Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Glocknergruppe

Glocknergruppe


Sortieren nach:


2 Tage ↑1557 m↓1876 m   WS II  
17 Sep 18
Der Großglockner - ein wahrhaftige Hochtour
Diese Tour werde ich nie vergessen! Am frühen Morgen des 17. Septembers starteten wir so gegen 07:57h von der Lucknerhütte den Aufstieg zum Erzherzog Johann-Hütte über den Normalweg. Anfang ging es über die breite Spur dorthin. Das Wetter am Morgen war perfekt & nahezu windstill. Dabei trafen wir auf einige Leute die...
Publiziert von Nitt Gashi 3. Oktober 2018 um 11:18 (Fotos:27 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
2 Tage    ZS III  
15 Sep 18
Großglockner über Stüdlgrat
Der Stüdlgrat zählt zu den besten Routen am Großglockner. Das Kletterei ist durchgehend kompakt (außer im Einstiegsbereich) und bei schönem Wetter ein Genuss! Im Einstiegsbereich (Peterstiege) sollte man sehr auf gute Routenfindung und Steinschlag achten! Danach ist die Wegführung meist offensichtlich, manchmal helfen auch...
Publiziert von Matthias Pilz 24. Oktober 2018 um 09:25 (Fotos:21)
4:30↑620 m↓1400 m   T3+  
13 Aug 18
Versuch Hocheiser (3206m), Abbruch am Kl. Grieskogel (2669m)
Nachdem ich bei meiner gestrigen Besteigung des Gr. Wiesbachhorns Plan B aktiviert habe, wollte ich heute noch den Hocheiser besuchen. Tour Wiesbachhorn http://www.hikr.org/tour/post135000.html Dazu bin ich mit den ersten schon zum Frühstück und um 7.15 Uhr vom Heinrich Schwaiger Haus Richtung Mooserboden Stausee gegangen. Nach...
Publiziert von jagawirtha 18. August 2018 um 14:36 (Fotos:32 | Geodaten:1)
5:00↑1570 m↓770 m   T4+ L I L  
12 Aug 18
Großes Wiesbachhorn (3564 m) noch umgeben von Gletschern
Wäre es nicht das Große Wiesbachhorn und mein bisher höchster Gipfel, würde ich keinen Bericht hier abgeben, denn diese sind bereits mehrfach vorhanden und von allen Größen dieser Seite abgegeben. Deshalb beschränke ich mich auf wenig Text und verweise auf meine Bilder, die fast alle kommentiert sind. Für meinen...
Publiziert von jagawirtha 15. August 2018 um 20:48 (Fotos:76 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
7:45↑1700 m↓1700 m   T5 L II ZS-  
31 Jul 18
Hoher Tenn (3368m) über den Gleiwitzer Höhenweg
Wie schon Reinhold Messner sagte, der Gleiwitzer Höhenweg sei der schönste der Alpen, dem kann ich nicht widersprechen, schon gar nicht wenn schönstes Wetter für die Begehung und die Besteigung des Hohen Tenn gebucht wird. Für die Beschreibung der Tour wähle ich heute die Kurzform, dafür habe ich bei den Fotos einige...
Publiziert von jagawirtha 8. August 2018 um 17:03 (Fotos:80 | Kommentare:3 | Geodaten:1)
4:45↑1700 m↓340 m   T3+  
30 Jul 18
Rettenzink (2510m) Warmlaufen für den Hohen Tenn
Für die nächsten Tage ist sehr stabiles Schönwetter angesagt, das musste ich für eine Tour verwenden, die ich schon mal mit Hexenschuss abgebrochen habe und die auch stabiles Wetter braucht. Der Hohe Tenn über den Gleiwitzer Höhenweg ist das eigentliche Vorhaben. Am Anreisetag hatte ich mir den Aufstieg zur Gleiwitzer Hütte...
Publiziert von jagawirtha 7. August 2018 um 15:12 (Fotos:36 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
   WS II  
20 Jun 18
Johannisberg NW-Grat
Der Johannisberg bietet eine Vielzahl interessanter Aufstiege, besonders schön ist der Anstieg über den NW-Grat. Einzig der etwas langwierige Gletscheranstieg in die Obere Ödenwinkelscharte ist etwas mühsam. Dann aber geht die gemütliche Gletscherwanderung in einen rassigen Felsgrat im II. Grad über. Am schönsten ist es,...
Publiziert von Matthias Pilz 6. Juli 2018 um 16:29 (Fotos:8 | Geodaten:1)
   WS II  
19 Jun 18
Fuscherkarkopf NW-Grat
Im Zuge unseres Hochtourenkurses auf der Oberwalderhütte machten wir auch eine Tour auf den Fuscherkarkopf. Der Aufstieg bietet eine einfache Gletscherbegehung und anschließend einen Felsgrat mit einigen etwas schwereren Seillängen (II), welche sich ideal zum Gehen in Seilschaft bzw. für Sicherungsabläufe anbieten. Am Gipfel...
Publiziert von Matthias Pilz 6. Juli 2018 um 16:27 (Fotos:8)
2 Tage ↑2200 m↓2200 m   S III  
24 Mai 18
Großglockner (3798m) Nordwand - Mayerlrampe und Nordgrat (500m, 70°, III+)
Der Wetterbericht war mal wieder - naja - für Nordwände nicht perfekt. Phillip und ich wollten aber einen Versuch wagen und zum Biwak aufsteigen. In einer Regenpause (zunächst gabs noch ein Bier am Startpunkt und promt klarte es auf) gingen wir am Nachmittag los. Zunächst knapp 300 Hm absteigend (deutlicher Gletscherrückgang...
Publiziert von pete85 1. Juni 2018 um 21:17 (Fotos:47)
↑2030 m↓2030 m   S+  
22 Apr 18
Skitour Eiskögele
Das Eiskögele ist einer der entlegensten Gipfel der Glocknergruppe und wird dementsprechend wenig besucht. Die meisten Tourengeher kommen von der Oberwalderhütte, nur selten wir das Eiskögele von Kals erstiegen. Das liegt am sehr langen Zustieg durch die Daberklamm und das Dorfertal. Die Daberklamm muss meist zu Fuß bewältigt...
Publiziert von Matthias Pilz 2. Mai 2018 um 19:51 (Fotos:35 | Geodaten:1)