten:1)
↑1400 m↓1400 m   S  
9 Aug 15
Blaustein / Cima Avostanis
Umrundung der Creta di Timau Nicht immer ist alles so schön wie es scheint, und nicht immer sind die Wege so perfekt, wie sie auf der Karte und vor allem im Kopf ausschauen. Diese etwas frustrierende Erfahrung durften wir auch heute mal wieder machen. Nach drei teilweise sehr genialen Touren auf der Südseite vom Plöckenpass...
Publiziert von orome 24. August 2015 um 18:09 (Fotos:22)
   ZS  
26 Jul 15
Paularo zum Zweiten
Auf der Suche nach einem weiteren Trailabenteuer in den Karnischen Alpen zog es uns wieder mit dem Bike zum Paularo. Zu vielversprechend sah die Abfahrt zur Casera Parmosio aus. Und wieder wär die Belohnung eine abwechslungsreiche Radltour. Von Paluzza über die steile Strasse nach Ligosullo wos ein zweites Frühstück gab....
Publiziert von orome 3. September 2015 um 16:50 (Fotos:16)
8:00↑1030 m↓1330 m   T3  
13 Jul 15
Vom Kreuzbergpass zum Karnischen Alpenkamm
Heute ist eine etwas längere Wanderung angesagt. Wir fahren mit dem Bus auf den Kreuzbergpass und folgen von dort dem Weg Nr. 131 Richtung Nemes-Alm. Die Nemes-Alm ist eine von drei noch bestossenen Almen in Sexten. Über 300 Kühe und Rinder, ca. 40 Pferde, dazu Schafe, Ziegen und Esel verbringen den Sommer auf dieser Alm, ein...
Publiziert von mamiestho 24. Juli 2015 um 23:54 (Fotos:20)