Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Villgratner Berge

Villgratner Berge


Sortieren nach:


↑1250 m   T2  
3 Nov 17
Böses Weibele
Für unseren letzten Tag südlich des Hauptkamms fiel die Wahl auf das Böse Weibele in der Nähe von Lienz. Wir schummelten dabei etwas, was die Höhenmeter anlangt und starteten im Weiler Dörfl, der bei unserer Ankunft gerade von der Sonne wach geküsst wurde. Scheinbar verirren sich hier nur selten Touristen und jede unserer...
Publiziert von kleopatra 15. November 2017 um 22:54 (Fotos:18)
5:00↑700 m↓700 m   T3+  
18 Aug 17
Degenhorn, stolzer Villgratner Gipfel.
Am letzten Tag unser Woche im Defereggental sind wir dann noch auf das Degenhorn gestiegen. Zugegeben nicht ganz bei fair means, aber was solls, dafür haben wir auch gut blechen müssen. Von St.Jakob mit der Seilbahn hinauf zur Mooseralm - knapp 20min und 24,-€ p.P., knapp 1000hm. Dann gings los über den schönen Wanderweg...
Publiziert von kardirk 7. November 2017 um 21:39 (Fotos:29)
5:00↑800 m↓800 m   T3  
17 Aug 17
Rote Wand, leicht und lohnender Aussichtsgipfel
Eine schöne und leichte Wanderung vom Stallersattel, die mit einer doch überraschend umfassenden Aussicht belohnt wird. Dabei sind wir dem überaus bequemen Wanderweg durchs Ackstallertal gefolgt. Nur kurz vorm Gipfel wirds ein bischen steiler und am Gipfel kann man am Grat etwas Kraxeln. Knapp 2h. 800hm. Zurück auf gleichem...
Publiziert von kardirk 7. November 2017 um 21:03 (Fotos:20)
6:30↑1240 m↓1240 m   T2  
3 Aug 17
Toblacher Pfannhorn, 2663m und Marchkinkele, 2545m
Die meisten Leute besuchen das Pfannhorn von der Bonner Hütte aus, also von Italien, man kann es aber auch sehr schön vom osttiroler Bergdorf Kalkstein aus erreichen und mit dem Marchkinkele zu einer Rundtour kombinieren. Von Kalkstein führt eine Schotterstraße zu den Alfenalmen und weiter an der Abzweigung zum Marchkinkele...
Publiziert von lila 9. September 2017 um 20:39 (Fotos:19)
3:15↑1000 m↓1000 m   T3  
15 Aug 16
Dunkle Wolken am Rotstein (2702 m) in den Villgratner Bergen
Der Rotstein ist der höchste Gipfel des östlichsten Kamms der Villgratener Berge, der das Iseltal südwestlich begrenzt. Ursprünglich hatten wir eine Rundtour geplant – nach der Besteigung des Rotsteins wollten wir die weiteren Gipfel des Kamms überschreiten; daraus wurde aber nichts, weil die angekündigten Gewitter früher...
Publiziert von Murgl 17. August 2016 um 21:06 (Fotos:25)
3:15↑780 m↓780 m   S-  
20 Feb 16
Skitour Hinterbergkofel
Der Hinterbergkofel ist eine der kürzeren, aber umso schöneren Touren im Bereich des Staller Sattels. Nach einem kurzen Flachstück entlang des Obersees folgt ein gleichmäßiger Aufstieg. Jedoch ist der Anstieg nie allzu steil, lediglich der letzte Hang zum Gipfelgrat ist etwa 35° steil. Der Grataufstieg (mit Ski) ist...
Publiziert von Matthias Pilz 21. Februar 2016 um 18:19 (Fotos:21 | Geodaten:1)
6:00↑1110 m↓1110 m   S-  
19 Feb 16
Skitour Rote Wand
Die Rote Wand ist eine der beliebtesten Skitouren am Staller Sattel. Der Anstieg führt über sanfte Hänge durch das Kar der Staller Alm. Das Gelände ist hier überall mäßig steil und bietet tolles Skigelände. Der letzte Hang zum Gipfel ist steil, die letzten Meter steigt man zu Fuß über einen leichten Schrofengrat zum...
Publiziert von Matthias Pilz 21. Februar 2016 um 18:17 (Fotos:20 | Geodaten:1)
4:15↑1360 m↓1360 m   T3  
26 Aug 15
Langschneid
Man geht von der Talstation der Brunnalm-Bergbahn den Karrenweg bis zur wunderschön gelegenen ,urischen Bruggeralm . Dann den Steig , der an einer Stelle ein bisschen steiler wird zur schönen Ragötzlalm . Auf der Ragötzlalm ist der Kaiserschmarrn sehr empfehlenswert, ausserdem sind die Besitzer sehr nett :D . Dann weiter,...
Publiziert von tomz 26. August 2015 um 20:55 (Fotos:3)
7:00↑1160 m   T5 I  
5 Jun 15
Tag 27: Abgelenkt - Überschreitung der Kugelwand
Im Sommer 2015 kamen Judith7 und ich auf einer Alpendurchquerung von Wien nach Monaco auch durch die Villgratner Berge. Es sollte von der Volkzeiner Hütte aus über die Hochgrabe, den höchsten Villgratner, nach Innervillgraten gehen. Früh im Jahr eine sehr schneeige Unternehmung. Und so kam es dann ganz anders: Wir entschieden...
Publiziert von Nik Brückner 16. September 2015 um 08:59 (Fotos:39)
4:00↑870 m↓870 m   WS+  
6 Jan 15
Pürglerskunke 2500m - Ein Tal wie ein Herz
Villgraten war noch vor wenigen Jahren ein verschlafenes, abgelegenes (geografisch tatsächlich herzförmiges) Gebiet, vom Tourismus komplett vergessen! Die sanften unspektakulären Gipfel ziehen keinen Alpinisten an, aber für eine Betätigung sind sie nahezu perfekt geeignet: für das Skitourengehen natürlich. Es hat sich...
Publiziert von georgb 6. Januar 2015 um 21:00 (Fotos:13 | Kommentare:2)