Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Schober-Gruppe

Schober-Gruppe


Sortieren nach:


9:00↑2500 m↓1250 m   T2 WS  
24 Sep 16
Schleinitz (2.905 m) - einer der Lienzer Hausberge
Neben dem Spitzkofel, der Laserzwand und dem Hochstein gehört mit Sicherheit auch die Schleinitz zu den beliebtesten Lienzer Bergen und wird regelmäßig in allen Jahreszeiten besucht. Auf folgender Route war ich unterwegs: Gaimberg (Talstation der Zubringerbahn zum Zettersfeld) – Steinermandl – Schoberköpfl –...
Publiziert von Manuel 13. November 2016 um 20:35 (Fotos:7)
6:30↑1450 m↓1450 m   T3 I  
15 Sep 16
Keeskopf (3081m) über das Gradental
Südlich des Großglockners, dem innerhalb der Hohen Tauern eine eigene Gebirgsgruppe zuerkannt wurde, schließt sich die Schobergruppe an. Auch hier gibt es eine Reihe attraktiver Dreitausender in einer idyllischen Hochgebirgslandschaft. Das schöne Landschaftsbild in den Hohen Tauern mit Wasserfällen, Seen und Gletschern...
Publiziert von Riosambesi 17. September 2016 um 00:57 (Fotos:10 | Geodaten:1)
5:45↑950 m↓950 m   T3+ II  
10 Sep 16
Mulleter Seichenkopf 2918m
Der Weg verläuft zuerst Richtung Wangenitzseehütte bis nach ca. 1 Stunde eine Abzweigung erreicht wird wo Seichenkopf steht. Dann geht es weiter bis zum Schwarzkofelsee auf ca. 2400m und danach noch ein Stück hinauf bis der Grat beginnt. Heute hatten wir im unteren Bereich keine guten Karten da die Steine alle spiegelglatt...
Publiziert von ml3 11. September 2016 um 07:38 (Fotos:16)
5:45↑1440 m↓1440 m   T3+  
16 Aug 16
Eingerahmt von dunklen Berggestalten: Der Keeskopf (3081 m) im Herzen der Schobergruppe
Die Keese (Gletscher) um den Keeskopf gibt es nicht mehr. Es war aber einmal ganz anders, wie der Gletscherschliff vor allem unterhalb der Niederen Gradenscharte bis hinunter zu den Gradenseen zeigt. Die Besteigung des Keeskopf ist ohne nennenswerte Schwierigkeiten möglich, es gibt auch keine besonders ausgesetzten Stellen. Der...
Publiziert von Murgl 17. August 2016 um 22:04 (Fotos:29)
5:15↑1410 m↓1410 m   T3  
13 Aug 16
Barrenlesee (2727 m) und Hoher Prijakt (3064 m) in der Schobergruppe
Die Besteigung des Hohen Prijakts ist eine sehr lohnende Tour mit tollen Blicken in das Herz der Schobergruppe. Die markanten Gestalten der beiden Prijakten stehen fast direkt über der Hochschoberhütte. Ihre Nordseiten sind steil und abweisend, aber südostseitig führt ein leicht begehbarer Steig auf den höheren der beiden...
Publiziert von Murgl 14. August 2016 um 21:06 (Fotos:36)
10:00↑1600 m↓1600 m   T3+ WS  
8 Aug 16
Glödis (3206m)
Wohl oft zu Recht als formschönster Berg der Schobergruppe bezeichnet, steht für uns heute diese fast perfekte Pyramide auf dem Programm. Die Tour bietet alles, was man sich für einen tollen Bergtag wünscht. Insgesamt ist diese Bergfahrt konditionell fordernd, doch technisch durch einen einfachen Klettersteig (B, Var. C) am...
Publiziert von mp2012 6. September 2016 um 19:23 (Fotos:60 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
4 Tage    T3+ L  
21 Jul 16
Petzeck (3283m) - höchster Gipfel der Schobergruppe
Das Petzeck, der höchste Gipfel der Schobergruppe, gehört zu den eher abgelegenen Teilen der Hohen Tauern. Da die Anfahrt, insbesondere aus dem bayerischen Raum, sich ganz schön in die Länge zieht, bietet es sich an, die Tour um ein oder zwei Tage auszudehnen und noch weitere Gipfel mitzunehmen. Die gastlichen Hütten auf dem...
Publiziert von felixbavaria 29. Juli 2016 um 00:00 (Fotos:17)
7:00↑1200 m↓1200 m   T4- II ZS  
30 Aug 15
Schleinitz 2905m - Hochlienz
Mit der Schleinitz, einem der Hausberge von Lienz, erwarten uns auch Martin und Daniela. Sie haben sich im Hotel Hochlienz eingemietet, bzw. in einem netten rustikalen Hüttchen darüber. Erreichbar von Thurn aus entweder über die Mautstraße (7 Euro), oder über die Gondel. Direkt von hier aus beginnt auch unsere heutige Runde....
Publiziert von georgb 31. August 2015 um 11:24 (Fotos:16 | Kommentare:2)
7:15↑1420 m↓1420 m   T3  
20 Aug 15
Hoher Prijakt (3064m) - als Tagestour
Eigentlich bin ich auf den Hohen Prijakt nur auf der Karte aufmerksam geworden weil er südlich des Hochschober gelegen einen schnelleren Aufstieg als der Namensgeber der Schobergruppe verspricht und als Tagestour bequemer machbar ist. Die Hochschoberhütte zwischen den beiden Bergen sorgt für einen eher sanften Ansturm an...
Publiziert von Riosambesi 20. August 2015 um 22:19 (Fotos:9 | Geodaten:1)
8:00↑1250 m↓2220 m   T4 I  
14 Aug 15
Hochschober-Überschreitung von Hochschoberhütte
Ausgangspunkt: Hochschoberhütte auf 2322m Höhe. Zustieg entweder über das Leibnitztal (2 bis 2,5h) oder im Rahmen einer Hüttenrunde von der Lienzer Hütte aus (2 bis 2,5h). Wie immer beziehen sich Richtungsangaben auf die Laufrichtung. Ursprünglich hatten wir eine Überschreitung über den (nicht markierten!)...
Publiziert von trudylein 16. August 2015 um 17:43 (Fotos:3)