World » Austria » Südliche Ostalpen

Südliche Ostalpen


Order by:


2:30↑600 m↓600 m   T2  
21 May 14
Hochobir (2.139m) -ab der Eisenkappler Hütte-
Ohne allzu große Erwartungen entscheide ich mich am längst angebrochenen Nachmittag zu einem raschen Aufstieg zum Kärntner Aussichtsberg Hochobir südöstlich von Klagenfurt. Die Straße dorthin ist mautpflichtig, wer keine 6 EUR in Münzen dabei hat bleibt vor der geschlossenen Schranke stehen, Geld wechseln ist erst wieder...
Published by Riosambesi 23 May 2014, 19h32 (Photos:14)
6:00↑1350 m↓1350 m   T2 WT2  
1 May 14
Dobratsch (2.166m) und Zwölfernock (2.048m) >Schneeschuhtour< ab Heiligenstein
Der Dobratsch steht isoliert von der umliegenden Bergwelt vor den Toren Villachs, die Form erinnert an einen Schildkrötenpanzer mit aufgepfropfter Antenne. Allerdings ein durch mehrere Bergstürze enormen Ausmaßes auf der Südseite etwas angefressener Panzer. In der Geschichte hat dieser Berg allerlei durchgemacht, nicht nur...
Published by Riosambesi 2 May 2014, 19h22 (Photos:18)
↑1200 m↓1200 m   TD-  
16 Apr 14
Hochstuhl über die Gipfelrinne - Der Winter ist zurück
Eigentlich kam der Kälteeinbruch ja gelegen; kein Stress am Morgen und trotzdem im April auf die Ski. Dass das ganze auch Nachteile haben kann, habe ich heute erleben können. Schon von Villach aus sieht man ihn in den Karawanken stehen, den Hochstuhl, also rauf und zwar über die Johannesrinne. Nach einer kurzfristigen...
Published by orome 16 April 2014, 15h15 (Photos:34)
↑1000 m↓1000 m   D  
14 Apr 14
Selenitza
Am Montag ging es nochmal zum Bodenbauern. Eine etwas kürzere Tour sollte es werden und so ergab sich eine super Gelegenheit die ausgelassene Selenitza doch noch zu besteigen. Und irgendwie wäre es schön gewesen, wenn es auch noch Sonne und Aussicht gegeben hätte ... Hinauf gings wieder durch die Pautzrinne, diesmal mit den...
Published by orome 16 April 2014, 21h05 (Photos:13 | Comments:2)
↑1200 m↓1200 m   TD-  
11 Apr 14
Durch die Rinnen auf die Wertatscha
Heute gings in die Karawanken. Von der Autobahn in Richtung Klagenfurt springen diese felsigen Grenzberge hinter den Seen ins Auge. Also machte ich mich heute morgen auf den Weg in Richtung Bodental zum Bodenbauer. Schon die Fahrt ist abwechlungsreich, durch die tiefe Tscheppaschlucht geht es zunächst noch Richtung Loiblpass,...
Published by orome 11 April 2014, 14h35 (Photos:28)
↑995 m   PD  
1 Jan 14
Kreuzspitze (Villgratener Berge), 2624m
Vom Parkplatz bei Kalkstein gemütlicher Forstweg nach Nordwest, dann (Wegweiser) rechts Richtung Kreuzspitze. Nach geraumer Weile öffnen sich die herrlichen, weiten Pulverhänge des Talschlusses, die Route beschreibt einen großen Westbogen und wendet sich zuletzt nach Nordost zum sanften Gipfelaufschwung. Abfahrt wie Aufstieg,...
Published by steinziege 5 January 2014, 18h58 (Photos:11)
↑1196 m   PD-  
31 Dec 13
Villponer Lenke, 2556m (Villgratener Berge)
Man steigt direkt von Innervillgraten ins Einettal, zunächst Forstweg (unangenehme Engstelle), auf die almen (Taletalm, Berletalm). Man kann auch bis zu den Högge-Höfen fahren (Parkmöglichkeit) und so 200 hm sparen. Die Route führt quasi geradeaus nach Nordosten zu den weiten Traumhängen der Villponer Lenke, einer...
Published by steinziege 5 January 2014, 18h58 (Photos:7)
6:00↑1400 m↓1400 m   AD+  
23 Dec 13
Skitour Rauchkofel
Zum Abschluss unseres Lesachtal-Urlaubs machten wir eine Tour auf den Rauchkofel, laut Tourenführer eine der lohnendsten in der Gegend. Landschaftlich stimmt das auch, leider gibt es aber schneinbar Probleme mit den Grundbesitzern/Jägerschaft die hier Forststraßen räumen und Alternativen mit Baustellenbändern absperren. Hat...
Published by Matthias Pilz 27 December 2013, 17h15 (Photos:12 | Geodata:1)
4:15↑950 m↓950 m   PD+  
22 Dec 13
Skitour Hoher Bösring
Der Hohe Bösring ist eine ideale Pulverschneetour, momentan gibt es zwar keinen Pulverschnee, die Tour ist dennoch sehr lohnend. Nach einem (für Lesachtaler Verhältnisse) recht kurzem Forststraßenteil folgt man einem lichten Hochwald aufs Zwiesel. Von hier ziemlich flach zum Gipfelaufbau des Bösrings. Hier sind lawinensichere...
Published by Matthias Pilz 27 December 2013, 17h12 (Photos:19 | Geodata:1)
6:15↑1201 m↓1201 m   F D  
21 Dec 13
Skitour Große Kinigat
Die Große Kinigat wird üblicherweise nur spät im Frühjahr bestiegen. Wegen der frühlingshaften Bedingungen war heute eine Besteigung bei idealen Verhältnissen möglich. Nachdem sich die Hochnebeldecke aufgelöst hat starteten wir am Kartitscher Sattel. Der Weg ins Schöntal ist kurzweilig und nach dem Schöntalsee wird das...
Published by Matthias Pilz 27 December 2013, 17h09 (Photos:17 | Geodata:1)