World » Austria » Zentrale Ostalpen » Verwallgruppe

Verwallgruppe


Order by:


11:00↑1800 m   T6 III  
2 Jul 15
Schönverwallkopf, Mitterspitze und Vollandspitze (2928 m)
Geplant war eigentlich hauptsächlich die Besteigung von Schönverwallkopf und Mitterspitze. Da der Übergang zur Vollandspitze mit III- im AVF bewertet ist dachte ich nicht, dass es ohne Seil möglich wäre rüberzukommen. Doch das Verwall hat mich diesmal ziemlich positiv überrascht und nachdem es bisher keinerlei Berichte dazu...
Published by gstuermer 4 July 2015, 18h47 (Photos:19 | Comments:1 | Geodata:1)
4:00↑900 m↓900 m   T4 I  
28 Jun 15
Ameisenspitze
Von der Bergstation der Sonnenkopfbahn zuerst in Richtung Nenzigastkopf. Dann den Hang Richtung Ausser Alpilich und hinauf Richtung Scharte zwischen Nenzigastkopf und Ameisenspitze. Durch eine kleine Schneise über das Felsband. Die letzten Hm sind dann nochmals etwas abschüssig. Wunderbare Aussicht in den Verwall. Beim Abstieg...
Published by a1 28 June 2015, 15h00 (Photos:6)
6:30↑950 m↓950 m   T4  
27 Jun 15
Kleiner Patteriol, 2590m, weglos und spannend
Der Kleine Patteriol liegt 1 km nördlich des Patteriols und am Fuße ist auch gleich die Konstanzerhütte. Sie erreicht man am Besten mit dem Wanderbus, der von St. Anton am Arlberg dieses Jahr kostenfrei bis zum Endpunkt Salzhüttle fährt. Von hier geht es auf einem Fahrweg in gut einer Stunde zur Hütte. Auf halbem Weg sieht...
Published by milan 29 June 2015, 09h54 (Photos:19 | Geodata:2)
    
6 Jun 15
Gipfel über der Friedrichshafener Hütte
Am 06.06.15 machte von der Friedrichshafener Hütte aus eine ausgedehnte Gipfeltour: zunächste wanderte ich auf einem Fahrweg, der streckenweise im Schnee verschwand, bis unter den Grieskopf. Den auf der Wanderkarte eingez. Steig fand ich nicht. Allso stieg ich die Steilflanke zwischen den Lawinenverbauungen auf den Grat. Dort...
Published by abenteurer 19 June 2015, 18h00
9:00↑1350 m↓1350 m   T3+ I  
1 Jun 15
Von Ost nach West durch die Itonskopfgruppe - eine feine Verwall-Premiere
Langsam aber sicher dehnt sich mein Tourengebiet gen Westen aus. Komisch deshalb, dass ich bis zu diesem Montag völlig unbefleckt war, was das wunderschöne Verwall angeht. Ali, der immerhin dessen höchste schon bestiegen hat, hat für diesen Montag nun eine wirklich schöne Runde durch die kleinste und niedrigste Verwallgruppe,...
Published by maxl 7 June 2015, 14h22 (Photos:33)
6:00↑1200 m↓1200 m   T3  
17 May 15
Itonskopf
Von Bartholomäberg hinauf zum Fritzensee und weiter nach Monteneu. Dann weiter auf das Wannaköpfle, für mich das erste Mal ohne Tourenski. Der Nebel gibt den Blick auf das Hauptziel, den Itonskopf, frei. Zum Weg hinunter und hinüber zum Itonskopf, die letzten Meter muss man dann noch kurz die Hände zu Hilfe nehmen. Zu guter...
Published by a1 17 May 2015, 16h11 (Photos:10)
5:30↑1250 m↓1200 m   T3 I  
17 May 15
Itonskopf - „ein Gipfel ist nicht genug“
Das Motto der Tour „ wer die Qual hat, hat die Wahl“ oder „ wer den Umweg wählt, spottet jeder Beschreibung“ oder, wie der berühmte Bergsteiger ‚James Bond‘ schon sagte „ein Gipfel ist nicht genug“ … warum Itonskopf? Mitte Mai Hoffnung auf einen relativ schneefreien Anstieg über 2000m nach einem relativ...
Published by Jackthepot 19 May 2015, 23h15 (Photos:25)
2:30   I  
3 Nov 14
November-Bergtour Nr.3
Am 03.11.14 ca. 06.45 Uhr startete ich von der Heilbronner Hütte, auf der ich den Tourenvorschlag erhalten hatte, zu den Strittköpfen. Ich musste ca. 40hm absteigen, um zur Ostflanke des Südlichen Strittkopf zu gelangen. Über Schnee und teilweise Gras und einfache Felsen gelangte ich auf den NO-Grat des Berges. Über ihn...
Published by abenteurer 5 November 2014, 11h12 (Photos:2 | Comments:2)
   II  
3 Nov 14
November-Bergtour Nr.4
Nach ca. 1h Aufenthalt auf der Heilbronner Hütte brach ich erneut auf. Ich wollte eigentlich auf die Östliche Fluhspitze steigen, verwarf den Plan aber dann, da der Aufstieg im Schnee mir zu mühsam erschien. Ich querte die Hänge Richtung Brüllenden See, von dem ich wieder ins Tal auf den Fahrweg, der zur Heilbronner Hütte...
Published by abenteurer 5 November 2014, 11h34 (Photos:4)
1 days    I  
2 Nov 14
November-Bergtour auf den Valschavielkopf
Am 01.11.2014 fuhr ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Garmisch nach Galtür. In Landeck musste ich fast 2 h auf den Bus ins Paznaun warten, sodass ich erst ca. 12.20 Uhr hinter Galtür losmarschieren konnte. Ich wanderte die alte Straße zum Zeinisjoch, vorbei am Stausee Kops zum Fahrweg, der zur Heilbronner Hütte...
Published by abenteurer 4 November 2014, 16h43 (Photos:3)