World » Austria » Südliche Ostalpen

Südliche Ostalpen


Order by:


4:15↑1071 m↓1071 m   AD-  
19 Sep 15
Hochstuhl-Klettersteig
Der Hochstuhl-Klettersteig ist bekannt für seine landschaftliche Schönheit, leider haben wir heute nichts als Nebel gesehen. Dementsprechend war nicht viel los am Steig, das ist aber wegen der teilweise erheblichen Steinschlaggefahr auch nicht ganz von Nachteil. Wegen dem Nebel war der Fels (und bald auch wir) ziemlich nass und...
Published by Matthias Pilz 21 September 2015, 19h03 (Geodata:1)
4:30↑888 m↓888 m   D  
18 Sep 15
Klettersteig "Neuer Oberst-Gressel-Gedenkweg" und "Weg ohne Grenzen"
Am Plöckenpass gibt es mehrere kürzere Klettersteige, welche bestens miteinander kombiniert werden können. Wir wählten die Variante "Neuer Oberst-Gressel-Gedenkweg" und "Weg ohne Grenzen" auf den Cellon. Der "Neue Oberst-Gressel-Gedenkweg" führt ursprünglich auf den Kleinen Pal, wegen zahlreicher Unfälle wurde der Steig...
Published by Matthias Pilz 21 September 2015, 19h03 (Photos:9 | Geodata:1)
↑1400 m↓1400 m   D  
9 Aug 15
Blaustein / Cima Avostanis
Umrundung der Creta di Timau Nicht immer ist alles so schön wie es scheint, und nicht immer sind die Wege so perfekt, wie sie auf der Karte und vor allem im Kopf ausschauen. Diese etwas frustrierende Erfahrung durften wir auch heute mal wieder machen. Nach drei teilweise sehr genialen Touren auf der Südseite vom Plöckenpass...
Published by orome 24 August 2015, 18h09 (Photos:22)
   AD  
26 Jul 15
Paularo zum Zweiten
Auf der Suche nach einem weiteren Trailabenteuer in den Karnischen Alpen zog es uns wieder mit dem Bike zum Paularo. Zu vielversprechend sah die Abfahrt zur Casera Parmosio aus. Und wieder wär die Belohnung eine abwechslungsreiche Radltour. Von Paluzza über die steile Strasse nach Ligosullo wos ein zweites Frühstück gab....
Published by orome 3 September 2015, 16h50 (Photos:16)
8:00↑1030 m↓1330 m   T3  
13 Jul 15
Vom Kreuzbergpass zum Karnischen Alpenkamm
Heute ist eine etwas längere Wanderung angesagt. Wir fahren mit dem Bus auf den Kreuzbergpass und folgen von dort dem Weg Nr. 131 Richtung Nemes-Alm. Die Nemes-Alm ist eine von drei noch bestossenen Almen in Sexten. Über 300 Kühe und Rinder, ca. 40 Pferde, dazu Schafe, Ziegen und Esel verbringen den Sommer auf dieser Alm, ein...
Published by mamiestho 24 July 2015, 23h54 (Photos:20)
4:00↑1325 m↓1338 m   T2  
1 Jul 15
Weganlage vom Feinsten oder Einsamkeit hat einen Namen: Loibler Baba
Nachdem nun endlich der Sommer Einzug halten soll, mit Temperaturen um die dreißig Grad, ist es natürlich wichtig sich eine Tour auszusuchen, bei der man(n)/hund nicht vor Hitze umkommen. Durch Hanc und seine Tour Falsch abgebogen - dann halt auf die Loibler Baba (1968m) stand die heutige Tour schon einmal fest. Noch dazu, wo...
Published by mountainrescue 1 July 2015, 17h33 (Photos:66 | Geodata:1)
5:30↑1165 m↓1214 m   T3+  
29 Jun 15
Auf historischen Kriegspfaden des 1.WK auf den Kleinen Pal
Nach einem "faulen" Tag stand heute wieder ein Bergtag am Programm. Diesmal entschieden wir uns, etwas für die Bildung zu tun und in die Kriegsgeschichte des Ersten Weltkrieges einzutauchen. Wo kann man sich das besser vergegenwärtigen, als im Gebiet des Plöckenpaßes, der im 1.Weltkrieg ein heiß umkämpftes Gebiet war, und wo...
Published by mountainrescue 29 June 2015, 22h53 (Photos:99 | Comments:4 | Geodata:1)
↑1700 m↓2200 m   AD  
28 Jun 15
Monte Floriz und Monte Crostis Überfahrung
Und wieder gings am Wochenende ins Friaul. Bei besserem Wetter stand diesmal eine Tour unter den Südabbrüchen der Hohen Warte auf dem Programm. Besonders der Grat vom Monte Crostis nach Westen schraubte die Erwartungen hoch, ist dort doch ein Wanderweg eingezeichnet. Eigentlich sollte man es besser wissen, diese Rücken gehen...
Published by orome 30 June 2015, 18h39 (Photos:24)
3:00↑736 m↓736 m   T1  
27 Jun 15
Vor dem Regen noch schnell auf den Hochobir
Nachdem heute ab der Mittagszeit wieder Regen angesagt war, entschieden wir uns für eine "schnelle" Tour auf den Hochobir. Wir erleichterten uns den Anstieg, indem wir bis zur Eisenkappler Hütte hinauffuhren. Die Auffahrt ist durchgehend asphaltiert, jedoch eng und sehr kurvenreich. Die Kosten liegen bei sechs Euro (Stand Juni...
Published by mountainrescue 28 June 2015, 08h46 (Photos:50 | Geodata:1)
5:00↑1019 m↓1019 m   T2  
25 Jun 15
Kniaschnaggln im Petzengebiet zwischen Österreich und Slowenien
Endlich ist das schöne Wetter zurückgekehrt und das musste deshalb auch heute für eine Tour genützt werden. Vor einigen Jahren haben wir das Petzengebiet schon mit einem Besuch beehrt! Gipfelsammeln zwischen Österreich und Slowenien (Unterwegs auf der Petzen) Harlem hatte in einem Buch einer bekannten österreichischen...
Published by mountainrescue 25 June 2015, 20h12 (Photos:57 | Comments:4 | Geodata:1)