Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Nockberge

Nockberge


Sortieren nach:


9:30↑1790 m↓1790 m   T3  
4 Okt 17
Eisenhut, höchster Gipfel der Nockberge
Die Nockberge im Grenzgebiet der Bundesländer Salzburg, Steiermark und Kärnten bilden eine grad im Vergleich zu den nahen Tauern eher mittelgebirgsartige Landschaft, ragen aber dennoch auf über 2.400 Meter hinauf. Alle Gipfel sind technisch einfach, jedoch oft nur über langwierige, unmarkierte Forstwege erreichbar. Die...
Publiziert von klemi74 5. Oktober 2017 um 20:36 (Fotos:42)
4:30↑620 m↓620 m   T3  
20 Jul 17
Vom Schönfeld zum Großen Königstuhl
Der Große Königstuhl ist beileibe nicht der höchste Gipfel der Nockberge, aber einer der bekanntesten und am häufigsten besuchten. Das erklärt sich neben der leichten Erreichbarkeit (ca. 1h15 ab Nockalmstraße) auch in der Tatsache, dass der Gipfel das Dreiländereck Salzburg - Steiermark - Kärnten bildet. Neben dem...
Publiziert von klemi74 25. Juli 2017 um 18:22 (Fotos:19)
6:15↑720 m↓940 m   T2  
18 Jul 17
Karneralmrunde - Folge dem Zaun!
Während die Pirkeggalm eher ein rein privater Ausgangspunkt für Wanderungen ist, ist die Karneralm über ein schmales und recht steiles, aber stets gutes Sträßchen ab Ramingstein für jedermann erreichbar. Die Lifte des Skigebietes sind lange abgebaut, auch sonst stehen die Ferienhäuser etwas einsam umher. Dennoch, die...
Publiziert von klemi74 24. Juli 2017 um 18:49 (Fotos:27)
3:00↑600 m   T2  
11 Jun 17
Falkertrunde
Während die Kinder sich mit Mama die Zeit auf der Heidi-Alm vertreiben steige ich bei prächtigem Sonntagswetter über die Hundsfeldscharte zum Falkertspitz auf (Wege 3, 109). Am Gipfel geht es dicht gedrängt zu, ich bleibe also nicht lange und steige anfangs sehr steil hinunter zur Falkertscharte, zur Moschelitzen ist es dann...
Publiziert von Hanc 12. Juni 2017 um 20:06 (Fotos:30)
6:00↑1289 m↓1289 m   L  
27 Nov 16
Skitour Rosenkranzhöhe
Vor Beginn des Skibetriebs bietet der Kreischberg gute Möglichkeiten zum Tourengehen. Auch wenn der Aufstieg von der Talstation noch nicht möglich ist, kann man das Gebiet nutzen: bis knapp vor der Mittelstation kann mit dem Auto aufgefahren werden. Bei unserem Besuch mussten wir die Ski etwa 15 Minuten tragen, auf den Pisten...
Publiziert von Matthias Pilz 20. Dezember 2016 um 11:28 (Fotos:2)
8:00   WT2  
13 Nov 16
Wöllaner Nock 2145m
fact sheet: schneeschuhtour auf den ribu nr. 70 wöllaner nock 2145m (prominenz 1042m) in den nockbergen in kärnten. am 13.11.2016; mit christian, julia, kathi, rudi. anfahrt per PWK; start beim lanerhof; aufstieg über die oberkircherhütte, den...
Publiziert von nikizulu 14. November 2016 um 17:06 (Fotos:1)
4:00↑750 m↓750 m   T3  
2 Sep 16
Gipfelsammeln in den Nockbergen
Aufstieg: Ich startete die Tour am Parkplatz der Dr. Josef Mehrlhütte die unmittelbar an der Passhöhe Schönfeld liegt. Von dort folgte ich der Straße wenige Meter in Richtung Innerkrems. Unmittelbar nach der Brücke über die Krems bog ich links in einen Fahrweg ein, der in moderater Steigung vorbei an der Eslhütte durchs...
Publiziert von 619er 18. September 2016 um 13:56 (Fotos:17 | Kommentare:2)
6:00↑950 m↓950 m   T2  
29 Jul 16
Eine Runde über den Rosennock (2440m)
In unserer Ferienwoche in Kärnten wollten wir auch die Nockberge kennen lernen, weiche runde Gipfel über unendlichen Wäldern, bekannt z.B. aus den Berichten von klemi74 und Bergmax. Die tägliche Quellwolkenbildung und Gewitterneigung liess nur kurze Unternehmungen zu, welche allenfalls erweitert werden konnten. So fuhren...
Publiziert von Kik 5. August 2016 um 23:49 (Fotos:6)
4:30↑500 m↓500 m   T2  
28 Jul 16
Regenwanderung zur Laußnitzer Hütte
Auch heute kamen wir morgens nicht wirklich zügig in die Gänge, dazu gab es gegen 11Uhr noch ein ausgiebiges Weißwurstfrühstück. Natürlich war es wieder mal bis gegen Mittag schön sonnig, bis zur Abfahrt an der Hütte war die Sonne schon weg, aber die angekündigten heftigen Gewitter würden doch bestimmt nicht kommen!?...
Publiziert von klemi74 1. August 2016 um 09:39 (Fotos:14)
3:45↑520 m↓520 m   T2  
26 Jul 16
Mal wieder Hühnerleitennock
Faul umeinand liegen! Das war für die Mehrheit von uns das verdiente Ziel für die jährliche Hüttenwoche am Pirkegg ob Ramingstein... Nun ja, mit kleinen Touren kann ich mich anfreunden, mit gar keinen Wanderungen trotz Aufenthalt auf fast 1700m nicht. Die Tour selbst ist schnell erklärt: von der unterhalb des Kammes...
Publiziert von klemi74 31. Juli 2016 um 21:34 (Fotos:17)