Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen

Zentrale Ostalpen


Sortieren nach:


4:00↑880 m↓880 m   T2  
30 Dez 16
Hamberg 2096 m
Ein weiterer Traumtag im Zillertal! Traumhaft ist es, wenn man zu Fuß unterwegs ist, mit Skiern wie bereits vermeldet eher suboptimal. Nach 2 Tagen auf zum Teil bockelharten Kunstschneepisten wechselten wir heute wieder auf die Wanderschuhe über, die Schneeschuhe ließen wir ganz zu Hause. Um 9 Uhr wanderten wir am Berghaus...
Publiziert von basodino 30. Dezember 2016 um 22:01 (Fotos:30)
4:30↑620 m↓620 m   T1  
29 Dez 16
Marchbachjoch
Auch heute wollten wir für uns neue Wege durch Südhänge im Aufstieg wählen. Gestern ist uns der Hang südlich von Niederau aufgefallen. Ein Blick auf die Karte und unser Ziel stand fest: Marchbachjoch. Routenbeschreibung: Vom Sportplatz in Richtung Penning. Dann immer den Wgweisen nach Marchbachjoch folgend, bis dieser...
Publiziert von joe 4. Januar 2017 um 19:14 (Fotos:5 | Geodaten:1)
2 Tage ↑2100 m↓1900 m   T3+  
29 Dez 16
Von der Rastkogelhütte zum Marchkopf (Hike & Fly)
Nach ungefähr 7 Stunden des Planens, wo jeder noch so tolle Plan durch schon fastundenkbare Umständezunichte gemacht wurde, hatten wir endlich DEN Plan und sogar einen Hüttenplatz. Es konnte losgehen! Am ersten Tag machten wir uns teils zu Fuß, teils per Anhalter über die Zillertaler Höhenstrasse auf zur Rastkogelhütte....
Publiziert von kleopatra 2. Januar 2017 um 11:45 (Fotos:25 | Geodaten:1)
9:00↑1344 m↓1344 m   T2 WT3  
28 Dez 16
Mit Ohrwurm und Schneeschuhen: Schafsiedel
Es sollte unbedingt noch eine Schneeschuhtour sein in diesem Restjahr. Damit es aber eine Schneesschuhtour werden kann und nicht nur eine Schneeschuhtragetour bleibt, muss man dieser Tage erst einmal Schnee finden. Dazu muss man hoch hinaus und so kam es dann zum Schafsiedel. Wovon unbedingt abgeraten werden muss, ist sich...
Publiziert von ZvB 29. Dezember 2016 um 10:04 (Fotos:63 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
2:45↑290 m↓290 m   T1  
28 Dez 16
Kapelle Hoher Stein
Obwohl kalt hat es immer noch kein Schnee. Eine stabile Hochdrucklage wird daran auch so schnell nichts ändern. Also suche ich eine kurze Wanderung über sonnige Südhänge. Ziel ist heute eine Kapelle am Hohen Stein. Wegbeschreibung: Wir starten unsere Wanderung am Parkplatz der Lanerköpfli-Sesselliftes. In westliche...
Publiziert von joe 4. Januar 2017 um 16:44 (Fotos:5 | Geodaten:1)
3:45↑650 m↓650 m   T2 WT2  
27 Dez 16
Kreuzjoch 2336 m (oder Mitterwandskopf)
Im Gegensatz zu meinen Skiurlauben in jüngeren Jahren gestalten wir heutzutage unsere winterlichen Bergaufenthalte abwechslungsreicher. Nach einem Tag auf der Piste gestern, wollten wir heute eine Schneeschuhtour machen, wobei sich das aktuell aufgrund des Schneemangels nicht so einfach gestaltet. Ziel war die Rastkogelhütte,...
Publiziert von basodino 27. Dezember 2016 um 18:21 (Fotos:30)
8:00↑1480 m↓1460 m   T3  
26 Dez 16
Goppaschrofen
Nach einer etwas längeren Wanderpause besuche ich heute wieder einmal den Goppaschrofen. Mit der ersten S-Bahn geht es nach Frastanz, wo ich unerwartet auf Nebel treffe. Ab der Kirche ist es dann schon nebelfrei. Die Temperaturen sind heute sehr angenehm und weiter gehts zum Bazorahang. Bei der "Bergstation" mache ich eine...
Publiziert von peedy1985 3. Januar 2017 um 11:30 (Fotos:25)
2:15↑340 m↓340 m   T2  
24 Dez 16
Reitherkogel 1336 m
An Weihnachten schneefrei auf einen Alpengipfel, das ist mir bisher so auch noch nicht passiert. Doch heute blieb dies als Alternative für den Beginn unseres Urlaubes im Zillertal. Wenn der Wetterbericht etwas präziser gewesen wäre, hätten wir zwar auch die Alpinski nutzen können, doch schien uns die Sache zu unsicher und der...
Publiziert von basodino 25. Dezember 2016 um 10:10 (Fotos:30)
8:30↑1300 m↓1300 m   T4  
16 Dez 16
Eine harte Sache - aus dem Kurzen Grund auf den Schafsiedel
Als vorbehaltlose Entspannungstour kann man diese Unternehmung wirklich nicht bezeichnen, obgleich der Schafsiedel an sich ein relativ braver Zeitgenosse unter seinen Mit-Bergen ist. Bei den derzeitigen Bedingungen freilich kann sich das ganz schnell ändern - in eine üble Wühlerei durch metertiefe Pulverschnee-Löcher nämlich,...
Publiziert von maxl 25. Dezember 2016 um 15:01 (Fotos:23)
5:00↑1386 m↓1386 m   T3  
15 Dez 16
Großer Salzkofel 2.498m
Vom Kraftwerk immer dem Almweg folgend bis zu der letzten Hütte im Tal, von dort entweder über den kurzen oder langen Weg zur Salzkofelhütte. Nach der Hütte weiter bis zu einer Abzweigung die Richtung Berg zeigt, dem Weg immer folgen. Zu dieser Jahreszeit sind Steigeisen von Vorteil, im oberen Bereich ein paar ausgesetzte...
Publiziert von ml3 21. Dezember 2016 um 09:12 (Fotos:20)