Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen » Kitzbüheler Alpen

Kitzbüheler Alpen


Sortieren nach:


7:00↑1550 m   T3 WS  
18 Jun 17
Nördlicher Katzenkopf (2520m) - Einsamstes Bergland über dem Hemerergrund, Teil II
Die Gipfel der Katzenkopfkette dürften trotz ihrer durchaus beachtlichen Höhe und Dominanz mit zu den einsamsten und abgelegensten der Kitzbühler Alpen zählen. Der Nördliche Katzenkopf ist dabei immerhin - nach dem verschandelten Kreuzjoch und dem etwas höheren Südgipfel - der Dritthöchste der Gebirgsgruppe. Der Nordgipfel...
Publiziert von sven86 21. Juni 2017 um 21:36 (Fotos:31 | Geodaten:3)
4:00↑1100 m↓1100 m   T3+  
17 Jun 17
Kleiner Beil und Seekopf von Inneralpbach, Einsamkeit garantiert !
Entfernt man sich vom Rummel in Alpbach und vom Seilbahntourismus, so ist es in der Umgebung des Alpbachtals erstaunlich ruhig. Schöne und entspannte Touren kann man hier machen, z.B. vom Greiter Graben oder dem Luegergraben aus. So auch die hier kurz beschriebene Tour aus dem Luegergraben. Von Inneralpbach fährt man bis zum...
Publiziert von DHM123 23. Juni 2017 um 11:39 (Fotos:22)
9:00↑1500 m   T4 I  
11 Jun 17
Westlicher Salzachgeier (2469m) - via Müllach-Hochalm an den spannenden SW-Grat angeschlichen
Im Tourenrevier der Bamberger Hütte wird der durch einen markierten Steig erschlossene Östliche Salzachgeier recht gerne besucht. Ganz anders der drei Meter höhere Westgipfel: Der direkte Übergang spielt sich - vorliegenden Berichten sowie dem AV-Führer zufolge - im durchaus luftigen Zweier-Bereich ab, auch der Nordgrat zum...
Publiziert von sven86 16. Juni 2017 um 22:42 (Fotos:48 | Geodaten:1)
7:30↑1500 m↓1500 m   T3+  
11 Jun 17
Schaulaufen in den Kitzbühelern - eine lange Runde auf den Kröndl
Die derzeitigen Temperaturen erfordern einen hohen Startpunkt und eine Tour mit einem großen Anteil an Flaniergelände - Schuttschinder oder Latschengewühle sind derzeit nicht gern gesehen bei mir. So kommt mir der Gerlospass in den Sinn, von dem aus man von Süden aus in die im Sommer recht ruhigen Kitzbüheler Alpen steigen...
Publiziert von maxl 22. Juni 2017 um 17:35 (Fotos:42 | Kommentare:2)
5:45↑920 m↓1380 m   T2  
28 Mai 17
Von Alpbach nach Auffach über den Schatzberg(1898m)
Ein weiterer perfekter Tag in den Kitzbühler Alpen, zumindest was das Wetter betrifft. Start in Alpbach auf dem völlig harmlosen Wanderweg hinauf zum Schatzberg , dabei hat man von Anfang an beste Aussicht. Der Nahbereich weiter oben ist dann weniger schön, die Pistenmafia hat hier wieder einmal einige Hangabschnitte ruiniert....
Publiziert von trainman 2. Juni 2017 um 00:39 (Fotos:27)
6:00↑1100 m   T3  
28 Mai 17
Floch (2057m) - Stille Überschreitung zum Brechhorn
Das Brechhorn ist ein beliebter Wintergipfel und wohl auch in der Wandersaison ein recht gerne besuchtes Ziel. Etwas einsamer geht es vermutlich am benachbarten Floch zu; an diesem traumhaften Sonntag war hier jedenfalls nur noch eine weitere Partie unterwegs. Beide Gipfel lassen sich zu einer netten undnicht allzulangenRundtour...
Publiziert von sven86 10. Juli 2017 um 21:23 (Fotos:23)
↑1425 m↓965 m   T3  
27 Mai 17
Gratlspitz(1899m) und Hochstrikl(1787m)" by fair means" vom Inntal aus
Der Gratlspitz ist ein exzellenter Aussichtsberg in alle Richtungen und bietet im Frühsommer ein wunderschönes grünes Gelände beim Aufstieg von Norden. Start am Bahnhof Brixlegg der Straße nach Richtung Zimmermoos und weiter bis zum Holzalmhaus. Bis hierher ist auch die Anfahrt mit dem Auto möglich- eine Schande!...
Publiziert von trainman 1. Juni 2017 um 00:18 (Fotos:50)
5:00↑1000 m   T3  
27 Mai 17
Tanzkogel (2097m) - Gemütliche Runde über das Gerstingerjoch
Das noch relativ beliebte Brechhorn entsendet nach Süden einen sehr langen Kamm, der sich für kilometerlange Überschreitungen im meist sanften Grasgelände - vis-a-vis des dominierenden Großen Rettenstein - bis hinein ins Salzburgerische anbietet. Die Gipfel werden wohl eher im Winter besucht, aber auch die Schneereste und...
Publiziert von sven86 2. Juni 2017 um 22:44 (Fotos:23)
7:00↑1450 m↓1450 m   T4+ II WS  
26 Mai 17
Tristenkopf(2203m) + Kleiner Galtenberg(2318m) - BIKE/HIKE
Der Kitzbüheler AV-Führer von 1984 schreibt über den Tristenkopf: Kühne, jedoch finstere Berggestalt westlich vom Kleinen Galtenberg. Von allen Seiten nur schwer, teilweise gefährlich, zugänglich. Nur für sehr erfahrene, klettergewandte und mit steilem Grasgelände vertraute Bergsteiger. Von einer Besteigung...
Publiziert von ADI 30. Mai 2017 um 23:37 (Fotos:21 | Kommentare:2)
6:30↑1200 m↓1200 m   T3+  
13 Mai 17
Gratlspitz - West-Ost-Überschreitung
Nach einer Besteigung von Norden und Süden sollte nun eine West-Ost-Überschreitung der Gratlspitz folgen. Aber zur Konditionskontrolle startete ich nicht in Alpbach sondern einige Höhenmeter niedriger. Routenbeschreibung: Der Startpunkt lag auf dem grossen (heute leeren und kostenfreien) Parkplatz der Talstation der...
Publiziert von joe 17. Mai 2017 um 16:32 (Fotos:22 | Geodaten:1)