World » Austria » Zentrale Ostalpen

Zentrale Ostalpen


Order by:


4:00↑150 m↓450 m   AD- III  
16 Sep 14
Karleskogelüberschreitung (3107 m)
Da meine Freundin weiter unter Knieproblemen leidet sind auch weiterhin nur kürzere Touren machbar, so dass ich sehr erfreut war, als ich auf hikr diese Tour entdeckte. Ursprünglich wollten wir Richtung Rettenbachjoch aufsteigen, entschieden uns dann aber wegen der Hässlichkeit des bevorstehenden Weges doch für einen Aufstieg...
Published by pete85 20 September 2014, 12h24 (Photos:25 | Comments:2)
2 days ↑1980 m↓1980 m   T2 PD+ II  
15 Sep 14
Grossglockner, 3798m - "Winterbesteigung" ...
Grossglockner! Ein klingender Name eines Gipfels, welcher wohl jeder in seinem Tourenbuch stehen haben möchte! Er ist zudem einer der „Seven Summits der Alpen“ und natürlich Landeshöhepunkt von Österreich. Also genügend Gründe, diesem Berg endlich einen Besuch abzustatten! Klingende Namen haben jedoch auch Nachteile;...
Published by Linard03 24 September 2014, 18h40 (Photos:54 | Comments:15)
5:30↑1450 m↓730 m   T3+  
14 Sep 14
Unterwegs auf alten Gargellner Schmugglerpfaden
Nach dem durchwachsenen Bergsommer liegt des Bergfreunds Glück in der Hoffnung auf den vielgepriesenen goldenen Herbst. Zur Eröffnung der heurigen Herbstsaison wählte ich den östlichen Rätikon, dem aufgrund des Aufeinanderprallens von Urgestein und Kalk eine Sonderstellung im Rätikon zukommt. Das ältere...
Published by Grimbart 20 September 2014, 15h17 (Photos:56)
4 days ↑832 m↓832 m   PD+  
14 Sep 14
Stubacher Sonnblick und Hochtourenkurs
Während unseres Hochtourenkurses haben wir auch eine Tour gemacht. Unser Ziel war dabei der Sonnblick, eigentlich die Standardtour auf der Rudolfshütte. Wegen des schlechten Wetters in den Vortagen war es aber sehr einsam und wir konnten eine leichte Hochtour in völliger Stille und bei sehr guten Bedingungen genießen....
Published by Matthias Pilz 5 October 2014, 08h28 (Photos:18 | Geodata:1)
3:00↑700 m↓700 m   T2  
14 Sep 14
Ausklang auf der Friedrichshafener Hütte (2138m)
Endlich besserte sich das Wetter und man konnte von Spätbergsommer sprechen. Nach dem Frühstück begaben wir uns nach Mathon und gingen von dort auf dem Bergweg direkt zur Friedrichshafener Hütte (2138m). Dort genossen wir die Sonne und das kulinarische Angebot in vollen Zügen - Verweildauer 2,5h. Leider mussten wir zurück...
Published by churfirst 16 September 2014, 14h12 (Photos:7)
6:00↑1300 m↓1300 m   T4+  
13 Sep 14
Polarstimmung am Furgler (3004m) - Abbruch auf 2940m
Die Auswirkungen der am Vortag durchgezogenen Kaltfront waren unübersehbar. Es hatte geschneit - da Grödeln und Gamschen aber eingepackt waren, grundsätzlich kein Hindernis, den Furgler wie geplant anzugehen. Von See (1056m) im Paznauntal aus ging es mit der Bergbahn zunächst auf die Medrigalm (1790m) und von dort über das...
Published by churfirst 16 September 2014, 14h00 (Photos:11)
2:00↓1700 m   TD  
10 Sep 14
MTB Transalp Tag 4 - Der Vellil-Trail
Wegen regnerischem Wetter und müden Muskeln machen wir heute einen Pausentag in Ischgl. Bei einer Übernachtung bekommt man eine Fahrkarte für alle Lifts im nahen Skigebiet gratis dazu und somit kann man richtig Downhill fahren und hinterher mit Lift wieder hoch. Man fährt zuerst von Ischgl zur Idalp und von dort mit Sesselbahn...
Published by AliAigner 18 September 2014, 19h10 (Photos:5)
4:45↑809 m↓809 m   T2  
9 Sep 14
Wanderung auf den Schwarzkogel
Der Schwarzkogel ist der Hausberg von St. Lorenzen im Mürztal und wurde uns von Joe empfohlen. Eigentlich handelt es ich um eine reine Wald-Tour, daher auch ideal zur Schwammerl- oder Schwarzbeerzeit. Der Weg führt am Beginn auch an einer Buschenschänke vorbei. Besonders an diesem Berg ist sein Gipfel, die letzten Meter lichtet...
Published by Matthias Pilz 2 October 2014, 09h02 (Photos:3 | Geodata:1)
10:00↑2100 m   TD  
9 Sep 14
MTB Transalp Tag 3 - Wald a. A. - Ischgl
Mit "Quer durchs Verwall" ist diese Etappe sehr gut zusammengefasst, da meine Route recht genau vom Nordwesten in den Südosten dieser Gebirgsgruppe führte. Sie ist auch eindeutig die kraftzehrendeste Etappe gewesen, da ich mit 2100hm und satten zehn Stunden Aktionszeit (2,5h)Schieben/Tragen weit über meinen Limit von 5 Stunden...
Published by AliAigner 18 September 2014, 18h49 (Photos:10)
1 days 9:15    
9 Sep 14
Nauderer Berge IV : vom Piengerkopf zum Wölfeleskopf
Am 09.09.14 wanderte ich morgens vom Zelt nahe der Nauderer Hütte aus über die Piengeralm auf einem markierten Steig auf den Piengerkopf. Das Kreuz steht nicht auf dem höchsten Punkt. Kurz darauf erreichte ich den eigentlichen Gipfel. Dann wanderte ich auf dem einfach zu begehenden, aber weglosen Murmentegrat zu Punkt 2826. Ich...
Published by abenteurer 13 September 2014, 16h38 (Photos:15)