Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Ankogel-Gruppe

Ankogel-Gruppe


Sortieren nach:


3:45↑560 m↓560 m   T2  
11 Okt 18
Aineck 2'222m
Aiuf der Heimfahrt aus Kärnten machte ich einen Wanderhalt auf der Katschberghöhe, um das Aineck zu besteigen. So wanderte ich vom Parkplatz 3 auf der noch trockenen Skipiste bei heftigem Föhn hinauf auf den Gipfel. Der Weg ist teilweise auch ein bisschen steil, aber auf der begrünten Fläche wunderbar zu begehen. Vom Gipfel...
Publiziert von stkatenoqu 12. Oktober 2018 um 13:27
↑1800 m↓1800 m   VI+  
17 Aug 18
Hochalmspitze Traumfänger
Dass es sich im Maltatal vorzüglich im Urgestein klettern und bouldern lässt, ist kein Geheimnis. Die wunderbaren Felsen im Talgrund lassen keine Wünsche offen. Aber auch weiter oben ist die Felsqualität super, nur die langen Zustiege waren bisher etwas abschreckend. Irgendwann muss es aber eben einmal sein, faul sein kann man...
Publiziert von orome 8. Oktober 2018 um 16:35 (Fotos:17 | Kommentare:2)
↑2000 m↓700 m   T3 L  
27 Jul 18
Bike and hike: Höllwand - Schiedreitspitz - Austuhl - Schuhflicker
Schulferienzeit ist Familienzeit. Das bringt gewisse Annehmlichkeiten, so kann man stressfrei gemeinsam Dinge unternehmen, herumreisen, herumhängen, ab und zu ein bisschen streiten, Eis essen, dem Nachwuchs beim Torwarttraining zugucken etc. Leider wäre Schulferienzeit auch Bergsteigerzeit, was sich nur beschränkt mit einem...
Publiziert von ossi 15. August 2018 um 21:12 (Fotos:16 | Kommentare:3)
3:45↑350 m↓350 m   T2  
21 Jul 18
Kurzwanderung Tschaneck
Heute gab's eine kleine Premiere: erstmals mussten wir von der Hütte aus einen kinderwagentauglichen Ausflug finden. Als Ziel wurde die kurze Strecke vom Katschberg zur Pritzhütte auserkoren, in Werbeprospekten wegen des dortigen Streichelzoos auch als Ponyalm bezeichnet. Ein bisschen mehr wollte ich schon machen, ohne mich...
Publiziert von klemi74 24. Juli 2018 um 21:31 (Fotos:13)
↑2180 m↓2180 m   S  
21 Apr 18
Skitour Hochalmspitze
Die Hochalmspitze ist ein Frühjahrsklassiker für konditionsstarke Tourengeher, weniger fleißige können auf der Villacherhütte (Selbstversorgerhütte) übernachten. Der Anstieg ist durchwegs schön und kurzweilig, lediglich die lange Querung durch zum Gipfelhang ist mühsam. Dafür belohnen der großartige Rundumblick und...
Publiziert von Matthias Pilz 2. Mai 2018 um 19:44 (Fotos:13 | Geodaten:1)
↑1900 m   SS-  
27 Jan 18
Reißeck Nordwest Rinne
Die Reißeckgruppe befindet sich im Kärnter Teil der Hohen Tauern. Die Gipfel erreichen die 3000m knapp nicht, seit Einstellen der touristischen Nutzung der Standseilbahn Reißeck sind die Wege weit und die Höhendifferenz noch weiter geworden. Man muss oft quasi im Tal losgehen oder kann nur wenig Höhenmeter mit dem Auto...
Publiziert von orome 13. Februar 2018 um 13:43 (Fotos:21 | Kommentare:4)
↑1350 m↓1350 m   S  
13 Jan 18
Zagutnig übers Mitterkeiltal
Im Kärntner Teil der Hohen Tauern verstecken sich so manche lohnenden Skitourenziele. Irgendwie ab vom Schuß herrscht hier zum Teil noch die große Einsamkeit. So auch im Dösener Tal, wo sich im Winter wahrscheinlich kaum einer hin verirrt. Und doch bietet der Zagutnig eine überaus lohnende Tour durch ein traumhaftes Kar bzw....
Publiziert von orome 17. Januar 2018 um 09:35 (Fotos:15)
2:30↑770 m↓770 m   T2  
3 Okt 17
Stubeck im Nebel
Vier Tage - vier Gruppenhöchste! So lautete mein Projekt für die erste Oktoberwoche, in der ich die höchsten Gipfel der ans Lungau grenzenden Gebirgsgruppen machen wollte. Eine eher schlechte Kondition (es sind 5.700 Höhenmeter zu bewältigen) ließ mich schon länger an der Umsetzung zweifeln, der Schnee in höheren Lagen...
Publiziert von klemi74 3. Oktober 2017 um 18:00 (Fotos:13)
2 Tage 9:00↑1650 m↓1650 m   T4  
28 Aug 17
Säuleck 3086 m, Seven Summits Nr. 2 Nationalpark Hohe Tauern, Abstieg über Blockgletscher
Anreise am 28.08. mit Aufstieg zum Arthur-v.-Schmid-Haus, Zeitbedarf 2.30 h, jedoch bei Hagel und Regen, bin etwa 1 1/4 Std. in Schutz von Hütten und Bäumen gestanden. Schlaf in einem Bett mit durchhängender Matraze im Arthur-v.-Schmid Haus - nicht so schön! Hüttenwirt hat von einem Aufstieg über den Blockgletscher...
Publiziert von jagawirtha 11. September 2017 um 17:21 (Fotos:69)
5:45↑880 m↓880 m   T3  
30 Jul 16
Das Kareck erreicht und den Absprung geschafft
Heute war ein Ausflug angesagt, bei dem man sich schön in zwei Neigungsgruppen aufteilen kann: wer will, kann eine mäßig lange Bergtour machen, alternativ marschiert man nur zur Wirtschaft, an der die Wanderer im Abstieg eh vorbei kommen. Geparkt haben wir etwas oberhalb der erstaunlich belebten Skisiedlung auf der...
Publiziert von klemi74 1. August 2016 um 14:13 (Fotos:21)